Staub im Sucher

Datum: 30.04.2002 Uhrzeit: 20:48:28 Friedel Herrmann Hallo NG, seit kurzem habe ich einige Staubfussel im Sucher, die nerven sehr. Hat jemand einen Tipp wie kann ich die wieder loswerden kann? Danke Friedel Herrmann e100rs.german 5367 —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.04.2002 Uhrzeit: 20:56:21 Heinz Schumacher Hallo Friedel, Friedel Herrmann schrieb: > Hallo NG, > seit kurzem habe ich einige Staubfussel im Sucher, die nerven sehr. > Hat jemand einen Tipp wie kann ich die wieder loswerden kann? man kann an der E100 den gesamten Sucher abschrauben und dann alles wunderbar sauber machen. Wenn Du die Suchmaschine bemühst kannst Du eine Beschreibung finden, welche Schrauben Du lö¶sen mußt. Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e100rs.german 5368 —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.04.2002 Uhrzeit: 21:04:33 Ulrich Dö¶nnicke Hallo Friedel, hier der Link dazu: http://www.oly-e10.de/news/a.php4?id=943&group=e100rs.german&highlight= cu Uli D. — posted via http://oly-e.de e100rs.german 5369 —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.04.2002 Uhrzeit: 21:04:38 Rolf Gehrmann Hallo Friedel > seit kurzem habe ich einige Staubfussel im Sucher, die nerven sehr. > Hat jemand einen Tipp wie kann ich die wieder loswerden kann? ist ganz einfach, hatte ich auch. mit einem kleinen Schraubendreher die beiden Schrauben (eine links vom Sucher und die andere über dem Einstellrad für den Dioptrienausgleich) aufschrauben. Den Sucher herausziehen, keine Angst, passiert nichts und mit einem _sauberen_ Pinsel die Fussel entfernen. Alles wieder zusammenstecken und anschrauben, das wars. Viel Erfolg Rolf — posted via http://oly-e.de e100rs.german 5370 —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.04.2002 Uhrzeit: 21:09:37 Rolf Gehrmann Rolf Gehrmann schrieb: > Hallo Friedel >> seit kurzem habe ich einige Staubfussel im Sucher, die nerven sehr. >> Hat jemand einen Tipp wie kann ich die wieder loswerden kann? > ist ganz einfach, hatte ich auch. mit einem kleinen > Schraubendreher die beiden Schrauben (eine links vom Sucher nicht links, sondern unterhalb vom Sucher, sorry > und > die andere über dem Einstellrad für den Dioptrienausgleich) > aufschrauben. Den Sucher herausziehen, keine Angst, passiert > nichts und mit einem _sauberen_ Pinsel die Fussel entfernen. > Alles wieder zusammenstecken und anschrauben, das wars. > Viel Erfolg > Rolf > — > posted via http://oly-e.de — posted via http://oly-e.de e100rs.german 5371 —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.05.2002 Uhrzeit: 6:07:10 Friedel Herrmann Danke für den Tipp! Nur beim Begriff Schraube” habt Ihr wohl ein wenig übertrieben Friedel Friedel Herrmann schrieb: > Hallo NG > seit kurzem habe ich einige Staubfussel im Sucher die nerven sehr. > Hat jemand einen Tipp wie kann ich die wieder loswerden kann? > Danke > Friedel Herrmann >” e100rs.german 5373 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.05.2002 Uhrzeit: 16:13:14 hans Dass geht noch einfacher, wenn du nicht schon eine Müllhalde im Sucher hast. so ziehe einfach die Gummistülpe für’s Auge herunter. Drehst links am kleinen Feineinstellungsrad, bis die Linse ganz hinten ist. Dann umschließt du mit deinen Lippen die Sucheroptik und saugst ein paar mal kräftig ein so dass ein UNTERDRUCK entsteht. (NICHT HINEINPUSTEN) Du wirst feststellen, dass die meisten feinen Stauteilchen und sonstiges verschwunden sind. Kannst ja dann den Mund spülen, aber so viel hatte ich noch nie drin dass dies nö¶tig geworden wäre. *ggg* LG Hans — posted via http://oly-e.de e100rs.german 5404 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.05.2002 Uhrzeit: 18:41:13 Jan Burian Hans du bist genial! Vielen dank ! Jaschu Uzytkownik hans” napisal w wiadomosci news:3cd53d2532@oly-e.de… > Dass geht noch einfacher wenn du nicht schon eine Müllhalde im > Sucher hast. > so ziehe einfach die Gummistülpe für’s Auge herunter. > Drehst links am kleinen Feineinstellungsrad bis die Linse > ganz hinten ist. > Dann umschließt du mit deinen Lippen die Sucheroptik und saugst > ein paar mal kräftig ein so dass ein UNTERDRUCK entsteht. > (NICHT HINEINPUSTEN) > Du wirst feststellen dass die meisten feinen Stauteilchen und > sonstiges > verschwunden sind. > Kannst ja dann den Mund spülen aber so viel hatte ich noch nie > drin > dass dies nö¶tig geworden wäre. *ggg* > LG > Hans > posted via http://oly-e.de” e100rs.german 5405 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.05.2002 Uhrzeit: 21:38:43 Ulf Schneider hans schrieb, > so ziehe einfach die Gummistülpe für’s Auge herunter. > Drehst links am kleinen Feineinstellungsrad, bis die Linse > ganz hinten