Interner Bildspeicher

Datum: 05.04.2001 Uhrzeit: 12:35:17 Klaus Schraeder Unsere E-10 besitzen ja bekanntlich einen internen Bildspeicher mit 32 MB, der aber offensichtlich nur bei der Serienbildfunktion in Aktion tritt. Mich stoert es gewaltig, dass ich nach jedem Bild ein paar Sekunden warten muss, bis es in den Flashspeicher geschrieben ist. Üblicherweise sind meine Bilder etwa 2 MB gross, und damit muesste es moeglich sein, ca 15 Bilder nacheinander zu schiessen, und dann erst zu speichern. Dabei wuerde ich gerne in Kauf nehmen, dass das dann etwas laenger dauert, aber wenn ich daran denke, wieviele Bilder ich nicht habe schiessen koennen, weil gerade gespeichert wurde, ….. Ich meine nicht die Serienbildfunktion mit 3 Bildern pro Sekunde. Oder kann man etwa die Intervalle in der Serienbildfunktion veraendern? Eure Meinung interessiert mich sehr! Klaus — posted via http://oly-e10.de e10.german 1936 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.04.2001 Uhrzeit: 12:56:35 Sven Wulf Klaus Schraeder: > Unsere E-10 besitzen ja bekanntlich einen internen Bildspeicher mit 32 MB, > der aber offensichtlich nur bei der Serienbildfunktion in Aktion tritt. > Mich stoert es gewaltig, dass ich nach jedem Bild ein paar Sekunden warten > muss, bis es in den Flashspeicher geschrieben ist. Üblicherweise sind > meine Bilder etwa 2 MB gross, und damit muesste es moeglich sein, ca 15 > Bilder nacheinander zu schiessen, und dann erst zu speichern. Dabei wuerde > ich gerne in Kauf nehmen, dass das dann etwas laenger dauert, aber wenn > ich daran denke, wieviele Bilder ich nicht habe schiessen koennen, weil > gerade gespeichert wurde, ….. > Ich meine nicht die Serienbildfunktion mit 3 Bildern pro Sekunde. Oder > kann man etwa die Intervalle in der Serienbildfunktion veraendern? > Eure Meinung interessiert mich sehr! > Klaus > — > posted via http://oly-e10.de Hallo Klaus ! Deine Idee klingt gut, aber ich denke, dass dies technisch nicht realisierbar ist. Ich vermute, dass die Kamera immer mind. 10 MB pro Bild vom internen Speicher nutzt und zwar für die Rohdaten von der CCD. Erst wenn die Rohdaten im internen Speicher sind, wird auf die von Dir eingestellte Auflö¶sung/Komprimierung intern umgerechnet und dann auf den Flash-Speicher kopiert. Es ist also egal welche Auflö¶sung/Komprimierung Du eingestellt hast. Es kö¶nnten immer nur hö¶chstens 3 Bilder zwischengespeichert werden. Ich hoffe ich liege damit richtig. Gruß aus Eckernfö¶rde, Sven Wulf — posted via http://oly-e10.de e10.german 1938 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.04.2001 Uhrzeit: 13:25:31 Klaus Schraeder Sven Wulf: > Klaus Schraeder: > > Unsere E-10 besitzen ja bekanntlich einen internen Bildspeicher mit 32 MB, > > der aber offensichtlich nur bei der Serienbildfunktion in Aktion tritt. > > Mich stoert es gewaltig, dass ich nach jedem Bild ein paar Sekunden warten > > muss, bis es in den Flashspeicher geschrieben ist. Üblicherweise sind > > meine Bilder etwa 2 MB gross, und damit muesste es moeglich sein, ca 15 > > Bilder nacheinander zu schiessen, und dann erst zu speichern. Dabei wuerde > > ich gerne in Kauf nehmen, dass das dann etwas laenger dauert, aber wenn > > ich daran denke, wieviele Bilder ich nicht habe schiessen koennen, weil > > gerade gespeichert wurde, ….. > > Ich meine nicht die Serienbildfunktion mit 3 Bildern pro Sekunde. Oder > > kann man etwa die Intervalle in der Serienbildfunktion veraendern? > > Eure Meinung interessiert mich sehr! > > Klaus > > — > > posted via http://oly-e10.de > Hallo Klaus ! > Deine Idee klingt gut, aber ich denke, dass dies technisch nicht > realisierbar ist. Ich vermute, dass die Kamera immer mind. 10 MB pro Bild > vom internen Speicher nutzt und zwar für die Rohdaten von der CCD. Erst > wenn die Rohdaten im internen Speicher sind, wird auf die von Dir > eingestellte Auflö¶sung/Komprimierung intern umgerechnet und dann auf den > Flash-Speicher kopiert. > Es ist also egal welche Auflö¶sung/Komprimierung Du eingestellt hast. Es > kö¶nnten immer nur