E20 – neue Firmware

Datum: 15.04.2002 Uhrzeit: 11:56:54 Andre Beckers Hallo zusammen, vor kurzem wurde hier über eine neue Frimware für die E20 spekuliert, mit angeblich kürzeren Speicherzeiten. War es nun ein Aprilscherz oder ist das wirklich was dran. Welche Versionsnummer hätte sie dann tatsächlich? Gruß Andre Beckers e20.german 2191 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.04.2002 Uhrzeit: 15:57:51 Michael S. servus…inzwischen zumindest eine US-bestaetigung erhalten, dass es eine 1103 version fuer eine E-20n gibt… leider ignoriert Olympus-Europa bis dato meine E-Mail anfragen bezueglich dieser Firmware… mal schaun…vielleicht war gerade betriebsurlaub?! mfg, Michael S. — posted via http://oly-e.de e20.german 2194 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.04.2002 Uhrzeit: 16:57:40 Hans-Peter Rotter Michael S. schrieb: > servus…inzwischen zumindest eine US-bestaetigung erhalten, dass > es > eine 1103 version fuer eine E-20n gibt… > leider ignoriert Olympus-Europa bis dato meine E-Mail anfragen > bezueglich dieser Firmware… > mal schaun…vielleicht war gerade betriebsurlaub?! > mfg, > Michael S. Also ich habe letzten Donnerstag eine neue E-20P gekauft. Die Kamera ist definitiv mit der Firmware Version 1.103 ausgestattet. mfg, Hans-Peter Rotter — posted via http://oly-e.de e20.german 2197 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.04.2002 Uhrzeit: 17:35:12 Hans-Peter Rotter Also ich habe eine E-20P mit neuer Firmware 1.103 und ich habe nicht das Gefühl, dass die Speicherzeiten schneller sind als die die ich in verschiedenen Berichten bzw. Tests für die 1.102 Version gelesen habe. Ich kann aber heute abend mal mit der Stopuhr messen und meine Zeiten hier verö¶ffentlichen. mfg, Hans-Peter Rotter — posted via http://oly-e.de e20.german 2198 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.04.2002 Uhrzeit: 18:08:11 Michael S. danke fuer die nun auch deutschsprachige bestaetigung… olympus hat mir inzwischen auf eine mail geantwortet, bzw. – gab mit eine andere e-mail adresse zwecks weiterleitung… 🙁 mal schaun – ob man da auch technische aussagen erfahren kann… tja…mehr als kuerzere speicherzeiten habe ich bis dato nicht erfahren, was grund fuer firmware sein koennte… bzw. – man sollte sich keine wunderdinge” erwarten… posted via http://oly-e.de” e20.german 2199 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.04.2002 Uhrzeit: 21:23:43 Dirk Becker Hallo, ist es mit der E-20 überhaupt mö¶glich ein Firmware-Update selber durch zuführen? Gruß – Dirk — posted via http://oly-e.de e20.german 2200 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.04.2002 Uhrzeit: 21:43:23 Michael S. tja…es soll sogar sehr einfach sein… NUR – dieses geschaeft laesst sich olympus nicht entgehen… aus sorge um die kameras… heisst es halt… man weiss es nicht genau… 🙂 mfg, Michael S. p.s. und es dauert wochen bis du deine cam zurueckkriegst… — posted via http://oly-e.de e20.german 2201 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.04.2002 Uhrzeit: 22:48:04 Hans-Peter Rotter So, jetzt habe ich mal