Geisterbilder / Interlaced

Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 20:35:44 Stefan Hendricks / oly-e.de Die Besucher des Usertreffens werden sich noch an das im Betreff genannte Thema erinnern, hier ein schö¶nes Beispiel dazu: https://oly-e.de/alben/show.php4?album=e10&info=geist Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de e10.german 6550 —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 20:58:18 Steffen Hartmann Hallo *, ich weiß ja nicht, was da diskutiert wurde, aber ich würde das Foto thematisch nicht in Richtung interlaced, sondern einfach in Richtung zu lange Belichtungszeit betrachten. 1/30 ist eben zu lang, wenn die Person schnell ihren Arm bewegt. Kö¶nnte das nicht sein? Falls nicht, um was geht es dann? Gruß Steffen e10.german 6551 —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 21:06:46 Stefan Hendricks / oly-e.de > ich weiß ja nicht, was da diskutiert wurde, aber ich würde > das Foto thematisch nicht in Richtung interlaced, sondern > einfach in Richtung zu lange Belichtungszeit betrachten. 1/30 > ist eben zu lang, wenn die Person schnell ihren Arm bewegt. > Kö¶nnte das nicht sein? Falls nicht, um was geht es dann? Nein, dann würdest Du einen Schweif sehen, und kein Geisterbild 😉 Es geht darum, dass das CCD zwei Halbbilder auffnimmt, da kö¶nnen dann bei sehr schnellen Bewegungen solche Ergebnisse zu Stande kommen. Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de e10.german 6552 —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 21:29:24 Steffen Hartmann > Nein, dann würdest Du einen Schweif sehen, und kein > Geisterbild 😉 Es geht darum, dass das CCD zwei Halbbilder > auffnimmt, da kö¶nnen dann bei sehr schnellen Bewegungen > solche Ergebnisse zu Stande kommen. > Aha. Aber das eine bedingt doch das andere, oder nicht? Wenn man die Belichtungszeit kurz genug wählt, dann bleibt doch der Kamera nur die Mö¶glichkeit, die beiden Halbbilder so kurz hintereinander zu machen, dass man nicht 2 Halbbilder erkennen kann. Macht der Chip immer 2 Halbbilder? Wie kommt es dann, dass man bei den meisten zu lang belichteten Bildern einen Schweif“ und nicht 2 Halbbilder sieht? Finde ich interessant das Thema… 🙂 Grüßle Steffen“ e10.german 6553 —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 22:19:53 Dietrich Risse Stefan Hendricks / oly-e.de schrieb: > Die Besucher des Usertreffens werden sich noch an das im > Betreff genannte Thema erinnern, hier ein schö¶nes Beispiel > dazu: > https://oly-e.de/alben/show.php4?album=e10&info=geist Hallo, welches Thema wurde denn unter Betreff beim Usertreffen besprochen? Ich war leider nicht dabei, klärt mich mal jemand auf? Danke, Dietrich — posted via https://oly-e.de e10.german 6554 —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 22:24:36 Dietrich Risse Stefan Hendricks / oly-e.de schrieb: > > einfach in Richtung zu lange Belichtungszeit betrachten. 1/30 > > ist eben zu lang, wenn die Person schnell ihren Arm bewegt. > Nein, dann würdest Du einen Schweif sehen, und kein > Geisterbild 😉 Es geht darum, dass das CCD zwei Halbbilder > auffnimmt, da kö¶nnen dann bei sehr schnellen Bewegungen > solche Ergebnisse zu Stande kommen. In diese Richtung hatte ich bereits gedacht. Darf ich mein Bild dann doch als künstlerisch wertvoll“ betrachten weil ich den zeitlichen Ablauf der beiden Halbbilder (zufällig!) exakt getroffen habe? Ich bin stolz auf meine E-10 🙂 Gruß Dietrich posted via https://oly-e.de“ e10.german 6555 —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 24:50:04 Heinz Schumacher Steffen Hartmann schrieb: > Aha. Aber