…Hilfe, neuer E-10 User am verzweifeln…

Datum: 29.12.2001 Uhrzeit: 18:53:24 mathias meine E-10 Erfahrungen: 1)Monitor: Geschwindigkeit schwach, schwächer am schwächsten 2)Monitor: Info schneidet einfach Teil des Bildes ab 3)Monitor: ungenaue Auflö¶sung im Aufnahmemodus 4)Serienaufnahmen: einmal drücken und zack 4 Aufnahmen gemacht – dann warten, warten, warten 5)Auto ISO: funktioniert nicht, muss auf manuell schalten 6)Auto Weissabgleich: funktioniert nicht (Leuchtstoffrö¶hren werden bspw. nicht erkannt), muss auf manuell schalten; bei Auto generell Grünstich 7)Autofokus: wie einst anno 85 die ersten AF-Minoltas 8)Suchereinblick: ist das Bild scharf, ist die Anzeigezeile unscharf und umgekehrt 9)Aufnahmemodi: in keinem der Programme ist Shiften mö¶glich Gerade infolge grossen Unsicherheiten bezüglich Weissabgleich und Verwacklung, wäre eine brauchbare Monitoranzeige wichtig, aber (siehe 1-3)… Klar hat das Ding auch Vorteile, zB. Lichtstärke, SLR-Konzept, sehr geräuscharm, aber es ist nicht gerade ein Lowcost Produkt, so sind obige Mankos schwer akzeptierbar. Bringt mir bitte bitte bald eine E-30 mit entsprechenden Verbesserungen….! Mathias :-(( PS1: Firmware 1.30 ist aufgespielt PS2: falls jemand an Schnäppchenpreis interessiert ist, bitte Preis via e-mail anfragen (verkaufe nur innerhalb Schweiz) — posted via http://oly-e.de e10.german 7950 —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.12.2001 Uhrzeit: 19:03:21 Heinz Schumacher mathias schrieb: > meine E-10 Erfahrungen: > 1)Monitor: Geschwindigkeit schwach, schwächer am schwächsten > 2)Monitor: Info schneidet einfach Teil des Bildes ab > 3)Monitor: ungenaue Auflö¶sung im Aufnahmemodus > 4)Serienaufnahmen: einmal drücken und zack 4 Aufnahmen gemacht – dann > warten, warten, warten 5)Auto ISO: funktioniert nicht, muss auf manuell > schalten 6)Auto Weissabgleich: funktioniert nicht (Leuchtstoffrö¶hren > werden bspw. nicht erkannt), muss auf manuell schalten; bei Auto > generell Grünstich 7)Autofokus: wie einst anno 85 die ersten > AF-Minoltas 8)Suchereinblick: ist das Bild scharf, ist die Anzeigezeile > unscharf und umgekehrt 9)Aufnahmemodi: in keinem der Programme ist > Shiften mö¶glich Gerade infolge grossen Unsicherheiten bezüglich > Weissabgleich und Verwacklung, wäre eine brauchbare Monitoranzeige > wichtig, aber (siehe 1-3)… Klar hat das Ding auch Vorteile, zB. > Lichtstärke, SLR-Konzept, sehr geräuscharm, aber es ist nicht gerade > ein Lowcost Produkt, so sind obige Mankos schwer akzeptierbar. Bringt > mir bitte bitte bald eine E-30 mit entsprechenden Verbesserungen….! > Mathias > :-(( > PS1: Firmware 1.30 ist aufgespielt > PS2: falls jemand an Schnäppchenpreis interessiert ist, bitte Preis via > e-mail anfragen (verkaufe nur innerhalb Schweiz) Hallo Mathias, ich fürchte auch mit der E30 wirst Du nicht glücklich werden!:-))) Hab mir heute die E20 zugelegt und bin trotzdem zufrieden, weil ich genau wusste, warum ich mir diese zugelegt habe, und wie ich mit den Schwächen umgehen muß, damit trotzdem brauchbare Fotos zustande kommen. Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e10.german 7951 —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.12.2001 Uhrzeit: 24:49:12 Norbert Traumer mathias schrieb: Auto ISO: funktioniert nicht, muss auf manuell schalten Komisch 6)Auto Weissabgleich: funktioniert nicht (Leuchtstoffrö¶hren > werden bspw. nicht erkannt), muss auf manuell schalten; bei Auto > generell Grünstich Der Auto Weissabgleich funktioniert selbstverständlich nicht mit Leuchtstoffrö¶hren muß man halt manuell abgleichen oder ein vorhandener Abgleich verwenden. Versuch mal mit einem normalen Diafilm ein Bild bei Kunstlicht!!! 8)Suchereinblick: ist das Bild scharf, ist die Anzeigezeile > unscharf und umgekehrt Du mußt nur die Dioptrieneinstellung korrigieren und schon klappt´s auch mit der schärfe. > — > posted via http://oly-e.de — posted via http://oly-e.de e10.german 7954 —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2001 Uhrzeit: 13:23:29 Whitey Hallo Mathias, willst Du denn gar nicht mehr mitdenken bei Fotografieren? Deine Beschwerde-Liste sagt mir, dass Du mit einer Fujifilm-Einwegkamera mit eingeautem Blitz bestens bedient bist. Fehlt Dir bei der E-10 nicht auch die Motiv-Klingel, die bitte recht freundlich” Ansage und ein mit gelieferter Assi samt Compi und Drucker um die Ergebnisse innerhalb von sieben Minuten auf den Tisch zu zaubern? Übrigens – die Einweg-Kameras gibt es auch für unter Wasser so kannst Du in der Badewanne und bei starkem Regen problemlos ohne Weißabgleich drauf drücken. Auch Neon-Licht setzt die Fujifilm in neutrales Weiß um! P.S. Der dünne Chip in der E-10 ist leider keine Mobilfunkkarte also kann man mit dem blö¶den Ding noch nicht mal seine Lieblingsmodels anrufen. Wirklich schwach diese E-10! Schö¶ne Neujahrs-Grüße Whitey posted via http://oly-e.de” e10.german 7956 —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2001 Uhrzeit: 13:34:19 Joerg Otte Whitey schrieb: > Hallo Mathias, > willst Du denn gar nicht mehr mitdenken bei Fotografieren? Deine > Beschwerde-Liste sagt mir, dass Du mit einer Fujifilm-Einwegkamera mit > eingeautem Blitz bestens bedient bist. Fehlt Dir bei der E-10 nicht > auch die Motiv-Klingel, die bitte recht freundlich” Ansage und ein mit > gelieferter Assi samt Compi und Drucker um die Ergebnisse innerhalb von > sieben Minuten auf den Tisch zu zaubern? Übrigens – die Einweg-Kameras > gibt es auch für unter Wasser so kannst Du in der Badewanne und bei > starkem Regen problemlos ohne Weißabgleich drauf drücken. Auch > Neon-Licht setzt die Fujifilm in neutrales Weiß um! > P.S. Der dünne Chip in der E-10 ist leider keine Mobilfunkkarte also > kann man mit dem blö¶den Ding noch nicht mal seine Lieblingsmodels > anrufen. Wirklich schwach diese E-10! > Schö¶ne Neujahrs-Grüße Also also…….. 😉 So unrecht hat der Mann z. T. ja gar nicht ! Nobody is perfect..nich mal ne Digi-Kam ! Soll er sich doch für 6000 – DM (inkl. allem) ne D30 kaufen dann hat er halt mit noch teureren Mängeln zu kämpfen… Gruß Guten Rutsch…fallt aber nicht hin ! posted via http://oly-e.de” e10.german 7957 —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.01.2002 Uhrzeit: 11:56:17 mathias Whitey schrieb: > Hallo Mathias, > willst Du denn gar nicht mehr mitdenken bei Fotografieren? Deine > Beschwerde-Liste sagt mir, dass Du mit einer Fujifilm-Einwegkamera mit > eingeautem Blitz bestens bedient bist. Fehlt Dir bei der E-10 nicht > auch die Motiv-Klingel, die bitte recht freundlich” Ansage und ein mit > gelieferter Assi samt Compi und Drucker um die Ergebnisse innerhalb von > sieben Minuten auf den Tisch zu