äpfel und birnen

Datum: 22.09.2003 Uhrzeit: 22:08:56 Winfried Lutter Hallo, habe soeben mal die Bilder der *istD Pentax angeschaut. Sollen Produktions”-Fotos sein. Also so ein richtig scharfes Foto ist da nicht dabei oder wie seht ihr das? http://www.dpreview.com/gallery/pentaxistd_samples1/ Da lob ich mir doch die E1-“preproduction”-Bilder 😉 Adele Winfried” —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.09.2003 Uhrzeit: 22:55:27 korfri Da Phil nicht ein einziges Foto richtig belichtet hat, nehme ich an, daß er kein Pentax-Freund ist, – so wie er auch kein … oder …-Freund ist, beispielsweise. Wenn ich so eine Kamera für Testfotos hätte, würde ich versuchen, das Beste rauszuholen, was die Kamera bieten kann. Das wäre hier offensichtlich ganz leicht gewesen. In Anbetracht dieser Fehlleistungen muß ich sagen, daß die Fotos einigermaßen scharf sind (aber gänzlich ungeschärft), und daß trotz der zu hellen Grundeinstellung die Bilder nicht rauschen. Im Prinzip hat Phil fast bö¶sartig getestet, wie die Kamera und das Objektiv auf Überbelichtung und Überstrahlung reagiert. Dafür haben sich die Teile einigermaßen gut geschlagen. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.09.2003 Uhrzeit: 6:57:58 Yvonne Hallo Olyaner! Ich habe mir die Photos genüsslich zu Gemüte geführt (und mich gefragt, wo er sie aufgenommen hat, ich mag die exotischen Motive, aber auch den ‘gemütlichen’ Hund). Zur Bildqualität: ich finde die Schärfe ok. Wenn’s knackscharf sein soll, ein wenig USM. Mir gefallen die Farben, obwohl ich sagen muss, auf mich wirken sie ein wenig unausgewogen (liegt das vielleicht an meinen Computer-müden Augen oder an meinem Monitor?), das Rot ist mir ein bisschen zu ‘teigig’, leicht übersättigt. Ich finde es gut, hat Phil die Kamera in ‘normalen’ Bildsituationen getestet, und nicht im ‘Labor’. Denn die meisten von uns werden ihre Kamera ja im wirklichen Leben benützen und nicht in kontrollierten Lichtverhältnissen. Was mir bei den kleinen goldenen Figuren auffällt: die Reflektionen sind ‘blown’ (ähm, wie heisst das auf hauchdeutsch?) – genau wie bei meiner E-20, die kann das auch, hihi, vielleicht noch etwas besser ;-). nur mein Senf schö¶nen Tag und frohes Photo-Jagen Yvonne — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.09.2003 Uhrzeit: 8:32:06 Winfried Lutter Hallo, Yvonne, > Zur Bildqualität: ich finde die Schärfe ok. Wenn’s knackscharf > sein soll, …………. ich meinte nicht die Knackschärfe, sondern die generelle Schärfe, wenn man die Bilder im Original lädt. Dann findet man m.E. nach keinen Punkt, der wirklich scharf ist. Das kriegst Du dann auch mit Nachbearbeitung nicht hin. Adele Winfried ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*