Mediastreet Tinten – Hat jemand Erfahrung???

Datum: 15.01.2006 Uhrzeit: 12:29:06 Rainer Maertin, Foto Hilz Hallo zusammen ich überlege ob wir das Mediastreet Niagara System und die Quad Black Tinten in unser Verkaufsprogramm aufnehmen. Für Nutzer die viel Drucken kann ja das Niagarasystem geeignet sein. Beim Quadblacksystem hätte man den Vorteil dass man mit einer Investition von gerade mal rund EUR 200.- ein Fineartgeeignetes Tintenstrahlsystem mit dem Epson R-200 bekommt. Für Leute die maximal A-4 belichten wollen eine sehr gute und preiswerte Alternative zu einem Epson R-2400. Meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit dem Niagarasystem oder mit den Quadblack Tinten????? Viele Grüße Rainer — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.01.2006 Uhrzeit: 23:41:40 Heiko Kanzler Rainer Maertin, Foto Hilz wrote: > viel Drucken kann ja das Niagarasystem geeignet sein. Beim > Quadblacksystem hätte man den Vorteil dass man mit einer > Investition von gerade mal rund EUR 200.- ein Fineartgeeignetes > Tintenstrahlsystem mit dem > Epson R-200 bekommt. Für Leute die maximal A-4 belichten wollen > eine sehr gute und preiswerte Alternative zu einem Epson R-2400. Da klinke ich mich mal neugierigerweise mit ein… Quad Black für 200 Euronen und für 100 Euro einen R200 = A4-Fineart für 300 Euro? @Rainer: Wo hast Du die Info her das Quad Black von Lyson auf dem R2x0/R3x0 laufen soll? Auf der Website finde keine Angaben dazu (wobei die ja auch nicht sooo informativ oder korrekt” ist)… Liebe Grüße Heiko” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.01.2006 Uhrzeit: 23:52:57 Heiko Kanzler Heiko Kanzler wrote: > @Rainer: Wo hast Du die Info her das Quad Black von Lyson auf dem > R2x0/R3x0 laufen soll? Ich habe jetzt noch mal gegoogelt… Anscheinend gibts da einige Anbieter die einen umgerüsteten 200er für 229? anbieten… die Tinten würden mich auch reizen. Stellt sich die Frage: Wo bekomme ich ein passenden Treiber / RIP her? Mist… Ich bin jetzt echt angefixt” *gggg*” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.01.2006 Uhrzeit: 14:07:49 Rainer Maertin, Foto Hilz Hallo Heiko unter www.kocktrade.de findest Du den Mediastreet Quad Black Tintensatz zu EUR 119.-. Nimmst Du den R-200 zu EUR 99.- sollen angeblich absolut erstklassige Fineartprints machbar sein. Ein Rip wird laut meinen Wissen nicht benö¶tigt. Ich denke diese Lö¶sung werde ich auf jeden Fall in mein Verkaufsprogramm aufnehmen. Einen entsprechenden Profilierungsservice für die diversen Papiere werde ich dann ebenfalls mit anbieten. Wenn ich Startklar bin gebe ich kurz Info Viele Grüße Rainer www.fotohilz.de Heiko Kanzler schrieb: > Heiko Kanzler wrote: > >> @Rainer: Wo hast Du die Info her das Quad Black von Lyson auf dem >> R2x0/R3x0 laufen soll? > > Ich habe jetzt noch mal gegoogelt… Anscheinend gibts da einige > Anbieter die einen umgerüsteten 200er für 229? anbieten… die > Tinten würden mich auch reizen. > > Stellt sich die Frage: Wo bekomme ich ein passenden Treiber / RIP > her? Mist… Ich bin jetzt echt angefixt” *gggg* posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.01.2006 Uhrzeit: 14:56:22 Heiko Kanzler Rainer Maertin, Foto Hilz wrote: > Hallo Heiko > unter www.kocktrade.de findest Du den Mediastreet Quad Black > Tintensatz zu EUR 119.-. Nimmst Du den R-200 zu EUR 99.- sollen Im Fachhandel findet man die R200 schon für 60EUR ohne Tinten, das wäre ja die ideale Basis. Ich würde ungern meinen farbigen R200 opfern” 😉 > Ein Rip wird laut meinen Wissen nicht benö¶tigt. Ich habe bis jetzt auch nichts gefunden frage mich aber wie der Drucker weiss in welchem Druckkopf welche Grautinte ist… Vieleicht kann einer der Experte in der Runde uns ja aufklären? Wie bekomme ich eigentlich einen farbigen R200/R300 gereinigt? Immerhin ist ja im Druckkopf immer noch massig farbige Tinte? Oder muss ich erst mal ordentlich mit Grau durchspülen? > Wenn ich Startklar bin gebe ich kurz Info Ich bitte drum! 