Mein erstes Mal…

Datum: 17.11.2005 Uhrzeit: 21:45:49 Michael Mueller Hallo, hier meine ersten Übungen, die Kritik an meinen Bildern zu ertragen 😉 https://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_437cbc6682 https://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_437cb9a402 Heissen Dank im voraus! Michael — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.11.2005 Uhrzeit: 22:26:47 Manfred Paul Michael Mueller schrieb: Hallo Michael, > hier meine ersten Übungen, die Kritik an meinen Bildern zu > ertragen 😉 Da must Du durch 🙂 > https://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_437cbc6682 Mit diesem Bild hast Du Dir wirklich ein schweres Motiv ausgesucht. Ich denke, Du wolltest den Brunnen in seiner Umgebung zeigen – mir ist es aber zu unruhig, will sagen, der Hintergrund stö¶rt. Vielleich hätte ein anderer Aufnahmestandpunkt geholfen. Weniger ist manchmal mehr 🙂 > https://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_437cb9a402 Dieses Bild gefällt mir ausgezeichnet und es hat auch eine Aussage. Was haben Dir die Schafe erzählt? Hier ist der Hintergrund auch wesentlich ruhiger und lenkt nicht vom Hauptmotiv ab. Vieleicht hättest Du die Schärfe etwas optimieren kö¶nnen. > Heissen Dank im voraus! Bitte und zeig mehr:) Viele Grüsse Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.11.2005 Uhrzeit: 19:02:12 Michael Mueller Hallo Manfred, danke für die Anregungen! Mit dem Bild des Brunnens hast Du natürlich vö¶llig recht, ich werde es nächsten Sommer noch einmal von einer anderen Position aus versuchen. Das Motiv steht ja in der Nähe… Schö¶ne Grüße Michael — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.11.2005 Uhrzeit: 18:03:40 Helge Süß Hallo! Das Bild vom Brunnen würde Licht von vorne unten zur Aufhellung vertragen. Dann kämen ein paar Details besser raus und das Motiv würde verständlicher”. Eventuell Hochformat probieren. Das schränkt den Hintergrund ein gibt dem Brunnen aber gleichzeitig mehr Platz zum Spucken. Auch mit der Tageszeit liesse sich an der Beleuctung drehen. Wenn’s nicht weit weg ist kannst du ja einiges ausprobieren. Die Schafe kö¶nnten wegen der dunklen Augen auch etwas Licht von vorne unten vertragen. Das ist allerdings eine echte Herausforderung. Da bin ich mir nicht klar wie man das brauchbar lö¶sen kö¶nnte. Vielleicht mit Styropor (wenn das nicht zu schnell aufgefressen wird 🙂 Helge ;-)=) posted via https://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*