Panoramen: AutoStitch”?”

Datum: 17.04.2005 Uhrzeit: 16:42:23 Yvonne Robert Schroeder schrieb: > Hallo zusammen! > Kennt hier jemand AutoStitch (www.autostitch.net)? Wie sind eure > Erfahrungen? Nach meinen ersten Tests sind die Ergebnisse deutlich > besser als mit allen anderen getesteten Programmen (vielleicht > abgesehen vom PTStitcher, den ich noch nicht allzu intensiv > ausprobiert habe). Nachteil: lange Rechenzeiten (bei einem grö¶ßeren > Panorama kommt man schon mal in den Stundenbereich)… > Schö¶ne Grüße, > Robert Hallo Robert AutoStitch sieht interessant aus, vor allem bin ich vom Beispiel der Berglandschaft aus den vielen Einzelfotos beeindruckt. Das werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren, wenn ich mal ein Multi-Row Pano erstellen mö¶chte (habe ich noch nicht versucht). Seit letztem Wochenende habe ich versucht, mit PanoramaFactory ein Pano aus 5 Hochkant-Aufnahmen zu stitchen (die Aufnahmen waren vom Stativ mit Pano-Winkel aus Klaus’scher Manufaktur gemacht, nach allen Regeln der Kunst), aber ohne Erfolg – ganz wider Erwarten. Vermutlich haben die einzelnen Bäume das Programm überfordert. Panorama Factory hat mich vorher noch nie im Stich gelassen, wenn ich die benö¶tigten Aufnahmen mittels Pano-Winkel gemacht hatte. Also lud ich ein paar Trial-Versionen von anderen Programmen herunter, PanoVue z. B., und Pixtra PanoStitcher. Das letztere fügte die Bilder ziemlich genau zusammen, nur bei grosser Vergrö¶ssung sieht man ein paar kleinere Ungenauigkeiten. Sieht ausgedruckt toll aus (21 x 59 cm).. Pixtra habe ich kurzerhand gekauft (29.95 USD) .. das teuereste Pano bisher *gg*. Hier ist die Web-Version (entschuldige bitte den Copyright Eintrag..): http://www.yvonnesteinmann.ch/Alben/Oly/hallwylfuerweb.jpg (Achtung: 645 kb). PanoTools (PTGUI) schaffte es nicht, weiss nicht warum. Ich setzte die Fähnchen für den Stitch, die Vorschau wurde erstellt, wenn auch ziemlich schlecht, aber das Pano wurde nicht ausgeführt, Punkt. PanoVue war für das gestellte Problem untauglich… Der langen Rede kurzer Sinn: AutoStitch kenne ich nicht ;-). Liebe Grüsse Yvonne — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.04.2005 Uhrzeit: 14:46:46 Peter Nennstiel Alexander Krause schrieb: > In der aktuellen CT (ab morgen in jedem Zeitungsladen) sind > Panoramaprogramme getestet worden, Panoramastudio 1.1 von Thomas > Hüllmandel hat am besten abgeschnitten und kostet auch nur 30,- > ö–re: > http://www.tshsoft.de/ > Datt Dingen rendert laut Beschreibung sogar PSHP-Dateien mit > getrennten Ebenen und hat Voreinstellungen für viele Kameras. Hallo Alexander, ich besitze Panoramastudio 1.1 seid ca. 6 Wochen und bin begeistert von der Benutzung und den Ergebnissen. Gruß Peter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.04.2005 Uhrzeit: 17:20:19 Robert Schroeder Alexander Krause schrieb: > Also, die Frage gehö¶rt ja eher ins Softwareforum… Ist mir auch aufgefallen, nachdem ich’s abgeschickt hatte 😉 – pardon. > In der aktuellen CT (ab morgen in jedem Zeitungsladen) sind > Panoramaprogramme getestet worden, Panoramastudio 1.1 von Thomas > Hüllmandel hat am besten abgeschnitten und kostet auch nur 30,- > ö–re: > http://www.tshsoft.de/ > Datt Dingen rendert laut Beschreibung sogar PSHP-Dateien mit > getrennten Ebenen und hat Voreinstellungen für viele Kameras. Ah, danke. Hab mir die c’t (ausnahmsweise) gerade mal geholt. Werde ich mir dann ja auch mal ansehen müssen. Nun gut, Autostitch hatten sie nicht dabei… Grüße, Robert —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.04.2005 Uhrzeit: 8:10:02 Alexander Krause > Hallo Alexander, > ich besitze Panoramastudio 1.1 seid ca. 6 Wochen und bin > begeistert > von der Benutzung und den Ergebnissen. Kann Panoramastudio eigentlich die ausgegebenen PSHP-Bilder nach einer Optimierung im Photoshop wieder zurücklesen und in ein QuickTimeVR Film mit Hotspots konvertieren? Das ging irgendwie nicht aus dem CT Artikel hervor. Alex — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*