die Speicherzeiten meiner E-20P (Firmwarestand: 1.103, gekauft am 11.04.02) per Stopuhr gemessen. Ich habe 3 Bilder gemacht. Alle Bilder wurden mit exakt dem gleichen Motiv und mit der maximalen Auflö¶sung von 2560 x 1920 im IS-Mode durchgeführt und als JPG abgespeichert. Die 3 Aufnahmen unterscheiden sich im Komprimierungsfaktor. Zu den Zeiten: 1. Bild – 1/2,7 – 17,3 sec. 2. Bild – 1/4 – 14,8 sec. 3. Bild – 1/8 – 12,0 sec. Gespeichert wurden die Aufnahmen auf einer 256 MB CompactFlash-Karte von extreMemory. Also ich denke mal nicht, dass diese Zeiten auf eine Verbesserung der Speicherzeiten hindeuten (wenn nicht sogar schlechter, aber da kann auch meine CF-Karte evtl. zu beitragen!?). Wenn ich demnächst etwas Zeit habe, werde ich noch weitere Testläufe mit anderen Auflö¶sungen, Dateiformaten und Motiven bei JPG-Speicherung machen. Sollten sich dabei Änderungen der oben gemachten Zeiten ergeben, so poste ich es gerne hier im Forum. Habt noch einen schö¶nen Abend, Hans-Peter Rotter — posted via http://oly-e.de e20.german 2202 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.04.2002 Uhrzeit: 22:52:40 Hans-Peter Rotter Anzumerken ist noch, daß ich die Zeiten jeweils gemessen habe ab dem Aufleuchten der roten Speicher-LED, bis zum Erlö¶schen der LED. — posted via http://oly-e.de e20.german 2203 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.04.2002 Uhrzeit: 7:18:12 Dirk Wächter Hans-Peter Rotter schrieb: > Also ich denke mal nicht, dass diese Zeiten auf eine Verbesserung > der Speicherzeiten hindeuten (wenn nicht sogar schlechter, aber > da kann auch meine CF-Karte evtl. zu beitragen!?) Hallo Hans-Peter, nach meiner Recherche tragen die Karten sogar einig dazu bei. Von anderen Kameras wird gesagt, dass z.B. die CF Lexar Professional 16x eine wahre Rennmaschine sein soll. Das IBM MD 1GB hingegen der totale Lahmar…”. Wer kann das (und vorallem in Verbindung mit einer E-10/20) bestätigen? Gruß. Dirk. posted via http://oly-e.de” e20.german 2206 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.04.2002 Uhrzeit: 9:03:06 Klaus Schraeder Dirk Wächter schrieb: > nach meiner Recherche tragen die Karten sogar einig dazu bei. Von > anderen Kameras wird gesagt, dass z.B. die CF Lexar Professional > 16x eine wahre Rennmaschine sein soll. Das IBM MD 1GB hingegen > der totale Lahmar…”. Wer kann das (und vorallem in Verbindung > mit einer E-10/20) bestätigen? Hallo Dirk dem kann ich nicht zustimmen. Ich habe verschiedene Speicherkarten auch das 340 MB und 1 GB MD durchgemessen und festgestellt dass die e-xx eine maximale Transferrate von 4 8 Mb/sec (das entspricht einer -12 Speicherkarte) aufweist. Näheres in meinem PDF file: e-xx und Microdrive hier unter FAQ. IMHO macht es also keinen Sinn schnellere (und teuerere) Karten also insbesondere die Lexar-16 einzusetzen. Gruss Klaus Schraeder posted via http://oly-e.de” e20.german 2207 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.04.2002 Uhrzeit: 11:38:41 Klaus Nickisch Da muss ich Dir Recht geben, Klaus, und der c’t Bericht widerspricht auch Dirk. Dort war das 1 GB MD