Gute Qualität auch DIN 4

Datum: 01.01.2002 Uhrzeit: 21:01:07 Norbert Deckers Seit gut 2 Monaten fotografiere ich mit der E100Rs zu vollster Zufriedenheit.Die Fotos habe ich bisher mit einem Canon-Drucker S500 in DIN A4 auf Canon Pro-Papier ausgedruckt.Die Bildqualität war von anologen Aufnahmen mit meiner Leica R7 kaum zu unterscheiden. Drucke ich jedoch in DIN A4 aus,läßt die Qualität merklich nach.Das Bild bekommt leichte,horizontale Streifen und wirgt,wie ich es bisher von Digitalcameras gewohnt war,pixelig. Gibt es eine Mö¶glichkeit die Qualität zu steigern,um grö¶ßere Ausdrucke zu fertigen? Bringt eine Interpolation im Photoshop etwas? Bringt S-Spline den erhofften Erfolg? Hat jemand bereits Erfahrungen mit S-Spline? Ich wünsche allen Lesern ein erfolgreiches Jahr 2002! — posted via http://oly-e.de e100rs.german 3885 —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.01.2002 Uhrzeit: 22:24:18 Michael@ Hallo Norbert, das optimieren bringt nicht viel… da kann die Software noch so gut sein. Wobei ich hier nur über Photoshop berichten kann. Gruß Michael Norbert Deckers schrieb: > Seit gut 2 Monaten fotografiere ich mit der E100Rs zu vollster > Zufriedenheit.Die Fotos habe ich bisher mit einem Canon-Drucker S500 in > DIN A4 auf Canon Pro-Papier ausgedruckt.Die Bildqualität war von > anologen Aufnahmen mit meiner Leica R7 kaum zu unterscheiden. Drucke > ich jedoch in DIN A4 aus,läßt die Qualität merklich nach.Das > Bild bekommt leichte,horizontale Streifen und wirgt,wie ich es bisher > von Digitalcameras gewohnt war,pixelig. Gibt es eine Mö¶glichkeit die > Qualität zu steigern,um grö¶ßere Ausdrucke zu fertigen? Bringt eine > Interpolation im Photoshop etwas? Bringt S-Spline den erhofften Erfolg? > Hat jemand bereits Erfahrungen mit S-Spline? > Ich wünsche allen Lesern ein erfolgreiches Jahr 2002! — posted via http://oly-e.de e100rs.german 3887 —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.01.2002 Uhrzeit: 23:38:51 Gerhard S. Hallo Norbert S-Spline lohnt sich erst ab einem Vergrö¶ßerungfaktor von eindeutig mehr als 3 gegenüber der bilinearen Interpolation von Photoshop. Selbst bei Vergrö¶ßerungsfakor von 10 bleibt der visuelle Schärfeeindruck an den scharfen Kanten des orig. Bildes erhalten. Allerdings hat das Programm einige Macken und ist stinklangsam und Artefakte werden leider mitverstärkt! Gruss Gerhard S. — posted via http://oly-e.de e100rs.german 3895 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*