Begeisterte Zufriedenheit – seit 27 Jahren

Datum: 13.07.2002 Uhrzeit: 11:16:59 Dr. Jan Wiborg Nun muß ich mich als alter Olympus-Nutzer auch mal zu Wort melden. Seit ich 1976 noch als Jugendlicher die erste heißbegehrte OM-1 mit Ferienjobs (Rasenmähen) zusammenverdient habe, befindet sich mit der E-10 bereits die vierte OM-Spiegelreflex/Digitalkamera in meinem Besitz. (OM-1, OM-2, Camedia 1400, E-10) Es ist fast überflüssig anzumerken, dass alle Kameras funktionieren. Aber die drei Erstgenannten sind im wohlverdienten Ruhestand, seit ö­ch mir vor anderthalb Jahren die E-10 angeschafft habe. Obwohl ich eigentlich Schreiber (Zeitungen, Zeitschriften, PR usw. bin), habe ich die Fotografie immer als zweites Standbein betrachtet. Jährlicher Durchsatz an Bildern im Durchschnitt etwa 3000. Meine Bilder sind in allen großen dt. Zeitungen erschienen. Nach einigen Jahren Tageszeitung betreibe ich seit längerem mein eigenes Büro, in dem Text und Fotos meist gleichrangig nebeneinanderstehen. Mit der E-10 kann ich alle (digitialen) Anforderungen perfekt erfüllen. Es ist einfach eine geniale Kamera in der Handhabung und bei dem Gefühl, nach allem Neo-Plastik wieder Spiegelreflex zu fotografieren (eben nicht zu knipsen!!!), weil ja auch alle Automatiken auf Wunsch abschaltbar sind und man wieder richtig gezwungen ist, seine Birne anzustrengen. Auch nach anderthalb Jahren Betrieb (Luftbilder, Reportagen, Schnappschüsse, u.v.m.) habe ich das Gefühl, die Mö¶glichkeiten immer noch nicht ganz ausgereizt zu haben, und sie ganz zu beherrschen” – das macht jede neue Fotoserie spannend. In die seit 27 Jahren vorhandene OM-Zufriedenheit mischt sich mit der E-10 eben immer wieder ein Schuß Begeisterung. (Wenn ich das lese tut es mir fast leid nichts Negatives sagen zu kö¶nnen!!) Gruß Jan posted via http://oly-e.de” e10.german 9812 —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.07.2002 Uhrzeit: 11:26:50 Stefan Hendricks, oly-e.de > […] Es ist > einfach eine geniale Kamera in der Handhabung und bei dem Gefühl, > nach allem Neo-Plastik wieder Spiegelreflex zu fotografieren […] Das ist endlich mal ein Ausspruch, auf den ich eigentlich schon lange gewartet habe, denn dies ist ist sicherlich einer der grö¶ssten Reize, die die E-10/E-20 bietet, und damit steht sie in ihrer Klasse nun mal alleine da. Merke: Nicht immer sind es die technischen Details/Features/Spielereien, die eine Kamera zum guten Handwerkszeug machen! Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de e10.german 9813 —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.07.2002 Uhrzeit: 12:31:01 Klaus Bieber Dr. Jan Wiborg schrieb: > Nun muß ich mich als alter Olympus-Nutzer auch mal zu Wort > melden. Seit ich 1976 noch als Jugendlicher die erste > heißbegehrte OM-1 mit Ferienjobs (Rasenmähen) zusammenverdient > habe, befindet sich mit der E-10 bereits die vierte > OM-Spiegelreflex/Digitalkamera in meinem Besitz. (OM-1, OM-2, > Camedia 1400, E-10) Es ist fast überflüssig anzumerken, dass alle > Kameras funktionieren. Aber die drei Erstgenannten sind im > wohlverdienten Ruhestand, seit ö­ch mir vor anderthalb Jahren die > E-10 angeschafft habe. Obwohl ich eigentlich Schreiber > (Zeitungen, Zeitschriften, PR usw. bin), habe ich die Fotografie > immer als zweites Standbein betrachtet. Jährlicher