das zweitschnellste Medium im Lesen, im Schreiben besser als der Durchschnitt. Ich dachte es wäre hinreichend geklärt, dass die E-xx das begrenzende Teil ist und nicht die Karten. Eure Tests haben ja auch gezeigt, das viele Karten keinen signifikanten Geschwindigkeitsunterschied zeigen, was diese These unterstützt. Gruß Klaus e20.german 2209 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.04.2002 Uhrzeit: 19:02:19 Frank Szopny Das ist ja unglaublich lahm! Meine E-10 braucht mit Billig-CF-Karte in der hö¶chsten JPG-Auflö¶sung und 1/2,7 Kompression keine 6 Sekunden.OK, die Auflö¶sung ist dabei nur 2240×1680 Pixel, aber der Unterschied ist so enorm, dass die E-20 für mich ab sofort uninteressant ist. Und ich dachte schon, meine E-10 wäre lahm (was sie im Vergleich zu den Speicherzeiten der E100 ja auch ist. Aber dort sind ja auch die Datenmengen erheblich geringer. Hier jedoch nur 25 mehr bei der E-20…) Ciao Frank Hans-Peter Rotter schrieb: > So, jetzt habe ich mal die Speicherzeiten meiner E-20P > (Firmwarestand: 1.103, gekauft am 11.04.02) per Stopuhr gemessen. > > Ich habe 3 Bilder gemacht. Alle Bilder wurden mit exakt dem > gleichen Motiv und mit der maximalen Auflö¶sung von 2560 x 1920 im > IS-Mode durchgeführt und als JPG abgespeichert. Die 3 Aufnahmen > unterscheiden sich im Komprimierungsfaktor. > > Zu den Zeiten: > > 1. Bild – 1/2,7 – 17,3 sec. > 2. Bild – 1/4 – 14,8 sec. > 3. Bild – 1/8 – 12,0 sec. > > Gespeichert wurden die Aufnahmen auf einer 256 MB > CompactFlash-Karte von extreMemory. > > Also ich denke mal nicht, dass diese Zeiten auf eine Verbesserung > der Speicherzeiten hindeuten (wenn nicht sogar schlechter, aber > da kann auch meine CF-Karte evtl. zu beitragen!?). Wenn ich > demnächst etwas Zeit habe, werde ich noch weitere Testläufe mit > anderen Auflö¶sungen, Dateiformaten und Motiven bei > JPG-Speicherung machen. Sollten sich dabei Änderungen der oben > gemachten Zeiten ergeben, so poste ich es gerne hier im Forum. > > Habt noch einen schö¶nen Abend, > Hans-Peter Rotter > > — > posted via http://oly-e.de e20.german 2211 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.04.2002 Uhrzeit: 19:57:45 Thomas Nelke Hans-Peter Rotter schrieb: > So, jetzt habe ich mal die Speicherzeiten meiner E-20P > (Firmwarestand: 1.103, gekauft am 11.04.02) per Stopuhr gemessen. > > Ich habe 3 Bilder gemacht. Alle Bilder wurden mit exakt dem > gleichen Motiv und mit der maximalen Auflö¶sung von 2560 x 1920 im > IS-Mode durchgeführt und als JPG abgespeichert. Die 3 Aufnahmen > unterscheiden sich im Komprimierungsfaktor. > > Zu den Zeiten: > > 1. Bild – 1/2,7 – 17,3 sec. > 2. Bild – 1/4 – 14,8 sec. > 3. Bild – 1/8 – 12,0 sec. > > Gespeichert wurden die Aufnahmen auf einer 256 MB > CompactFlash-Karte von extreMemory. > Hallo und guten Abend Habe das mal eben mit meiner E-20 nachgemessen (Cam mit Firmware 29-1102) : Mit MD, 1GB: 1. Bild – 1/2,7 – 12:44 sec. 2. Bild – 1/4 – 10:43 sec. 3. Bild – 1/8 – 8:75 sec Mit 128MB CF von PQI: 1. Bild – 1/2,7 – 15:02 sec. 2. Bild – 1/4 – 12:65 sec. 3. Bild – 1/8 – 9:41 sec Mit 64MB