Wochenthema 9./10. KW: Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben …

Datum: 23.02.2007 Uhrzeit: 22:24:09 Joachim Hö¶hler Hallo liebe Wochenthema-Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Andreas hat mich mit der Aufgabenstellung für die 9./10. Wochen betraut, vielen Dank und schö¶ne Grüße. Das Thema soll wie folgt lauten: Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben …(HDR/DRI oder vergleichbare Bilder) Ich freue mich schon auf viele schö¶ne, eindrucksvolle Aufnahmen. Denkt dran, bis Sonntag gilt das alte Thema Viel Spaß und viele Grüße aus Wiesbaden Joachim (15) PS: Da ich vom 03. bis 10. in Urlaub bin, werde ich vorher schon den Nachfolger/die Nachfolgerin kontaktieren — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.02.2007 Uhrzeit: 20:53:49 Andreas Baltrusch Robert Schö¶ller” schrieb: > “The Sentinel” – Royal Natal National Park (Südafrika) > http://robert-schoeller.com/gallery2/v/bandw/standard/20061122_053_EBV.jpg.html … Hallo Robert ich bin beeindruckt. Die doppelte Diagonale führt den Blick schö¶n durch das Bild und die Wolken die den Felsen umwabern geben dem Bild irgendwie etwas Mystisches. Dieser Eindruck wird durch das Tonemapping noch verstärkt. Gruß – Andreas” —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.02.2007 Uhrzeit: 21:25:29 Dirk J.ürgensen Moin, mein Beitrag ist letzte Woche auf Sylt anlässlich einer Fototagestour zusammen mit Martin Harwardt entstanden. Ich hab es aus einem RAW entwickelt, einmal auf den Himmel, einmal auf den Vordergrund und anschließend mit ImageStacker wieder zusammen gepackt: http://www.fredmiranda.com/hosting/showphoto.php?photo=53922&sort=1&cat=500&page=1 Gruß, Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.02.2007 Uhrzeit: 21:50:14 Andreas Baltrusch Dirk J.ürgensen” schrieb: > http://www.fredmiranda.com/hosting/showphoto.php?photo=53922&sort=1&cat=500&page=1 … Hallo Dirk sehr schö¶n eingefangene Stimmung – man bekommt wirklich Lust auf einen Strandspaziergang. Beim Betrachten des Bildes fühlt man sich allerdings ein wenig beobachtet…. :-). Gruß – Andreas” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.03.2007 Uhrzeit: 18:41:50 Andreas Baltrusch Hallo, hier kommt mein Beitrag für das http://wochenthema.oly-e.de/ : Universum im Regen”. http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_45e5dbb208 Das Universum in Bremen nachbearbeitet mt GIMP/ DRI Script. Die Aufnahme entstand im strö¶menden Regen – deshalb benö¶tigte ich neben (über) dem Stativ noch einen Regenschirm 🙁 . Ich hoffe es gefällt. Viele Grüße – Andreas” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.03.2007 Uhrzeit: 21:59:28 Joachim Hö¶hler Hallo Dirk, mir gefällt das Bild auch sehr gut. DieS timmung ist sehr schö¶n und man kann den Wind fast sehen, wie er die Büsche beugt. Gruß Joachim — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.03.2007 Uhrzeit: 11:43:45 Peter Nennstiel Hallo liebe Wochenthema-Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben.. Dazu fiel mir spontan beim dunklen Nachhause kommen und Blick an den Himmel der schö¶n angeleuchtete Mond ein. Der Hell und Dunkel perfekt vereint und nur manchmal verborgen bleibt. http://www.nennstiel-foto.de/Wochenthem/slides/P3012120aa.html Gruss Peter Nennstiel (14) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.03.2007 Uhrzeit: 12:36:49 Rolf-Christian Müller Peter Nennstiel schrieb: > Hallo liebe Wochenthema-Teilnehmerinnen und Teilnehmer, > > Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben.. Dazu fiel mir > spontan beim dunklen Nachhause kommen und Blick an den Himmel > der schö¶n angeleuchtete Mond ein. Der Hell und Dunkel perfekt > vereint und nur manchmal verborgen bleibt. > > http://www.nennstiel-foto.de/Wochenthem/slides/P3012120aa.html Klasse! Kurt Und jetzt im Ernst – mit welchem Objektiv hast Du das gemacht? Kannst Du sonst noch Aufnahmedaten angeben? Das mit dem auslesen der Exif-Daten aus online gestellten Bildern habe ich noch nicht hingekriegt. Und den Mond habe ich auch noch nicht so groß und so scharf (schö¶n) eingefangen. Aber vielleicht morgen, so es die Wolken zulassen. Rolf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.03.2007 Uhrzeit: 13:42:46 Peter Nennstiel Rolf-Christian Müller schrieb: > Peter Nennstiel schrieb: > >> Hallo liebe Wochenthema-Teilnehmerinnen und Teilnehmer, >> >> Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben.. Dazu fiel mir >> spontan