Ende der Illusionen?

Datum: 19.09.2003 Uhrzeit: 19:11:29 Uwe Sauerland Hallo Leute! Bei der Lektüre dieses Threads beschleicht mich der Eindruck, dass bei der werten Leserschaft allerlei romantische Vorstellungen bezüglich Software-Entwicklung im Allgemeinen und der bei Embedded Systems im Speziellen bestehen. Ulrich Lange schrieb: > Haben wir das nicht schon …zig mal in vielen Branchen und vielen > Produkten so erlebt? Meine Erfahrungen beschränken sich zwar auf die Entwicklung von Mobiltelefonen bei einem namhaften deutschen Hersteller, aber die Unterschiede dürften nicht allzu groß sein. > es werden Termine genannt; Diese Termine stehen bereist beimn Projekt-Kick-Off fest. Sie werden zudem nicht von den Entwicklern ersonnen, sondern von Leuten, die gerade mal wissen, ob das Zielprodukt einen Einschalter haben wird, aber nicht notwendigerweise, wo sich dieser befindet. Selbst wenn die Hard- und SOftware-Entwickler zu diesem Termin etwas fertig haben, stellen die garstigen Tester dann gemeinerweise Fehler fest. Ach so: Fehlerfreie Software gibt es in der für eine Kamera (ein Mobiltelefon, einen DVD-Recorder…) benö¶tigten Komplexität nicht. Dieses Problem ist nicht behebbar, da es etwas mit dem Faktor Mensch zu tun hat. > man fängt in den letzten Minuten an nachzubessern; > Das zeigt doch, daß Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung > nicht miteinander funktionieren. Das betrifft sowohl die Entwickler als auch die Produktmanager, die beim Wettbewerb noch ein Feature entdecken, dass das eigene Produkt auch dringend noch benö¶tigt, welches aber nicht hinein-designt wurde und daher natürlich die Systemarchitektur zum Wanken bringt. > Die Erwartungshaltung an die E1 ist glaube ich sehr groß (meine > ebenfalls). Um so grö¶ßer z.B. die Enttäuschung, daß das Produkt bei > 5 MPixel stehen geblieben ist. Wird hier vielleicht noch > gefrickelt? … Vielleicht haben sich hier doch mal die vernünftigen Leute im Team durchgesetzt, die einen anderen, grö¶ßeren Chip (Foveon?) vielleicht erst in der E-2 zulassen wollten. (Das ist reine Spekulation meinerseits 😉 > Ich für meinen Teil würde das Produkt unter solchen Umständen nicht > in dem ersten Jahr des Erscheinens kaufen. Da kann ich nur eines zu sagen: Genau richtig gedacht! Gruß Uwe — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*