Stativ im Handgepaeck

Datum: 15.10.2009 Uhrzeit: 7:20:25 Emanuel Hallo, ich reise demnächst mit Ryanair von Bratislava nach Liverpool. Da ich nur mit Handgepäck unterwegs bin, stellt die Frage ob ich mein Reisestativ mitnehmen darf. Beim googeln fand ich widersprüchliche Antworten. Ich bin an euren persö¶nlichen Erfahrungen speziell mit dem Flughafen Bratislava beziehungsweise dem John Lennon Airport interessiert. vielen Dank im Voraus uns schö¶ne Grüße aus Wien Emanuel 23 wau oder wow wie die Briten sagen. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2009 Uhrzeit: 9:12:41 Dieter K. Greg Lehey schrieb: > Diese Frage kann nur Ryanair beantworten. Am Besten > schriftlich! Das haette ich nicht so gesehen. Die Handgepaeckkontrolle macht das Flughafenpersonal bei den Passagieren, ganz unabhaengig wer womit fliegt. Selbst wenn also Ryanair zustimmen sollte, wenn das Flughafenpersonal dagegen ist, wird selbst eine schriftliche Erlaubnis von Ryanair nichts bringen. cu, Dieter —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2009 Uhrzeit: 11:13:54 Jürgen Hallo Emanuel, mit Bratislava habe ich keine Erfahrungen, aber ganz frische mit Prag. Das liegt zwar in der Tschechischen Republik und nicht in der Slowakei, aber vielleicht ist mein Posting doch von Interesse für Dich. Von Frankfurt nach Prag mit Czech Airlines dürfte ich mein Stativ problemlos mitnehmen; von Prag nach Frankfurt, auch mit C. A., hatte ich große Schwierigkeiten. Ich hatte zwar beim Check-in das Stativ gezeigt und ein ok bekommen. Aber bei der Sicherheitskontrolle gab’s dann viel Ärger. Es wurde hin und her und rückgefragt. Nach einer halben Stunde war ich mit Stativ durch. VG Jürgen — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2009 Uhrzeit: 25:23:23 Helge Suess Hallo Emanuel! > Da ich nur mit Handgepäck unterwegs bin, stellt die Frage ob ich > mein Reisestativ mitnehmen darf. … Das kommt ganz auf die Grö¶ße an. Auch, wie sehr die Leute an der Kontrolle das als bedrohlich finden. Ich habe schon normal große Stative in der Kabine gesehen, gebe meines aber um Ärger zu vermeiden in der Regel auf. Es hilft schon, sich von der Fluglinie die Mö¶glichkeit der Mitnahme schriftlich bestätigen zu lassen. Das kann man zumindest als Argumentationshilfe bei der Kontrolle verwenden. Schlussendlich ist der Pilot die entscheidende Gewalt, wenn’s eng wird. Der entscheidet, ob er das Risiko eingeht oder nicht. Mein Tipp: immer freundlich und kooperativ auftreten. Eine Bestätigung der Fluglinie hilft. Die Leute an der Kontrolle tun ja auch nur ihren Dienst und sind immer die dummen. Entweder sie nerven die Fluggäste oder sie bekommen Ärger weil ihnen was durchgerutscht ist. Ich reise viel mit Tauchgepäck (und dagegen ist ein Stativ harmlos). Dafür lasse ich mir jedesmal von der Fluglinie eine schriftliche Bestätigung geben. Helge ;-)=) 8 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2009 Uhrzeit: 25:36:24 Greg Lehey Dieter K. schrieb: > Greg Lehey schrieb: > >> Diese Frage kann nur Ryanair beantworten. Am Besten >> schriftlich! > > Das haette ich nicht so gesehen. Die Handgepaeckkontrolle > macht das Flughafenpersonal bei den Passagieren, ganz > unabhaengig wer womit fliegt. Richtig, aber die Handgepäckkontrolle ist nur ein Teil des Problems. Die Fluggesellschaften haben recht unterschiedliche Richtlinien, gerade was Handgepäck angeht. Und sie sollten ja auch wissen, was für Maßnahmen die Sicherheitskontrollen anlegen. Dazu kommt, dass ich nicht wüsste, wie man die Sicherheitsleute erreichen kann–vermutlich gar nicht. Greg — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.10.2009 Uhrzeit: 10:50:52 Emanuel Hallo, danke für die Info’s und Tips. Ich werde nach der Reise berichten wie es ausgegangen ist. Schö¶ne Grüße aus Wien Emanuel 18 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.10.2009 Uhrzeit: 17:45:01 Sö¶ren Ich hab auch schonmal meine gesamte Ausrüstung als Handgepäck mitgenommen. Die Kamera und Objektive werden schon ausführlicher angeguckt als nur auf dem Rö¶ntgenbild. Aber das Stativ haben sie bei mir nicht einmal angefasst. Allerdings war das ein Einbein. Und die sehen ja eigentlich eher aus wie Schlagstö¶cke wenn sie eingefahren sind 😀 Das war jetzt eine Reise von Hamburg nach Heraklion und zurück. Sö¶ren — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*