beim dunklen Nachhause kommen und Blick an den Himmel >> der schö¶n angeleuchtete Mond ein. Der Hell und Dunkel perfekt >> vereint und nur manchmal verborgen bleibt. >> >> http://www.nennstiel-foto.de/Wochenthem/slides/P3012120aa.html > > Klasse! > > Kurt > > Und jetzt im Ernst – mit welchem Objektiv hast Du > das gemacht? Kannst Du sonst noch Aufnahmedaten angeben? Das mit > dem auslesen der Exif-Daten aus online gestellten Bildern habe > ich noch nicht hingekriegt. Und den Mond habe ich auch noch > nicht so groß und so scharf (schö¶n) eingefangen. Aber vielleicht > morgen, so es die Wolken zulassen. > > Rolf > Hallo Rolf, erstmal bin ich Peter und nicht Kurt. Aufgenommen habe ich es mit dem Sigma 50-500 und dem EC 14. Ausschnitt mit Photozoom-Professional und in Fix-Foto leicht nachgearbeitet. Exif-Daten sind dabei verloren gegangen. Bin gerade dabei auf meiner Hompage einen Ordner Mond anzulegen. Gruss Peter Nennstiel (12) — posted via http://oly-e.de www.nennstiel-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.03.2007 Uhrzeit: 13:55:47 Rolf-Christian Müller Peter Nennstiel schrieb: > Rolf-Christian Müller schrieb: > >> Peter Nennstiel schrieb: >> >>> Hallo liebe Wochenthema-Teilnehmerinnen und Teilnehmer, >>> >>> Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben.. Dazu fiel mir >>> spontan beim dunklen Nachhause kommen und Blick an den Himmel >>> der schö¶n angeleuchtete Mond ein. Der Hell und Dunkel perfekt >>> vereint und nur manchmal verborgen bleibt. >>> >>> http://www.nennstiel-foto.de/Wochenthem/slides/P3012120aa.html >> >> Klasse! >> >> Kurt >> >> Und jetzt im Ernst – mit welchem Objektiv hast Du >> das gemacht? Kannst Du sonst noch Aufnahmedaten angeben? Das mit >> dem auslesen der Exif-Daten aus online gestellten Bildern habe >> ich noch nicht hingekriegt. Und den Mond habe ich auch noch >> nicht so groß und so scharf (schö¶n) eingefangen. Aber vielleicht >> morgen, so es die Wolken zulassen. >> >> Rolf >> > > Hallo Rolf, > > erstmal bin ich Peter und nicht Kurt. Au Backe, da hast Du mich aber schick missverstanden. Kurt sollte in diesem Falle ich sein, mit den kurtigen Kommentar Klasse!”. > Aufgenommen habe ich es mit > dem Sigma 50-500 und dem EC 14. Es geht also doch! Sicher aber mit Stativ oder? SVA? > Ausschnitt mit > Photozoom-Professional und in Fix-Foto leicht nachgearbeitet. > Exif-Daten sind dabei verloren gegangen. > Bin gerade dabei auf meiner Hompage einen Ordner Mond anzulegen. Freue ich mich schon drauf! Rolf Schon wieder 13 Ich habe ja ein Glück heute… posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.03.2007 Uhrzeit: 13:59:01 Rolf-Christian Müller Helge Keller schrieb: > Hallo Peter, > > Peter Nennstiel” schrieb… >>>> http://www.nennstiel-foto.de/Wochenthem/slides/P3012120aa.html >>> Klasse! >>> Kurt >>> Und jetzt im Ernst >> erstmal bin ich Peter und nicht Kurt. > Schau’ mal hier rein: > http://www.buxtehuder-fotofreunde.de/Kurt/kurt.htm Dann verstehst > du was Rolf mit “Klasse! Kurt” meinte 🙂 Oder Rolf? So ist es! Wenigstens einer versteht mich! Bähhh! Rolf und?…. 13… nicht auszuhalten posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.03.2007 Uhrzeit: 15:35:16 Peter Nennstiel Rolf-Christian Müller schrieb: >> >> Hallo Rolf, >> >> erstmal bin ich Peter und nicht Kurt. > > Au Backe, da hast Du mich aber schick missverstanden. Kurt sollte > in diesem Falle ich sein, mit den kurtigen Kommentar Klasse!”. Hallo Rolf da habe ich ganz schö¶n auf der Leitung gestanden. Gruss Peter Nennstiel (14) (UTberlinrücktnäher) posted via http://oly-e.de www.nennstiel-foto.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.03.2007 Uhrzeit: 22:54:40 Rolf-Christian Müller Peter Nennstiel schrieb: > > da habe ich ganz schö¶n auf der Leitung gestanden. P.S.:Wem passiert das nicht mal? Rolf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2007 Uhrzeit: 21:40:53 Rainer Fritzen Hallo Peter, der gute Thomas hat mich auf Dein Bild aufmerksam gemacht. SPITZEN – FOTO wirklich toll—- Glückwunsch schö¶nes WE Liebe Grüße Thomas H. und Rainer die heilige 7 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.03.2007 Uhrzeit: 14:04:20 Reinhard Wagner Geneigte Community, Hier kommen meine Beiträge zum Thema http://wochenthema.oly-e.de/ Nach der Diskussion zum Thema überkünstliche HDRs” habe ich mich bemüht HDR mal nur zu verwenden um den Eindruck vor Ort zu reproduzieren der so nicht fotografierbar war. Alle Fotos sind