Ist ein Photodrucker noch sinnvoll

Datum: 12.11.2001 Uhrzeit: 21:12:44 Rüdiger Rodloff Hallo Gemeinde” vor dem Hintergrund der intensiv geführten Diskussionen zum Thema Druck er mö¶chte ich ‘mal eine grundsätzliche Frage aufwerfen: Ist es wirklich noch sinnvoll Bilder selbst zu drucken – wenn man berücksichtigt dass die Druckkosten des eigenen “Tintenpinklers” um ein Vielfaches über den Preisen liegen die ein professioneller Bildserservice verlangt. Ich gebe zu: die Farbqualität lässt bei manchen Bilderdiensten zu wünschen übrig aber nach einiger Sucherei habe ich jetzt einen Bilderdienst gefunden der meine Aufnahmen seit Monaten mit gleichbleibend guter Qualität liefert – zu einem Preis für den ich noch nicht einmal das Papier kaufen kö¶nnte. Eure Meinung dazu würde mich interessieren ! Gruß Rüdiger posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.11.2001 Uhrzeit: 23:24:47 Ulli Hallo Rüdiger, ich meine j´nein. Es kommt darauf an, was Du machen willst und wofür Du einen Photodrucker brauchst, oder brauchen würdest. Wenn es Dir reicht, Deine Bilder beim Belichter zu machen und Du kein Zeitproblem hast, Du auch noch mit der Qualität mehr als zufrieden bist, dann spare Dir das Geld für einen neuen Drucker. Wenns aber eilig sein soll ( manchmal bei mir ), so würde ich es mir überlegen. Du allein entscheidest, was an Materialkosten über den Tisch geht. Und leider….. Spaß macht es zusätzlich auch noch, mal eben ein Bild auf Papier zu bringen. Diese, von Dir gestellte Frage, kannst Du Dir nur allein beantworten! Gruß Ulli ( der immer noch hadert, ob er sich den Oly 400 kaufen soll ) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.11.2001 Uhrzeit: 9:12:03 mario Rüdiger Rodloff schrieb: > Hallo Gemeinde” > vor dem Hintergrund der intensiv geführten Diskussionen zum Thema > Druck er mö¶chte ich ‘mal eine grundsätzliche Frage aufwerfen: > Ist es wirklich noch sinnvoll Bilder selbst zu drucken – wenn man > berücksichtigt dass die Druckkosten des eigenen “Tintenpinklers” um > ein Vielfaches über den Preisen liegen die ein professioneller > Bildserservice verlangt. Ich gebe zu: die Farbqualität lässt bei > manchen Bilderdiensten zu wünschen übrig aber nach einiger Sucherei > habe ich jetzt einen Bilderdienst gefunden der meine Aufnahmen > seit Monaten mit gleichbleibend guter Qualität liefert – zu einem > Preis für den ich noch nicht einmal das Papier kaufen kö¶nnte. > Eure Meinung dazu würde mich interessieren ! > Gruß > Rüdiger wie heißt denn der bilderdienst/wo finde ich ihn??? gruß mario > posted via http://oly-e.de posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.11.2001 Uhrzeit: 9:53:15 Rüdiger Rodloff Hallo Mario, > wie heißt denn der bilderdienst/wo finde ich ihn??? Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Photo Dose gemacht. Grüße Rüdiger — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.11.2001 Uhrzeit: 10:47:19 Markus Greissinger Rüdiger Rodloff schrieb: > Hallo Mario, > > wie heißt denn der bilderdienst/wo finde ich ihn??? > Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Photo Dose gemacht. > Grüße > Rüdiger > — > posted via http://oly-e.de Hallo Rüdiger, wo finde ich denn Photo Dose?? Gibt es da evtl. eine Adresse bzw. eine Internet-Adresse und wie waren Formate und Preise Deiner Abzüge? Für Deine Antwort besten Dank im voraus. Gruß Markus — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.11.2001 Uhrzeit: 23:35:44 R. Rodloff Hallo Markus > wo finde ich denn Photo Dose?? Gibt es da evtl. eine Adresse bzw. > eine Internet-Adresse und wie waren Formate und Preise Deiner Abzüge? .. ‘tschuldigung hier die url: http://www.photodose.de/ Wegen der relativ grossen Bilddateien habe ich die Bilddateien per CD direkt in eine vielen Filialen gebracht, – diese Mö¶glichkeit wird auf der Internetseite nicht erwähnt. Ich habe bisher alle mö¶glichen Formate – bis zu 50×75 cm (Preis 19,90DM) – ausbelichten lassen. Die Ergebnisse halte ich für hervorragend. Ich kann ja verstehen, dass der wahre Fotofan auch ‘mal schnell ein Bild in der Hand halten will und deshalb selber ausdruckt, auch wenn das so gewonnene Bild ein Vielfaches kostet. Ich tue das selbst auch ! Sinnvoll ist das aber nicht – aber wer handelt schon immer sinnvoll ? Gruss Rüdiger — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.11.2001 Uhrzeit: 19:55:00 Nils na na, ich finde das nicht so tragisch. ich habe nen photosmart 1000 mit nachgefüllten patronen. jeder weiß, daß wenn es klappt saubillig wird. bei mir geht es fast einwandfrei, sprich ganz geringe qualitätsmängel. das papier bekomme ich für 35 pf pro bogen. man kann ja mal rechnen. nehmen wir an, 1 a4 braucht etwa 45 pfennig tinte (ich weiß es nicht). macht 80 pf. auf ein blatt passen 4 bilder. man kann es also nur durch billigpapier und nachfülltinte billig machen gruß nils — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*