Bilder mit Blaustich – Bin wieder da –

Datum: 15.03.2002 Uhrzeit: 17:30:31 Ralf Herzog Hallo Leute, habe in der Zwischenzeit eine Reihe von Bildern geschossen und folgendes festgestellt und dokumentiert: Es wurden mehrere Serien mit dem gleichem Umgebungslicht gemacht, Sonnenschein (Sonne im Rücken), trübes Wetter sowie Innenaufnahmen ohne Blitz, da der RAum gut belichtet war. Vor jeder Bilderserie wurde ein Weissabgleich unternommen. Alles im Auto_Modus. Bei trübem Wetter und Innenaufnahmen gab es bis jetzt keine Schwierigkeiten. Probleme kamen erst bei sonnigem Wetter und zwar schon nach den ersten 3Bildern, 4 = Blaustich 5-8 = OK 9-13 = Blaustich 14,15 =OK 16 = Blaustich 17-26 = OK 27 = Blaustich 28 = OK 29 = Blaustich Ich habe erfahren, das auf der Speicherkarte eine DAtei vorhanden ist, welche alle Belichtungsdaten etc. der jeweiligen Bilderserie dokumentiert. Wie komme ich an diese DAtei heran? Sind auf den einzelnen Bildern ebenfalls Daten vermerkt, falls ja, wie komme ich auch hier heran. Falls jemand ein Programm hierzu hat (Shareware oder so..) bitte mailen. Mö¶chte endlich wissen warum einige Bilder immer einen Blaustich haben. Gruß Ralf herzog@wnmail.de — posted via http://oly-e.de e10.german 8855 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.03.2002 Uhrzeit: 18:24:30 Rüdiger Schumacher Ralf Herzog schrieb: > Ich habe erfahren, das auf der Speicherkarte eine DAtei vorhanden > ist, welche alle Belichtungsdaten etc. der jeweiligen Bilderserie > dokumentiert. Wie komme ich an diese DAtei heran? Sind auf den > einzelnen Bildern ebenfalls Daten vermerkt, falls ja, wie komme > ich auch hier heran. Falls jemand ein Programm hierzu hat > (Shareware oder so..) bitte mailen. Mö¶chte endlich wissen warum > einige Bilder immer einen Blaustich haben. Die Belichtungsinformationen werden direkt in den Bilddateien im EXIF-Header gespeichert. Zum lesen kannst Du z.B. EXIFReader verwenden (Freeware). Das Programm kann man unter http://www.takenet.or.jp/~ryuuji/minisoft/exifread/english/ downloaden. (Achtung: EXIF-Daten gehen bei der Nachbearbeitung des Bildes meistens verloren) Zu deinem Problem mit dem Blaustich kann ich leider nichts sagen ohne die Bilder gesehen zu haben. Gruß, Rüdiger — posted via http://oly-e.de e10.german 8858 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.03.2002 Uhrzeit: 18:29:16 Hermann Brunner Ralf Herzog schrieb: > …..Ich habe erfahren, das auf der Speicherkarte eine DAtei vorhanden > ist, welche alle Belichtungsdaten etc. der jeweiligen Bilderserie > dokumentiert. Wie komme ich an diese Datei heran? …. Von einer zusätzlichen Datei habe ich noch nichts gesehen… Ich glaube, da wird was mit dem EXIF-Header – d.h. Meta-Daten IN den Bildern – verwechselt. > ….Sind auf den einzelnen Bildern ebenfalls Daten vermerkt, > falls ja, wie komme ich auch hier heran. Ja, im EXIF-Header eines JPG-Bildes werden von der E-10 alle Belichtungsdaten abgelegt. Kann mit einem EXIF-Viewer eingesehen werden. Gibts als Shareware – siehe Beitrag: http://www.oly-e10.de/news/a.php4?id=316&group=e.software Gruß, Hermann Brunner PS.: Beachte bitte auch, daß die meisten Bilderverarbeitungen den EXIF-Header zerstö¶ren, wenn ein Bild geö¶ffnet und wieder gespeichert wird. Es gibt aber auch Ausnahmen… e10.german 8860 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.03.2002 Uhrzeit: 18:31:17 Hermann Brunner Ralf Herzog schrieb: > Hallo Leute, > Jetzt bist Du aber baff – wie schnell man hier geholfen wird – oder ? Und gleich von drei Leuten gleichzeitig… Gruß, Hermann e10.german 8861 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.03.2002 Uhrzeit: 18:32:30 Ralf Herzog Hallo, habe die Bilder in der Gallerie abgelegt und hoffe sie werden gezeigt. Unter Tinka” zu sehen. Danke für Eure Antworten. Gruß Ralf posted via http://oly-e.de” e10.german 8862 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.03.2002 Uhrzeit: 18:41:06 Stefan Hendricks, oly-e.de > habe die Bilder in der Gallerie abgelegt und hoffe sie werden > gezeigt. > Unter Tinka” zu sehen. Das farbstichige Foto habe ich uns erspart. Ich bin mir ziemlich sicher dass die Ursache des Fehlers darin liegt dass Du während der Aufnahme nicht durch den Sucher geschaut hast und so Fremdlicht durch das Okkular eingefallen ist. Bei diesen Aufnahmen musst Du das Okkular mit dem kleinen Schalter an eben diesem verschliessen und alles wird gut … Gruss von der CeBIT Stefan Hendricks oly-e.de” e10.german 8863 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.03.2002 Uhrzeit: 18:42:32 Ralf Herzog Grüß Dich Hermann, ein Freund hat meine Karte über ein Lesegerät eingelesen und da war eine *.txt Datei mit allen Bildern und deren Werten, nur, ich kann nicht jedesmal zu Ihm gehen. Muß mich jetz leider offline