Durchsatz an > Bildern im Durchschnitt etwa 3000. Meine Bilder sind in allen > großen dt. Zeitungen erschienen. Nach einigen Jahren Tageszeitung > betreibe ich seit längerem mein eigenes Büro, in dem Text und > Fotos meist gleichrangig nebeneinanderstehen. Mit der E-10 kann > ich alle (digitialen) Anforderungen perfekt erfüllen. Es ist > einfach eine geniale Kamera in der Handhabung und bei dem Gefühl, > nach allem Neo-Plastik wieder Spiegelreflex zu fotografieren > (eben nicht zu knipsen!!!), weil ja auch alle Automatiken auf > Wunsch abschaltbar sind und man wieder richtig gezwungen ist, > seine Birne anzustrengen. Auch nach anderthalb Jahren Betrieb > (Luftbilder, Reportagen, Schnappschüsse, u.v.m.) habe ich das > Gefühl, die Mö¶glichkeiten immer noch nicht ganz ausgereizt zu > haben, und sie ganz zu beherrschen” – das macht jede neue > Fotoserie spannend. In die seit 27 Jahren vorhandene > OM-Zufriedenheit mischt sich mit der E-10 eben immer wieder ein > Schuß Begeisterung. (Wenn ich das lese tut es mir fast leid > nichts Negatives sagen zu kö¶nnen!!) > Gruß Jan Dottore es macht mich an Deine Zeilen lesen zu dürfen. Danke! In meine eigene über 27jährige OM-Begeisterung streue ich allerdings auch Kritik. Kritik die sich vornehmlich auf die nicht mehr zeitgemäße Speicherzeit der ansonsten so wegweisenden E-10/ 20-Kameras bezieht … …. ob dem es ja auch so viele “Überläufer” gibt. (Und wenn ich letzteres lese tut es mir schon wieder leid etwas Negatives gesagt zu haben!!!) Herzlichst Klaus ………….. www.fotodesign-and-more.de posted via http://oly-e.de” e10.german 9814 —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.07.2002 Uhrzeit: 12:37:02 Klaus Bieber Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: >> […] Es ist >> einfach eine geniale Kamera in der Handhabung und bei dem Gefühl, >> nach allem Neo-Plastik wieder Spiegelreflex zu fotografieren […] > Das ist endlich mal ein Ausspruch, auf den ich eigentlich schon > lange gewartet habe … Hast Du wirklich noch nie ähnlich lautende Aussprüche hier gelesen, Stefan? Herzlichst Klaus www.fotodesign-and-more.de — posted via http://oly-e.de e10.german 9815 —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.07.2002 Uhrzeit: 12:57:07 Winfried Lutter Dr. Jan Wiborg schrieb: > Nun muß ich mich als alter Olympus-Nutzer auch mal zu Wort > melden. Seit ich 1976 noch als Jugendlicher die erste > heißbegehrte OM-1 mit Ferienjobs (Rasenmähen) zusammenverdient > habe, befindet sich mit der E-10 bereits die vierte > OM-Spiegelreflex/Digitalkamera in meinem Besitz. (OM-1, OM-2, > Camedia 1400, E-10) Es ist fast überflüssig anzumerken, dass alle > Kameras funktionieren. …… > Nach einigen Jahren Tageszeitung > betreibe ich seit längerem mein eigenes Büro, in dem Text und > Fotos meist gleichrangig nebeneinanderstehen. Mit der E-10 kann > ich alle (digitialen) Anforderungen perfekt erfüllen. Es ist > einfach eine geniale Kamera in der Handhabung und bei dem Gefühl, > nach allem Neo-Plastik wieder Spiegelreflex zu fotografieren > (eben nicht zu knipsen!!!), weil ja auch alle Automatiken auf > Wunsch abschaltbar sind und man wieder richtig gezwungen ist, > seine Birne anzustrengen. Auch nach anderthalb Jahren Betrieb > (Luftbilder, Reportagen, Schnappschüsse, u.v.m.) habe ich das > Gefühl, die