das eine bedingt doch das andere, oder nicht? Wenn > man die Belichtungszeit kurz genug wählt, dann bleibt doch > der Kamera nur die Mö¶glichkeit, die beiden Halbbilder so kurz > hintereinander zu machen, dass man nicht 2 Halbbilder > erkennen kann. > Macht der Chip immer 2 Halbbilder? Wie kommt es dann, dass > man bei den meisten zu lang belichteten Bildern einen > Schweif“ und nicht 2 Halbbilder sieht? > Finde ich interessant das Thema… 🙂 Meiner Meinung nach handelt es sich hier nicht um ein Problem dass durch die zwei Halbbilder der E-10 entsteht. (Die E-100RS macht angeblich keine Halbbilder sondern hat echte 1 5 MP) Ich glaube vielmehr dass hier mehrere Effekte zusammenkommen 1. Bewegungsunschärfe und 2. der Aufhellblitz der die Person im 3. wahrscheinlich sehr dunklen Vordergrund aufhellt. 4. Der Hintergrund ist zudem noch sehr hell was den Effekt noch verstärkt. Der Effekt ähnelt irgendwie einer Dopplebelichtung. Gruss Heinz Schumacher posted via https://oly-e.de“ e10.german 6556 —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2001 Uhrzeit: 24:53:53 Stefan Hendricks / oly-e.de > Der Effekt ähnelt irgendwie einer Dopplebelichtung. Das wird’s sein, Dietrich hat vergessen, die Speicherkarte vorzuspulen! :)) Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de e10.german 6557 —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.09.2001 Uhrzeit: 4:24:55 AA Graphic Design MUC > Nein, dann würdest Du einen Schweif sehen, und kein > Geisterbild 😉 Es geht darum, dass das CCD zwei Halbbilder > auffnimmt, da kö¶nnen dann bei sehr schnellen Bewegungen > solche Ergebnisse zu Stande kommen. wie kommt ihr auf halbbilder? ist doch kein video!? oder vieleicht doch? neee, müssten dann doch auch zeilen sichtbar sein. ich glaube mit filmmaterial wäre das selbe bild entstanden. ein schweif kommt nur bei einer gleichmässigen bewegung, der junge mann auf dem foto hat wohl gerade gezuckt. dadurch sieht es an manchen stellen (heller hintergrund) nach doppelbelichtung aus… soweit meine theorie 🙂 schö¶ne grüsse andreas arnold e10.german 6558 —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.09.2001 Uhrzeit: 7:34:23 Marcel Baer Lieber Andreas AA Graphic Design MUC“ schrieb im Newsbeitrag news:B7B76517.4AC6%hq@aagd.de… >> Nein dann würdest Du einen Schweif sehen und kein >> Geisterbild 😉 Es geht darum dass das CCD zwei Halbbilder >> auffnimmt da kö¶nnen dann bei sehr schnellen Bewegungen >> solche Ergebnisse zu Stande kommen. > wie kommt ihr auf halbbilder? ist doch kein video!? oder > vieleicht doch? Gemäss Buch von Frank Späth (Seite 15) handelt es sich um einen Video- resp. Interlaced-Chip welcher das Bild in zwei minimal zeitlich versetzten Durchgängen auf nimmt. Hier noch ein Link für Interessierte bezüglich des CCD’s (E-10 hat meines Erachtens einen Full Frame Sensor da der Verschluss mechanisch ist; oder liege ich falsch?) http://www.dpreview.com/learn/key=sensor Gruss Marcel“ e10.german 6559 —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.09.2001 Uhrzeit: 11:29:06 Peter Fendler Stefan Hendricks / oly-e.de“ schrieb im Newsbeitrag news:9mrgs7.1ts.1@hendricks-online.de… > Die Besucher des Usertreffens werden sich noch an das im > Betreff genannte Thema erinnern hier ein schö¶nes Beispiel > dazu: > https://oly-e.de/alben/show.php4?album=e10&info=geist > Gruss > Stefan Hendricks oly-e.de Hallo E-10er also mir sieht das Bild nach „Slow 2nd-COURTIN “ aus. Kann es sein daß Du versehenlich den Blitzmodus auf den 2. Vorhang gelegt hast. Habe in diesem Modus ähnliche Aufnahmen erzielt leider waren sie nicht perfekt