SM-Card NoName: 1. Bild – 1/2,7 – 12:44 sec. 2. Bild – 1/4 – 10:25 sec. 3. Bild – 1/8 – 8:42 sec Immer gleiches Bild gemacht, Einstellungen auf Normal”. Noch was ausser der Reihe dazu: Meine C4040 (Ja ich weiss hat nur 4MP) schafft das Ganze im SHQ-Mdos auf gleicher NoName SM-Card in 4:38 sec. und im HQ-Modus in 01:95 sec. Wie sieht denn die E-10 hier aus die ja zimlich gleich grosse Pics wie die C4040 macht? Gruss Thomas” e20.german 2213 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.04.2002 Uhrzeit: 22:24:49 Christoph Nießner Die E-10 Speicher schneller als 15 sec. Werde aber bei Gelegenheit, mal ein paar Test machen. Vom Gefühl würde ich so auf 8 sec tippen, aber das ist nur ein Schätzwert Gruß Christoph Thomas Nelke schrieb: > Hans-Peter Rotter schrieb: > >> So, jetzt habe ich mal die Speicherzeiten meiner E-20P >> (Firmwarestand: 1.103, gekauft am 11.04.02) per Stopuhr gemessen. >> >> Ich habe 3 Bilder gemacht. Alle Bilder wurden mit exakt dem >> gleichen Motiv und mit der maximalen Auflö¶sung von 2560 x 1920 im >> IS-Mode durchgeführt und als JPG abgespeichert. Die 3 Aufnahmen >> unterscheiden sich im Komprimierungsfaktor. >> >> Zu den Zeiten: >> >> 1. Bild – 1/2,7 – 17,3 sec. >> 2. Bild – 1/4 – 14,8 sec. >> 3. Bild – 1/8 – 12,0 sec. >> >> Gespeichert wurden die Aufnahmen auf einer 256 MB >> CompactFlash-Karte von extreMemory. >> > Hallo und guten Abend > > Habe das mal eben mit meiner E-20 nachgemessen (Cam mit Firmware > 29-1102) : > > Mit MD, 1GB: > > 1. Bild – 1/2,7 – 12:44 sec. > 2. Bild – 1/4 – 10:43 sec. > 3. Bild – 1/8 – 8:75 sec > > Mit 128MB CF von PQI: > > 1. Bild – 1/2,7 – 15:02 sec. > 2. Bild – 1/4 – 12:65 sec. > 3. Bild – 1/8 – 9:41 sec > > Mit 64MB SM-Card NoName: > > 1. Bild – 1/2,7 – 12:44 sec. > 2. Bild – 1/4 – 10:25 sec. > 3. Bild – 1/8 – 8:42 sec > > Immer gleiches Bild gemacht, Einstellungen auf Normal”. > Noch was ausser der Reihe dazu: > Meine C4040 (Ja ich weiss hat nur 4MP) schafft das Ganze im > SHQ-Mdos auf gleicher NoName SM-Card in 4:38 sec. und im HQ-Modus > in 01:95 sec. > Wie sieht denn die E-10 hier aus die ja zimlich gleich grosse > Pics wie die C4040 macht? > Gruss Thomas >” e20.german 2215 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.04.2002 Uhrzeit: 22:26:39 Frank Szopny Hallo Thomas, die Messung mit meiner E-10 und 128MB Extrememory CF-Card, gemessen wurde die Zeit in der die rote LED leuchtet. Einstellung MF, ISO 80, Stellung M, 1/640s, Blende 11, ca. 30mm Brennweite. Ich habe jeweils 3 Messungen durchgeführt, Aufgrund der Meßungenauigkeit hier nur auf volle Sekunden gerundet: TIFF, volle Auflö¶sung: 24s RAW: 12s JPG volle Auflö¶sung, Kompr. 1/2,7: 6s JPG volle Auflö¶sung, Kompr 1/4: 5s JPG volle Auflö¶sung, Kompr. 