entstanden mit der E-500 dem 14-54 mit einem HOYA Polfilter und ohne Stativ. Die Belichtungsreihen (jeweils 3 Bilder +/-1 EV) sind Freihand geschossen worden. Zusammengebastelt mit Photomatix. Soweit zur Technik. Die ersten zwei Bilder sind einfach nur ein Weiher in der Morgensonne mit ein paar Wö¶lkchen nix Spektakuläres. http://www.booksagain.de/emilule/olywo/schilf.jpg und mit einer kleinen Fischerinsel http://www.booksagain.de/emilule/olywo/insel.jpg das nächste Bild ist etwas weniger blau ein anderer Weiher. Sieht sehr unspektakulär aus. Durch die frontale Sonne versackte der Wald im Hintergrund im Dunkeln dank HDR sieht die Sache “echter” aus. http://www.booksagain.de/emilule/olywo/bank.jpg Und natürlich konnte ich es mir nicht verkneifen. Machen wir’s dramatisch: der “Hund von Baskerville”. Und unser Familienhund hat sogar die drei Schüsse abgewartet ohne sich zu bewegen. Vorsicht: HDR-typisch übersättigt überkontrastet…. http://www.booksagain.de/emilule/olywo/hund.jpg Welches DAS Foto sein wird verrate ich am Ende der Woche… 😉 Grüße Reinhard Wagner Lob und Kritik natürlich erwünscht. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.03.2007 Uhrzeit: 22:42:12 Reinhard Wagner Reinhard Wagner schrieb: > Geneigte Community, > > Hier kommen meine Beiträge zum Thema http://wochenthema.oly-e.de/ Und hier kommt noch ein Exemplar. Diesmal ein Interieur: eine Gaststube, die vermutlich in allen wesentlichen Teilen noch aus den 20ern des letzten Jahrhunderts stammt, das Haus selbst aus dem 15. Jh. und das Ganze steht nicht in einem Freiluftmuseum, sondern ist noch im harten Kneipenbetrieb”. Ich durfte da vor ein paar Tagen fotografieren.. Technik: E-500 14-54 Stativ 5 JPGs ich habe zwar auch RAWs gemacht aber das Ergebnis aus den JPGs fand ich schon brauchbar… http://www.booksagain.de/emilule/olywo/gaststube.jpg Grüße Reinhard Auch hier natürlich: Kritik ausdrücklich erwünscht…. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.03.2007 Uhrzeit: 23:20:28 Manfred Paul Am Wed, 07 Mar 2007 21:42:12 +0100 schrieb Reinhard Wagner: > http://www.booksagain.de/emilule/olywo/gaststube.jpg > Auch hier natürlich: Kritik ausdrücklich erwünscht…. Hallo Reinhard, Du willst Kritik und Du bekommst Kritik 🙂 Sehen wir mal über die stürzenden Linien (Ofen) hinweg, hast Du die Stimmung in diesem schö¶nen alten Zimmer durch DRI kaputtgemacht. Das Licht kommt eindeutig durch die Fenster, somit dürfen zumindest Teile des Zimmers annähern im Dunkeln bleiben, was auch eher dem eigenen Erleben entsprechen würde. Die Lichtführung sollte aber erhalten bleiben und sichtbar sein. Dabei dürfen m.E. die Fenster als Lichtquelle ruhig etwas überstrahlt sein. 3 🙁 — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.03.2007 Uhrzeit: 23:20:28 Manfred Paul Am Wed, 07 Mar 2007 21:42:12 +0100 schrieb Reinhard Wagner: > http://www.booksagain.de/emilule/olywo/gaststube.jpg > Auch hier natürlich: Kritik ausdrücklich erwünscht…. Hallo Reinhard, Du willst Kritik und Du bekommst Kritik 🙂 Sehen wir mal über die stürzenden Linien (Ofen) hinweg, hast Du die Stimmung in diesem schö¶nen alten Zimmer durch DRI kaputtgemacht. Das Licht kommt eindeutig durch die Fenster, somit dürfen zumindest Teile des Zimmers annähern im Dunkeln bleiben, was auch eher dem eigenen Erleben entsprechen würde. Die Lichtführung sollte aber erhalten bleiben und sichtbar sein. Dabei dürfen m.E. die Fenster als Lichtquelle ruhig etwas überstrahlt sein. 3 🙁 — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.03.2007 Uhrzeit: 8:39:27 Peter Schö¶ler Am Wed, 07 Mar 2007 22:13:58 +0100 schrieb Klaus Gebauer: > Hallo, > > zu obigem Thema hätt ich diemal auch einen Beitrag: > > http://home.arcor.de/gebauer.klaus/Sonnenaufgang.jpg > > Das Bild ist außer leichtem Beschnitt und Rahmen nicht bearbeitet. > Für’s Web natürlich verkleinert. > > Es grüßt > > Klaus Hallo Klaus, sehr schö¶ne Sonnenaufgangstimmung. Durch DRI/HDR sind auch die Zeichnungen bei den Wolken gut sichtbar. Der Bodennebel unterstreicht die Stimmung. Gefällt mir sehr. Auch der Farbton passt sehr gut Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.03.2007 Uhrzeit: 8:54:26 Peter Schö¶ler Hallo Roger, Am Wed, 07 Mar 2007 18:49:07 +0100 schrieb Roger Schuster: > Das nur” in meinem Text bezog sich auf den Vergleich mit einem > normalen Foto. HDR habe ich noch nicht ausprobiert; vor zwei > Jahren als ich das Foto gemacht habe wurde diese Technik erst > populär. Vielleicht kann ich meine aufgrund der vielen > Negativbeispiele gewachsene Abneigung gegen HDR überwinden. 