Arbatax, Sardinien: Vor dem Sonnenaufgang

Datum: 02.03.2005 Uhrzeit: 23:01:13 Manfred Paul Andreas Borutta schrieb: > Hallo, > http://borumat.de/galerien/ostkueste-sardinien/page-0006.php > Der letzte Morgen einer Seekajakreise, die ich an der Ostküste > Sardiniens geleitet habe. Hallo Andreas, mir gefällt desBild sehr gut. Nur eines: Der Baum links stö¶rt meine Ruhe beim Betrachten. Gruss Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.03.2005 Uhrzeit: 24:26:55 Frank Hintermaier Manfred Paul” schrieb: > Nur eines: > Der Baum links stö¶rt meine Ruhe beim Betrachten. Hmm ich würde ihn drinlassen. Das Bild strotzt gerade zu von Harmonie und Ruhe ohne den Baum wirds gerade zu langweilig. Es würde dann z.B. gut als Tapete einen schö¶nen Hintergrund abgeben. Der Baum unterscheidet das Bild von einem beliebig austauschbaren Sonnenuntergangsbild am Meer. Gruß Frank” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.03.2005 Uhrzeit: 24:55:42 Andreas Borutta Frank Hintermaier schrieb: > Der Baum unterscheidet das Bild von einem beliebig austauschbaren > Sonnenuntergangsbild am Meer. Und die aufgehende Sonne. Andreas 😉 — http://borumat.de/firefox-browser-tipps http://borumat.de/thunderbird-email-tipps http://borumat.de/openoffice-writer-tipps http://borumat.de/40tude-dialog-newsreader-tipps —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.03.2005 Uhrzeit: 24:59:08 Frank Hintermaier Andreas Borutta” schrieb: > Und die aufgehende Sonne. Erwischt! 🙂 Gruß Frank btw. Was macht man um diese Uhrzeit am Strand? :-)) Übriggeblieben von der Beachparty? :-)” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2005 Uhrzeit: 7:50:22 Rolf Heikamp Hallo Andreas, schö¶nes Bild, schö¶ne Farben, gute Aufteilung! Ich hätte wohl noch den Horizont gerade gerückt, dann wirkt das Bild noch ruhiger. Frei nach Loriot: Das Bild hängt schief! Gruß Rolf Andreas Borutta schrieb: > Hallo, > http://borumat.de/galerien/ostkueste-sardinien/page-0006.php > Der letzte Morgen einer Seekajakreise, die ich an der Ostküste > Sardiniens geleitet habe. > Andreas > — > http://borumat.de/firefox-browser-tipps > http://borumat.de/thunderbird-email-tipps > http://borumat.de/openoffice-writer-tipps > http://borumat.de/40tude-dialog-newsreader-tipps — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2005 Uhrzeit: 10:27:34 Andreas Borutta Frank Hintermaier schrieb: >> Und die aufgehende Sonne. > Erwischt! 🙂 > btw. Was macht man um diese Uhrzeit am Strand? :-)) Zum Beispiel: das Licht genießen. 🙂 Bei Kajakreisen (und beim Zelten) stellt sich meist von selber ein Schlafrhythmus ein, wo man früh am Abend im Schlafsack liegt und früh am Morgen wieder rauskriecht. Andreas — http://borumat.de/firefox-browser-tipps http://borumat.de/thunderbird-email-tipps http://borumat.de/openoffice-writer-tipps http://borumat.de/40tude-dialog-newsreader-tipps —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2005 Uhrzeit: 11:23:12 Wolfgang Teichler Hallo Andreas! Das Bild gefällt mir so wie´s ist. Und noch etwas – ich hab´mal ein bisschen in deiner Galerie geblättert. Diese Bilder sind eigentlich der schlagende Beweis dafür, wie wenig die Kamera und wieviel der Mensch dahinter mit dem Bildergebnis zu tun hat. Wenn ich davon ausgehe, dass die Angabe C4040Z stimmt, ist das ein Gerät, welches seit 2001 auf dem Markt ist, nur 4 Mio Pixel hat und fürchterlich, fast schon hö¶rbar rauscht. Eigentlich kann man damit ja gar nicht fotografieren – und dann solche Bilder. Gruß Wolfgang Teichler — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2005 Uhrzeit: 12:32:55 Andreas Borutta Wolfgang Teichler schrieb: > Das Bild gefällt mir so wie´s ist. Danke. Ich muss das nächste Mal unbedingt in diesem Schonraumforum explizit dazu sagen, dass ich schonungslose, nein, brutalstmö¶gliche Bildkritik erhoffe. Von der Loberei lerne ich ja nix. Das ist natürlich keine Kritik an den lobenden Beiträgen. 🙂 > Wenn ich davon ausgehe, dass die Angabe C4040Z stimmt Die stimmt. > ist das ein Gerät, welches seit 2001 auf dem Markt ist, nur 4 Mio > Pixel hat und fürchterlich, fast schon hö¶rbar rauscht. Die Bilder sind BTW allesamt nur leicht geschärft und ggf. beschnitten, jedoch ansonsten vö¶llig unbearbeitet. Besonders im Nahbereich lieferte die Kamera IMO Bilder sehr hoher Qualität. Hier ein Beispiel mit Chilis: http://borumat.de/bilder/kakao/kakao-09.jpg Oder doch lieber ohne? http://borumat.de/bilder/kakao/kakao-10.jpg Mit der digitalen Entwicklung und EBV muss ich erst noch warm werden. Noch ist das für mich Berg von Mö¶glichkeiten, deren sinnvollen Einsatz ich nicht einmal ansatzweise durchblicke. http://borumat.de/digitale-dunkelkammer.php Vielleicht ist mein Respekt auch unangebracht, aber den gezielten und bewußten Umgang mit Bildaten halte ich im Vergleich zu zig anderen Aufgaben, die üblicherweise von Amateuren am Werkzeug Rechner erledigt werden, für außerordentlich anspruchsvoll. Auch wenn diverse Publikationen anderes suggerieren wollen. Knö¶pfchenspielerei liegt mir nicht. Die Kompakte habe ich vor einiger Zeit verkauft – mit dem festen Entschluss eine Kamera mit grö¶ßerem Sensor anzuschaffen. Geworden ist es die E-1. Andreas — http://borumat.de/firefox-browser-tipps http://borumat.de/thunderbird-email-tipps http://borumat.de/openoffice-writer-tipps http://borumat.de/40tude-dialog-newsreader-tipps —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2005 Uhrzeit: 16:09:42 Dorothö©e Rapp Andreas Borutta schrieb: > Zum Beispiel: das Licht genießen. 🙂 > Bei Kajakreisen (und beim Zelten) achso. Ich überlegte gerade, was Kaja Kreisen ist :)))))) PS Das Bild gefällt mir sehr gut. Mit Baum! Gruss 😀 — www.doro-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.03.2005 Uhrzeit: 15:26:25 Frank Hintermaier Andreas Borutta” schrieb: > Und die aufgehende Sonne. mal auf die Karte geschielt! Arbatax leigt ja auf einer Halbinsel. Hättest du auch Sonnenuntergangsbilder mit dem Meer machen kö¶nnen? Gruß Frank” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*