Frage zu Photos v. Wochenende mit der O-MD Neuer Versuch

Datum: 15.02.2013 Uhrzeit: 23:35:27 Hans-Peter Brandhueber Hier die Links, hoffentlich korrekt. www.album.de/bild/2475680/p2103714.cfm www.album.de/bild/2475679/p2103713.cfm www.album.de/bild/2475678/p2103710.cfm www.album.de/bild/2475675/p2103709.cfm www.album.de/bild/2475681/p2103716.cfm www.album.de/bild/2475682/p2103717.cfm www.album.de/bild/2475672/p2103659.cfm Meine Frage ist: Sind die Fotos das Opfer von Mittenbetonter Belichtungsmessung? Es war super schö¶nes Wetter. Hoffentlich funktionieren die Links jetzt. Bin auf die Reaktionen gespannt Grüße Hans-Peter B. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.02.2013 Uhrzeit: 23:46:26 fin PHans-Peter Brandhueber schrieb: > Hier die Links, hoffentlich korrekt. Ja… > > www.album.de/bild/2475680/p2103714.cfm > www.album.de/bild/2475679/p2103713.cfm > www.album.de/bild/2475678/p2103710.cfm > www.album.de/bild/2475675/p2103709.cfm > www.album.de/bild/2475681/p2103716.cfm > www.album.de/bild/2475682/p2103717.cfm > www.album.de/bild/2475672/p2103659.cfm > > Meine Frage ist: Sind die Fotos das Opfer von Mittenbetonter > Belichtungsmessung? Es war super schö¶nes Wetter. > > > Hoffentlich funktionieren die Links jetzt. > > Bin auf die Reaktionen gespannt > > Grüße > Hans-Peter B. > > — > posted via http://oly-e.de — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.02.2013 Uhrzeit: 25:41:11 Yvonne Am 15.02.13 22:35, schrieb Hans-Peter Brandhueber: > Hier die Links, hoffentlich korrekt. > > www.album.de/bild/2475680/p2103714.cfm > www.album.de/bild/2475679/p2103713.cfm > www.album.de/bild/2475678/p2103710.cfm > www.album.de/bild/2475675/p2103709.cfm > www.album.de/bild/2475681/p2103716.cfm > www.album.de/bild/2475682/p2103717.cfm > www.album.de/bild/2475672/p2103659.cfm > > Meine Frage ist: Sind die Fotos das Opfer von Mittenbetonter > Belichtungsmessung? Es war super schö¶nes Wetter. > > Hoffentlich funktionieren die Links jetzt. > > Bin auf die Reaktionen gespannt > > Grüße > Hans-Peter B. > Hallo Hans-Peter Es kann sein, dass die mittelbetonte Messung nicht geholfen hat – obwohl nicht alle Bilder gleich viel zu dunkel sind. Jedoch ist die Ursache meiner Meinung nach in erster Linie darin zu finden, dass Deine Motive sehr hell sind. Bei sehr hellen Motiven belichtet jede Kamera zu knapp. Das heisst, in Deinem Fall würde ich Dir empfehlen, das Histogramm zu Hilfe zu nehmen, gleich nach der Aufnahme (oder wenn die E-M5 das zulässt, gleich während der Aufnahme im Sucher oder auf dem Display einblenden, damit Du gleich siehst, ob Dein Bild richtig belichtet ist. Wenn nicht, mittels Belichtungskorrektur überbelichten. Schnee kann locker 1 Blende überbelichtet sein, ohne dass das Bild überbelichtet rauskommt. Hier ein bisschen Theorie zum Thema: http://de.wikipedia.org/wiki/Belichtungsmessung#Belichtungskorrektur in den gezeigten Beispiel wird die Berg-/Schneelandschaft sogar +2 EV belichtet, für ein korrektes Ergebnis. Vielleicht hilft Dir das weiter. Übrigens empfehle ich Dir, in RAW zu fotografieren (wenn Du es nicht schon tust), da hast Du ein bisschen mehr Spielraum, um Belichtungsprobleme im Nachhinein zu beheben. Weiterhin frohe Fotopirsch Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.02.2013 Uhrzeit: 9:38:45 Groogle Yvonne schrieb: > Am 15.02.13 22:35, schrieb Hans-Peter Brandhueber: > >> Meine Frage ist: Sind die Fotos das Opfer von >> Mittenbetonter Belichtungsmessung? Es war super schö¶nes >> Wetter. > > Es kann sein, dass die mittelbetonte Messung nicht > geholfen hat – obwohl nicht alle Bilder gleich viel zu > dunkel sind. Jedoch ist die Ursache meiner Meinung nach in > erster Linie darin zu finden, dass Deine Motive sehr hell > sind. Richtig, das hilft nicht bei den Motiven, aber das sind genau die Einstellungen, die ich normalerweise für Außenaufnahmen benutze. Und jede