Kaizers Orchestra

Datum: 01.10.2005 Uhrzeit: 24:43:39 Christopher Pattberg Langsam wird das mit der e-1 und mir zu ner hassliebe… : http://www.deviantart.com/view/23550905/ — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.10.2005 Uhrzeit: 8:09:28 Rolf-Christian Müller Christopher Pattberg schrieb: > Langsam wird das mit der e-1 und mir zu ner hassliebe… : > > http://www.deviantart.com/view/23550905/ ….und was haßt Du? Mach Dich nur verrückt! Rolf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.10.2005 Uhrzeit: 12:16:44 Christopher Pattberg Ich mache mich nicht verrückt. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.10.2005 Uhrzeit: 12:16:44 Christopher Pattberg Ich mache mich nicht verrückt. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.10.2005 Uhrzeit: 17:49:55 Christopher Pattberg dankesehr, war auch echt ein grossartiges konzert : ) ziemlich nah wars, 20 mm brennweite halt. gecroppt nur, da es halt quadratisch ist. hochkant fotorafiert, nur in der hö¶he beschnitten. Oh, und damit es hier keine Diskussionen oder Missverständnisse gibt: Eine Hassliebe ist es, weil mindestens die Hälfte meiner Arbeit mit der E-1 bei Available Light stattfindet – Konzerte, Festivals, Theater. Sowas zeigt einem wohl bei jeder Kamera die Grenzen auf, man stö¶sst einfach viel häufiger daran, als wenn man im Studio sitzt – ist jedenfalls meine Erfahrung. Aber auch wenn sie halt rauscht, so rauscht sie für mich doch angenehmer als alle anderen digicams. und auch wenn der AF langsam ist, so sitzt er dann wenigstens auch. Um vernünftig mit einer cam arbeiten zu kö¶nnen, sollte man sie meiner meinung nach auch realistisch einschätzen kö¶nnen. da die e-1 hier wohl noch keiner als überragende AL Cam bezeichnet hat denke ich, ein wenig hassliebe darf schon drin sein ; ) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.10.2005 Uhrzeit: 18:10:20 Michael Pfister Am Sun, 02 Oct 2005 17:49:55 +0200 schrieb Christopher Pattberg: > Oh, und damit es hier keine Diskussionen oder Missverständnisse > gibt: Eine Hassliebe ist es, weil mindestens die Hälfte meiner > Arbeit mit der E-1 bei Available Light stattfindet – Konzerte, > Festivals, Theater. Sowas zeigt einem wohl bei jeder Kamera die > Grenzen auf, man stö¶sst einfach viel häufiger daran, als wenn > man im Studio sitzt – ist jedenfalls meine Erfahrung. Aber auch > wenn sie halt rauscht, so rauscht sie für mich doch angenehmer > als alle anderen digicams. und auch wenn der AF langsam ist, so > sitzt er dann wenigstens auch. > Um vernünftig mit einer cam arbeiten zu kö¶nnen, sollte man sie > meiner meinung nach auch realistisch einschätzen kö¶nnen. da die > e-1 hier wohl noch keiner als überragende AL Cam bezeichnet hat > denke ich, ein wenig hassliebe darf schon drin sein ; ) Darf ich ncohmal nach Deinem Workflow fragen? Ich glaube mich zu erinnern, daß Du in RAW fotographierst, oder? Womit entwickelst Du Deine RAWs? -> Ich teste gerade alle gängigen RAW-Konverter und bin der Meinung ‘Capture One’ übertrifft seine Wettbewerber um Längen, speziell beim Entrauschen… auch das generische Kameraprofil für die E-1 scheint mir die Oly Farben recht gut umzusetzen.. (Bin allerdings noch als Anfänger zu bezeichnen und mö¶chte mein bisschen Erfahrung da auch nicht überbewertet wissen, es täte mich halt auch interessieren was Du für Software einsetzt…) schö¶nen Gruß m¡chi der sich Deine Bilder immer wieder gerne ansieht 🙂 —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.10.2005 Uhrzeit: 9:22:05 Helge Süß Hallo