Bin ich zu anspruchslos???????

Datum: 30.03.2001 Uhrzeit: 19:32:36 Willy HP. Schwerzmann Hallo E10-User Ich habe vor einigen Tagen diese Site entdeckt. Beim stö¶bern im Forum fällt mir auf, dass an vielen Dingen kritisiert wird, welche ich entweder nicht nachvollziehen kann oder die ich von Anfang an gewusst habe zB.: Speichermedium: ich lebe gut mit 2xCF 128MB und 5xSM 64 MB, dass mich das etwas gekostet hat ist klar und dass ich gegen Ende eines Konzerts oder eines Fotowochenendes Speicherplatz sparen muss ist auch klar. Dass eine MD ein Problem sein kann ist jetzt halt so. Batterien: Ich habe 5 Sätze NiCd-Zellen mit 1600 mAh, welche ich für die E10 und das FL40 brauche und hatte noch nie Probleme, deutlich vorher geht mir der Speicherplatz aus (allerdings habe ich nicht die volle Zeit das Display in Betrieb). Bis jetzt habe ich seit Dezember ca. 2500 Bilder gemacht, wovon einige Serien über 200 Bilder (Kamera nur zum Batterie- und Kartenwechsel ausgeschaltet). Die Kamera war auch schon einige Male mit auf der Skipiste bei ca. -5 Grad. Gruss Willy — posted via http://oly-e10.de e10.german 1796 —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.03.2001 Uhrzeit: 5:59:12 Volker Piper Hallo Willy Willy HP. Schwerzmann” schrieb: > Hallo E10-User > Ich habe vor einigen Tagen diese Site entdeckt. > Beim stö¶bern im Forum fällt mir auf dass an vielen Dingen kritisiert > wird welche ich entweder nicht nachvollziehen kann oder die ich von > Anfang an gewusst habe zB.: > Speichermedium: ich lebe gut mit 2xCF 128MB und 5xSM 64 MB dass mich das > etwas gekostet hat ist klar und dass ich gegen Ende eines Konzerts oder > eines Fotowochenendes Speicherplatz sparen muss ist auch klar. Dass eine > MD ein Problem sein kann ist jetzt halt so. Wie Du schon schreibst genügen Deine ca. 600 MB je nach Fotogewohnheiten max. ein Wochenende. Der Preis für diese Karten ist heftig und ob Sie bei der nächsten Kamera noch verwendbar sind ??? Deshalb wird viel über andere Speichermedien mit besserem Preis/Leistungsverhältnis gepostet. > Batterien: Ich habe 5 Sätze NiCd-Zellen mit 1600 mAh welche ich für die > E10 und das FL40 brauche und hatte noch nie Probleme deutlich vorher geht > mir der Speicherplatz aus (allerdings habe ich nicht die volle Zeit das > Display in Betrieb). > Bis jetzt habe ich seit Dezember ca. 2500 Bilder gemacht wovon einige > Serien über 200 Bilder (Kamera nur zum Batterie- und Kartenwechsel > ausgeschaltet). > Die Kamera war auch schon einige Male mit auf der Skipiste bei ca. -5 Grad. > Gruss Willy Da geht es mir wie Dir auch ich komme mit meinen NiMH-Akkus mit 1600/1800 sehr gut zurecht (200-300 Bilder pro Satz). Dennoch gibt es bei längeren Shootings vor allem bei bei niedrigen Temperaturen Probleme. Monitor und Blitz sind dann kaum verwendbar. Manche ärgert auch die hohe Selbstentladung der NiMH-Akkus (Lass sie mal einen Monat liegen bevor Du sie benutzt). Auf Grund dieser Fakten (je nach Anwender werden diese Fakten zu Problemen) ist auch das Thema Stromversorgung “in”. Allgemein finde ich es nie verkehrt über Neuigkeiten (auch selbstgebastelte) zu diskutieren. Das Bessere ist eben der Feind des Guten. Viele Grüße Volker” e10.german 1803 —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.04.2001 Uhrzeit: 19:23:36 Peter Salaquarda Willy HP. Schwerzmann: Ich würd sagen Du bist ein durchschnittlicher User, und das ist gut so. Die Group hier ist absolut gut, echt toll frequentiert, der Stefan hat da perfekte Arbeit geleistet. Auch ich lese täglich, zwischen den Postings absolut brauchbare Tips, nur schreiben mag ich wenig. Ich fotografier