Schon wieder Schärfeproblem?

Datum: 22.04.2002 Uhrzeit: 7:51:19 Dirk Wächter Wolfgang Puls schrieb: > Mir ist es noch nie gelungen,so superscharfe Fotos mit der E-10 > zu schiessen. > Vielleicht lerne ich es noch 😉 Hallo Wolfgang, die E-10/20 macht, vorausgesetzt sie hat korrekt fokussiert, definitiv scharfe Bilder! Diese Ausrutscher, von denen hier und da zu lesen ist, sollten auch wirklich nur Ausrutscher” sein. Wenn eine Kamera immer nur unbrauchbare Ergebnisse abliefert stimmt doch was nicht. Die hier vorliegenden Bilder der Animation von “Hallo” sind natürlich in Photoshop heruntergerechnet und der dabei auftretenden Schärfeverlust durch “Schärfen” eben wieder dazugegeben (wurden im Übrigen mit Serienbildmodus aufgezeichnet). Es schadet beim “Schärfen” in Photoshop (für Bildschirmpräsentation) überhaupt nicht das Bild leicht zu überschärfen und dann diesen Filter mit “Verblassen” prozentual so weit wieder zurückzudrehen dass er gerade kurz vor “überschärft” stehenbleibt. Das macht den brillantesten Eindruck. Gruß. Dirk. P.S.: Hast Du mal das 3D-Stereo-Bild angeschaut? Konntest Du den Effekt sehen? posted via http://oly-e.de” e10.german 9140 —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.04.2002 Uhrzeit: 8:16:50 Christoph Nießner Hi, Die Serienbild aufnahme ist Super !!! Klasse Idee und gut umgesetzt. Aber das mit dem 3D Effekt ist ja nur Geil ! Konnte es auf anhieb sehen, muß aber dazu sagen das ich ein Fan von diesen Bildern bin, und keinerlei Probleme habe diese zu sehen. Gruß Christoph Dirk Wächter schrieb: > Wolfgang Puls schrieb: > >> Mir ist es noch nie gelungen,so superscharfe Fotos mit der E-10 >> zu schiessen. >> Vielleicht lerne ich es noch 😉 > > Hallo Wolfgang, > > die E-10/20 macht, vorausgesetzt sie hat korrekt fokussiert, > definitiv scharfe Bilder! Diese Ausrutscher, von denen hier und > da zu lesen ist, sollten auch wirklich nur Ausrutscher” sein. > Wenn eine Kamera immer nur unbrauchbare Ergebnisse abliefert > stimmt doch was nicht. Die hier vorliegenden Bilder der Animation > von “Hallo” sind natürlich in Photoshop heruntergerechnet und der > dabei auftretenden Schärfeverlust durch “Schärfen” eben wieder > dazugegeben (wurden im Übrigen mit Serienbildmodus > aufgezeichnet). Es schadet beim “Schärfen” in Photoshop (für > Bildschirmpräsentation) überhaupt nicht das Bild leicht zu > überschärfen und dann diesen Filter mit “Verblassen” prozentual > so weit wieder zurückzudrehen dass er gerade kurz vor > “überschärft” stehenbleibt. Das macht den brillantesten > Eindruck. > Gruß. Dirk. > P.S.: Hast Du mal das 3D-Stereo-Bild angeschaut? Konntest Du den > Effekt sehen? > posted via http://oly-e.de” e10.german 9141 —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.04.2002 Uhrzeit: 12:11:01 Wolfgang Puls Hallo,Dirk! Also,mit dem 3-D Bild bin ich nicht zurecht gekommen.Ich sehe nach etwas Übung ein sehr schmales 3.Bild in der Mitte,aber,wie gesagt nur halb so gross wie die anderen Bilder.Vielleicht liegt es daran,dass ich Brillenträger bin. Gruss aus Belgien Wolfgang — posted via http://oly-e.de e10.german 9143 —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.04.2002 Uhrzeit: 13:09:11 Dirk Wächter Wolfgang Puls schrieb: > Also,mit dem 3-D Bild bin ich nicht zurecht gekommen.Ich sehe > nach etwas Übung ein sehr schmales 3.Bild in der Mitte,aber,wie > gesagt nur halb so gross wie die anderen Bilder.Vielleicht liegt > es daran,dass ich Brillenträger bin. Hallo Wolfgang, habe es gerade in meinem Büro probiert, da gings auch nicht. Die Bilder sind so angelegt (195 x 195 Pixel), dass sie bei einem 15-Bildschirm mit 1024×768 Pixel Auflö¶sung gerade richtig angezeigt werden. Bei grö¶ßeren Monitoren mit gleicher Auflö¶sung werden die Bilder zu groß dargestellt der 3D-Effekt kann dann nicht eintreten. Um in cm zu sprechen: Die Bilder sollten 5 cm breit sein. Dann klappts. Viele Grüße. Dirk. posted via http://oly-e.de” e10.german 9145 —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.04.2002 Uhrzeit: 13:56:00 Christoph Nießner HI, also ich hab den 3D Effekt bei mir auf dem Notebook (1600×1200) sehr gut sehen kö¶nnen. Kann also nicht unbedingt an der Auflö¶sung liegen. Ich kenne viele Leute, die so was nciht sehen kö¶nnen. Gruß Christoph Dirk Wächter schrieb: > Wolfgang Puls schrieb: > >> Also,mit dem 3-D Bild bin ich nicht zurecht gekommen.Ich sehe >> nach etwas Übung ein sehr schmales 3.Bild in der Mitte,aber,wie >> gesagt nur halb so gross wie die anderen Bilder.Vielleicht liegt >> es daran,dass ich Brillenträger bin. > > Hallo Wolfgang, > > habe es gerade in meinem Büro probiert, da gings auch nicht. Die > Bilder sind so angelegt (195 x 195 Pixel), dass sie bei einem > 15-Bildschirm mit 1024×768 Pixel Auflö¶sung gerade richtig > angezeigt werden. Bei grö¶ßeren Monitoren mit gleicher Auflö¶sung > werden die Bilder zu groß dargestellt der 3D-Effekt kann dann > nicht eintreten. > Um in cm zu sprechen: Die Bilder sollten 5 cm breit sein. Dann > klappts. > Viele Grüße. Dirk. > posted via http://oly-e.de” e10.german 9146 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*