E-10 mit Selbsheilungskraeften

Datum: 07.04.2005 Uhrzeit: 15:59:30 Wilhelm Rückert Hallo, vor kurzem habe ich hier mein Leid geklagt über meine E-10 die nach einem Sturz partout nicht mehr auslö¶sen wollte. Da mir der von Oly veranschlagte Rep. Preis von 328,- EUR entschieden zu hoch war, habe ich die Kamera unrepariert zurückschicken lassen. Wer beschreibt mein Erstaunen, als die Kamera ausgepackt habe und feststellen musste, daß.. 1. Die Kamera entweder mit viel Liebe und Akribie exakt wieder so verpackt worden war wie ich sie eingepackt hatte, oder 2. Die Kamera garnicht ausgepackt worden war, ich einen Kostenvoranschlag gem. meiner Schadensbeschreibung so über den Daumen bekommen habe, der sich mit dem realen Schaden halt irgendwie deckt und ansonsten viel Luft für den Herrn Olympus enthält. 3. Die Kamera wieder funktioniert. Was ich mir nur durch das Durchrütteln beim Transport erklären kann. Ich freue mich natürlich, daß das Teil wieder funktioniert, aber irgendwie scheint mir diese Praxis reichlich strange”. Wozu soll ich die Kamera für viel Geld nach Hamburg schicken wenn es ein Brief mit der Schadensbeschreibung eigentlich auch tut? Oder tue ich da jemand bitter unrecht? Wilhelm posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.04.2005 Uhrzeit: 17:05:25 Helge Süß Hi! Wilhelm Rückert schrieb: > 3. Die Kamera wieder funktioniert. > Was ich mir nur durch das Durchrütteln beim Transport erklären > kann. Achtung, wenn da die Post mitliest, bekommst du noch eine Rechnung über die Schadensbehebung 😉 Glückwunsch zur funktionierenden E-10. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.04.2005 Uhrzeit: 7:07:03 Martin Groth Hallo. Wilhelm Rückert schrieb: > Ich freue mich natürlich, daß das Teil wieder funktioniert, aber > irgendwie scheint mir diese Praxis reichlich strange”. > Wozu soll ich die Kamera für viel Geld nach Hamburg schicken > wenn es ein Brief mit der Schadensbeschreibung eigentlich auch > tut? > Oder tue ich da jemand bitter unrecht? Ich mutmaße mal; Wenn Deine Fehlerbeschreibung ausführlich und detailiert war kann ein versierter und erfahrener Techniker sicher auf einen mö¶glichen Fehler schließen. Und da bei diesen hochtechnisierten Geräten wohl meist ganze Baugruppen ausgetauscht werden (wer lö¶tet z.B. noch mühsam einen SMD-Baustein aus und ein wenn er innerhalb von zwei Minuten die Platine tauschen kann) konnte er den Aufwand recht schnell abschätzen ohne das Schätzchen auszupacken. Wie gesagt reine Mutmaßung aber in vielen Bereichen wird es so gemacht. Glückwunsch zur Genesung der E-10! Grüße Martin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.04.2005 Uhrzeit: 8:31:53 Andy Hi Martin und Wilhelm, > Ich mutmaße mal; Wenn Deine Fehlerbeschreibung ausführlich und > detailiert war, kann ein versierter und erfahrener Techniker > sicher auf einen mö¶glichen Fehler schließen…. es ist sogar noch einfacher – der angegebene Preis entspricht dem üblichen Satz beim Wechseln der Objekti-Sucher-Einhait – und das wird bei Sturzschäden sozusagen standartmäßig gemacht – und ja, eigentlich hätte dieser Kostenvoranschlag auch schon am Telefon gegeben werden kö¶nnen. Für Wilhelm hoffe ich, daß der Zustand der Kamera jetzt so bleibt! Andy —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.04.2005 Uhrzeit: 8:56:05 Rolf-Christian Müller Andy schrieb: > eigentlich hätte dieser Kostenvoranschlag auch schon am Telefon > gegeben werden kö¶nnen. Mö¶glicherweise, dann wäre die Kamera wahrscheinlich jetzt aber nicht wieder heil” > Für Wilhelm hoffe ich daß der Zustand der Kamera jetzt so bleibt! Ich auch! Rolf posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*