ist. > Dann umschließt du mit deinen Lippen die Sucheroptik und saugst > ein paar mal kräftig ein so dass ein UNTERDRUCK entsteht. > (NICHT HINEINPUSTEN) Das ist ja unglaublich. Wie kommt man auf solche Ideen? ROTFL > Du wirst feststellen, dass die meisten feinen Stauteilchen und > sonstiges verschwunden sind. Ich habs nur einmal vorsichtig probiert. Ergebnis = 0 Fussel. Das ist der Tipp des Jahres. > Kannst ja dann den Mund spülen, aber so viel hatte ich noch nie > drin dass dies nö¶tig geworden wäre. *ggg* Bei mir war es nö¶tig, zumindest hab ich das meiner LAG weißgemacht. Endlich mal wieder ein Grund zum Laphroaig zu greifen. Ulf e100rs.german 5407 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2002 Uhrzeit: 16:33:25 Hans Bitte…gerne geschehen. Freut mich, dass es dir geholfen hat. Sollst ja auch so eine große Freude wie ich mit deiner E 100 RS haben. LG Hans — posted via http://oly-e.de e100rs.german 5416 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2002 Uhrzeit: 24:15:11 Frank Hintermaier > Bitte…gerne geschehen. > Freut mich, dass es dir geholfen hat. > Sollst ja auch so eine große Freude wie ich mit deiner E 100 RS > haben. Wobei das Verfahren natürlich auch bei der C-2100 genausogut funktioniert! :-))) Danke für den Tip. MfG Frank e100rs.german 5417 —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.05.2002 Uhrzeit: 12:05:48 Thorsten Goil, genau den Link habe ich nach zwei Wochen Fuerteventura und jede Menge Sand- und Staubpartikel im Sucher gesucht !!! Heute abend wird gefummelt… — posted via http://oly-e.de e100rs.german 5421 —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.09.2008 Uhrzeit: 17:52:20 peter Ulf Schneider schrieb: > hans schrieb, > >> so ziehe einfach die Gummistülpe für’s Auge herunter. >> Drehst links am kleinen Feineinstellungsrad, bis die Linse >> ganz hinten ist. >> Dann umschließt du mit deinen Lippen die Sucheroptik und saugst >> ein paar mal kräftig ein so dass ein UNTERDRUCK entsteht. >> (NICHT HINEINPUSTEN) > > Das ist ja unglaublich. Wie kommt man auf solche Ideen? ROTFL > >> Du wirst feststellen, dass die meisten feinen Stauteilchen und >> sonstiges verschwunden sind. > > Ich habs nur einmal vorsichtig probiert. Ergebnis = 0 Fussel. > Das ist der Tipp des Jahres. > >> Kannst ja dann den Mund spülen, aber so viel hatte ich noch nie >> drin dass dies nö¶tig geworden wäre. *ggg* > > Bei mir war es nö¶tig, zumindest hab ich das meiner LAG > weißgemacht. Endlich mal wieder ein Grund zum Laphroaig zu > greifen. > > Ulf das geht ja echt gut meine sucher ist echt fussel frei klasse jetzt liegt nur noch fussel auf dem Boden” vieleicht noch ein trick auf lager posted via http://oly-e.de” 0 —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.09.2008 Uhrzeit: 20:59:11 Ulf Schneider peter schrieb: >> Ulf Schneider schrieb: > das geht ja echt gut meine sucher ist echt fussel frei klasse > jetzt liegt nur noch fussel auf dem Boden” vieleicht noch ein > trick auf lager Hallo auch auf was für nem “Boden” denn? Ausserdem herzlichen Glückwunsch du hast damit auf eine 6 5 Jahre alte Nachricht geantwortet. Wenigstens einer der die ganz alten Sachen noch liest. U.L.F. *kann auch nach 6 5 Jahren noch auf die eigenen Beiträge antworten*” 0 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.09.2008 Uhrzeit: 22:49:48 Helge Keller Hallo Peter, > das geht ja echt gut meine sucher ist echt fussel frei klasse > jetzt liegt nur noch fussel auf dem Boden” vieleicht noch ein > trick auf lager Nimm einfach deinen Staubsauger oder den deiner netten Nachbarin das Kabel in die Steckdose dieses breite Ding vorne am langen Schlauch auf den Boden einschalten und über die Fussel bewegen. Nach einer Weile sollten sie weg sein ;-))) Ok im Ernst. Du meinst wahrscheinlich den “Boden” des Suchers. Da würde ich den Sucher einfach aufmachen. Uli D. hat dies vor langer Zeit (2001) mal beschrieben: 1. Die Schraube unterhalb des Suchermonitorfensters herausdrehen. 2. Die Schraube links oberhalb des Dioptrinausgleichreglers herausdrehen. 3. Den Sucher vorsichtig herausziehen. (Keine Angst da fällt nichts auseinander und Kabel hängen auch keine dran) 4. Solltet ihr jetzt kleine Partikel auf dem freigelegten LCD-Monitor entdecken diese mit einem kleinen Pinsel aufnehmen und entfernen. In diesem kleinen Raum verirren sich bedingt durch die bewegliche Dioprinausgleichlinse immer wieder kleine Staubpartikel welche sich auf dem LCD-Suchermonitor niederlassen. 5. Sucher einsetzen und die beiden Schrauben vorsichtig hereindrehen. 6. Kamera einschalten und sich über einen sauberen Monitor freuen. Viel Erfolg und viele Grüße Helge” 0 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*