🙂 Das Programm “Photomatix” macht in der Grundeinstellung schon nahezu natürliche Bilder. Beim Tonemapping geht es zwei Methoden: “Details Enhancer” und “Tone Compressor” Die Methode “Tone Compressor” hat den ähnlichen Eindruck wie beim DRI per Photoshop. Noch schwanke ich zwischen DRI und HDR. Aber ich würde je nach Bild-Stimmung entweder das eine oder das andere nehmen. HDR per Photomatix hat noch einen weiteren Vorteil: Kein DRI-Schatten und die Bilder sind einfacher und schneller zusammengefügt. DRI per PS hat für mich noch einen unverzichtbareb Vorteil: Ich kann selbst bestimmen bestimmte Stellen im Bild weniger oder mehr Lichter erscheinen zu lassen. Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.03.2007 Uhrzeit: 9:03:02 Reinhard Wagner Peter Schö¶ler schrieb: >> Das Bild ist außer leichtem Beschnitt und Rahmen nicht bearbeitet. >> Für’s Web natürlich verkleinert. > Hallo Klaus, > > sehr schö¶ne Sonnenaufgangstimmung. Durch DRI/HDR sind auch die > Zeichnungen bei den Wolken gut sichtbar. Der Bodennebel > unterstreicht die Stimmung. Meiner Meinung nach ist das kein HDR-Bild. Und das Bild braucht auch kein HDR. Grüße Reinhard — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.03.2007 Uhrzeit: 9:15:35 Peter Schö¶ler Hallo Reinhard, Am Thu, 08 Mar 2007 07:55:27 +0100 schrieb Reinhard Wagner: > Werd ich. Kam mir auch schon ein bißchen arg knallig vor. Habe > auch schon mit einer Grau/Sepia-Tö¶nung experimentiert, was sehr > gut kommt, mich aber dann dagegen entschieden, weil der Gag ja > grade ist, daß das Original 2007 ist, Farbe, HDR und digital und > das Sujet aus der Vorzeit”. Sepia- oder Grau-Tonung würde ganz gut passen. Man muss nur darauf achten dass Kontraste vorhanden sind. Beim Digital ist alles mö¶glich 😉 Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.03.2007 Uhrzeit: 10:24:54 Peter Schö¶ler Hallo Joachim, hier mein Bild: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2007/kw_09-10.html Aufgenommen heute Morgen im Kieler Bahnhof. Zusammengefügt als DRI aus 4 Bilder. Auffallend ist das Ziffernblatt der Bahnhofsuhr. Ohne DRI wären das Ziffernblatt und der Zeiger nicht zu erkennen. Auch die Gleise sind zu erkennen. Rechts neben dem Bild habe ich 4 Einzelaufnahmen zur Veranschaulichung eingebaut. Alle Aufnahmen wurden in RAW gemacht. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.03.2007 Uhrzeit: 12:27:29 Reinhard Wagner Peter Schö¶ler schrieb: > Auffallend ist das Ziffernblatt der Bahnhofsuhr. Ohne DRI wären > das Ziffernblatt und der Zeiger nicht zu erkennen. Was mich stö¶rt, ist die mittige Ausrichtung auf den Ausgang, aber daß das Bild trotzdem links ein Übergewicht hat. (Das Dach geht hier tiefer ‘runter, der Zug) Ist nicht stark genug, daß ich es es wieder gut finden würde. Ich habe nur den Eindruck, einen Knick in der Optik zu haben. Ansonsten: sehr natürlicher Eindruck. Grüße Reinhard — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.03.2007 Uhrzeit: 12:50:46 Peter Schö¶ler Am Thu, 08 Mar 2007 11:27:29 +0100 schrieb Reinhard Wagner: > Peter Schö¶ler schrieb: > >> Auffallend ist das Ziffernblatt der Bahnhofsuhr. Ohne DRI wären >> das Ziffernblatt und der Zeiger nicht zu erkennen. > > Was mich stö¶rt, ist die mittige Ausrichtung auf den Ausgang, aber > daß das Bild trotzdem links ein Übergewicht hat. (Das Dach geht > hier tiefer ‘runter, der Zug) Ist nicht stark genug, daß ich es > es wieder gut finden würde. Ich habe nur den Eindruck, einen > Knick in der Optik zu haben. > Ansonsten: sehr natürlicher Eindruck. > > Grüße > Reinhard Hallo Reinhard, danke für deine Kritik. Irgendwie hast du Recht. Ich war mir nicht ganz sicher, ob ich die Kamera genau in der Mitte des Bahnsteigs platziert hätte. In der Mitte waren leider Schilder, Schaffner-Buden usw. Und gerade beim letzten Bild (das mit der kürzensten Bel.-Zeit) rollte rechts ein ICE-Zug. Nur war mir die Zeit heute Morgen einfach zu knapp, das ganze noch mal zu machen. Wollte in erster Linie einen natürlichen Eindruck im Bild lassen, nichts sollte gekünstelt sein. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.03.2007 Uhrzeit: 13:02:01 Reinhard Wagner >  Wollte in erster Linie einen natürlichen Eindruck im Bild lassen, >  nichts sollte gekünstelt sein. Das ist Dir auch gelungen. Wirklich begeistert bin ich davon, dass da auch Menschen auf dem Bahnsteig sind. Das die nicht scharf sind, gehö¶rt absolut dazu… Grüße Reinhard — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.03.2007 Uhrzeit: 14:41:35 Martin Groth Hallo, jetzt will ich doch auch mal einen Beitrag zum Wochenthema leisten: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/extra/egallery/pcat/99011/display/5268031 HDR aus vier Bildern. Gruß Martin 15 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2007 Uhrzeit: 4:22:17 Dieter Bethke Hallo Joachim Hö¶hler, am Fri, 23 Feb 2007 21:24:09 +0100 schriebst Du: > Das Thema soll wie folgt lauten: > > Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben …(HDR/DRI oder > vergleichbare Bilder) Ich mö¶chte auch gerne ein Motiv beitragen. Stammt vom letzten Sommer (wann war der noch gleich??). http://www.fotocommunity.de/pc/pc/extra/egallery/pcat/45410/display/8209950 Bin gespannt, ob mir jemand sagen kann wo diese Ruine steht? ?-) 15 🙂 — Allzeit gutes Licht und volle Akkus, Dieter Bethke http://fotofreaks.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2007 Uhrzeit: 19:54:19 Christa Bahlmann Joachim Hö¶hler schrieb: > Das Thema soll wie folgt lauten: > > Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben …(HDR/DRI oder > vergleichbare Bilder) Hallo Joachim, kurz vor Schluß hätte ich nun auch noch einen Beitrag anzubieten – allerdings mehr zum Thema vergleichbare Bilder” da ich mit HDR/DRI nicht so viel anfangen kann. Dunkles und Helles kann ich durchaus in dem Bild erkennen oder seht ihr das anders? Gruß von Christa http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_45f25f1f83 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2007 Uhrzeit: 19:54:19 Christa Bahlmann Joachim Hö¶hler schrieb: > Das Thema soll wie folgt lauten: > > Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben …(HDR/DRI oder > vergleichbare Bilder) Hallo Joachim, kurz vor Schluß hätte ich nun auch noch einen Beitrag anzubieten – allerdings mehr zum Thema vergleichbare Bilder” da ich mit HDR/DRI nicht so viel anfangen kann. Dunkles und Helles kann ich durchaus in dem Bild erkennen oder seht ihr das anders? Gruß von Christa http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_45f25f1f83 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.03.2007 Uhrzeit: 23:01:37 Manfred Paul Am Fri, 23 Feb 2007 21:24:09 +0100 schrieb Joachim Hö¶hler: > Hallo liebe Wochenthema-Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Auch ein frö¶hliches Hallo von mir 🙂 > Das Thema soll wie folgt lauten: > > Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben …(HDR/DRI oder > vergleichbare Bilder) Dieses Thema lag leider in der Zeit der PMA mit dem nun mal üblichen Getö¶se. Dieses Thema ist m.E. nicht mal schnell mit guten Bildern zu füttern. Dieses Thema halte ich für sehr interessant. 3 Gründe von vielen mö¶glichen für meinen Vorschlag: Wir lassen das Thema im ganzen Jahr 2007 offen. Viele von Euch mö¶chten sich vielleicht mit DRI/HDR ( ich auch) auseinandersetzen. Damit hätten wir ein Zuhause für die so entstandenen Bilder:) Stimmt Ihr also zu, lassen wir das Thema offen – auch im WT-Ordner. Bin auf Eure Meinungen gespannt:) 16 🙂 — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.03.2007 Uhrzeit: 23:01:37 Manfred Paul Am Fri, 23 Feb 2007 21:24:09 +0100 schrieb Joachim Hö¶hler: > Hallo liebe Wochenthema-Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Auch ein frö¶hliches Hallo von mir 🙂 > Das Thema soll wie folgt lauten: > > Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben …(HDR/DRI oder > vergleichbare Bilder) Dieses Thema lag leider in der Zeit der PMA mit dem nun mal üblichen Getö¶se. Dieses Thema ist m.E. nicht mal schnell mit guten Bildern zu füttern. Dieses Thema halte ich für sehr interessant. 3 Gründe von vielen mö¶glichen für meinen Vorschlag: Wir lassen das Thema im ganzen Jahr 2007 offen. Viele von Euch mö¶chten sich vielleicht mit DRI/HDR ( ich auch) auseinandersetzen. Damit hätten wir ein Zuhause für die so entstandenen Bilder:) Stimmt Ihr also zu, lassen wir das Thema offen – auch im WT-Ordner. Bin auf Eure Meinungen gespannt:) 16 🙂 — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.03.2007 Uhrzeit: 23:01:37 Manfred Paul Am Fri, 23 Feb 2007 21:24:09 +0100 schrieb Joachim Hö¶hler: > Hallo liebe Wochenthema-Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Auch ein frö¶hliches Hallo von mir 🙂 > Das Thema soll wie folgt lauten: > > Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben …(HDR/DRI oder > vergleichbare Bilder) Dieses Thema lag leider in der Zeit der PMA mit dem nun mal üblichen Getö¶se. Dieses Thema ist m.E. nicht mal schnell mit guten Bildern zu füttern. Dieses Thema halte ich für sehr interessant. 