HDR_Fotographie

Datum: 23.02.2007 Uhrzeit: 12:03:13 Jürgen von Esenwein Hallo, wer kannn mir sagen seit wann es die HDR-Fotographie/Programme gibt? Viele Dank im voraus. Jürgen — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.02.2007 Uhrzeit: 17:58:13 Dieter Bethke Hallo Jürgen von Esenwein, am Fri, 23 Feb 2007 11:03:13 +0100 schriebst Du: > wer kannn mir sagen seit wann es die HDR-Fotographie/Programme > gibt? Ich kann das nicht allgemeingültig beantworten, aber das HDR-Imaging gibt es seit es realistische synthetische Bilderzeugung (also Computeranimation) gibt. Das oft als Urvater” der HDR-Software bezeichnete “HDR Shop” wurde in Version 1.0 schon 2001 verö¶ffentlicht und hat seinen Schwerpunkt auf der HDR-Rekonstruktion aus Belichtungsreihen weniger auf den fotografischen Belangen des Tone Mappings und einer intuitiv bedienbaren Oberfläche. Tone Mapping ist aber der für Fotografen wichtige und wertvolle Arbeitsschritt im HDR-Workflow um Bilder mit sehr großem Kontrastumfang überhaupt auf herkö¶mlichen Monitoren ansprechend präsentieren und ausdrucken zu kö¶nnen. Ein fotografisch ansprechendes Tone Mapping ist meiner Meinung nach erst mit Photomatix Pro nutzbar geworden (http://www.hdrsoft.com/de). Photomatix Pro wurde im Februar 2003 erstmals der ö–ffentlichkeit vorgestellt als ein Ergebnis von Vorarbeiten und Forschungen die im July 2002 begannen. Vielleicht helfen Dir ja schon diese Informationen weiter. Würde mich freuen. 9 🙁 Allzeit gutes Licht und volle Akkus Dieter Bethke http://fotofreaks.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.02.2007 Uhrzeit: 24:12:30 Jürgen von Esenwein Hallo Dieter, vielen Dank für Deine Antwort. Jetzt lache nicht: Ich schreibe einen Roman, in dem es auch um Fotographie geht, und dafür brauche ich diese Information. Im Wikipediaartikel über HDR steht nichts drin. HDR als Metapher, daß das Leben nur dann einigermaßen real reflektiert werden kann, wenn die Betroffenen auch die unter- und überbelichteten Seiten berücksichtigen. Sollte mein Geschreibsel je fertig werden und tatsächlich erscheinen, bekommst Du ein Freiexemplar. Immerhin habe ich schon über 100 Seiten! 🙂 Jürgen — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.02.2007 Uhrzeit: 25:23:44 Dieter Bethke Hallo Jürgen, warum sollte ich Lachen!? Einen Roman zu verfassen kann eine ernste und anstrengende Aufgabe sein. Deine kurze Inhaltsangabe erinnert mich ein wenig an die Romane von Douglas Adams. Ich bin gespannt und freue mich auf das Freiexemplar. Und lass Dir ruhig Zeit, ich bin jung … ich kann warten. 😉 Die Artikel in der deutschen Wikipedia zum Thema HDR, DRI etc. sind …. in der Findungsphase, um es freundlich zu sagen. Da fehlt ein guter Geist wie es unser Herbert hier für die olypedia ist. In der englischen Wikipedia sieht die Sache schon besser aus. 2 🙁 — Allzeit gutes Licht und volle Akkus, Dieter Bethke http://fotofreaks.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2007 Uhrzeit: 14:27:07 Herbert Pesendorfer Hallo Diete! > … in der Findungsphase, um es freundlich zu sagen. Da fehlt ein > guter Geist wie es unser Herbert hier für die olypedia ist. Danke für die Blumen. Nicht zu vergessen die anderen guten Geister. Schau mal den Artikel http://olypedia.de/Geradf%C3%BChrung Das ist wohl der Artikel der Woche! Danke Christian! — Herbert Pesendorfer —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2007 Uhrzeit: 20:35:58 Christian Luidolt Hallo Herbert, Herbert Pesendorfer schrieb: > Danke für die Blumen. Nicht zu vergessen die anderen guten Geister. > Schau mal den Artikel http://olypedia.de/Geradf%C3%BChrung Das ist > wohl der Artikel der Woche! Danke Christian! Hm… was soll ich jetzt sagen… Danke 🙂 – aber der Mitarbeiter der Woche bist eindeutig Du – schließlich haben erst Deine Änderungen (insbesondere http://olypedia.de/Kategorie:Bitte_um_Mithilfe ) mich wieder motiviert mich da einzubringen… also Herbert – Ein großes Danke an Dich und mach weiter so!!!!! Christian (10) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.02.2007 Uhrzeit: 12:35:14 Kersten Kircher Jürgen von Esenwein schrieb: > Hallo, > > wer kannn mir sagen seit wann es die HDR-Fotographie/Programme > gibt? Hallo Jürgen schau mal hier, ist eine Freeware http://www.dslr-forum.de/showpost.php?p=1365591&postcount=1 oder das hier, die Kaufvariante ist sehr gut http://www.fdrtools.com/front_d.php Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.02.2007 Uhrzeit: 17:52:25 Friedrich Hö¶per Herbert Pesendorfer schrieb: …. > Danke für die Blumen. Nicht zu vergessen die anderen guten Geister. > Schau mal den Artikel http://olypedia.de/Geradf%C3%BChrung Das ist > wohl der Artikel der Woche! Danke Christian! Die Seite ist wirklich schö¶n gemacht ! Nicht als Meckern” gedacht: wie sieht´s