Christopher! Christopher Pattberg schrieb: > Langsam wird das mit der e-1 und mir zu ner hassliebe… : Das Bild zeigt wieder einmal deutlich, wie wichtig das Rauschen ist. Besonders wenn man ein notorischer Schattenpixelsucher ist. Ansonsten geht das Rauschen ganz glatt in der Stimmung unter, die durch das Bild transportiert wird. Schö¶ne Komposition, klare Linien. Ausschnitt gut gewählt. Egal wie flott der AF war, hier sitzt er. Sei doch ehrlich, wenn’s so einfach wäre bei mattem Licht gute Bilder zu machen würdest du dich über dieses Bild nicht so freuen kö¶nnen 😉 Gratulation, Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.10.2005 Uhrzeit: 9:37:18 Rolf-Christian Müller Christopher Pattberg schrieb: > Langsam wird das mit der e-1 und mir zu ner hassliebe… : > > http://www.deviantart.com/view/23550905/ Hallo Christopher, welches Objektiv hast Du denn verwendet? Rolf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.10.2005 Uhrzeit: 9:37:18 Rolf-Christian Müller Christopher Pattberg schrieb: > Langsam wird das mit der e-1 und mir zu ner hassliebe… : > > http://www.deviantart.com/view/23550905/ Hallo Christopher, welches Objektiv hast Du denn verwendet? Rolf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.10.2005 Uhrzeit: 24:51:34 Christopher Pattberg Helge Süß schrieb: > Sei doch ehrlich, wenn’s so einfach wäre bei mattem Licht gute > Bilder zu machen würdest du dich über dieses Bild nicht so > freuen kö¶nnen 😉 > > Gratulation, > > Helge ;-)=) > Wohl wahr, ja. Vielleicht sehe ich das ganze auch zu sehr als wettbewerb, als kampf. übertrieben gesagt. andererseits wüsste ich nicht, wie man sich sonst steigern sollte – irgendwie muss man sich ja pushen ; ) Oh, und danke fürs lob : ) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.10.2005 Uhrzeit: 24:51:34 Christopher Pattberg Helge Süß schrieb: > Sei doch ehrlich, wenn’s so einfach wäre bei mattem Licht gute > Bilder zu machen würdest du dich über dieses Bild nicht so > freuen kö¶nnen 😉 > > Gratulation, > > Helge ;-)=) > Wohl wahr, ja. Vielleicht sehe ich das ganze auch zu sehr als wettbewerb, als kampf. übertrieben gesagt. andererseits wüsste ich nicht, wie man sich sonst steigern sollte – irgendwie muss man sich ja pushen ; ) Oh, und danke fürs lob : ) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.10.2005 Uhrzeit: 17:24:59 Michael Pfister Am Tue, 04 Oct 2005 00:49:19 +0200 schrieb Christopher Pattberg: Hallo Christopher, > jap, raw, entwickelt mit adobe camera raw. mit capture one hab > ich noch keine erfahrungen gemacht, werds aber beizeiten mal > testen. Danke für die Info.. > gibts irgendwas konkretes, was dich da interessiert? ich habe, > wenn ich das bild unbearbeitet vor mir sehe, halt im kopf die > idee des fertigen bildes, wie man dahin kommt unterscheidet sich > ja von bild zu bild erheblich. Konkret? Na ja, ich teste gerade viel mit verschiedenen RAW-Konvertern um mir so langsam mal einen vernünftigen Workflow aufzubauen (Ich fotographiere erst ein halbes Jahr digital, bin also noch in der Testphase.. Von Dir habe ich nun ein paar Bilder gesehen, da isses halt interessant, mit welchen Werkzeugen Du zu Deinen Ergebnissen kommst. Du schreibst immer wieder, dass Du Probs mit dem Rauschen der E-1 hast und deswegen auf den nächsten Profibody wartest, ich denke halt, Du müsstest das am PC/Mac genauso hinkriegen. Das A und O der EBV scheint mir zu sein: so früh wie mö¶glich entrauschen, so spät wie mö¶glich schärfen. Mit RAW-Konvertern schärfe ich also z.Zt. nur in der Vorschau, versuche