Markierungssystem fuer Akkus

Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 13:44:14 Dirk Ich suche ein Markierungssystem für meine Akkus – am besten so einen kleinen Schiebeschalter zum Aufkleben. Da ich mehrere Akkus habe, ist es oft schwierig, herauszufinden, ob sie voll oder leer sind – das würde ich gern durch die Markierung lö¶sen: Nehme ich sie leer aus der Kamera, schalte ich auf leer” und nehme ich sie voll aus dem Ladegerät dann stelle ich die Markierung auf “voll”. Hat dazu jemand eine Idee bzw. kennt solches Zubehö¶r? Bei Ebay bin ich leider auch noch nicht fündig geworden. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 13:48:10 R.Wagner Am Sat, 30 Jan 2010 12:44:14 +0100 schrieb Dirk: > Ich suche ein Markierungssystem für meine Akkus Nimm einen Gummiring. So einen orangenen Bürogummi. Einfach um den vollen Akku schnallen, wenn er aus dem Ladegerät kommt. Bevor der Akku in die Kamera kommt, muss der Gummi ‘runter und damit is klar: wieder aufzuladen. Grüße Reinhard Wagner —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 14:30:05 Robert Georg War früher bei den So.y zu finden. Grüsse R.G. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 14:36:06 Andreas Ich habe in die transparenten Kunststoffkappen der Akkus zurechtgeschnittene Kärtchen eingelegt, auf denen GELADEN” “IN GEBRAUCH” oder “LEER” steht die drehe ich dem Ladezustand des Akkus entsprechend mit der Schrift nach außen… posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 14:41:06 A. Reichardt Also ich mach das so, habe meine ganzen vollen akkus immer in der Kameratasche, muss ich den Akku wechsel kommt der leere Akku in die Hosentasche. So weis ich welche lehr sind und ich vergesse sie auch nicht aufzuladen, weil sie ja in der Hosentasche auch nicht gerade bequem sind. Eine sehr kostengüpnstige Variante. Lg Andrö© — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 14:54:32 Peter Schö¶ler Am Sat, 30 Jan 2010 12:44:14 +0100 schrieb Dirk: > Ich suche ein Markierungssystem für meine Akkus – am besten so > einen kleinen Schiebeschalter zum Aufkleben. Da ich mehrere Akkus > habe, ist es oft schwierig, herauszufinden, ob sie voll oder leer > sind – das würde ich gern durch die Markierung lö¶sen: Nehme ich > sie leer aus der Kamera, schalte ich auf leer” und nehme ich sie > voll aus dem Ladegerät dann stelle ich die Markierung auf > “voll”. > Hat dazu jemand eine Idee bzw. kennt solches Zubehö¶r? Bei Ebay > bin ich leider auch noch nicht fündig geworden. Mein System ganz simpel (bei BLM-1): Jedee Akku ist eine Schutzkappe mitgeliefert. In der Schutzkappe ist eine Einprägung und die habe ich mit einem wasserfesten blauen (kann auch rot oder je nach Lieblingsfarbe sein) Filzschreiber gemalt. Die Stelle mit der Farbmarkierung liegt an den Kontakten: Voll Bei leer: Die Farbmarkierung auf der gegenüberliegenden Seite. Gruß Pit” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 15:10:09 Wienerwalter Dirk schrieb: > Ich suche ein Markierungssystem für meine Akkus – am besten so > einen kleinen Schiebeschalter zum Aufkleben. Da ich mehrere Akkus > habe, ist es oft schwierig, herauszufinden, ob sie voll oder leer > sind – das würde ich gern durch die Markierung lö¶sen: Nehme ich > sie leer aus der Kamera, schalte ich auf leer” und nehme ich sie > voll aus dem Ladegerät dann stelle ich die Markierung auf > “voll”. > Hat dazu jemand eine Idee bzw. kennt solches Zubehö¶r? Bei Ebay > bin ich leider auch noch nicht fündig geworden. > posted via http://oly-e.de Volle Akkus mit transparenten Kunststoffkappen Leere Akkus ohne transparente Kunststoffkappen Walter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 15:31:59 c.bartling Mach den Test mit der Zunge, mit etwas Übung ist der genauer als die Batteriestandanzeige jeglicher Olympuskamera 😉 Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 23:25:28 u. Walther A. Reichardt schrieb: > Also ich mach das so, habe meine ganzen vollen akkus immer in der > Kameratasche, muss ich den Akku wechsel kommt der leere Akku in > die Hosentasche. So weis ich welche lehr sind und ich vergesse > sie