zaubern? Übrigens – die Einweg-Kameras > gibt es auch für unter Wasser so kannst Du in der Badewanne und bei > starkem Regen problemlos ohne Weißabgleich drauf drücken. Auch > Neon-Licht setzt die Fujifilm in neutrales Weiß um! > P.S. Der dünne Chip in der E-10 ist leider keine Mobilfunkkarte also > kann man mit dem blö¶den Ding noch nicht mal seine Lieblingsmodels > anrufen. Wirklich schwach diese E-10! > Schö¶ne Neujahrs-Grüße > Whitey > posted via http://oly-e.de Lieber Whitey …..schade dass man nicht über der Gürtellinie diskutieren kann und schade dass hier fast alles nur ausgeprägte E-10 Fans schreiben die sich kaum je an kritische Äusserungen wagen (müssen eben für das gute Geld unendlich überzeugt sein von ihrer Investition). Als Umsteiger von einem semiprofessionellem 35mm SLR-System hat man ja schon gewisse Erwartungen zB. an den Autofokus. Hat nichts zu tun mit Motivklingel oder so. Der schwenkbare Display wäre denn auch super für Überkopfaufnahmen resp. Froschperspektiven nur mö¶chte ich auch da Zeit und Blende kontrollieren kö¶nnen und zwar ohne dass deswegen das Bild abgeschnitten wird. Ein grosser Vorteil von Digicams ist auch der autom. Weissabgleich. Den kann ich aber nicht im Spiegelsucher kontrollieren es braucht das Display. Aber dieses Display ist träge lahm unbrauchbar… Wer mit einem Programmshift umzugehen weiss und den Vorteil schätzt damit schnell zu sein vermisst diese Funktion bei der E-10. Warum der ISO auf Stellung AUTO ohne Wirkung bleibt konnte mir noch keiner erklären. Bei der Oly2100UZ funktioniert dies übrigens hervorragend da stellt die Kamera auch mal ISO 324 ein. Also Whitey gut mö¶glich dass die Badewannen-Futschi in vielen Dingen überlegen ist. Aber ist das nicht gleich ein Armutszeugnis für die E-10? Bedenke dass ich die Zeilen gerade deshalb schreibe weil ich mich ernsthaft mit den Mö¶glichkeiten dieser ansonst schö¶nen Kamera auseinandersetze. Es soll aber auch ein Hinweis sein für alle Newcomer die über eine Anschaffung einer E-10 resp. E-20 ernsthaft sinnieren. In keiner Fachzeitschrift konnte ich jemals ausgiebig über die von mir kritisierten Punkte lesen. Auch dir schö¶ne Neujahrs-Grüsse Mathias posted via http://oly-e.de” e10.german 8034 —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.01.2002 Uhrzeit: 12:26:48 Heinz Schumacher mathias schrieb: > Lieber Whitey, > ….schade, dass man nicht über der Gürtellinie diskutieren kann und > schade, dass hier fast alles nur ausgeprägte E-10 Fans schreiben, die > sich kaum je an kritische Äusserungen wagen (müssen eben für das gute > Geld unendlich überzeugt sein von ihrer Investition). Als Umsteiger von > einem semiprofessionellem 35mm SLR-System hat man ja schon gewisse > Erwartungen zB. an den Autofokus. Hat nichts zu tun mit Motivklingel > oder so. Der schwenkbare Display wäre denn auch super für > Überkopfaufnahmen resp. Froschperspektiven, nur mö¶chte ich auch da Zeit > und Blende kontrollieren kö¶nnen und zwar ohne dass deswegen das Bild > abgeschnitten wird. Ein grosser Vorteil von Digicams ist auch der > autom. Weissabgleich. Den kann ich aber nicht im Spiegelsucher > kontrollieren, es braucht das Display. Aber dieses Display ist träge, > lahm, unbrauchbar… Wer mit einem Programmshift umzugehen weiss und > den Vorteil schätzt damit schnell zu sein, vermisst