und ich habe sie gelö¶scht. Schade hätte sie sonst gegenüber stellen kö¶nnen. Mit freundlichen Grüssen Peter Fendler aus Gifhorn www.people-photo.de“ e10.german 6560 —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.09.2001 Uhrzeit: 11:53:32 Frank Also hier wird ja wieder toll in der Technik-Kiste rumgemacht. Heinz hat das hier schin rictig erkannt. das hat mit doppelbildern und so weiter gar nichts zu tun. das Bild hätte mit `ner nicht digitalen kamera genau so ausgesehn. Dar Kollege auf dem Bild bewegt sich. Und das einfallende Licht von hinten führt dazu dass der Arm wie ein schweif eussieht. Und die Kante im Arm entsteht weil an der einen Stelle ein andere mit dem schwarzen T-Shirt das Licht dort abhält. Gruß an alle Geiterjäger Frank Luger — posted via https://oly-e.de e10.german 6561 —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.09.2001 Uhrzeit: 12:09:49 Ekkehard Culmann > Es geht darum, dass das CCD zwei Halbbilder > auffnimmt, da kö¶nnen dann bei sehr schnellen Bewegungen > solche Ergebnisse zu Stande kommen. Hi Stefan, Irrtum. Bein interlaced Verfahren werden 2 Halbbilder ausgelesen, alle geraden Zeilen, dann alle ungeraden Zeilen( von mir aus auch umgekehrt). Wenn der Effekt von interlaced kommen würde, hättest du einen Teil des Arms (in Linien) an der Stelle, wo er beim ersten Auslesen war, den anderen Teil (in Linien) an der Stelle wo er beim zweiten Auslesen war. Die relativ scharfen Konturen kommen vom Blitz, der restliche Effekt von der Bewegung. Der helle Hintergrung war war schon belichtet, bevor geblitzt wurde und überlagert den Arm. Vor dem schwarzen T-Shirt tritt dieser Effekt nicht auf, weil schwarz ja nicht belichtet und nur der Blitz zum Tragen kommt. Das Bild ist in diesem Bereich normal. Progressiv-Scan CCDs liefern den selben Effekt. Hier: http://www.culmann.com/temp/ghost1.jpg 1/40s aus meiner altehrwürdigen 2500er. cu, Ekkehard — http://www.culmann.com/ e10.german 6562 —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.09.2001 Uhrzeit: 13:07:39 Dirk Wächter Ekkehard Culmann schrieb: > Progressiv-Scan CCDs liefern den selben Effekt. Hier: > http://www.culmann.com/temp/ghost1.jpg 1/40s > aus meiner altehrwürdigen 2500er. Hallo Ekkehard, toll, noch so ein Geister-Bild“. Auch meine Vermutung lag darin dass auf den 2. Vorhang geblitzt wurde (siehe meinen Kommentar http://www.oly-e.de/alben/show.php4?album=e10&info=geist) dennoch interessiert mich woher dieser Schatten dann kommt. Das sieht ja fast so aus wie nachträglich hineinmontiert. In der Galleria (http://www.oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e10&type=large&photo=party) ist auch ein Bild von mir wo mit „slow 2nd Verschluss“ fotografiert worden ist. Hier sind aber solche Schatten nicht zu sehen. Woher kommen sie nun? Gruß. Dirk. posted via https://oly-e.de“ e10.german 6563 —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.09.2001 Uhrzeit: 13:57:30 Dietrich Risse Dirk Wächter schrieb: > toll, noch so ein Geister-Bild“. Auch meine Vermutung lag > darin dass auf den 2. Vorhang geblitzt wurde (siehe meinen > Kommentar Hallo ihr Beiden auf dem 2. Verschlußvorhang habe ich aber nicht fotografiert! Gruß Dietrich posted via https://oly-e.de“ e10.german 6564 —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.09.2001 Uhrzeit: 15:41:15 Dirk Wächter Dietrich Risse schrieb: > Hallo ihr Beiden, > auf dem 2. Verschlußvorhang habe ich aber nicht fotografiert! ….so ein Mist, hätte gut gepasst…:-) Gruß. Dirk. — posted via https://oly-e.de e10.german 6566 ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*