Hier ist das Tool

Datum: 23.03.2002 Uhrzeit: 10:56:20 Stefan Hendricks, oly-e.de Zirenner schrieb: >> Habe heute ein 1 GB Microdrive bekommen, >> mit der E 10 geht gar nichts. >> Es zeigt immer Card error an. > Versuch es doch mal so: > Stecke das MD in das Lesegerät und mache einige hundert > Datei-Speichern. > Ich hatte mir ein kleines Programm geschrieben und nach etwa 2000 > x Speichern überhaupt keine Probleme mehr mit dem MD. > Der Anlaufruck des MD konsumiert den hö¶chsten Strom und dies > führt zu so hohem Spannungsabfall das das MD zusammen mit der > Kamera lahmgelegt werden. Wegen der grossen Nachfrage hat Karl Zirenner mir das Tool zugeschickt, um es zum Download zur Verfügung zu stellen: http://oly-e.de/images/sonstige/MD_Rodaj.exe Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de e10.german 8924 —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.03.2002 Uhrzeit: 20:28:59 Frank Szopny Verstehe ich das richtig? Ihr lasst eine Festplatte künstlich altern, damit die Lager etwas leichter laufen und dadurch der Anlaufstrom etwas geringer wird? Und danach verlasst Ihr Euch dann darauf, dass die wertvollen Bilder auch darauf gespeichert bleiben?????? Da kaufe ich mir doch lieber CF-Karten, auch wenn sie teurer sind! Ciao Frank Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > Zirenner schrieb: > >>> Habe heute ein 1 GB Microdrive bekommen, >>> mit der E 10 geht gar nichts. >>> Es zeigt immer Card error an. > >> Versuch es doch mal so: >> Stecke das MD in das Lesegerät und mache einige hundert >> Datei-Speichern. >> Ich hatte mir ein kleines Programm geschrieben und nach etwa 2000 >> x Speichern überhaupt keine Probleme mehr mit dem MD. >> Der Anlaufruck des MD konsumiert den hö¶chsten Strom und dies >> führt zu so hohem Spannungsabfall das das MD zusammen mit der >> Kamera lahmgelegt werden. > > Wegen der grossen Nachfrage hat Karl Zirenner mir das Tool > zugeschickt, um es zum Download zur Verfügung zu stellen: > > http://oly-e.de/images/sonstige/MD_Rodaj.exe > > Gruss > Stefan Hendricks, oly-e.de > e10.german 8926 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.03.2002 Uhrzeit: 13:23:14 Robert Metternich Frank Szopny schrieb: > Verstehe ich das richtig? Ihr lasst eine Festplatte künstlich > altern, damit die Lager etwas leichter laufen und dadurch der > Anlaufstrom etwas geringer wird? Und danach verlasst Ihr Euch dann > darauf, dass die wertvollen Bilder auch darauf gespeichert > bleiben?????? Da kaufe ich mir doch lieber CF-Karten, auch wenn sie > teurer sind! Ciao > Frank Die beschriebene Anzahl an Schreibvorgängen ist nur ein winziger Bruchteil der vom Hersteller angegebenen Lebensdauer – von Altern kann man da kaum sprechen. In der Praxis sind Stö¶ße, die während des Schreibens oder Lesens auftreten viel entscheidender für die Lebensdauer – und aufgrund der geringen Grö¶ße des Microdrives ist es dagegen sehr resistent. Viele Grüße Robert — posted via http://oly-e.de e10.german 8943 —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.04.2002 Uhrzeit: 11:14:32 Carsten Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > Wegen der grossen Nachfrage hat Karl Zirenner mir das Tool > zugeschickt, um es zum Download zur Verfügung zu stellen: > http://oly-e.de/images/sonstige/MD_Rodaj.exe Hallo Karl vielen Dank erstmal für die Bereitstellung. Bei diesem leidigen Problem greift man ja nach jedem Strohhalm. Habe es bei mir mal ausprobiert und es produziert leider viele Dateizugriff verweigert” Fehler die man mit “OK” bestätigen kann. Ob man das tut oder nicht in jedem Fall werden weitere Fehler produziert. Ist das so gewollt? Funktioniert das Programm trotzdem? Habe es auf zwei unterschiedlichen Laptops mit Win2K und Win98 getestet. Danke und Gruß Carsten posted via http://oly-e.de” e10.german 8965 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*