OlyPedia

Datum: 15.07.2005 Uhrzeit: 13:44:02 Herbert Pesendorfer Hallo! Ich suche einen Besitzer einer E-300, der die Updates eingespielt hat und die Arbeitsschritte noch weiß. Vielleicht hat er/sie ja auch Lust, den Artikel http://olypedia.de/Firmware zu ergänzen? — Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2005 Uhrzeit: 13:55:36 Stefan Bachnick Im Prinzip doch nur Kamera anschliessen. Die beigelegte Software (Master) starten. Kamera einschalten und auf Speicher betreiben. Im Programm Kameraaktualisierung wählen. Der Rest wird im Updateablauf in Form von Popups erklärt. Falsch machen kann man nichts. Das Programm lädt das Update erst in ein temporäres Verzeichnis auf der Festplatte, danach in die Kamera und erst wenn die Schritte getan sind, beginnt das eigentlich Update, was auch noch abgesichert ist, da in der Zeit der Ein/Ausschalter der E-300 ohne Funktion ist. Stefan — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2005 Uhrzeit: 13:55:36 Stefan Bachnick Im Prinzip doch nur Kamera anschliessen. Die beigelegte Software (Master) starten. Kamera einschalten und auf Speicher betreiben. Im Programm Kameraaktualisierung wählen. Der Rest wird im Updateablauf in Form von Popups erklärt. Falsch machen kann man nichts. Das Programm lädt das Update erst in ein temporäres Verzeichnis auf der Festplatte, danach in die Kamera und erst wenn die Schritte getan sind, beginnt das eigentlich Update, was auch noch abgesichert ist, da in der Zeit der Ein/Ausschalter der E-300 ohne Funktion ist. Stefan — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2005 Uhrzeit: 18:18:07 Alfred Willeke Dorothö©e Rapp schrieb: > Hans Wein schrieb: > >> >> Was mich interessieren würde: Hat es jemand schon einmal geschafft, >> den Dateidownload hinzubekommen, wenn der IE nicht der >> Standardbrowser ist? > > nicht mit der E-300 – mit der E-1 ja (aber das ist sicher nicht > deine Frage?). > > lG > 😀 > > — > www.doro-foto.de Habe die E-300 und mein Standardbrowser ist Firefox. Der FW-Update funktionierte eigentlich ohne irgendwelche Zicken. Wenn das deine Frage war… Viele Grüße, Alfred Für Email bitte das ‘nospam’ aus der Emailadresse entfernen… —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2005 Uhrzeit: 21:44:52 Herbert Pesendorfer Hallo Stefan! > Im Prinzip doch nur Kamera anschliessen. Die beigelegte Software > (Master) starten. Kamera einschalten und auf Speicher betreiben. > Im Programm Kameraaktualisierung wählen. Der Rest wird im > Updateablauf in Form von Popups erklärt. > > Falsch machen kann man nichts. Das Programm lädt das Update erst > in ein temporäres Verzeichnis auf der Festplatte, danach in die > Kamera und erst wenn die Schritte getan sind, beginnt das > eigentlich Update, was auch noch abgesichert ist, da in der Zeit > der Ein/Ausschalter der E-300 ohne Funktion ist. Stimmt ja sicher. Ich habe keine E-1 und versuche mich gerade im WIKI einzubringen. So wäre es toll, wenn dort ein E-300ertler den Text ergänzen kö¶nnete 😉 Im Grunde haste es ja schon fertig 😉 — Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.07.2005 Uhrzeit: 22:30:24 Robert Schroeder Herbert Pesendorfer wrote: >> nebenbei: auch der CCD der E20 hat ein Livebild ermö¶glicht, >> Livebild ist also kein Alleinstellungsmerkmal vom CMOS (vielleicht >> kann sich ja Klaus in den Artikeln einbringen…) > > Hmmm – das wäre interessant, wie die das macht. Soweit ich weiß ist > ein Shutter notwendig, dass das funktioniert. Um mich an dieser Stelle nur kurz einzumischen…: Livebild hat meineswissens nichts mit CMOS vs. CCD zu tun, gerade CCDs sind ja gerne livebildtauglich. Die meisten Kompaktkameras haben CCDs, und die Sensoren in E-10/E-20 sind natürlich solche gewesen. Die grö¶ßerformatigen Fullframe-CCDs, wie Olympus sie in den DSLRs verwendet, kö¶nnen’s jedoch nicht. Und bei CMOS gibt es, soweit ich weiß, ebenfalls solche und solche. Gerade die CMOS-Sensoren der diversen DSLRs kö¶nnen es jedoch auch nicht – auch die EOS 20Da ist da nicht wirklich eine Ausnahme, denn auch die kann das nur bei sehr wenig Licht und dann nur für jeweils kurze Zeit am Stück. Grüße. Robert ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*