diese Funktion bei > der E-10. Warum der ISO auf Stellung AUTO ohne Wirkung bleibt, konnte > mir noch keiner erklären. Bei der Oly2100UZ funktioniert dies übrigens > hervorragend, da stellt die Kamera auch mal ISO 324 ein. > Also Whitey, gut mö¶glich, dass die Badewannen-Futschi in vielen Dingen > überlegen ist. Aber ist das nicht gleich ein Armutszeugnis für die > E-10? Bedenke, dass ich die Zeilen gerade deshalb schreibe, weil ich > mich ernsthaft mit den Mö¶glichkeiten dieser ansonst schö¶nen Kamera > auseinandersetze. Es soll aber auch ein Hinweis sein für alle Newcomer, > die über eine Anschaffung einer E-10 resp. E-20 ernsthaft sinnieren. In > keiner Fachzeitschrift konnte ich jemals ausgiebig über die von mir > kritisierten Punkte lesen. Auch dir schö¶ne Neujahrs-Grüsse, > Mathias Hallo Mathias, macht Dich das nicht ein wenig stutzig, dass die Fachzeitschriften nichts von DEINEN Kritikpunkten berichten? Vielleicht hast ja nur Du diese Mängel an der Kamera entdeckt. Ich habe zwar nur eine E100 und nur eine E20 aber bei denen funktioniert wirklich alles wunderbar. Das gilt auch für den achso schlechten Autofokus…. Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e10.german 8036 —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.01.2002 Uhrzeit: 20:47:56 Ralf Mack Heinz Schumacher schrieb: > mathias schrieb: > > ….schade, dass man nicht über der Gürtellinie diskutieren kann und > > schade, dass hier fast alles nur ausgeprägte E-10 Fans schreiben, die > > sich kaum je an kritische Äusserungen wagen (müssen eben für das gute > > Geld unendlich überzeugt sein von ihrer Investition). Als Umsteiger von > > einem semiprofessionellem 35mm SLR-System hat man ja schon gewisse > > Erwartungen zB. an den Autofokus. > Hallo Mathias, > macht Dich das nicht ein wenig stutzig, dass die Fachzeitschriften > nichts von DEINEN Kritikpunkten berichten? > Vielleicht hast ja nur Du diese Mängel an der Kamera entdeckt. Ich habe > zwar nur eine E100 und nur eine E20 aber bei denen funktioniert > wirklich alles wunderbar. Das gilt auch für den achso schlechten > Autofokus…. > Gruss Heinz Als NEUER in diesem Forum muss ich Mathias hinsichtlich der geringen Kritikbereitschaft in diesem Forum zur E-10 Recht geben. Ich habe die Kamera neu und meine Probleme zum Autofocus, die, wie ich jetzt durch ältere Beiträge festgestellt habe, mit einer ganzen Menge Anwender teile, mit Beitrag vom 31.12.01 beschrieben. Ich bin darüber, dass ich nur eine brauchbare Antwort als Hilfestellung erhalte schon ein wenig entäuscht und sehe damit auch die Aussage von Mathias bestätigt ! (…..dass hier fast alles nur ausgeprägte E-10 Fans schreiben die sich kaum je an kritische Äusserungen wagen…..”). Vielen Dank Christian für deine Antwort – ich bin sehr daran interessiert wass die Olympus-Fachleute in ö–sterreich zu den AF-Problemen sagen. Heinz schö¶n für dich dass bei dir alles wunderbar funktioniert du solltest aber durch verschiedenste Beiträge hinsichtlich des AF gemerkt haben dass dies keine Problematik ist die gänzlich unberechtigt ist.Ich finde es deshalb nicht in Ordnung in welcher Weise hier Kritik – für meinen Geschmack etwas unter der Gürtellinie – “abgebügelt” wird ! Ich denke ein gutes für alle sinnvolles Forum ist es nur so lange brauchbar wie Kritik geäußert werden kann und auf diese