3 Gründe von vielen mö¶glichen für meinen Vorschlag: Wir lassen das Thema im ganzen Jahr 2007 offen. Viele von Euch mö¶chten sich vielleicht mit DRI/HDR ( ich auch) auseinandersetzen. Damit hätten wir ein Zuhause für die so entstandenen Bilder:) Stimmt Ihr also zu, lassen wir das Thema offen – auch im WT-Ordner. Bin auf Eure Meinungen gespannt:) 16 🙂 — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.03.2007 Uhrzeit: 25:02:11 Hans-Dieter Müller Manfred Paul schrieb: > Am Fri, 23 Feb 2007 21:24:09 +0100 schrieb Joachim Hö¶hler: > >> Hallo liebe Wochenthema-Teilnehmerinnen und Teilnehmer, > > Auch ein frö¶hliches Hallo von mir 🙂 > >> Das Thema soll wie folgt lauten: >> >> Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben …(HDR/DRI oder >> vergleichbare Bilder) > > Dieses Thema lag leider in der Zeit der PMA mit dem nun mal > üblichen Getö¶se. > Dieses Thema ist m.E. nicht mal schnell mit guten Bildern zu > füttern. Dieses Thema halte ich für sehr interessant. > > 3 Gründe von vielen mö¶glichen für meinen Vorschlag: > Wir lassen das Thema im ganzen Jahr 2007 offen. > Viele von Euch mö¶chten sich vielleicht mit DRI/HDR ( ich auch) > auseinandersetzen. Damit hätten wir ein Zuhause für die so > entstandenen Bilder:) > Stimmt Ihr also zu, lassen wir das Thema offen – auch im > WT-Ordner. Bin auf Eure Meinungen gespannt:) Hallo Manfred, Du hast natürlich recht indem Du schreibst, dass es ein interessantes Thema ist/war. Man kann zu diesem Thema nicht einfach rucki zucki etwas aus dem Hut zaubern, bin allerdings dagegen jetzt dieses Wochenthema das ganze Jahr weiter laufen zu lassen. Deine Argumentation wg. PMA in Ehren, aber so etwas gibt es doch immer wieder wie z. B. Oster/Sommerurlaub, Usertreffen, E 1 Nachfolger ist da, usw. Dann hätten wir aus diesen Gründen irgendwelche Themen die parallel zu unserem jeweiligen Wochenthema weiter laufen und diese würden dann in gewisser Weise etwas in Hintertreffen geraten. Ich glaube, das wäre eine Abwertung dieser schö¶nen Einrichtung. Abgesehen davon ist es doch kein Problem zum Thema DRI/HDR Bilder vorzustellen. Wenn Ihr lieben Heinzel(bildersammler)männchen/weibchen dann diese in einen extra Ordner schiebt, na toll und schon mal Danke dafür. Dieses nur so meine Meinung zu diesem Vorhaben. Gruß hdm — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.03.2007 Uhrzeit: 25:48:25 Dieter Bethke Hallo Manfred Paul, am Tue, 13 Mar 2007 22:01:37 +0100 schriebst Du: > Dieses Thema lag leider in der Zeit der PMA mit dem nun mal > üblichen Getö¶se. > Dieses Thema ist m.E. nicht mal schnell mit guten Bildern zu > füttern. Dieses Thema halte ich für sehr interessant. > > 3 Gründe von vielen mö¶glichen für meinen Vorschlag: > Wir lassen das Thema im ganzen Jahr 2007 offen. > Viele von Euch mö¶chten sich vielleicht mit DRI/HDR ( ich auch) > auseinandersetzen. Damit hätten wir ein Zuhause für die so > entstandenen Bilder:) > Stimmt Ihr also zu, lassen wir das Thema offen – auch im > WT-Ordner. Bin auf Eure Meinungen gespannt:) Deine Idee und die Argumentation finde ich zwar schlüssig, aber Wochenthema sollte Wochenthema bleiben. 2 Wochen sind rum, das nächste Thema steht an. Hat dieses hier halt mal Pech gehabt, auch wenn’s mir thematisch besonders am Herzen liegt. Mit HDR-Fotografie kö¶nnen wir uns ja trotzdem das ganze Jahr beschäftigen und immer mal wieder ein Motiv hier zur Besprechung geben. Wenn diese dann in einen Sammelordner geschoben wird, fänd ich das gut. 2 🙁 — Allzeit gutes Licht und volle Akkus, Dieter Bethke http://fotofreaks.