😉 Vor allem die Refill-Pakete dürften interessant sein. Liebe Grüße Heiko” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.01.2006 Uhrzeit: 16:03:01 Rainer Maertin, Foto Hilz Hallo Heiko es gibt spezielle Tintenreinigungspatronen. Hierzu benö¶tigt man 3-4 Spülvorgänge bis die alte Farbe raus ist. Man muss allerdings dann noch einmal 3-4 Spülvorgänge mit der SW Tinte machen. Und das wird dann doch teuer. Also lieber einen 2ten Drucker für diese Anwendung kaufen. Grüße Rainer — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.01.2006 Uhrzeit: 18:22:33 Rainer Maertin, Foto Hilz Hallo Heiko sorry ich habe mich geirrt. Es ist natürlich ein RIP notwendig. Diesen Rip kann man dann über den Händler beziehen. Er kostet ca. 50.- Euro. Grüße Rainer — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2006 Uhrzeit: 14:51:00 Heiko Kanzler Rainer Maertin, Foto Hilz wrote: > Hallo Heiko > sorry ich habe mich geirrt. Es ist natürlich ein RIP notwendig. > Diesen Rip kann man dann über den Händler beziehen. Er kostet > ca. 50.- Euro. Welcher RIP ist das? Vieleicht —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2006 Uhrzeit: 23:56:30 Dieter Bethke Hallo Oliver Ritter-Wolff, am Mon, 16 Jan 2006 23:14:51 +0100 schriebst Du: > Hallo, > > ich habe mir für den 2100 gerade mal den Patronensatz (Photo Black) > von Media Street bestellt um erst mal testen zu kö¶nnen, was es > damit auf sich hat. Bin gespannt auf Deinen Erfahrungsbericht. Neben Mediastreet scheint es auch noch Lö¶sungen von Monochrome, Lyson und PermaJet zu geben. > Interessant sind die Niagara Sysrtme in jedem Fall für Vieldrucker, > aber das ist wirklich ein Rechenexemplen, denn man muß wirklich > schone einen ordentlichen Durchsatz haben. Ja, vor allem weil die Bulk-Tinte auch dazu neigt in den grossen Voratsflaschen schlecht” zu werden. Laut der Erfahrungswerte die ich zusammengoogln konnte lohnt sich ein CIS erst wenn man pro Woche einen Satz Patronen verbraucht. > Auf der anderen Seite überlegen wir vielleicht doch mal auf den > 4800 von Esposn umzusteigen denn der ist ja günstiger im > Seitenpreis wie der 2100er und kann darüber hiansu noch A2. Der 4800 kann aber nicht wirklich randlos drucken. An den Seiten wohl schon aber oben und unten nicht. Ihm fehlt einfach der zweiachsige Antrieb wie er beim 2100 eingebaut ist. Nur falls das für Dich wichtig sein sollte. Allzeit gutes Licht und volle Akkus Dieter Bethke http://oly-e.de/handbuecher.php4 http://fotofreaks.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2006 Uhrzeit: 22:31:57 Dieter Bethke Hallo Oliver Ritter-Wolff, am Sun, 12 Feb 2006 13:01:09 +0100 schriebst Du: > auch wenn ich mich hier etwas zurückgezogen habe, wollte ich noch > die versprochene Rückmeldung zu den Media Street G6 Tinten im 2100 > geben. Danke das Du Dich noch erinnert und Dir die Mühe gemacht hast. Das scheint ja eher entmutigend zu sein. Schade. Ich meld mich aber nochmal per Mail bei Dir. — Allzeit gutes Licht und volle Akkus, Dieter Bethke http://oly-e.de/handbuecher.php4 http://fotofreaks.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.02.2006 Uhrzeit: 20:29:26 Dieter Bethke Hallo Oliver Ritter-Wolff, am Thu, 16 Feb 2006 19:05:16 +0100 schriebst Du: > > so ich habe die Patronen entnervt an den Händler zwecks Prüfung > zurückgesendet. Man muß fast annehmen, daß hier Farben falsch > etikettiert sind, denn das ligt ja so daneben, daß es eigentlich > nicht sein kann. > > Ich bin mal auf deren Rückmeldung gespannt. Meine Mail hast Du bekommen? — Allzeit gutes Licht und volle Akkus, Dieter Bethke http://oly-e.de/handbuecher.php4 http://fotofreaks.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*