1/8: 4s: Ach, ja, ich habe die Firmware 130 (vor kurzem aufspielen lassen. Habe vorher nicht gemessen, kann aber subjektiv keine Änderung in der Speichergeschwindigkeit feststellen. War auch nicht der Grund fürs Update). Ciao Frank P.S.: Flink die 4040! Thomas Nelke schrieb: > Hans-Peter Rotter schrieb: > >> So, jetzt habe ich mal die Speicherzeiten meiner E-20P >> (Firmwarestand: 1.103, gekauft am 11.04.02) per Stopuhr gemessen. >> >> Ich habe 3 Bilder gemacht. Alle Bilder wurden mit exakt dem >> gleichen Motiv und mit der maximalen Auflö¶sung von 2560 x 1920 im >> IS-Mode durchgeführt und als JPG abgespeichert. Die 3 Aufnahmen >> unterscheiden sich im Komprimierungsfaktor. >> >> Zu den Zeiten: >> >> 1. Bild – 1/2,7 – 17,3 sec. >> 2. Bild – 1/4 – 14,8 sec. >> 3. Bild – 1/8 – 12,0 sec. >> >> Gespeichert wurden die Aufnahmen auf einer 256 MB >> CompactFlash-Karte von extreMemory. >> > Hallo und guten Abend > > Habe das mal eben mit meiner E-20 nachgemessen (Cam mit Firmware > 29-1102) : > > Mit MD, 1GB: > > 1. Bild – 1/2,7 – 12:44 sec. > 2. Bild – 1/4 – 10:43 sec. > 3. Bild – 1/8 – 8:75 sec > > Mit 128MB CF von PQI: > > 1. Bild – 1/2,7 – 15:02 sec. > 2. Bild – 1/4 – 12:65 sec. > 3. Bild – 1/8 – 9:41 sec > > Mit 64MB SM-Card NoName: > > 1. Bild – 1/2,7 – 12:44 sec. > 2. Bild – 1/4 – 10:25 sec. > 3. Bild – 1/8 – 8:42 sec > > Immer gleiches Bild gemacht, Einstellungen auf Normal”. > Noch was ausser der Reihe dazu: > Meine C4040 (Ja ich weiss hat nur 4MP) schafft das Ganze im > SHQ-Mdos auf gleicher NoName SM-Card in 4:38 sec. und im HQ-Modus > in 01:95 sec. > Wie sieht denn die E-10 hier aus die ja zimlich gleich grosse > Pics wie die C4040 macht? > Gruss Thomas >” e20.german 2216 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.04.2002 Uhrzeit: 22:31:07 Thomas Nelke Frank Szopny schrieb: > TIFF, volle Auflö¶sung: 24s > RAW: 12s > JPG volle Auflö¶sung, Kompr. 1/2,7: 6s > JPG volle Auflö¶sung, Kompr 1/4: 5s > JPG volle Auflö¶sung, Kompr. 1/8: 4s: Das ist deutlich schneller, als die E-10. Ich hatte das gar nicht so in Erinnerung. > P.S.: Flink die 4040! Ja, das stimmt. Flink und immer scharf 😉 Gruss Thomas e20.german 2217 —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.04.2002 Uhrzeit: 16:05:28 Hans-Peter Rotter Hallo Thomas, also Deine geringfügigen” Unterschiede beim Einsatz verschiedener Speichermedien kann ich bestätigen. Ich habe jetzt noch mal getestet und festgestellt das es bei mir einen maximalen Unterschied von knapp 3 Sekunden zwischen meiner 256 MB CF-Karte von extreMemory (am langsamsten) und einer NoName SM-Karte mit 128 MB (am schnellsten) gibt. Allgemein gesehen ist aber der Flaschenhals sicher die Kamera und die Speichermedien machen lediglich ein paar Sekunden aus bringen also keine gravierenden Veränderungen. Insgesamt scheint mir die neue Firmware Version 1.103 keine schnelleren Speicherzeiten zu bringen. Dieser Punkt ist damit sicher kein Grund die Kamera zum Firmware-Update zu bringen. Welche funktionalen Änderungen die neue Firmware enthält kann ich mangels Vergleich zu früheren Versionen nicht sagen. Ich denke allerdings daß es sich bei den Änderungen lediglich um minimale interne Softwaremodifikationen handelt die sich “äußerlich” nicht bemerkbar machen werden. So aber jetzt habe ich genug getestet… jetzt geht es erstmal wieder ans fotographieren… dazu habe ich mir die E-20P schliesslich angeschafft! 