auch eingegangen wird ! Nichts für Ungut Heinz und alle die sich jetzt evtl. betroffen fühlen ! Beste Grüße Ralf Mack posted via http://oly-e.de” e10.german 8042 —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.01.2002 Uhrzeit: 21:14:55 Heinz Schumacher Ralf Mack schrieb: > Als NEUER in diesem Forum muss ich Mathias hinsichtlich der geringen > Kritikbereitschaft in diesem Forum zur E-10 Recht geben. Ich habe die > Kamera neu und meine Probleme zum Autofocus, die, wie ich jetzt durch > ältere Beiträge festgestellt habe, mit einer ganzen Menge Anwender > teile, mit Beitrag vom 31.12.01 beschrieben. Ich bin darüber, dass ich > nur eine brauchbare Antwort als Hilfestellung erhalte schon ein wenig > entäuscht und sehe damit auch die Aussage von Mathias bestätigt ! > (…..dass hier fast alles nur ausgeprägte E-10 Fans schreiben die > sich kaum je an kritische Äusserungen wagen…..”). Vielen Dank > Christian für deine Antwort – ich bin sehr daran interessiert wass die > Olympus-Fachleute in ö–sterreich zu den AF-Problemen sagen. Heinz schö¶n > für dich dass bei dir alles wunderbar funktioniert du solltest aber > durch verschiedenste Beiträge hinsichtlich des AF gemerkt haben dass > dies keine Problematik ist die gänzlich unberechtigt ist.Ich finde es > deshalb nicht in Ordnung in welcher Weise hier Kritik – für meinen > Geschmack etwas unter der Gürtellinie – “abgebügelt” wird ! Ich denke > ein gutes für alle sinnvolles Forum ist es nur so lange brauchbar > wie Kritik geäußert werden kann und auf diese auch eingegangen wird ! > Nichts für Ungut Heinz und alle die sich jetzt evtl. betroffen fühlen ! > Beste Grüße > Ralf Mack Hallo Ralf Dein Einwand ist sicher berechtigt wenn man alles aus dem Zusammenhang rupft. Was ich eigentlich kritisieren wollte ist die mangelnde Bereitschaft einiger Forumsteilnehmer sich mit ihrer Kamera wirklich mal auseinander zu setzen und zu üben. Nein drei Fotos gemacht – alles unscharf – die Kamera ist Schuld – scheiß Olympus… Und viele plappern diesen Unsinn auch noch ungefiltert nach. Und gießen ständig wieder ö–l auf das Feuer bis auch schließlich der Letzte daran glaubt was hier geschrieben steht. Sorry aber das verstehe ich nicht unter einem Hobby was man liebt. Gruss Heinz posted via http://oly-e.de” e10.german 8044 —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.01.2002 Uhrzeit: 21:30:09 Thomas Hentschel mathias” schrieb im Newsbeitrag news:a11dcf.1lc.1@hendricks-online.de… > Lieber Whitey > …schade dass man nicht über der Gürtellinie diskutieren kann und > schade dass hier fast alles nur ausgeprägte E-10 Fans schreiben die > sich kaum je an kritische Äusserungen wagen (müssen eben für das gute > Geld unendlich überzeugt sein von ihrer Investition). Hallo Mathias eines vorweg auch ich habe bei witheys Beitrag den Smiley vermisst. Daher um so mehr: Auch wenn ich als Schreiber wenig aktiv bin lese ich hier seit vielen Monaten mit und denke daher Dein Eindruck sollte etwas korrigiert werden. Die von Dir genannten Schwächen kann ich sehr gut nachvollziehen insbesondere gilt dies für den Autofocus über den ich mich auch regelmäßig ärgere weil er bei etwas weniger Licht recht schnell kaum noch zu gebrauchen ist… die langsame Datenverarbeitung … die ISO-Verstellmö¶glichkeit von der man besser keinen Gebrauch machen sollte (das ist wohl auch der Grund für die Untätigkeit der Auto-Funktion) … weniger schon die Sache mit dem Display weil ich es einfach fast nie brauche … usw. usw. Alle diese Schwächen sind für mich als längerer Leser aber nicht neu im Sinne von “ich bin der einzige dem das auffällt”. Vielmehr sind m.E. im wesentlichen alle von Dir angesprochenen Punkte hier bereits mehrfach zur Sprache gekommen. Das ist durchaus nicht vorwurfsvoll sondern erklärend gemeint. Denn der Umstand dass dies hier alles schon gesagt und erö¶rtert worden ist dürfte bei vielen Teilnehmern zweierlei bewirkt haben: 1. Man ist es leid das erneut zu diskutieren weil es keine Erkenntnisse mehr bringt. 2. Die Einsicht dass man für sein Geld das bekommt was man bezahlt. Und bei Digitaltechnik bekommt man derzeit für sagen wir 1.400 EURO offenbar eben nicht mehr jedenfalls nicht wenn es eine SLR sein soll. Warum gerade der Autofocus herstellerübergreifend dauernder Anlass für Ärger ist kann ich auch nicht verstehen – bei analogen Kameras geht es ja bereits seit mindestens 10 Jahren wesentlich besser. Zumal in dieser Preisklasse. Nur es ist eben so. Punkt. Mit “es ist eben so” haben sich die meisten hier mehr oder weniger abgefunden. Und das macht zumindest für *mich* auch Sinn. Anderenfalls fange ich nämlich an Pixel zu zählen Testbilder aufzunehmen und mich über Dinge zu ärgern die ich nicht ändern kann. Statt dessen will ich aber fotografieren. Damit muss jeder für sich selbst entscheiden ob er mit den Schwächen leben kann. Ich für mich habe entschieden: Ja auch wenn es lästig ist – das mag auch daran liegen dass ich kaum Analogerfahrungen habe und meine Motive meistens nicht weglaufen kö¶nnen. Du für Dich bist offenbar zu dem Schluss gelangt dass es entweder zu früh oder zu billig für Digitaltechnik war. Schade halt aber an dieser Einschätzung wird kein wie auch immer gearteter Beitrag im Forum etwas ändern kö¶nnen. Und ich finde das ist vö¶llig OK. Trotzdem werde jedenfalls ich Deine Kritikpunkte und vielleicht auch Lö¶sungen vermissen. Bleibt mir nur zu wünschen dass ich meine Sicht verständlich machen konnte (und damit vielleicht wirklich ein zutreffendes Stimmungsbild vermitteln konnte). Dir bleibt zu wünschen dass Du die Kamera mit wenig Verlust wieder verkaufen kannst. Gutes Licht und vor allem gute Fotos wünscht damit Tho*wir lesen uns bestimmt trotzdem irgendwann wieder*mas ;-)” e10.german 8046 —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.01.2002 Uhrzeit: 21:41:13 Heinz Schumacher Thomas Hentschel schrieb: > vermitteln konnte). Dir bleibt zu wünschen, dass Du die Kamera mit > wenig Verlust wieder verkaufen kannst. Hallo Thomas, so vornehm hätte ich es nicht ausdrücken kö¶nnen:-))) Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e10.german 8047 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.01.2002 Uhrzeit: 10:23:04 Klaus Schraeder Ralf Mack schrieb: > Als NEUER in diesem Forum muss ich Mathias hinsichtlich der geringen > Kritikbereitschaft in diesem Forum zur E-10 Recht geben. Ich habe die > Kamera neu und meine Probleme zum Autofocus, die, wie ich jetzt durch > ältere Beiträge festgestellt habe, mit einer ganzen Menge Anwender > teile, mit Beitrag vom 31.12.01 beschrieben. Ich bin darüber, dass ich > nur eine brauchbare Antwort als Hilfestellung erhalte schon ein