Om-d Hardcase

Datum: 12.01.2013 Uhrzeit: 14:19:29 Niklas Laubach Hallo erstmal und frohes neues Jahr! Ich bin vor zwei Tagen aus dem Skiurlaub zurückgekommen und hatte auch meine nagelneue Om-d mit! Ich bin super zufrieden mit der Kamera, habe mich aber nicht getraut, sie auf die Piste mitzunehmen da ich einmal Angst um die Kamera und aber auch Angst um meinen Rücken hatte wenn ich draufgefallen wäre. Hat irgendwer Erhahrungen mit Schutzhüllen für die Kamera gemacht? Ich habe im Internet ein Leder-halfcase gesehen, dass aber wahrscheinlich nicht wirklich was aushält. Das einzige was ich mir vorstellen kö¶nnte ist ein Pelican case. Ich würde mich über Antworten freuen, Niklas — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2013 Uhrzeit: 14:56:43 BKL Hallo, ich bin auch gestern vom Ski Urlaub heim gekommen, und ja, ich hatte auch meine OM-D mit, aber ebenfalls nicht mit auf der Piste. Lag aber auch an der meist nicht ganz so tollen Sicht, wo sich das gelohnt hätte. Ein Tag Sonne, sonst eher Schneetreiben und kaum Fernsicht. Einen normalen Rucksack und die OM-D in was weiches einwickeln, z.B. Handtuch oder so….wegen dem Rücken, das wäre meine Option gewesen wenn. Eine Hüfttasche wäre eventuell auch noch eine Mö¶glichkeit. Ab und an hat man mal jemand mit DSLR gesehen. Aber im Gegensatz zu sonst, wo man eigentlich ständig Leute mit DSLR rum laufen sieht, eher weniger. Hier sind dann doch eher die Kompakten gefragt, bzw. Action Helmkamera! Manche Ecken mit beeindruckender Aussicht erreicht man in der Tat auch nur wenn man mit Skier unterwegs ist. Aber leider ist mein Skifahrerisches Kö¶nnen nicht so weit fortgeschritten, dass mir das für eine echte Ski-Fototour ausreichend wäre. Und das Wetter muss dann in den Bergen auch mitspielen. Die Tough hatte leider meine Tochter dabei, so musste das Handy für’s Erinnerungsfoto ausreichen. Manchmal ist es auch gut schö¶nes Wetter und die Aussicht einfach ohne Foto zu geniessen 😉 Gruß Burkhard — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2013 Uhrzeit: 14:56:43 BKL Hallo, ich bin auch gestern vom Ski Urlaub heim gekommen, und ja, ich hatte auch meine OM-D mit, aber ebenfalls nicht mit auf der Piste. Lag aber auch an der meist nicht ganz so tollen Sicht, wo sich das gelohnt hätte. Ein Tag Sonne, sonst eher Schneetreiben und kaum Fernsicht. Einen normalen Rucksack und die OM-D in was weiches einwickeln, z.B. Handtuch oder so….wegen dem Rücken, das wäre meine Option gewesen wenn. Eine Hüfttasche wäre eventuell auch noch eine Mö¶glichkeit. Ab und an hat man mal jemand mit DSLR gesehen. Aber im Gegensatz zu sonst, wo man eigentlich ständig Leute mit DSLR rum laufen sieht, eher weniger. Hier sind dann doch eher die Kompakten gefragt, bzw. Action Helmkamera! Manche Ecken mit beeindruckender Aussicht erreicht man in der Tat auch nur wenn man mit Skier unterwegs ist. Aber leider ist mein Skifahrerisches Kö¶nnen nicht so weit fortgeschritten, dass mir das für eine echte Ski-Fototour ausreichend wäre. Und das Wetter muss dann in den Bergen auch mitspielen. Die Tough hatte leider meine Tochter dabei, so musste das Handy für’s Erinnerungsfoto ausreichen. Manchmal ist es auch gut schö¶nes Wetter und die Aussicht einfach ohne Foto zu geniessen 😉 Gruß Burkhard — posted via https://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*