🙂 Viele Grüße Hans-Peter posted via http://oly-e.de” e20.german 2228 —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.04.2002 Uhrzeit: 19:55:39 Ulrich Lange Hallo erst mal, intressant eure Meßergebnisse. Ich habe mehrfach die Zeiten meiner Kamera gemessen und zu folgenden Ergebnissen gekommen: Firmwara 1.102 128 MB CF von extrem memory SQ = 8 sec HQ = 10 sec SHQ = 13 sec Tiff = 35 sec. 128 MB SM NoName SQ = 9 sec HQ = 12 sec SHQ = 15 sec Tiff = 42 sec es scheint ja wohl erheblich Qualitätsunterschiede bei den Speicherkarten zu geben. Gruß Ulrich Thomas Nelke wrote: > Hans-Peter Rotter schrieb: > >> So, jetzt habe ich mal die Speicherzeiten meiner E-20P >> (Firmwarestand: 1.103, gekauft am 11.04.02) per Stopuhr gemessen. >> >> Ich habe 3 Bilder gemacht. Alle Bilder wurden mit exakt dem >> gleichen Motiv und mit der maximalen Auflö¶sung von 2560 x 1920 im >> IS-Mode durchgeführt und als JPG abgespeichert. Die 3 Aufnahmen >> unterscheiden sich im Komprimierungsfaktor. >> >> Zu den Zeiten: >> >> 1. Bild – 1/2,7 – 17,3 sec. >> 2. Bild – 1/4 – 14,8 sec. >> 3. Bild – 1/8 – 12,0 sec. >> >> Gespeichert wurden die Aufnahmen auf einer 256 MB >> CompactFlash-Karte von extreMemory. >> > Hallo und guten Abend > > Habe das mal eben mit meiner E-20 nachgemessen (Cam mit Firmware > 29-1102) : > > Mit MD, 1GB: > > 1. Bild – 1/2,7 – 12:44 sec. > 2. Bild – 1/4 – 10:43 sec. > 3. Bild – 1/8 – 8:75 sec > > Mit 128MB CF von PQI: > > 1. Bild – 1/2,7 – 15:02 sec. > 2. Bild – 1/4 – 12:65 sec. > 3. Bild – 1/8 – 9:41 sec > > Mit 64MB SM-Card NoName: > > 1. Bild – 1/2,7 – 12:44 sec. > 2. Bild – 1/4 – 10:25 sec. > 3. Bild – 1/8 – 8:42 sec > > Immer gleiches Bild gemacht, Einstellungen auf Normal”. > Noch was ausser der Reihe dazu: > Meine C4040 (Ja ich weiss hat nur 4MP) schafft das Ganze im > SHQ-Mdos auf gleicher NoName SM-Card in 4:38 sec. und im HQ-Modus > in 01:95 sec. > Wie sieht denn die E-10 hier aus die ja zimlich gleich grosse > Pics wie die C4040 macht? > Gruss Thomas” e20.german 2230 —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.04.2002 Uhrzeit: 14:49:31 Hermann Brunner Michael S. schrieb: > ….. Firmware-Update …. > tja…es soll sogar sehr einfach sein… > > NUR – dieses geschaeft laesst sich olympus nicht entgehen… > aus sorge um die kameras… heisst es halt… > man weiss es nicht genau… > > p.s. und es dauert wochen bis du deine cam zurueckkriegst… ….. Das klingt mir zu sehr nach Die sind halt Halsabschneider…” – da muß ich nun doch mal die Lanze für den Oly Service brechen: Ich habe meine E-10 eingeschickt mit der Bitte um a) Prüfung des AF weil der immer wieder “nach Nirwana” fuhr b) Firmware-Update. Nach 10 Tagen war sie wieder da – mit einem neuen Objektiv – weil man einen Defekt in der AF-Einheit festgestellt hat – und mit neuer Firmware drauf. Die Rechnung betrug: 0 00 DM plus 16% MwSt. (;-) Wäre nicht schlecht wenn man als Kunde überall eine vergleichbare Behandlung erführe… Gruß Hermann Brunner PS.: Die 6-Monate gesetzliche Gewährleistung (noch in 2001) war übrigens schon abgelaufen…” e20.german 2233 —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.04.2002 Uhrzeit: 15:02:48 Klaus Harms Ich setz noch einen drauf: Via Mail Anfrage an Oly zur Lieferung eines USB-Kabels zur Oly E-20 bzw. um Mitteilung einer Lieferadresse hier in der Nähe von Freising, die dat Ding auf Lager haben. 