Kaelte?

Datum: 03.02.2012 Uhrzeit: 18:40:55 Yvonne Hallo Forum es ist bestimmt ein Anzeichen des sich nähernden Alterns, das mit den sich mehr Sorgen machen 😉 … ich mache mir Gedanken, ob wohl die Kälte auf meine Ausrüstung negative Auswirkungen haben kö¶nnte. Ich habe mal wo gelesen, dass Displays von Telefonen Kälte überhaupt nicht mö¶gen und bei zuviel davon springen kö¶nnen. Besteht ein Risiko für das Display der E-5? Bei der E-3 habe ich mir diese Gedanken nicht gemacht, vor allem vermutlich deswegen, weil es in der Zeit, seit ich sie hab, hier noch nicht so bitter kalt war – und meine E-3 hat sowieso bei +/- 0° C irgendwann aufgehö¶rt zu arbeiten, die war da eigen… Deswegen war ja auch immer die E-1 dabei, wenn’s drohte, kälter zu werden. Morgen früh nehm ich doch am besten die E-1 auch mit, neben der E-5. Frische Luft wird auch ihr wieder mal gut tun :-). Weiterhin frohe Fotopirsch Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2012 Uhrzeit: 19:21:44 0liver Waletzk0 Hallo Yvonne! Wenn man bedenkt, was z. B. Wolfgang Teichler seinen OLYs in sibirischer Kälte so alles zugemutet hat würde ich mir da keine besonderen Gedanken machen! On 2012-02-03 16:40:55 +0000, Yvonne said: > Morgen früh nehm ich doch am besten die E-1 auch mit, neben der > E-5. Frische Luft wird auch ihr wieder mal gut tun :-). Die E-1 vor dem Einrosten zu bewahren ist allerdings grundsätzlich eine sehr gute Idee – und Spaß macht’s obendrein! 🙂 — LG Olyver —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2012 Uhrzeit: 20:48:23 R. Wagner Am Fri, 03 Feb 2012 18:21:44 +0100 schrieb 0liver Waletzk0: > Wenn man bedenkt, was z. B. Wolfgang Teichler seinen OLYs in > sibirischer Kälte so alles zugemutet hat frag mal den hier: http://www.markhumpage.com/ Grüße Reinhard Wagner —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2012 Uhrzeit: 22:21:08 W. Windhorst Also unsere E3 und E5 haben in den Bergen bereits Einsätze mit Temperaturen von bis zu-25°C schadlos überstanden. Es gibt also keinen Grund sich Sorgen zu machen. Nur um genügend Akku-Power sollte man sich kümmern. — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2012 Uhrzeit: 22:55:56 CHRISTIAN J00STEN Grüezi Yvonne. Yvonne benutzte Ihre Tastatur und gab ein : > Hallo Forum > > es ist bestimmt ein Anzeichen des sich nähernden Alterns, das mit > den sich mehr Sorgen machen 😉 … ich mache mir Gedanken, ob wohl > die Kälte auf meine Ausrüstung negative Auswirkungen haben kö¶nnte. Also ich bin mir ja ziemlich sicher, dass Wolfgang uns schon längst davon berichtet hätte, wenn es derartige Auswirkungen geben würde, immerhin hat er diesbezüglich ja einen sehr großen Erfahrungsschatz vorzuweisen. Meine E-3 hat zumindest bei den -11°C heute morgen klaglos ihren Job gemacht. Liebe Grüße, Christian —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2012 Uhrzeit: 23:11:35 Yvonne Am 03.02.12 19:48, schrieb R. Wagner: > Am Fri, 03 Feb 2012 18:21:44 +0100 schrieb 0liver Waletzk0: > >> Wenn man bedenkt, was z. B. Wolfgang Teichler seinen OLYs in >> sibirischer Kälte so alles zugemutet hat > > frag mal den hier: > http://www.markhumpage.com/ > > Grüße > Reinhard Wagner > wow…: http://www.markhumpage.com/popular/1097684254_hjrzE#!i=1132547405&k=89VtD Weiterhin frohe Fotopirsch 🙂 Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2012 Uhrzeit: 23:42:28 William Cazaluz Hallo Yvonne mach Dir dahingehend ob die Cam und das Display das abkann keine Gedanken, achte aber darauf dass sich die Kameras(auch die E-1)zurückklimatisieren” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2012 Uhrzeit: 25:46:48 Werner Stephan > frag mal den hier: > http://www.markhumpage.com/ Hmm… da habe ich andere Erfahrungen gemacht. Meine E3 hatte am Samstag beim Schlittenhunderennen massive Probleme bei geschätzten -15 Grad. Bei Serienaufnahmen war nach 2-3 Aufnahmen Sense, die Kamera hat sich abgeschaltet. Ich habe mehrere Akkus eingesetzt, Orginal und Fremdakkus… ohne Erfolg. Hat schon jemand eine Umrechnungstabelle für den Sensortemperaturwert in den Makernotes für die E3 erstellt? Angefangen hatte es mit 676 kurz nach dem Ausstieg