Farbsaum bei vollem Zoom

Datum: 01.03.2002 Uhrzeit: 22:58:29 Peter Schneider Habe Heute eine Burg mit verschiedenen Brennweiten fotografiert. Beim begutachten der Bilder am PC ist mir aufgefallen, das bei vollem Zoom ein lila Farbsaum an den harten Kanten des Gemäuers links und rechts am Ende des Bildes vertikal entlangläuft. Oben (Dach) und unten habe ich jetzt noch nichts gesehen. Die 100 RS soll doch so eine super Optik haben. Muß ich mir jetzt gedanken machen, oder liegt das am Kontrast – dunkles Gemäuer und heller Himmel. Das gleiche Problem habe ich bei meinem Hama-Telekonverter. Nur viel extremer (an allen vier Seiten). Den Konverter habe ich mal für meine vorhergehende Kamera (Sony 505) gekauft. Da hatte er auch diese Fehler. Habe mich wohl verkauft. Das Problem ist aber auch ohne Konverter bei meiner 100 RS Danke und Gruß, Peter — posted via http://oly-e.de e100rs.german 4785 —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2002 Uhrzeit: 23:03:53 Jost Jahn Ich hab das auch. Ich finde das aber auch ärgerlich. Ich denke mal, das der Zoom bei 10x halt seine optischen Scwächen zeigt. Beim Abblenden auf f/8 geht es etwas besser, aber ganz weg ist es auch nicht. Jost — posted via http://oly-e.de e100rs.german 4835 —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.03.2002 Uhrzeit: 24:53:20 Jochen Hat sicherlich auch ‘was mit der hohen Helligkeit des Himmels zu tun, der gewissermaßen überbelichtet” wird wenn das dunkle Gemäuer die Bildmitte ausfüllt und die Belichtung bestimmt. Das Canon-10x-Zoom ist vergleichsweise gut. Das (kleinere) 10x-Zoom der C-700 ohne Bildstabilisierung (von Olympus fabriziert?) zeigt nach den Testaufnahmen etwa von Phil Askew/dpreview.com das Problem blauer/violetter Farbsäume bereits bei Motiven ohne extreme Kontraste. Über die Ursachen streiten sich die “Gelehrten” noch. Wahrscheinlich sind sowohl die sog. chromatische Aberration – unzureichende Fehlerkorrektur bei der Objektivkonstruktion – als auch Eigenheiten der CCD-Sensoren bzw. der digitalen Bildverarbeitung beteiligt. Leitz/Leica schafft es inzwischen ein 3x-Zoom (für Kleinbild) zu bauen welches praktisch keine Fehler mehr aufweist – das kostet dann aber um die 10.000 Mark. Das Canon-10x-Zoom der E-100 ist für seinen bemerkenswert günstigen Preis (als Teil einer Digitalkamera) jedenfalls ungewö¶hnlich gut; perfekt kann es als kostengünstiges Massenprodukt nicht sein. Jochen posted via http://oly-e.de” e100rs.german 4979 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*