Mö¶glichkeiten immer noch nicht ganz ausgereizt zu > haben, und sie ganz zu beherrschen” – das macht jede neue > Fotoserie spannend. Hallo Jan zeig uns doch mal ein paar von deinen fotos würde mich sehr interessieren. adele Winfried” e10.german 9824 —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.07.2002 Uhrzeit: 9:39:50 Christoph Nießner Ich als eher Neuling mit der E-10 und bei den SLR`s bin über den Artikel sehr erfreut. Denn selten gibt es Leute die etwas zu schätzen wissen. Viele Leute die ich kenne, kaufen ein Ding nur um nacher festzustellen, das es eigentlich ein besseres Ding gibt. Zumindestens mit Tolleren Features. Naja, ich bin immer der Meinung, man sollte sich vor dem Kauf genau informieren, was man will und dann nacher nicht alles schlecht reden. Wenn ich mit etwas glücklich sein will, dann muß ich auchg versuchen damit das best Mö¶gliche zu machen, und evtl auch mal zu improvisieren. Kleines Beispiel ist, das ich mal ein Auto schätzen gelernt habe, das mich die 1000 Neuerungen der modernen Autos nicht reizen würden, wenn ich wählen müßte. Hoffe für alle E-10 User das sie tolle Fotos machen, und später darauf zurück blicken kö¶nnen. Was die E-10 doch für ein geiles teil war. Nach eine kleine Anmerkung: Ein Plattenspieler ist auch nicht mehr der Hit, aber er ist meines erachtens in einigen Fällen immer noch die schö¶nste Art Musik zu hö¶ren. Gruß Christoph Nießner e10.german 9875 —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.07.2002 Uhrzeit: 11:17:14 Heinz Schumacher Hallo Christoph, Christoph Nießner schrieb: > Meinung, man sollte sich vor dem Kauf genau informieren, was man > will und dann nacher nicht alles schlecht reden. Wenn ich mit etwas > glücklich sein will, dann muß ich auchg versuchen damit das best recht hast Du! In der heutigen Zeit scheint es modern zu sein gutes zu haben und besseres zu wollen. Was meinst Du warum die Scheidungsrate immer hö¶her wird!:-)))) Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e10.german 9878 —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.07.2002 Uhrzeit: 14:40:37 Christoph Nießner auch ein gutes Beispiel, aber das muß hier glaube ich wohl auch nicht weiter ausgedeht werden, denn die meisten kennen genug eigene Beispiele. Gruß Christoph Heinz Schumacher schrieb: > Hallo Christoph, > Christoph Nießner schrieb: >> Meinung, man sollte sich vor dem Kauf genau informieren, was man >> will und dann nacher nicht alles schlecht reden. Wenn ich mit etwas >> glücklich sein will, dann muß ich auchg versuchen damit das best > recht hast Du! > In der heutigen Zeit scheint es modern zu sein gutes zu haben und > besseres zu wollen. Was meinst Du warum die Scheidungsrate immer > hö¶her wird!:-)))) > Gruss Heinz > — > posted via http://oly-e.de e10.german 9881 —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.07.2002 Uhrzeit: 14:54:11 Hermann Brunner Heinz Schumacher schrieb: > In der heutigen Zeit scheint es modern zu sein gutes zu haben und > besseres zu wollen. > Was meinst Du warum die Scheidungsrate immer hö¶her wird!:-)))) Wahrscheinlich wegen der sinkenden Halbwertszeiten für edles Männer-typisches Elektronik-Spielzeug und den damit einhergehenden mühsamen Budget-Verhandlungen ??? (;-) * nachdenklich schmunzelnd * Hermann e10.german 9882 —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.09.2008 Uhrzeit: 22:31:56 Dr. Jan Wiborg So – sechs Jahre nach meinen ersten, begeisterten Postings (und 32 Jahren Olympus-Spiegelreflexen) hier in diesem Forum hat sich meine E-10 vorgestern nach rund 30 000 Aufnahmen mit Lamellenfehler verabschiedet. Natürlich trotzdem weiter Olympus – die E-520 ist spontan bestellt, kommt übermorgen. Bin seehr gespannt!Klaus Bieber schrieb: > Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > >>> […] Es ist >>> einfach eine geniale Kamera in der Handhabung und bei dem Gefühl, >>> nach allem Neo-Plastik wieder Spiegelreflex zu fotografieren […] > >> Das ist endlich mal ein Ausspruch, auf den ich eigentlich schon >> lange gewartet habe … > > Hast Du wirklich noch nie > ähnlich lautende Aussprüche > hier gelesen, Stefan? > > Herzlichst > > Klaus > www.fotodesign-and-more.de > — posted via http://oly-e.de 0 —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.09.2008 Uhrzeit: 22:52:30 Ulf Schneider Dr. Jan Wiborg schrieb: > So – sechs Jahre nach meinen ersten, begeisterten Postings Wenn ichs richtig sehe, dann wars eh nur 1. & Jahre für 2 Postings, ich hoffe da kommt in zukunft mehr? > (und > 32 Jahren Olympus-Spiegelreflexen) hier in diesem Forum hat sich > meine E-10 vorgestern nach rund 30 000 Aufnahmen mit > Lamellenfehler verabschiedet. Mein Beileid, aber nach 7,5 Jahren darf sie das wohl. > Natürlich trotzdem weiter Olympus – > die E-520 ist spontan bestellt, kommt übermorgen. Bin seehr > gespannt!! Herzlichen Glückwunsch. Ich denke eine gute Wahl. U.L.F. 0 —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.09.2008 Uhrzeit: 17:25:16 Detlef Meinke Dr. Jan Wiborg schrieb: > So – sechs Jahre nach meinen ersten, begeisterten Postings (und > 32 Jahren Olympus-Spiegelreflexen) hier in diesem Forum hat sich > meine E-10 vorgestern nach rund 30 000 Aufnahmen mit > Lamellenfehler verabschiedet. Natürlich trotzdem weiter Olympus – > die E-520 ist spontan bestellt, kommt übermorgen. Bin seehr > gespannt!Klaus Bieber schrieb: > >> Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: >> >>>> […] Es ist >>>> einfach eine geniale Kamera in der Handhabung und bei dem Gefühl, >>>> nach allem Neo-Plastik wieder Spiegelreflex zu fotografieren […] >>> Das ist endlich mal ein Ausspruch, auf den ich eigentlich schon >>> lange gewartet habe … >> Hast Du wirklich noch nie >> ähnlich lautende Aussprüche >> hier gelesen, Stefan? >> >> Herzlichst >> >> Klaus >> www.fotodesign-and-more.de >> > > — > posted via http://oly-e.de > Mein Beileid! Mir erging es ähnlich – nur hatte ich seinerzeit die E-510 schon bestellt, als die E-10 sich (zum zweiten mal) mit dem Lamellenfehler verabschiedete. Fand ich eigentlich schade, denn ich hätte sie gerne noch weiter genutzt: Keine Kamera war so leise (na gut, die E-20 noch). Traurig fand ich auch, dass eine so hochwertige Kamera (die ja auch nicht ganz billig war) scheinbar an so einer simplen Feder das zeitliche segnet. Ich hatte erwartet, dass nach dem ersten Ausfall (damals noch in der Garantiezeit) eine verbesserte Technik eingebaut wurde. Dem war wohl nicht so. Aber zur E-520 gratuliere ich – sie macht sicherlich genau so viel Spaß wie die E-510! Mit freundlichen Grüßen Detlef Meinke 0 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*