wenig > entäuscht und sehe damit auch die Aussage von Mathias bestätigt ! > (…..dass hier fast alles nur ausgeprägte E-10 Fans schreiben die > sich kaum je an kritische Äusserungen wagen…..”). ….. >Ich finde es > deshalb nicht in Ordnung in welcher Weise hier Kritik – für meinen > Geschmack etwas unter der Gürtellinie – “abgebügelt” wird ! Ich denke > ein gutes für alle sinnvolles Forum ist es nur so lange brauchbar > wie Kritik geäußert werden kann und auf diese auch eingegangen wird ! > Nichts für Ungut Heinz und alle die sich jetzt evtl. betroffen fühlen ! Hallo Ralf jetzt gehst Du aber mächtig über Bord! Es ist absolut keineswegs so dass hier nicht Kritik geübt wird oder werden darf siehe dazu entsprechende Beiträge E-10 Vergleich Dimage 7 und wie sie alle hiessen. Als langjähriger Leser und Autor fällt mir jedoch zunehmend auf dass immer wieder von anscheinend jedem neu hinzukommenden User die gleichen Fragen gestellt werden…”Camedia erkennt die Kamera nicht….Autofokus unscharf….welcher Blitz….was für Filter….” und das alles war schon dutzendemal vorhanden. Vielleicht erkennt ein neuer User nicht gleich die Suchmaschine- dann müsste vielleicht Stefan die etwas besser herausstellen- wenn aber schlicht Ignoranz oder weil es halt bequemer ist zu fragen statt zu suchen immer wieder die gleichen Fragen posten lässt dann darf man sich nicht wundern wenn die “alten Hasen” kaum noch antworten oder halt auf die Suchmaschine verweisen. Aber das hat mit Kritikfähigkeit überhaupt nichts zu tun. Und jetzt geh mal mit der Suchmaschine zu “Autofokus Schärfe Dioptrien” oder was Dir sonst noch am Herzen liegt und Du wirst feststellen wieviel Kritik an Olympus und dieser Kamera existiert. Gute Lektüre Gruss Klaus Schraeder posted via http://oly-e.de” e10.german 8058 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.01.2002 Uhrzeit: 10:28:36 Klaus Harms Gut gebrüllt, Lö¶we!:-) Klaus Schraeder schrieb: > Ralf Mack schrieb: > > Als NEUER in diesem Forum muss ich Mathias hinsichtlich der geringen > > Kritikbereitschaft in diesem Forum zur E-10 Recht geben. Ich habe die > > Kamera neu und meine Probleme zum Autofocus, die, wie ich jetzt durch > > ältere Beiträge festgestellt habe, mit einer ganzen Menge Anwender > > teile, mit Beitrag vom 31.12.01 beschrieben. Ich bin darüber, dass ich > > nur eine brauchbare Antwort als Hilfestellung erhalte schon ein wenig > > entäuscht und sehe damit auch die Aussage von Mathias bestätigt ! > > (…..dass hier fast alles nur ausgeprägte E-10 Fans schreiben die > > sich kaum je an kritische Äusserungen wagen…..”). ….. > >Ich finde es > > deshalb nicht in Ordnung in welcher Weise hier Kritik – für meinen > > Geschmack etwas unter der Gürtellinie – “abgebügelt” wird ! Ich denke > > ein gutes für alle sinnvolles Forum ist es nur so lange brauchbar > > wie Kritik geäußert werden kann und auf diese auch eingegangen wird ! > > Nichts für Ungut Heinz und alle die sich jetzt evtl. betroffen fühlen ! > Hallo Ralf > jetzt gehst Du aber mächtig über Bord! Es ist absolut keineswegs so > dass hier nicht Kritik geübt wird oder werden darf siehe dazu > entsprechende Beiträge E-10 Vergleich Dimage 7 und wie sie alle > hiessen. Als langjähriger Leser und Autor fällt mir jedoch zunehmend > auf dass immer wieder von anscheinend jedem neu hinzukommenden User > die gleichen Fragen gestellt werden…”Camedia erkennt die Kamera > nicht….Autofokus unscharf….welcher Blitz….was für Filter….” und > das alles war schon dutzendemal vorhanden. Vielleicht erkennt ein neuer > User nicht gleich die Suchmaschine- dann müsste vielleicht Stefan die > etwas besser herausstellen- wenn aber schlicht Ignoranz oder weil es > halt bequemer ist zu fragen statt zu suchen immer wieder die gleichen > Fragen posten lässt dann darf man sich nicht wundern wenn die “alten > Hasen” kaum noch antworten oder halt auf die Suchmaschine verweisen. > Aber das hat mit Kritikfähigkeit überhaupt nichts zu tun. Und jetzt geh > mal mit der Suchmaschine zu “Autofokus Schärfe Dioptrien” oder was > Dir sonst noch am Herzen liegt und Du wirst feststellen wieviel > Kritik an Olympus und dieser Kamera existiert. > Gute Lektüre > Gruss > Klaus Schraeder > posted via http://oly-e.de posted via http://oly-e.de” e10.german 8059 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.01.2002 Uhrzeit: 10:55:34 Andreas Dollenbacher > Hallo Ralf, > Dein Einwand ist sicher berechtigt, wenn man alles aus dem Zusammenhang > rupft. Was ich eigentlich kritisieren wollte ist die mangelnde > Bereitschaft einiger Forumsteilnehmer sich mit ihrer Kamera wirklich > mal auseinander zu setzen und zu üben. Nein drei Fotos gemacht – alles > unscharf – die Kamera ist Schuld – scheiß Olympus… > Und viele plappern diesen Unsinn auch noch ungefiltert nach. Und gießen > ständig wieder ö–l auf das Feuer bis auch schließlich der Letzte daran > glaubt, was hier geschrieben steht. > Sorry aber das verstehe ich nicht unter einem Hobby, was man liebt. > Gruss Heinz Hallo Heinz, hallo Forum, wie wahr. Allerdings gilt das von dir gesagte auch für andere Kameras. Wenn es um direkte Vergleiche gegen andere Kameras geht,seid ihr urplö¶tzlich sehr kritisch und der Autofokus der E10 (mit Problemen ) oder ähnliches ist auf einmal ohne Fehl und Tadel. (Ich weiß natürlich, daß ich mich in einnem E-10 Forum bin) Ich will damit nur sagen, auch andere Kameras lassen sich, nachdem ich mich damit auseinander gesetzt habe, sehr gut bedienen und erzielen ebenbürtige Ergebnisse, wie die E 10. Letzt endlich zählt das Foto und nicht die Kamera. Gruß Andreas Dollenbacher P.S. Heinz warst du nicht damals der Kritiker oder verwechsel ich hier was. 🙂 🙂 — posted via http://oly-e.de e10.german 8061 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.01.2002 Uhrzeit: 11:18:28 Heinz Schumacher Andreas Dollenbacher schrieb: > Hallo Heinz, hallo Forum, > Letzt endlich zählt das Foto und nicht die Kamera. > Gruß Andreas Dollenbacher > P.S. Heinz warst du nicht damals der Kritiker oder verwechsel ich hier > was. 🙂 🙂 Hallo Andreas, ich bin immer noch der Kritiker!:-))) Jetzt habe ich nur einen anständigen” Namen…. Gruss Heinz posted via http://oly-e.de” e10.german 8063 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.01.2002 Uhrzeit: 18:12:02 Rainer Bruse Hallo Thomas Hentschel und Klaus Schraeder, kompliment für euere Beiträge damit ist wirklich alles gesagt. Allerdings wird es immer wieder vorkommen das E-10 User in dieser Richtung Dampf ablassen” ist mir auch schon passiert. Ist auch irgendwie verständlich. Gruß Rainer posted via http://oly-e.de” e10.german 8072 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*