Geister

Geister

Derzeit kursieren ausgesprochen seltsame Mails von Olympus oder OMDS oder Olympus-Imaging. Oder so.

Nach meinen Informationen sind diese Mails tatsächlich von OMDS, aber Irrläufer. Derzeit wird an der kompletten Webinfrastruktur herumgeschraubt. Das Problem dabei ist, dass diese Struktur über Jahrzehnte gewachsen ist und keinerlei brauchbare Dokumentation vorliegt. Der augenblickliche Umbau wird mit Hochdruck und im Blindflug vorgenommen, eigentlich hätte damit vor einem halben Jahr angefangen werden sollen. Aber da war scheint’s jemand der Meinung, sowas geht zwischen Neujahr und Heilig Drei Könige.

Da können also noch alle möglichen Dinge passieren. Bitte nicht sauer sein, die, die da jetzt an der anderen Seite sitzen, können nichts dafür, die müssen das nur ausbaden und reißen sich ein Bein raus. Die, die’s versemmelt haben, sitzen gar nicht bei OMDS.

Ich werde versuchen, Infos, die ich kriege, zeitnah bei pen-and-tell zu melden. Also bitte dort informieren.

Über

Ich bin hier der Chef.

Verwendete Schlagwörter: , ,

3 Kommentare zu „Geister

  1. Naja, bischen was können die schon dafür, dass ich eine Mail mit Betreff “Subject” bekomme und dort auf Englisch eine Promotion von 2018 offeriert bekomme, die nur so von nicht gefüllten Tags trotzt, dass ich daraus deren Formular ablesen kann.
    Einfach die “PHP”-Mail-Schnittstelle nach /dev/null und der Müll geht nicht raus. Das kostet ganze 10 Sek. arbeit und spart mehrere Millionen Spam-Mails.

  2. Danke für die Info!

    So was in der Art hatte ich mir nach der vorigen Mail-Aktion schon gedacht, als ich Bestätigung für das Mieten einer Ausrüstung bekam mit dem Hinweis auf eine Aktion der Photokina 2018.

    Tja, Hauptsache, sie haben es bald im Griff, und es kommen wieder brauchbare Infos von dort ;o).

    Sonnige Sonntagsgrüße,
    Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*