stellen. Gruß Ralf — posted via http://oly-e.de e10.german 8864 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.03.2002 Uhrzeit: 19:01:03 Heinz Schumacher Hallo Ralf, > Es wurden mehrere Serien mit dem gleichem Umgebungslicht gemacht, Was verstehst Du unter einer Serie? hast Du den Serienmodus der E10 benutzt oder hast Du im Einzelbildmodus mehrere Foto hintereinander gemacht? Bei Serienmodus: Hast Du immer genau die gleiche Anzahl von Fotos in der Serie gemacht? > Vor jeder Bilderserie wurde ein Weissabgleich unternommen. Alles > im Auto_Modus. Hier leigt IMHO schon ein Verständnisproblem! Man arbeitet entweder mit manuellem Weißabgleich ODER im Automodus? Was hast Du genau gemacht? > Ich habe erfahren, das auf der Speicherkarte eine DAtei vorhanden Dem ist nicht so. Die Daten sind immer in der JPG TIFF oder ORF-Datai direkt enthalten. Siehe anderes Posting. Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e10.german 8866 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.03.2002 Uhrzeit: 19:03:16 Heinz Schumacher etwa doch nicht alle?:-))) Heinz — posted via http://oly-e.de e10.german 8867 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.03.2002 Uhrzeit: 19:04:45 Heinz Schumacher Ach das alte Problem….:-))) Panorama-Rundumblick mit Sonne im Rücken.. Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e10.german 8868 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.03.2002 Uhrzeit: 19:06:44 Heinz Schumacher Solche Dateien lassen sich aus verschiedenen EXIF-Vierwern exportieren. Sie stammt mit Sicherheit nicht von Deiner Karte. Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e10.german 8869 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.03.2002 Uhrzeit: 11:13:33 Ralf Herzog Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > Das farbstichige Foto habe ich uns erspart. Ich bin mir ziemlich > sicher, dass die Ursache des Fehlers darin liegt, dass Du während > der Aufnahme nicht durch den Sucher geschaut hast und so Fremdlicht > durch das Okkular eingefallen ist. Bei diesen Aufnahmen musst Du > das Okkular mit dem kleinen Schalter an eben diesem verschliessen > und alles wird gut … > Gruss von der CeBIT > Stefan Hendricks, oly-e.de Leider kann ich dem nicht beipflichtet, denn ich hatte diesen Effekt schon einmal bei Innenaufnahmem, wobei hier kein Licht von hinten eintreten konnte. Das eigentliche Problem besteht doch darin, dass dieser Effekt erst jetzt nach ca. einem 3/4 JAhr eintritt. Werde meine nächste Bilderserie mit geschlossenem Okkular machen und hoffen, dass es keine Fehlbelichtungen mehr gibt. Melde mich wieder. Gruß Ralf — posted via http://oly-e.de e10.german 8874 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.03.2002 Uhrzeit: 11:58:06 Marcel Baer Lieber Ralf Ralf Herzog schrieb: > > Leider kann ich dem nicht beipflichtet, denn ich hatte diesen > Effekt schon einmal bei Innenaufnahmem, wobei hier kein Licht von > hinten eintreten konnte. > Das eigentliche Problem besteht doch darin, dass dieser Effekt > erst jetzt nach ca. einem 3/4 JAhr eintritt. > Werde meine nächste Bilderserie mit geschlossenem Okkular machen > und hoffen, dass es keine Fehlbelichtungen mehr gibt. Melde mich > wieder. > Leider reicht auch in Innenräumen bereits eine Glühbirne, wenn der Winkel und die Distanz stimmen (selber erfahren). Und noch eine Situation gibt es, welche zu sehr blauen Bildern führt: War in einer Schülertheateraufführung, Kamera auf Stativ, manueller Weissabgleich, dunkler Raum nur Bühne beleuchtet, ohne Blitz (Programmautomatik). Resultat: Fast alle Bilder richtig im Farbton. Einige total blau. Durch den Schattenwurf auf den Bildern habe ich anschliessend festgestellt, dass ein Fremdblitz (jemand im Saal blitze sehr häufig) die Bilder zerstö¶rte. Gruss Marcel e10.german 8875 —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.03.2002 Uhrzeit: 19:24:55 Ulrich Kö¶hler Kann ich nur bestätigen – wenn man das Okkular schließt gibt es keine bilder mit Blaustich mehr. Vor allem wenn ich lese Sonne im Rücken” und “keine Problem im Innenraum”. Das Verhalten kann sehr einfach reproduziert werden. Grüße Ulrich posted via http://oly-e.de” e10.german 8916 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.03.2002 Uhrzeit: 18:25:50 Andy Hi Ralf, also, eigentlich kannst Du schon in der Camedia Master die Aufnahmedaten zu jedem Bild ansehen. Einfach Bild ö¶ffnen und auf die F2 Taste (glaube ich) drücken. Oder aber Du nimmst einen EXIF-Viewer. Da hat letztens einer einen zum Downloaden angeboten – ich glaube bei Software – geh doch mal über die Suche (EXIF oder EXIF Viewer). Das ist dann auch komfortabler als mit Camedia Master. Andy — posted via http://oly-e.de e10.german 8859 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*