hö¶chstens 3 Bilder zwischengespeichert werden. > Ich hoffe ich liege damit richtig. > Gruß aus Eckernfö¶rde, Sven Wulf > — > posted via http://oly-e10.de Das klingt vernuenftig, aber immerhin waeren selbst 3 Bilder bereits ein grosser Fortschritt. Und ich nehme an, kein grosser Eingriff in den Rest der Software. Gruesse aus dem sonnigen Sueden Klaus — posted via http://oly-e10.de e10.german 1939 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.04.2001 Uhrzeit: 13:42:27 Thomas Herrmann Klaus Schraeder schrieb in im Newsbeitrag: 990c4e343e2152c12278abd1522a183a@hendricks-online.de… > Das klingt vernuenftig, aber immerhin waeren selbst 3 Bilder bereits ein > grosser Fortschritt. Und ich nehme an, kein grosser Eingriff in den Rest > der Software. > Gruesse aus dem sonnigen Sueden > Klaus Hallo Klaus, du mußt nicht warten bis ein Bild abgespeichert ist. Du kannst weiter Bilder schießen bis der interne Speicher voll ist. Quasi eine manuelle Serienbildfunktion. In der Anzeige oben auf der Kamera gibts auch diese Balken, die signalisieren, wieviel Bilder aktuell im Zwischenspeicher sind. Der Zwischenspeiche ist ausreichend für exakt vier Bilder. Während du weiter fotografierst wird im Hintergrund abgespeichert. Es passiert also genau das, was du willst. Ciao Thomas e10.german 1940 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.04.2001 Uhrzeit: 18:57:50 Klaus Schraeder Tja, schoen waers. Nach der Aufnahme eines Bildes vergehen, je nach gewaehlter Aufloesung und kompression, 5 bis 10 Sekunden, und waehrend dieser Zeit kann nicht wieder ausgeloest werden. Das ist bei der Serienbildfunktion nicht der Fall. Im Klartext. die Serienbildfunktion schafft 3 Bilder in 1 Sekunde, ich moechte aber 3 Bilder in sagen wir einmal, 5 Sekunden. Und genau das geht nicht, und ich sehe nicht ein, warum nicht. Technisch kann es dafuer keinen Grund geben, und ich bin mir sicher, dass andere sicher auch diesen Wunsch haben. Oder liege ich da so falsch? Gruss Klaus Schraeder Thomas Herrmann: > Klaus Schraeder schrieb in im Newsbeitrag: > 990c4e343e2152c12278abd1522a183a@hendricks-online.de… > > Das klingt vernuenftig, aber immerhin waeren selbst 3 Bilder bereits ein > > grosser Fortschritt. Und ich nehme an, kein grosser Eingriff in den Rest > > der Software. > > Gruesse aus dem sonnigen Sueden > > Klaus > Hallo Klaus, > du mußt nicht warten bis ein Bild abgespeichert ist. Du kannst weiter Bilder > schießen bis der interne Speicher voll ist. Quasi eine manuelle > Serienbildfunktion. In der Anzeige oben auf der Kamera gibts auch diese > Balken, die signalisieren, wieviel Bilder aktuell im Zwischenspeicher sind. > Der Zwischenspeiche ist ausreichend für exakt vier Bilder. Während du weiter > fotografierst wird im Hintergrund abgespeichert. Es passiert also genau das, > was du willst. > Ciao Thomas — posted via http://oly-e10.de e10.german 1948 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.04.2001 Uhrzeit: 19:18:44 Dirk Wächter Klaus Schraeder: > Tja, schoen waers. Nach der Aufnahme eines Bildes vergehen, je nach > gewaehlter Aufloesung und kompression, 5 bis 10 Sekunden, und waehrend > dieser Zeit kann nicht wieder ausgeloest werden. Hallo Klaus! Stelle bitte im Aufnahmemodus im Menü die RecView auf OFF, dann kannst Du vier Bilder hintereinander machen (egal in welcher Auflö¶sung). Außerdem sparst Du noch Strom. Wenn Du jedoch die RecView auf Auto oder gar 5 Sec. stehen hast und dann gleich wieder auslö¶sen willst, muss immer erst der Befehl an den Monitor gegeben werden: Geh wieder aus…es geht bereits weiter!” Und das dauert ca. 2-3 Sekunden. Grüße an alle. Dirk. posted via http://oly-e10.de” e10.german 1949 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.04.2001 Uhrzeit: 19:27:35 Hanns-Peter Dürholt Hi Leute! Der Bericht von Thomas veranlaßt mich, die E-10 aus der Tasche zu holen und zu versuchen, sein Problem nachzuvollziehen. Zuerst im Aufnahmemodus das TFT-Menü aufzurufen und die Funktion rec-view” auf “off” zu stellen. Jetzt kann man vier Aufnahmen hintereinander