mehr 😉 und bin glücklich und zufrieden. > Speichermedium: ich lebe gut mit 2xCF 128MB und 5xSM 64 MB, dass mich das > etwas gekostet hat ist klar und dass ich gegen Ende eines Konzerts oder > eines Fotowochenendes Speicherplatz sparen muss ist auch klar. Dass eine > MD ein Problem sein kann ist jetzt halt so. Ich stehe auf Deiner Seite. Klar daß der MD vom MB-Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar ist, aber der Drop-out von Flash-Cards liegt zB. bei SanDisk ca. 1,5% hoch. Das schafft die IBM nie. Habe erst vor 2Tagen mit einem Händler gesprochen, bei den 340ern liegt der Drop-Out im Moment bei ca. 8% nach einem Jahr. Das ist ja nicht das Prob, jetzt stellt euch aber vor, ihr kommt von einen Auslandsreise, hunderte Pix im Kasten (net von der Oma – nein von den Malediven) und dann gibt der MD den Geist auf. Na das ist ja zum Kamera an die Wand schießen. Dem Willi kann das nicht passieren. Der hat die Pix auf 5Cards verteilt und verliert bei einer def. Card so ca. 20% seiner Bilder und net 100%. > Batterien: Ich habe 5 Sätze NiCd-Zellen mit 1600 mAh, welche ich für die > E10 und das FL40 brauche und hatte noch nie Probleme, deutlich vorher geht > mir der Speicherplatz aus (allerdings habe ich nicht die volle Zeit das > Display in Betrieb). > Bis jetzt habe ich seit Dezember ca. 2500 Bilder gemacht, wovon einige > Serien über 200 Bilder (Kamera nur zum Batterie- und Kartenwechsel > ausgeschaltet). So ist es, und das ist auch praxisgerecht, Klar hat der Volker recht, aber wenn ein Satz längere Zeit liegt, einfach laden. Beine 2 ältesten Sätze sind 1400mA Olympus aus der 1400XL, waren dann in der 2500er in Betrieb und nach ca. 2Jahren sind sie für den FL40 mehr wie genug. Wer spricht da noch von inkompatibilität zwischen den Kameragenerationen ?? > Gruss Willy aus Wien grüßt Dich Peter — posted via http://oly-e10.de e10.german 1856 —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.04.2001 Uhrzeit: 17:32:47 Michael Bihn Tja, das kommt drauf an. Ich hab gestern in 11 Stunden 1,4 GB (!!!) Fotos mit der E10 gemacht. Dies ist bei mir so der Durchschnitt bei einen Fotoshooting. Wenn ich dafür SM/CF-Karten kaufen würde, wäre ich pleite. (Ein Glück, ich arbeite im meistens im Studio und hab’ meinen Labtop in der Nähe.) Allerdings nervt das wechseln der Karte nach nur 30 Bildern … (CF 96 MB) Und wenn ich demnächst für 4 Wochen nach Tailand fahre, hab’ ich meine analoge und keine Digitale dabei dabei … Ciao Michael — posted via http://oly-e10.de e10.german 2206 —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.04.2001 Uhrzeit: 15:18:27 Mike Timm Michael Bihn” schrieb im Newsbeitrag news:f476af0623ffbd5c9a8f05bb868563cf@hendricks-online.de… > Tja das kommt drauf an. > Ich hab gestern in 11 Stunden 1 4 GB (!!!) Fotos mit der E10 gemacht. > Dies ist bei mir so der Durchschnitt bei einen Fotoshooting. > Wenn ich dafür SM/CF-Karten kaufen würde wäre ich pleite. > (Ein Glück ich arbeite im meistens im Studio und hab’ meinen Labtop in > der Nähe.) > Allerdings nervt das wechseln der Karte nach nur 30 Bildern … (CF 96 MB) Tip: Jepg Kompression 1/8 verwenden. Ist wirklich kaum wahrnehmbar schlechter als 1/2 macht eine CF96MB sehr viel wirtschaftlicher. Wenn ich unterwegs bin finde ich es erträglich die CF per Laptop zu entleeren. Bei Powershootings stellt sich allerdings die Frage was nerviger ist alle 36 Pics den Film wechseln oder alle 30 Bilder (bei JPEG 1/8 entsprechend mehr) die CF auf den Laptop kloppen und den Vorzug der digitalen Bildbearbeitung zu haben. cu Mike” e10.german 2243 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*