Belichtungsmessart sorgt dafür, das *etwas* richtig belichtet ist, wenn’s auch nur der Schnee ist. Aber bei P2103713 sehe ich nur Unterbelichtung im ganzen Bild, obwohl relative wenig Schnee im Bild ist. Woran das liegen kann, habe ich keine Ahnung. Greg — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.02.2013 Uhrzeit: 13:07:53 Thomas Schmitt Hallo Hans-Peter, ich würde mal sagen die Bilder sind durchweg unterbelichtet. Ursache ist sehr wahrscheinlich die Belichtung auf den Schnee. Ein kleiner Tipp, wenn Du Dir nicht sicher bist ob die Belichtung sitzt, halte Dir die Handfläche flächendeckend vor die Kamera, messe die Belichtungszeit und stelle manuell Zeit und Blende ein. Eine Kontrolle der Belichtung kann vor der eigentlichen Belichtung über den Monitor erfolgen. Viele Grüße Thomas — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.02.2013 Uhrzeit: 13:46:54 wolfgang_r Versuche es mal mit Spot-Highlight auf die Stelle im Schnee, die noch einen Rest Zeichnung haben soll. So mache ich das und das klappt so gut wie immer (auch schon mit E-520 und E-3, die weniger Eingangsdynamik vertragen hatten). Weil die OM-D auch in den Schatten noch gut durchzeichnet, ist das mit ihr noch viel einfacher als mit den Vorgängern. VG Wolfgang fin schrieb: > PHans-Peter Brandhueber schrieb: > >> Hier die Links, hoffentlich korrekt. > > Ja… > > >> >> www.album.de/bild/2475680/p2103714.cfm >> www.album.de/bild/2475679/p2103713.cfm >> www.album.de/bild/2475678/p2103710.cfm >> www.album.de/bild/2475675/p2103709.cfm >> www.album.de/bild/2475681/p2103716.cfm >> www.album.de/bild/2475682/p2103717.cfm >> www.album.de/bild/2475672/p2103659.cfm >> >> Meine Frage ist: Sind die Fotos das Opfer von Mittenbetonter >> Belichtungsmessung? Es war super schö¶nes Wetter. >> >> >> Hoffentlich funktionieren die Links jetzt. >> >> Bin auf die Reaktionen gespannt >> >> Grüße >> Hans-Peter B. >> >> — >> posted via http://oly-e.de > > — > posted via http://oly-e.de — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.02.2013 Uhrzeit: 15:01:23 Subhash Hans-Peter Brandhueber wrote: > Meine Frage ist: Sind die Fotos das Opfer von Mittenbetonter > Belichtungsmessung? Es war super schö¶nes Wetter. Das superschö¶ne Wetter, auch Fotografierwetter” genannt ist eben kein solches. Die Kontraste sind hart und die Dynamik zu groß. Deine Bilder sind falsch belichtet weil du nicht bedacht hast dass ein helles Motiv eine Belichtungskorrektur verlangt (stärker belichten als der Belichtungsmesser glaubt) wie auch ein dunkles (kürzer belichten). Ich verwende seit längerem beinahe ausschließlich die Spotmessung visiere in einem solchen Fall die hellste Bildstelle an die noch Zeichnung haben soll und belichte um 2 bis 2 1/3 Blenden über. Und ich nehme in RAW auf. Auf diese Weise bekomme ich Bilder aus der E-5 die optimal belichtet sind für die digitale Ausarbeitung. Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.02.2013 Uhrzeit: 15:01:23 Subhash Hans-Peter Brandhueber wrote: > Meine Frage ist: Sind die Fotos das Opfer von Mittenbetonter > Belichtungsmessung? Es war super schö¶nes Wetter. Das superschö¶ne Wetter, auch Fotografierwetter” genannt ist eben kein solches. Die Kontraste sind hart und die Dynamik zu groß. Deine Bilder sind falsch belichtet weil du nicht bedacht hast dass ein helles Motiv eine Belichtungskorrektur verlangt (stärker belichten als der Belichtungsmesser glaubt) wie auch ein dunkles (kürzer belichten). Ich verwende seit längerem beinahe ausschließlich die Spotmessung visiere in einem solchen Fall die hellste Bildstelle an die noch Zeichnung haben soll und belichte um 2 bis 2 1/3 Blenden über. Und ich nehme in RAW auf. Auf diese Weise bekomme ich Bilder aus der E-5 die optimal belichtet sind für die digitale Ausarbeitung. Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/” ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*