E-10 und die Kälte

Datum: 01.02.2001 Uhrzeit: 21:24:32 Franz F. Klein Hans Rudolf Vogt schrieb: > Am Samstag, 3.2.2001 fahre ich/wir in den Winterurlaub. Was meint Ihr, > soll ich die E-10 bei ev. -10 Grad mitnehmen, hält die E-10 das aus ? Auch wenn in den Technischen Beschreibungen immer minimal 0°C zu lesen steht …… Meine Olympus-Kameras (C800L, C1400L, C860L und E10) haben es bis jetzt immer noch ausgehalten 😉 War am Samstag mit meiner E10 um 22h draussen in der Kälte – keine Probleme! Auch zu Sylvester, oder bei der Mondfinsternö­s hatte ich keine Probleme … Aber wie gesagt, Garantie kann ich Dir keine geben! 😉 Grüße, FFK — http://members.vienna.at/franz.klein e10.german 598 —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.02.2001 Uhrzeit: 7:31:58 Volker Piper Hallo Leute, ich habe vor kurzem eine längere Serie bei ca. -8 bis -12 Grad geschossen. Dabei konnte ich den Monitor nicht mehr benutzen (akkus bringen die Leistung nicht mehr). Weiterhin hatte ich nach 25 Aufnahmen die blinkende Batteriewarnung, die sich dann allerdings die nächsten 100 Aufnahmen nicht mehr veränderte. Sonst keine Probleme und gute Bilder. Ich denke es wäre eine gute Idee den Akkusatz ab und zu mit einem warmen” Akkusatz aus der Hosentasche zu wechseln. Auch die Lö¶sung mit dem externen 6V-Conrad-Akku (früher hier gepostet u.a. Tobias am 19.01) die wirklich unkompliziert und preiswert ist bringt bestimmt nicht nur wegen der stabileren Spannungskurve Vorteile man kann den Akku auch unter der Kleidung vor Kälte schützen. Grüße und viel Spaß im Urlaub Volker Hans Rudolf Vogt schrieb: > Am Samstag 3.2.2001 fahre ich/wir in den Winterurlaub. Was meint Ihr > soll ich die E-10 bei ev. -10 Grad mitnehmen hält die E-10 das aus ? > Beste Grüsse aus Neuhausen am Rheinfall > Hans Rudolf Vogt > posted via http://oly-e10.de” e10.german 601 —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.02.2001 Uhrzeit: 19:19:44 Hans Rudolf Vogt Herzlichen Dank für die guten Tipps ! Dieses Forum ist einfach super, eine Frage oder ein Problem und schon kommen Antworten. Ich werde nach meinem Urlaub über meine Erfahrungen berichten. Gruss Hans Rudolf Vogt Volker Piper schrieb: > Hallo Leute, > ich habe vor kurzem eine längere Serie bei ca. -8 bis -12 Grad geschossen. > Dabei konnte ich den Monitor nicht mehr benutzen (akkus bringen die > Leistung nicht mehr). Weiterhin hatte ich nach 25 Aufnahmen die blinkende > Batteriewarnung, die sich dann allerdings die nächsten 100 Aufnahmen nicht > mehr veränderte. Sonst keine Probleme und gute Bilder. Ich denke es wäre > eine gute Idee den Akkusatz ab und zu mit einem warmen” Akkusatz aus der > Hosentasche zu wechseln. Auch die Lö¶sung mit dem externen 6V-Conrad-Akku > (früher hier gepostet u.a. Tobias am 19.01) die wirklich unkompliziert > und preiswert ist bringt bestimmt nicht nur wegen der stabileren > Spannungskurve Vorteile man kann den Akku auch unter der Kleidung vor > Kälte schützen. > Grüße und viel Spaß im Urlaub > Volker > Hans Rudolf Vogt schrieb: > > Am Samstag 3.2.2001 fahre ich/wir in den Winterurlaub. Was meint Ihr > > soll ich die E-10 bei ev. -10 Grad mitnehmen hält die E-10 das aus ? > > Beste Grüsse aus Neuhausen am Rheinfall > > Hans Rudolf Vogt > > posted via http://oly-e10.de posted via http://oly-e10.de” e10.german 604 —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.02.2001 Uhrzeit: 21:15:58 Franz F. Klein Franz F. Klein schrieb: > Auch wenn in den Technischen Beschreibungen immer minimal 0°C zu lesen steht > …. > Meine Olympus-Kameras (C800L, C1400L, C860L und E10) haben es bis jetzt > immer noch ausgehalten 😉 > > War am Samstag mit meiner E10 um 22h draussen in der Kälte – keine Probleme! > Auch zu Sylvester, oder bei der Mondfinsternö­s hatte ich keine Probleme ….. Ich muß mein Posting ergänzen! Gerade lese ich in aktuellen COLOR-FOTO Ausgabe (2/2001, Seite 19, rechts unten): Auch das LC-Display reagiert auf Kälte sehr empfindlich. Temperaturen unter dem Gefrierpunkt kö¶nnen sogar bleibende Schäden anrichten. Transportieren Sie deshalb Ihre Kamera in einer Tasche und lassen Sie das Gerät über Nacht keinesfalls im Auto liegen.” Meine Erfahrungsberichte (keine Probleme) bleiben natürlich aufrecht aber hier wird ein Schwachpunkt aufgezeigt der mö¶glicherweise überhaupt erst dafür gesorgt hat daß die Hersteller alle auf > 0°C beharren! Grüße FFK http://members.vienna.at/franz.klein” e10.german 606 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*