jedoch soviel wie die bildrelevanten Details zulassen gleich zu entrauschen. Die Luminanzglättung in ACR ist ja nicht übel, RSE ist da m.E. schon besser und CO schlägt beide um Längen (soweit ich das an meinem altersschwachen 19 Iiyama beurteilen kann 😉 Ich bin wie gesagt Anfänger und plappere hier meine Eindrücke daher aber Du kannst das ja easy mal antesten RSE ist ja Freeware – CO kannst Du als Trial-Version runterladen (kostet dann allerdings eine Kleinigkeit LE-Vers. knapp 100 – die Pro-Vers. fast 500 – .. .. ..) Anyway ich mag Deine Bilder auch mit etwas ‘Korn’ 🙂 schö¶nen Gruß m¡chi” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.10.2005 Uhrzeit: 20:23:27 Michael Pfister Hallo nochmal, am Besten Du vergisst das Geplappere 😉 …ich habe gerade mit einem anderen Bild (ISO 3200) experimentiert und komme nun mit ACR zu besseren Ergebnissen (ich muß da wohl noch mehr üben 🙁 schö¶nen Gruß m¡chi —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.10.2005 Uhrzeit: 21:33:16 Christopher Pattberg sorry, hab vergessen hier regelmässig reinzuschauen. und als dumm oder geplapper würd ich das auch nicht bezeichnen. ich werd capture one beizeiten mal ausprobieren : ) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.06.2008 Uhrzeit: 14:13:59 Hans H. Siegrist Na ja… JFJ” wrote in message news:g2e0ll.rg.1@henmedia.de… > Hallo Hans > Wir kö¶nnten ja in gut 3 Wochen (habe heute die Sitzplätze im > Intercity nach Fankfrurt reserviert) den Dunlop-Kalender 2009 > produzieren: Die Location haben wir ja Models haben wir dabei bzw. > sind wir selbst nur den Elefanen wo kriegen wir den her? > Liebe Grüße > Bis bald > Jö¶rg ….auf die Art kö¶nnten wir sogar einen Michelin-Kalender herstellen. Wollen wir das? Hans” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.06.2008 Uhrzeit: 20:36:22 Christian Joosten Moin Hans Am Sat, 07 Jun 2008 14:13:59 +0200 schrieb Hans H. Siegrist: >> Wir kö¶nnten ja in gut 3 Wochen (habe heute die Sitzplätze im >> Intercity nach Fankfrurt reserviert) den Dunlop-Kalender 2009 >> produzieren: > …auf die Art kö¶nnten wir sogar einen Michelin-Kalender > herstellen. Wollen wir das? Quasi als Vorbereitung auf den Pirelli-Kalender? ;-)) Tschüß, Christian 9 🙁 —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.06.2008 Uhrzeit: 13:29:09 Martin Groth Christian Joosten schrieb: > Moin Hans > > Am Sat, 07 Jun 2008 14:13:59 +0200 schrieb Hans H. Siegrist: > >>> Wir kö¶nnten ja in gut 3 Wochen (habe heute die Sitzplätze im >>> Intercity nach Fankfrurt reserviert) den Dunlop-Kalender 2009 >>> produzieren: > >> …auf die Art kö¶nnten wir sogar einen Michelin-Kalender >> herstellen. Wollen wir das? > > Quasi als Vorbereitung auf den Pirelli-Kalender? ;-)) Wieso Vorbereitung? Der WIRD dort produziert! Und Elefanten werden wir schon finden. Ob die unser Ansinnen nachvollziehen kö¶nnen, sei mal dahin gestellt…. Grüße Martin 10 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.06.2008 Uhrzeit: 19:27:42 JFJ Hallo Martin, >> Quasi als Vorbereitung auf den Pirelli-Kalender? ;-)) > > Wieso Vorbereitung? Der WIRD dort produziert! > Und Elefanten werden wir schon finden. Ob die unser Ansinnen > nachvollziehen kö¶nnen, sei mal dahin gestellt…. super, du hast eine Busch-Druckerei gefunden! Grüße (nur noch 17 Tage *freu*) Jö¶rg P.S. Nun müssen wir nur noch die Mädels von unserem Projekt überzeugen, sonst müssen wir auch noch selbst auf die Bäume *gg* — www.jorgos.info (fundstuecke … meine sicht der dinge) ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*