beim 14-45 aus (ist mein Standard-Objektiv an der E1). Gruß Friedrich posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.02.2007 Uhrzeit: 18:53:37 Herbert Pesendorfer Hallo Friedrich! >> Danke für die Blumen. Nicht zu vergessen die anderen guten Geister. >> Schau mal den Artikel http://olypedia.de/Geradf%C3%BChrung Das ist >> wohl der Artikel der Woche! Danke Christian! > > Die Seite ist wirklich schö¶n gemacht ! > > Nicht als Meckern” gedacht: wie sieht´s beim 14-45 aus (ist mein > Standard-Objektiv an der E1). Du hast dir im Artikel ja sicher jetzt so viel Wissen angelesen dass du die Tabelle ergänzen kannst 😉 Ich hab das Objektiv mal eingetragen. Jetzt sollten nur noch die Fragezeichen durch die richtigen Werte ausgetauscht werden. Zudem fehlen im Artikel zum Objektiv selbst die gesamten technischen Daten. Mö¶chtest du Hand anlegen? Liebe Grüße Herbert Pesendorfer” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.02.2007 Uhrzeit: 19:10:38 Michael Schüler Hallo Friedrich, die Aussage von Herbert trifft’s: > Du hast dir im Artikel ja sicher jetzt so viel Wissen angelesen, > dass du die Tabelle ergänzen kannst Wikis leben ja davon, daß jeder mitmacht. Also habe ich die Tabelle für das 14-45 ergänzt. Grüße, Michael. —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.02.2007 Uhrzeit: 19:26:00 Michael Schüler Jemand hat meine Änderung geändert. Mit den Worten: Zuiko Digital 14-45mm F3.5-5.6 erlaubt montage von Zangenblitz auf Fitlergewinde mittels Adapterring”. Meine Frage: Erlaubt dann nicht das 14-42 auch eine Montage eines Zangenblitzes? (in der Seite sind nämlich unter “Zangenblitz” bei diesem Objektiv noch striche “-“. Grüße Michael Michael Schüler wrote: > Hallo Friedrich > die Aussage von Herbert trifft’s: >> Du hast dir im Artikel ja sicher jetzt so viel Wissen angelesen >> dass du die Tabelle ergänzen kannst > Wikis leben ja davon daß jeder mitmacht. Also habe ich die Tabelle > für das 14-45 ergänzt. > Grüße > Michael. —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.02.2007 Uhrzeit: 19:34:21 Herbert Pesendorfer Hallo Michael! > die Aussage von Herbert trifft’s: > >> Du hast dir im Artikel ja sicher jetzt so viel Wissen angelesen, >> dass du die Tabelle ergänzen kannst > > Wikis leben ja davon, daß jeder mitmacht. Also habe ich die Tabelle > für das 14-45 ergänzt. 🙂 Danke — Herbert Pesendorfer —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.02.2007 Uhrzeit: 2:17:44 Dieter Bethke Hallo Herbert Pesendorfer, am Mon, 26 Feb 2007 17:53:37 +0100 schriebst Du: > Du hast dir im Artikel ja sicher jetzt so viel Wissen angelesen, > dass du die Tabelle ergänzen kannst 😉 Ich hab das Objektiv mal > eingetragen. Jetzt sollten nur noch die Fragezeichen durch die > richtigen Werte ausgetauscht werden. Zudem fehlen im Artikel zum > Objektiv selbst die gesamten technischen Daten. > > Mö¶chtest du Hand anlegen? ö–hhmm, Dein Einsatz (und der der Anderen im weiteren Verlauf des Threads) für die olypedia in allen Ehren, aber Ihr diskutiert hier unter dem Topic HDR-Fotograpfie”. Ich weiss nicht ob das der Sinn der Sache ist. Ändert bitte wenigstens das Topic in so einem Fall bzw. macht bitte der Übersicht halber einen eigenen Thread auf. Danke. 6 🙁 Allzeit gutes Licht und volle Akkus Dieter Bethke http://fotofreaks.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.02.2007 Uhrzeit: 11:41:08 Marius Kö¶nig Hallo Jürgen, High Dynamic Range Imaging (HDRI) wurde meines Wissens nach zum ersten Mal 1986 von Greg Ward als Teil des Radiance Lighting Simulation System beschrieben. Ebenfalls maßgeblich an der Entwicklung von HDR beteiligt war Paul Debevec, heute Professor an der University of South California. Er hatte schon als Teenager vor Aufnahme seines Studiums die prinzipielle Idee hierzu, indem er von den Lichtspuren fasziniert war, die Knallfrö¶sche auf Langzeitbelichtungen hinterließen. Er versuchte erfolglos, solche Spuren digital zu simulieren, bis er darauf kam, dass die Unmö¶glichkeit der Simulation schlicht daran lag, dass die Helligkeit des Motivs innerhalb des beschränkten Zahlenraums des Digital Imaging nicht erfassbar war. Für eine realistische Simulation musste also dieser Zahlenraum deutlich erweitert werden. Auch damit war HDRI eigentlich geboren und es lässt sich deshalb nicht genau feststellen, wer wann zuerst die zündende” Idee hatte… Ich hoffe ich konnte dir damit ein bisschen helfen. Bin übrigens auch sehr gespannt auf dein Literatur-Projekt! Gib Bescheid wenns erhältlich ist! Ich habe auch mal begonnen ein Sachbuch über HDR-Fotografie zu schreiben musste dieses Projekt jedoch aus gesundheitlichen Gründen wieder zurückstellen. Viele Grüße Marius Kö¶nig (Autor und Herausgeber von “Photoshop Aktuell”) posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*