10 Minuten später eine Antwortmail mit den gewünschten Angaben!!! Im Rahmen meiner bisherigen Service- und Supportanfragen bei irgendwelchen Firmen bisher EINMALIG! Gruss Klaus Hermann Brunner schrieb: > Michael S. schrieb: >> ….. Firmware-Update …. >> tja…es soll sogar sehr einfach sein… >> >> NUR – dieses geschaeft laesst sich olympus nicht entgehen… >> aus sorge um die kameras… heisst es halt… >> man weiss es nicht genau… >> >> p.s. und es dauert wochen bis du deine cam zurueckkriegst… …. > Das klingt mir zu sehr nach Die sind halt Halsabschneider…” – > da muß ich nun doch mal die Lanze für den Oly Service brechen: > Ich habe meine E-10 eingeschickt mit der Bitte um > a) Prüfung des AF weil der immer wieder “nach Nirwana” fuhr > b) Firmware-Update. > Nach 10 Tagen war sie wieder da – mit einem neuen Objektiv > – weil man einen Defekt in der AF-Einheit festgestellt hat – > und mit neuer Firmware drauf. > Die Rechnung betrug: 0 00 DM plus 16% MwSt. (;-) > Wäre nicht schlecht wenn man als Kunde überall > eine vergleichbare Behandlung erführe… > Gruß > Hermann Brunner > PS.: > Die 6-Monate gesetzliche Gewährleistung (noch in 2001) > war übrigens schon abgelaufen… posted via http://oly-e.de” e20.german 2234 —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.04.2002 Uhrzeit: 21:20:11 Thomas Nelke Klaus Harms schrieb: > Ich setz noch einen drauf: Da mache ich auch gleich noch mit: Wer sich hier im Forum herumtummelt und an den Usertreffen war, der wird sowieso wissen, wie gut wir es mit Olympus getroffen haben. Ich kenne kaum eine Firma, die sich auch nachher derart gut um ihre Kunden kümmert. Habe das schon früher hier in einem der Foren so dargestellt und eigentlich nur beipflichtende Mitteilungen erhalten. Also, nicht schon wieder die alte Leier mit der Meckerei anfangen. Und wenn sie das Update bei sich machen, haben sie halt auch hundert Prozent das Risiko zu tragen. Wem ist es nicht schon mal passiert, das bei Firmware (BIOS usw.) – Updates das Gerät das zeitliche segnete? Mir schon ein paar Mal und ich weiss durchaus, wie ich mit elektronischen Geräten umzugehen habe. Noch ein Beispiel? Per Mail nach gedruckten Bedienungsanleitungen für E-20 und E-100RS angefragt, eine Woche später hier im Briefkasten. BRAVO OLYMPUS! Schö¶nes Wochenende und herzliche Grüsse Thomas e20.german 2238 —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.04.2002 Uhrzeit: 8:28:40 Andre Beckers Hallo zusammen, vielen Dank für die vielen Beiträge. Ist echt klasse wie gut hier über Themen diskutiert werden kann. Fakt ist ja jetzt wohl auf jeden Fall, daß es mit der Geschwindigkeitserhö¶hung nichts ist. Schade ! Euch allen trotzdem weiterhin viel Spaß mit der Oly, ich werde sicher auch so Spaß mit der Kam haben … Gruß Andre Beckers e20.german 2241 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*