aus dem Shuttlebus, der Maximalwert war 784. Diesen Wert habe ich heute Nscht im Test bei -13,5 Grad nach einer Stunde Kälte auch erreicht. Die E-Pl1 hat sich da besser geschlagen, leider ist die Seriengeschwindigkeit deutlich geringer und der AF mit FT Telezooms recht gemütlich. Ein paar brauchbare Aufnahmen sind trotzdem herausgekommen, bei Sonne sieht sowas einfach besser aus. Grüße Werner — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2012 Uhrzeit: 8:45:25 R. Wagner Am Mon, 06 Feb 2012 00:46:48 +0100 schrieb Werner Stephan: > Angefangen hatte es mit 676 kurz nach dem Ausstieg aus dem > Shuttlebus, der Maximalwert war 784. Werner hat schon vor ‘nem Jahr seine Software dafür erweitert. Aber er hat sich vornehm zurückgehalten – was ich nicht verstehe. Wenn ich so’ ne Software programmiert hätte, würde ich mit einem Schild ‘rumlaufen Ich – Genie!” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2012 Uhrzeit: 8:52:04 R. Wagner Am Mon, 06 Feb 2012 00:46:48 +0100 schrieb Werner Stephan: > Ich habe mehrere Akkus eingesetzt, Orginal und Fremdakkus… ohne > Erfolg. Wann hast Du das letztemal dier Akkukontakte (der Akkus UND in der Kamera) gereinigt? grüße Reinhard Wagner —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2012 Uhrzeit: 13:28:44 Subhash R. Wagner wrote: > http://www.pilwousek.de/WPsoft/WPMeta Läuft ja nur auf Windows … 🙁 — Subhash Baden bei Wien http://fotoblog.subhash.at/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2012 Uhrzeit: 14:55:49 Johannes Schwarzenberger Hallo Yvonne, also mit der E-irgendwas würde ich mir da gar keine Gedanken machen – und hab ich mir auch noch nie gemacht. Aber ich will hier ein hohes Lob auf meine neue E-PM1 anstimmen. Die hätte ich für die am wenigsten robuste und Outdoor-geeignete PEN gehalten, aber … 3 Stunden im Freien bei deutlichen Minusgraden, grö¶ßtenteils über der Schulter hängend, teils an-, teils ausgeschaltet, ohne Tasche, ein nerviger Fotograf, der sich erst mit der Kamera vertraut machen muss und deshalb viel damit rumspielt, grö¶ßtenteils mit Handschuhen (ja, geht …), und dabei rund 300 RAW+JPG produziert. Keinerlei Probleme mit Display, VF-2, 14-150, Akku. Das erstaunlichste: Die Akkustandsanzeige war bis zur Rückkehr immer noch auf voll” der —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.02.2012 Uhrzeit: 23:50:14 Werner Stephan Hallo Reinhard, > Wann hast Du das letztemal dier Akkukontakte (der Akkus UND in der > Kamera) gereinigt? in die Richtung habe ich jetzt gar nicht gedacht. An die Kontakte der Akkus kommt man ja gut dran aber in der Kamera ist das etwas fummelig. Danke für den Hinweis, falls die Temperaturen weiterhin so niedrig bleiben kann ich testen ob es geholfen hat. Viele Grüsse Werner Stephan — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.02.2012 Uhrzeit: 25:13:04 Werner Stephan Subhash schrieb: > R. Wagner wrote: > >> http://www.pilwousek.de/WPsoft/WPMeta > > Läuft ja nur auf Windows … 🙁 Das ist auch mein Problem… zuhause habe ich kein Windows mehr. Vielleicht läuft die Software ja unter Wine Werner — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2012 Uhrzeit: 23:15:21 Yvonne Am 03.02.12 21:55, schrieb CHRISTIAN J00STEN: > Grüezi Yvonne. > > Yvonne benutzte Ihre Tastatur und gab ein : > >> Hallo Forum >> >> es ist bestimmt ein Anzeichen des sich nähernden Alterns, das mit >> den sich mehr Sorgen machen 😉 … ich mache mir Gedanken, ob wohl >> die Kälte auf meine Ausrüstung negative Auswirkungen haben kö¶nnte. > > Also ich bin mir ja ziemlich sicher, dass Wolfgang uns schon längst > davon berichtet hätte, wenn es derartige Auswirkungen geben würde, > immerhin hat er diesbezüglich ja einen sehr großen Erfahrungsschatz > vorzuweisen. Meine E-3 hat zumindest bei den -11°C heute morgen > klaglos ihren Job gemacht. > > Liebe Grüße, > Christian > Hallo Christian und alle anderen, die hier geantwortet haben! Herzlichen Dank – ja, an Wolfgang hab ich auch gedacht, da hast Du sicher recht, er hätte bestimmt was gesagt (ausser er hätte keine Lust auf weitere blö¶de Kommentare gehabt, wie sie auf sein von Oliver verlinktes Bild kamen)! Und meine