[BK] Makro-Bluete

Datum: 16.10.2002 Uhrzeit: 22:40:25 KHG Karl-Heinz Gebhard Hallo Olyser, http://www.le11.de/mak_blume_1_101002.jpg ……….zum allgemeinen Verreissen preisgegeben :-))) ohne Blitz mit Stativ und Nahlinse 3+ MFG KHG —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.10.2002 Uhrzeit: 10:36:38 Agathe Hallo, ich habe mir die Blüte angesehn. Hmm… auf was hast du scharf gestellt? Ich finde jedenfalls nichts. Und grade bei Blüten ist das – in meinen Augen zumindest – wichtig. Die Augen schweifen umher und suchen einen fixen – sprich scharfen – Punkt, finden den aber nicht. Und die rote Farbe als solches, dominiert unheimlich (gut, klar, die Blüte ist so) aber mir persö¶nlich fehlt der Kontrast dazu. Ist irgendwie nicht meine Hit. Sorry, aber ist meine persö¶nliche Meinung. Bin neugierig was die anderen sagen. Aber Bilder sind ja immer subjektiv zu betrachten, und wem’s gefällt.. ok Gruß Agathe — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.10.2002 Uhrzeit: 13:56:23 Wolfgang Rixen Tach Karl-Heinz > http://www.le11.de/mak_blume_1_101002.jpg wuchtig rot. Mir persö¶nlich auch wenn die Blüte so ist,- zu wuchtig. Es fehlt ein Schärfepunkt und im Kelch ist es mir nicht filigran genug (fehlende Auflö¶sung?) Aber gerade bei Nahaufnahmen ist das mit der Schärfe so eine Sache, hier würde mich interessieren, wie es die Makroexperten machen (siehe extra thread) schö¶ne Zeit Wolfgang http://www.foto-rixen.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*