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.03.2007 Uhrzeit: 11:01:05 Bernhard Ludwig Dirk Diestel schrieb: > Manfred Paul schrieb: > >>> Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben …(HDR/DRI oder >>> vergleichbare Bilder) >> >> Dieses Thema lag leider in der Zeit der PMA mit dem nun mal >> üblichen Getö¶se. >> Dieses Thema ist m.E. nicht mal schnell mit guten Bildern zu >> füttern. Dieses Thema halte ich für sehr interessant. >> >> 3 Gründe von vielen mö¶glichen für meinen Vorschlag: >> Wir lassen das Thema im ganzen Jahr 2007 offen. >> Viele von Euch mö¶chten sich vielleicht mit DRI/HDR ( ich auch) >> auseinandersetzen. Damit hätten wir ein Zuhause für die so >> entstandenen Bilder:) >> Stimmt Ihr also zu, lassen wir das Thema offen – auch im >> WT-Ordner. Bin auf Eure Meinungen gespannt:) >> > > Hallo Manfred, > > ich finde die Idee deshalb gut, weil dann wirklich ein Anreiz > besteht, sich mit der Thematik ausführlich zu beschäftigen. Das > gilt auch für mich! Sicherlich hat Dieter Bethke auch Recht, > wenn er sagt Wochenthema ist Wochenthema”. Aber ich denke dass > hier eine (einmalige) Ausnahme sinnvoll ist. Sonst fehlt der > Anreiz was zu tun. > Und jedes Mal wenn ein Bild vorgestellt wird hat man die > Erinnerung-ach ja ich wollte ja auch noch… > Herzliche Grüße aus Taiwan > Dirk Hallo Dirk das Wochenthema ist innerhalb e.bildkritik nur ein Bereich der sich mit gewissen Regeln manifestiert hat. Jeder der will kann doch seine DRI/HDR-Aufnahmen innerhalb der NG jederzeit zur Diskussion stellen. Wie die Vergangenheit gezeigt hat werden solche Bilder auch ausserhalb des WT gerne gesehen und bewertet. Mir erschliesst sich der Gedanke nicht warum man nun für ein spezielles WT eine Fristverlängerung hernehmen sollte. Da hätte ich dann gerne für erlittene vergangene Nichtteilnahmen wegen diverse Gründe auch einige Fristen nachträglich verlängert und in Zukunft sowieso… Zumal es viele Bereiche in der Fotografie gibt die vom Konzept her ähnlich komplex zu erstellen und zu bearbeiten sind z.B. optimale Lichtführung beim Thema Portrait Akt und/oder Objektfotograpfie kann ich die Begründung “fehlender Anreiz” nicht nachvollziehen. Nur meine unerhebliche kleine Meinung… Viele Grüße Bernhard” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.03.2007 Uhrzeit: 10:05:16 Manfred Paul Am Tue, 13 Mar 2007 22:01:37 +0100 schrieb Manfred Paul: > Stimmt Ihr also zu, lassen wir das Thema offen – auch im > WT-Ordner. Bin auf Eure Meinungen gespannt:) Hallo zusammen, ich danke Euch für Eure Meinungsäusserungen. Wie es aussieht, bin ich mit meinem Antrag in diesem hohen Haus knapp gescheitert 😉 Fazit: Es bleibt wie bisher und e.bildkritik hat auch neben dem Wochenthema genügend Platz für individuell eingestellte und diskutierte Bilder. 14 🙂 — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.04.2007 Uhrzeit: 8:57:45 Manfred Paul Am Fri, 06 Apr 2007 14:56:57 +0200 schrieb Thorsten Hofmann: > Hmm, vielleicht etwas spät (oder schon zu spät?) kommen hier meine > beiden bescheidenen Beiträge: Hallo Thorsten, hmm, wahrlich es ist reichlich spät für das Thema und eigentlich auch zu spät. Aber ich meine, bei neuen engagierten Usern kann mal eine Ausnahme zugelassen werden 🙂 Hoffentlich schimpft jetzt keiner mit mir;) Darf ich Dich gleich auch auf die lockeren Regeln unseres Wochenthemaspiels hinweisen – http://olypedia.de/Wochenthema – und dabei auch hoffen, dass Du Dich häufig mit Bildern und Kommentaren beteiligst 🙂 > > http://fotofreunde-goldener-schnitt.de/galerie/th_hofmann/Landschaftspark%20Duisburg%20Nord/slides/Duisburg-Nord_062.htm die kalte Farbigkeit passt m.E. gut zu der dargestellten Industrieinstallation. Die Lieneien und deie Lichfführung gefallen mir auch recht gut. > http://fotofreunde-goldener-schnitt.de/galerie/th_hofmann/Architektur/slides/fuldaer_dom.htm leider scheint die Verbindung zu Deinem Server zusammengebrochen zu sein – also leider kein Kommentar:( Aber noch eine Anmerkung: Werden zu einem Thema durch den User mehrere Bilder eingestellt, sollte das in den Wochenordner ( http://wochenthema.oly-e.de/index.php?path=2007/) einzustellende Bild benannt werden. Dort darf pro TeilnehmerIn pro Thema nur 1 Bild rein. > Beide Fotos sind erst vor kurzem entstanden und gehö¶ren zu meiner > Lernphase” in Sachen Nachtfotografie (wobei man ja nie auslernt)…. ….das stimmt wohl und macht das Hobby auch so interessant:-) Weiter viel Spass hier 🙂 Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de/Foto.htm 16 :-)” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.02.2007 Uhrzeit: 15:27:00 Robert Schö¶ller Joachim Hö¶hler schrieb: > Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben …(HDR/DRI oder > vergleichbare Bilder) Hallo! Dann will ich mal gleich den Anfang machen: The Sentinel” – Royal Natal National Park (Südafrika) http://robert-schoeller.com/gallery2/v/bandw/standard/20061122_053_EBV.jpg.html HDR/DRI aus einem RAW (+/-2 Blendenstufen). Zuviel DRI bzw. Tonemapping? lg robert” —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.02.2007 Uhrzeit: 20:05:23 Joachim Hö¶hler Hallo Robert, gefällt mit sehr gut, besoders der Felsen zwischen den Wolken und dem dunklen Himmel wirkt sehr dramatisch. Auch der Bildaufbau gefällt mir, der Blick wandert von links unten an der Kante hoch zum Felsen. Ein sehr guter Start. Ich bin gespannt, was noch so kommt … Viele Grüße Joachim — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.03.2007 Uhrzeit: 10:30:34 Robert Schö¶ller Dirk J.