schießen. Falls man die kurze Justierzeit des Autofokus zwischen jeder neuen Aufnahme überbrücken will so fokussiert man vor der ersten Aufnahme automatisch vor den Folgeaufnahmen schaltet man ihn aus. Grüße Hanns-Peter und Sebastian Klaus Schraeder: > Tja schoen waers. Nach der Aufnahme eines Bildes vergehen je nach > gewaehlter Aufloesung und kompression 5 bis 10 Sekunden und waehrend > dieser Zeit kann nicht wieder ausgeloest werden. Das ist bei der > Serienbildfunktion nicht der Fall. Im Klartext. die Serienbildfunktion > schafft 3 Bilder in 1 Sekunde ich moechte aber 3 Bilder in sagen wir > einmal 5 Sekunden. Und genau das geht nicht und ich sehe nicht ein > warum nicht. Technisch kann es dafuer keinen Grund geben und ich bin mir > sicher dass andere sicher auch diesen Wunsch haben. > Oder liege ich da so falsch? > Gruss > Klaus Schraeder > Thomas Herrmann: > > Klaus Schraeder schrieb in im Newsbeitrag: > > 990c4e343e2152c12278abd1522a183a@hendricks-online.de… > > > Das klingt vernuenftig aber immerhin waeren selbst 3 Bilder bereits ein > > > grosser Fortschritt. Und ich nehme an kein grosser Eingriff in den Rest > > > der Software. > > > Gruesse aus dem sonnigen Sueden > > > Klaus > > Hallo Klaus > > du mußt nicht warten bis ein Bild abgespeichert ist. Du kannst weiter Bilder > > schießen bis der interne Speicher voll ist. Quasi eine manuelle > > Serienbildfunktion. In der Anzeige oben auf der Kamera gibts auch diese > > Balken die signalisieren wieviel Bilder aktuell im Zwischenspeicher sind. > > Der Zwischenspeiche ist ausreichend für exakt vier Bilder. Während du weiter > > fotografierst wird im Hintergrund abgespeichert. Es passiert also genau das > > was du willst. > > Ciao Thomas > posted via http://oly-e10.de posted via http://oly-e10.de” e10.german 1951 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.04.2001 Uhrzeit: 22:57:39 Dieter Bethke Klaus Schraeder” schrieb im Newsbeitrag news:6239ead8672b45ccd33326b94603b5d6@hendricks-online.de… > Tja schoen waers. Nach der Aufnahme eines Bildes vergehen je nach > gewaehlter Aufloesung und kompression 5 bis 10 Sekunden und waehrend > dieser Zeit kann nicht wieder ausgeloest werden. Das ist bei der > Serienbildfunktion nicht der Fall. Im Klartext. die Serienbildfunktion > schafft 3 Bilder in 1 Sekunde ich moechte aber 3 Bilder in sagen wir > einmal 5 Sekunden. Und genau das geht nicht und ich sehe nicht ein > warum nicht. Technisch kann es dafuer keinen Grund geben und ich bin mir > sicher dass andere sicher auch diesen Wunsch haben. > Oder liege ich da so falsch? > Gruss > Klaus Schraeder Genau so seh ich das auch. Dieter Bethke” e10.german 1954 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.04.2001 Uhrzeit: 23:00:05 Dieter Bethke Dirk Wächter” schrieb im Newsbeitrag news:ea61dabefe704ecada3c39b4909106a1@hendricks-online.de… > Klaus Schraeder: > Stelle bitte im Aufnahmemodus im Menü die RecView auf OFF dann kannst Du > vier Bilder hintereinander machen (egal in welcher Auflö¶sung). Außerdem Dirk Du Gott!! Das war ja der geniale Tipp. Danke. Dieter Bethke” e10.german 1955 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.04.2001 Uhrzeit: 15:10:46 Armin M. > Hallo Klaus! > Stelle bitte im Aufnahmemodus im Menü die RecView auf OFF, dann kannst Du > vier Bilder hintereinander machen (egal in welcher Auflö¶sung). Außerdem > sparst Du noch Strom. Wenn Du jedoch die RecView auf Auto oder gar 5 Sec. > stehen hast und dann gleich wieder auslö¶sen willst, muss immer erst der > Befehl an den Monitor gegeben werden: Geh wieder aus…es geht bereits > weiter!” Und das dauert ca. 2-3 Sekunden. > Grüße an alle. Dirk. Hallo erst mal! Für mich hat das abschalten der RecView einen kleinen Hacken. Ich kann nicht überprüfen ob das Bild etwas geworden ist. Aber in Situationen wo ich in kürzester Zeit mehrere Bilder hintereinander machen mö¶chte ist es eine gute Sache. Liebe Grüße aus dem schö¶nen KH Ormin posted via http://oly-e10.de” e10.german 1966 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*