auch nicht aufzuladen, weil sie ja in der Hosentasche auch > nicht gerade bequem sind. Eine sehr kostengüpnstige Variante. > > Lg > > Andrö© > Klasse ich mach es auch so, zusätzlich hab ich die akkus nummeriert und verwende sie aufsteigend. Passiert es in der eile, dass doch mal einer in der Akutasche landet, dann weiß ich trotzdem, dass er ja nicht dort sein dürfte. Bei sehr großer Akkuzahl mag das wohl versagen, dann find ich Reinhards Lö¶sung als sehr sicher Gruß Ulrich — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2010 Uhrzeit: 24:02:22 fin Peter Schö¶ler schrieb: > Mein System, ganz simpel (bei BLM-1): > Jedee Akku ist eine Schutzkappe mitgeliefert. > > In der Schutzkappe ist eine Einprägung und die habe ich mit einem > wasserfesten blauen (kann auch rot oder je nach Lieblingsfarbe > sein) Filzschreiber gemalt. > > Die Stelle mit der Farbmarkierung liegt an den Kontakten: Voll > Bei leer: Die Farbmarkierung auf der gegenüberliegenden Seite. ….methode vor ca. drei studen von dir übernommen, schon wieder mit kamera unterwegs gewesen……methode bewährt, empfehlung ebenso, danke sehr, pit. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.01.2010 Uhrzeit: 9:02:35 Manfred Paul Peter Schö¶ler schrieb: > Mein System, ganz simpel (bei BLM-1): > Jedee Akku ist eine Schutzkappe mitgeliefert. hat man aber einen Noname gekauft (auch Uniross), ist oft keine Schutzkappe dabei. Gibt es die Dinger auch separat? Viele Grüße Manfred — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.01.2010 Uhrzeit: 11:27:40 Oliver Musch Manfred Paul schrieb: > Peter Schö¶ler schrieb: >> Mein System, ganz simpel (bei BLM-1): >> Jedee Akku ist eine Schutzkappe mitgeliefert. > > hat man aber einen Noname gekauft (auch Uniross), ist oft keine > Schutzkappe dabei. > Gibt es die Dinger auch separat? Selbst wenn, ich habe von meinen 5 Akkus (2x orig, 3x Nachbau) 3 Schutzkappen, die teils zu klein, teils zu groß sind. Meine Akkus liegen ber eh in der Gruppe im Rucksacktäschle, wenn sie voll sind, und die leeren verbringen bis zum Laden die Zeit in anderen (Hosen-) Taschen. Oliver —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.01.2010 Uhrzeit: 13:18:43 Peter Schö¶ler Am Sat, 30 Jan 2010 23:02:22 +0100 schrieb fin: > …methode vor ca. drei studen von dir übernommen, schon wieder > mit kamera unterwegs gewesen……methode bewährt, empfehlung > ebenso, > danke sehr, pit. Biddeschö¶ö¶hhhnn Fin 🙂 Dann frohe Fototage mit vollen und warmen Akkus Gruß Pit —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.01.2010 Uhrzeit: 17:29:34 Martin Das ist eine gute Idee. Eine weitere Anwendung für alte Fahrradschläuche. Daraus lassen sich haltbare Gummiringe schnippeln. Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.02.2010 Uhrzeit: 14:59:59 Hermann Brunner Dirk schrieb: > Ich suche ein Markierungssystem für meine Akkus Hallo Dirk, für AA Zellen nutze ich die Ansmann 8er-Boxen. Da ist der Vorschlag ja schon außen aufgedruckt: Plus nach oben” = voll “kopfüber” = leer Bei den BLMs habe ich die Schutzkappen mit roten (=leer) und grünen (=voll) Punkten beklebt. Während einer Veranstaltung habe ich mir angewö¶hnt dass alle leeren BLM-Akkus “kopfüber” und ohne Schutzkappe rumliegen alle bereits wieder geladenen mit einer Schutzkappe. (mit grünem Punkt natürlich) Wenn ungeladene eingepackt werden bekommen sie nach dieser Logik zuerst noch eine Kappe mit rotem PUnkt. Just My2Cents Hermann PS: Die Geschichte mit den roten und grünen Gummiringen habe ich auch eine zeitlang genutzt aber auf Dauer sind mir dann die Ansmann-Boxen ans Herz gewachsen. Die sind *sehr* robust und produzieren Ordnung auf einfachstem Weg.” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.02.2010 Uhrzeit: 20:19:38 Sö¶ren Ich selber besitze nur 4 Akkus und die behalte ich sehr gut im Überblick! Zwei Stück sind immer in den Bodys. Die anderen beiden habe ich in meiner Pullovertasche. Die leeren kommen dann in die Fototasche und zu Hause direkt an die Station, bzw. daneben falls die voll ist. Also genau umgekehrt wie bei euch 😉 — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*