ürgensen schrieb: > http://www.fredmiranda.com/hosting/showphoto.php?photo=53922&sort=1&cat=500&page=1 gefällt mir ausgesprochen gut: schö¶n subtil eingesetzte Technik. Ich mag diese Pastellfarben. BTW.: ich finde Deine Bilder – allesamt – große Klasse! — lg robert —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.03.2007 Uhrzeit: 10:30:34 Robert Schö¶ller Dirk J.ürgensen schrieb: > http://www.fredmiranda.com/hosting/showphoto.php?photo=53922&sort=1&cat=500&page=1 gefällt mir ausgesprochen gut: schö¶n subtil eingesetzte Technik. Ich mag diese Pastellfarben. BTW.: ich finde Deine Bilder – allesamt – große Klasse! — lg robert —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.03.2007 Uhrzeit: 20:31:02 Reinhard Wagner Roger Schuster schrieb: > > > Hier konnte der natürliche Eindruck nur durch den Einsatz von DRI > im Foto wiedergegeben werden. Blitzlicht wäre zwar zur > Kontrastbewältigung einsetzbar gewesen, hätte jedoch die > geheimnisvolle Beleuchtung geopfert. Ich hätte die Hö¶hle trotzdem dunkler gemacht. Sie wirkt mir zu hell, als wäre es keine Hö¶hle, sondern nur ein Loch im Felsen und würde aus der Seite des Fotografen Tageslicht bekommen. Grüße Reinhard — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.03.2007 Uhrzeit: 19:49:07 Roger Schuster Hi, Peter Schö¶ler schrieb: > Nur fehlt mir am Bild die Spannung. Der Hö¶hleneingang ist mir zu > mittig. Vielleicht hätte man die Kamera mehr rechts platziert und > der Ausgang wäre rechts im Bild. Das kann ich ausprobieren, obwohl mir die Zentralperspektive in dem rö¶hrenartigen Gang gut gefällt. > Wieso meinst du, dass nur durch DRI der natürliche Eindruck > wiedergegeben werden kö¶nnte? > Hast du mal mit HDR plus Tonemapping probiert und der Eindruck war > alles andere als natürlich? Das nur” in meinem Text bezog sich auf den Vergleich mit einem normalen Foto. HDR habe ich noch nicht ausprobiert; vor zwei Jahren als ich das Foto gemacht habe wurde diese Technik erst populär. Vielleicht kann ich meine aufgrund der vielen Negativbeispiele gewachsene Abneigung gegen HDR überwinden. 🙂 Roger” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.04.2007 Uhrzeit: 14:56:57 Thorsten Hofmann Joachim Hö¶hler schrieb: > Das Thema soll wie folgt lauten: > > Das Dunkle (Helle) soll nicht verborgen bleiben …(HDR/DRI oder > vergleichbare Bilder) Hmm, vielleicht etwas spät (oder schon zu spät?) kommen hier meine beiden bescheidenen Beiträge: http://fotofreunde-goldener-schnitt.de/galerie/th_hofmann/Landschaftspark%20Duisburg%20Nord/slides/Duisburg-Nord_062.htm http://fotofreunde-goldener-schnitt.de/galerie/th_hofmann/Architektur/slides/fuldaer_dom.htm Beide Fotos sind erst vor kurzem entstanden und gehö¶ren zu meiner Lernphase” in Sachen Nachtfotografie (wobei man ja nie auslernt). Thorsten //www.fotofreunde-goldener-schnitt.de// //Ganz neu: Das Fotofreunde – Forum!//” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.04.2007 Uhrzeit: 20:26:10 Thorsten Hofmann Manfred Paul schrieb: > hmm, wahrlich es ist reichlich spät für das Thema und eigentlich > auch zu spät. ´tschuldigung 😉 > Hoffentlich schimpft jetzt keiner mit mir;) > Wenn keiner mit mir schimpft, dann darf auch keiner mit Dir… > Darf ich Dich gleich auch auf die lockeren Regeln unseres > Wochenthemaspiels hinweisen Oha, les ich mir gerade zum erstenmal durch 🙂 Da bin ich ja wirklich um Äonen zu spät mit meinen Nachtbildern. Nochmal sorry. Beteiligen werde ich mich meinen Mö¶glichkeiten entsprechend so oft es geht. Mit den Kommentaren halte ich mich noch etwas zurück, bis ich etwas mehr Erfahrung gesammelt habe. Ich hatte ja schon in meinem letzten Posting aus dem Nachbarfred angemerkt, dass ich noch nicht richtig begründen kann, warum mir ein Bild gefällt oder auch nicht. Da fehlt mir noch die Ausbildung” 😉 Ich arbeite aber dran. > Weiter viel Spass hier 🙂 Dankeschö¶n Thorsten //www.fotofreunde-goldener-schnitt.de// //Ganz neu: Das Fotofreunde – Forum!//” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*