Langspargel

Datum: 23.12.2010 Uhrzeit: 23:14:48 Okko ten Broek Für Streets ist eine gute Idee :-))) Man kann dann einem Passanten, der noch 400m entfernt ist, die Tonsillen auf Entzündungen hin untersuchen. Ernsthaft: So ein Rohr habe ich außerhalb der astronomischen Fernrohre noch nicht gesehen. Viele Grüße, Okko — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.12.2010 Uhrzeit: 25:52:04 HJM Okko ten Broek schrieb: > Für Streets ist eine gute Idee :-))) > Man kann dann einem Passanten, der noch 400m entfernt ist, die > Tonsillen auf Entzündungen hin untersuchen. > Ernsthaft: So ein Rohr habe ich außerhalb der astronomischen > Fernrohre noch nicht gesehen. > Viele Grüße, > Okko > Ach geh, vergeß! Das gehö¶rt heute zur Standard-Ausrüstung in jedem normalen Werkzeugkoffer. 1000mm was ist das heute schon. Wer das ZUIKO Digital 2,8/300 mit dem EC-14 paar liegt mit 820mm (KB) ja schon verdammt nahe dran. Dann noch ein 4/820mm (KB). Legt man den EC-20 rein dann konfrontiert man den Langen Spargel mit 5,6/1200mm (KB). Ich weiß 600mm Brennweite bleiben 600mm Brennweite und 1000mm (FT) sind auf FT eben 2000mm (KB). Man muß die Konstruktion beachten und ein ZUIKO Digital 2,8/300mm ist eben kein vollwertiges 2,8/300mm KB sondern nur ein 2,8/300mm FT. Vorteil das belichtete FT-Format wird hö¶her aufgelö¶st belichtet und deshalb kann man dann auch mit Brennweiten-Verlängerung arbeiten. Meiner einer hat sich lieber ein Nikkor AiP 4/500 gezogen und mit einem TC-300 (2-fach Konverter für alle Teles mit mehr als 300mm Brennweite) hat man dann ein 8/1000mm. Die ollen ZUIKOs OM die gebraucht im Angebot sind werden immer preiswerter aber auch vom Zustand her immer schlechter. Also Sammler kö¶nnen das nicht sein, welche die guten/besten ZUIKO OM aus der Bucht weggefischt haben. Ich denke eher, dass so mancher Profi im Privaten ganz heimlich mit OM auf digital arbeitet. Gr. HJM — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.12.2010 Uhrzeit: 10:09:41 Rainer Fritzen Michael Gerstgrasser schrieb: > NaJa – hätte auch keine Anwendung dafür – vielleicht für street > ??? :))) > > — > gruss > Michael oder vielleicht das hier – fast zu schö¶n (un)auffällig;-))) http://www.christopher.com.au/photography/the-most-expensive-lens-in-the-world-leica-apo-telyt-r-1600mm/ müssten halt nur noch 1 oder 2 Helferlein dazu. Gruß Rainer — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.12.2010 Uhrzeit: 13:05:47 Pit Schö¶ler Am Fri, 24 Dec 2010 09:09:41 +0100 schrieb Rainer Fritzen: > oder vielleicht das hier – fast zu schö¶n (un)auffällig;-))) > http://www.christopher.com.au/photography/the-most-expensive-lens-in-the-world-leica-apo-telyt-r-1600mm/ > > müssten halt nur noch 1 oder 2 Helferlein dazu. …. und vorher ein Lottogewinn 😉 Gruß Pit —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.12.2010 Uhrzeit: 14:15:23 Gerhard Frenzel Ein bisschen mehr geht immer http://www.zeiss.de/c12567a8003b0478/Contents-Frame/a122f4d799290d09c12571e1002f1d7d?opendocument&highlight=super%20tele Gruss Gerhard Michael Gerstgrasser schrieb: > Wer noch keinen hat, kann jetzt einen greifen: > http://cgi.ebay.de/Olympus-Zuiko-11-0-1000-Tele-Objektiv-Koffer-Filter-/220707409820?pt=DE_Elektronik_Computer_Foto_Camcorder_Objektive_PM&hash=item33632fcf9c > > DAS Trum ist mir bisher igendwie entgangen … > NaJa – hätte auch keine Anwendung dafür – vielleicht für street > ??? :))) > > — > gruss > Michael > ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*