Stammtischkollegen heute Abend haben mir auch bestätigt, dass es keine Probleme mit der Kamera gibt, nur mö¶glicherweise mit den Akkus. Herzliche Grüsse Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2012 Uhrzeit: 15:49:35 CHRISTIAN J00STEN Moin Yvonne. Yvonne beschrieb am 03.02.2012 :> > Hallo Christian > und alle anderen, die hier geantwortet haben! > > Herzlichen Dank – ja, an Wolfgang hab ich auch gedacht, da hast Du > sicher recht, er hätte bestimmt was gesagt (ausser er hätte keine > Lust auf weitere blö¶de Kommentare gehabt, wie sie auf sein von > Oliver verlinktes Bild kamen)! Naja, auf solche Kommentare sollte man mal eher gar nichts geben. Mit ein Grund, warum ich in der fc seit Jahren nur noch als passives Mitglied auftauche. > Und meine Stammtischkollegen heute > Abend haben mir auch bestätigt, dass es keine Probleme mit der > Kamera gibt, nur mö¶glicherweise mit den Akkus. Richtig, darum gehö¶rt bei solchen Temperaturen der Ersatzakku auch nicht in die Kamera- sondern in die warme Hosentasche. Wenn dann der erste schlapp macht, wird gewechselt, dann kann dieser sich wieder regenerieren. VG, Christian, der gestern doch tatsächlich auch mal mit Handschuhen losgezogen ist —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.02.2012 Uhrzeit: 20:12:43 Yvonne Am 04.02.12 14:49, schrieb CHRISTIAN J00STEN: > Moin Yvonne. > >> Und meine Stammtischkollegen heute >> Abend haben mir auch bestätigt, dass es keine Probleme mit der >> Kamera gibt, nur mö¶glicherweise mit den Akkus. > > Richtig, darum gehö¶rt bei solchen Temperaturen der Ersatzakku auch nicht > in die Kamera- sondern in die warme Hosentasche. Wenn dann der erste > schlapp macht, wird gewechselt, dann kann dieser sich wieder regenerieren. > > VG, Christian, > der gestern doch tatsächlich auch mal mit Handschuhen losgezogen ist > Hallo Christian ich sowieso – meine Hände sind wahrscheinlich die kälteempfindlichsten Teile meiner Ausrüstung ;-). Ich habe mich also in der Zwischenzeit schon ein paar Mal sorglos auf die Socken gemacht, bei Temperaturen um die -10°C plus Bise; die E-5 fotografierte wie bei schö¶nstem Frühlingswetter (ausser dass die Bilder etwas anders aussehen…). Also allzeit frohes Fotojagen, so wie in E-1-Zeiten! Die neuen (weissen) Akkus scheinen anders – sprich: besser – mit der Kälte umzugehen, ich hatte in den jeweilen etwa 2 stündigen Fotopirschen keinerlei Auffälligkeiten – wie sind damit Deine Erfahrungen? Also ich bin rundum zufrieden! Herzliche Grüsse, auch an Birte! Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.02.2012 Uhrzeit: 24:18:20 CHRISTIAN J00STEN Hallo Yvonne. Yvonne formulierte am Donnerstag : > Hallo Christian > ich sowieso – meine Hände sind wahrscheinlich die > kälteempfindlichsten Teile meiner Ausrüstung ;-). *grins* Tja, ich sage ja auch immer wieder gerne, dass meine Ausrüstung wetterfester ist als derjenige, der damit runhantieren soll. Aber die zweistelligen Minusgrade sind überstanden, großartiger Wind herrscht auch nicht, somit kö¶nnen die Handschuhe wieder zu Hause bleiben. > Ich habe mich > also in der Zwischenzeit schon ein paar Mal sorglos auf die Socken > gemacht, bei Temperaturen um die -10°C plus Bise; die E-5 > fotografierte wie bei schö¶nstem Frühlingswetter (ausser dass die > Bilder etwas anders aussehen…). Also allzeit frohes Fotojagen, so > wie in E-1-Zeiten! Na siehste, geht doch. 🙂 > Die neuen (weissen) Akkus scheinen anders – sprich: besser – mit > der Kälte umzugehen, ich hatte in den jeweilen etwa 2 stündigen > Fotopirschen keinerlei Auffälligkeiten – wie sind damit Deine > Erfahrungen? Negativ 😉 Will sagen: ich habe keine E-5 und somit auch keine weissen Akkus. Aber der schwarze Ersatzakku in der warmen Hosentasche war nur als backup dabei, der in der Kamera befindliche mußte gar nicht gewechselt werden. > Also ich bin rundum zufrieden! Ich auch. Nur dass sich seit gestern da so ein gewisses Habenwollen zeigt, mal sehen, wie ich das unterdrückt kriege. > Herzliche Grüsse, auch an Birte! Danke, und ebenso schö¶ne Grüße zurück, natürlich auch an Kurt! ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*