0%-Finanzierungsangebot

Datum: 28.05.2004 Uhrzeit: 23:51:34 joerg Hallo zusammen, ich bin scharf am Überlegen, ob ich das 0% Finanzierungsangebot für das sogenannte E-1 Upgrad-Set von Oehling wahrnehme. Ich kann mich erinnern, dass vor einigen Wochen hier jemand geschrieben hat, dass er das machen wollte. Fragen: – Gibt es da einen Haken bei dem Angebot? – Kann ich bei Oehling versuchen, bei dieser Geschichte noch eine CF-Karte oder die Gitterscheibe rauszuhandeln oder ist das zwecklos? Ach so, ich habe den Link vergessen: http://tinyurl.com/39qtg Danke schon mal für Eure Hilfe Gruß Jö¶rg — http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.05.2004 Uhrzeit: 12:13:32 mario joerg schrieb: > Hallo zusammen, > ich bin scharf am Überlegen, ob ich das 0% Finanzierungsangebot > für das sogenannte E-1 Upgrad-Set von Oehling wahrnehme. Ich kann > mich erinnern, dass vor einigen Wochen hier jemand geschrieben hat, > dass er das machen wollte. > Fragen: > – Gibt es da einen Haken bei dem Angebot? > – Kann ich bei Oehling versuchen, bei dieser Geschichte noch eine > CF-Karte oder die Gitterscheibe rauszuhandeln oder ist das > zwecklos? Ach so, ich habe den Link vergessen: > http://tinyurl.com/39qtg > Danke schon mal für Eure Hilfe > Gruß > Jö¶rg haken gibt es nach meinen langjährigen erfahrungen mit oehling bei dieser firma nicht. (ausser man gerät als gewerblicher kunde, also nicht privatkäufer, an einen bestimmten lehrling, der schonmal ein objektiv dreifach berechnet und vom kreditkartenkonto abbucht und dann auch noch eins mit dem falschen anschluss versendet ;-))) aber das liegt an dessen tappichkeit” und nicht an oehling selbst.. versuchen kannst du das mit der kostenlosen zugabe natürlich aber ich denke kaum dass du erfolg haben wirst damit. dazu ist das angebot schon zu gut. dennoch viel glück und unterrichte uns von erfolg oder misserfolg. gruß mario posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.05.2004 Uhrzeit: 9:00:31 joerg Hallo mario > … > haken gibt es nach meinen langjährigen erfahrungen mit oehling > bei dieser firma nicht. (ausser man gerät als gewerblicher > kunde, also nicht privatkäufer, an einen bestimmten lehrling, > der schonmal ein objektiv dreifach berechnet und vom > kreditkartenkonto abbucht und dann auch noch eins mit dem > falschen anschluss versendet ;-))) aber das liegt an dessen > tappichkeit” und nicht an oehling selbst.. davon war ich auch ausgegangen. Ich habe selbst schon einige Teile bei denen bestellt und kann nichts Negatives sagen Probleme mit Garantie etc. hatte ich aber auch noch nicht denn erst dann zeigt der Händler sein “wahres Gesicht”. > versuchen kannst du das mit der kostenlosen zugabe natürlich > aber ich denke kaum dass du erfolg haben wirst damit. dazu ist > das angebot schon zu gut. dennoch viel glück und unterrichte uns > von erfolg oder misserfolg. gestern habe ich mit einer netten Dame telefoniert. Sie wird mir bis Dienstag Unterlagen per Post zuschicken die ich dann unterschreiben muss. Als “Bonitätprüfung” haben sie sich die Kopie der letzten Gehaltsrechnung erbeten. Ich dachte immer eine SCHUFA-Auskunft genügt. Die Dame sagte dass ich sogar damit rechnen kö¶nne die Kamera und den Blitz bis Samstag zu bekommen. Na ja mal sehen … ich halte Euch auf dem Laufenden. Und wenn ich sie dann endlich habe werdet ihr das sicher an meinen blö¶den Fragen merken (*ggg*). > gruß > mario ebenfalls Gruß und schö¶nen Pfingstsonntag Jö¶rg http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.05.2004 Uhrzeit: 9:40:59 Stefan Hendricks, oly-e.de joerg schrieb: > Als Bonitätprüfung” haben sie sich die Kopie > der letzten Gehaltsrechnung erbeten. Ich dachte immer eine > SCHUFA-Auskunft genügt. Nö¶ die Schufa sammelt ja nur “Negativmitteilungen” und kann ggf. mitteilen ob Du in fininaz. Schwierigkeiten steckst. Ob Du überhaupt Einkünfte oder einen Arbeitsplatz hast das weiss sie nicht … Gruss Stefan Hendricks oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.05.2004 Uhrzeit: 11:25:01 Rolf-Christian Müller joerg schrieb: > Hallo mario >> … >> haken gibt es nach meinen langjährigen erfahrungen mit oehling >> bei dieser firma nicht. (ausser man gerät als gewerblicher >> kunde, also nicht privatkäufer, an einen bestimmten lehrling, >> der schonmal ein objektiv dreifach berechnet und vom >> kreditkartenkonto abbucht und dann auch noch eins mit dem >> falschen anschluss versendet ;-))) aber das liegt an dessen >> tappichkeit” und nicht an oehling selbst.. > davon war ich auch ausgegangen. Ich habe selbst schon einige Teile > bei denen bestellt und kann nichts Negatives sagen Probleme mit > Garantie etc. hatte ich aber auch noch nicht denn erst dann zeigt > der Händler sein “wahres Gesicht”. >> versuchen kannst du das mit der kostenlosen zugabe natürlich >> aber ich denke kaum dass du erfolg haben wirst damit. dazu ist >> das angebot schon zu gut. dennoch viel glück und unterrichte uns >> von erfolg oder misserfolg. > gestern habe ich mit einer netten Dame telefoniert. Sie wird mir > bis Dienstag Unterlagen per Post zuschicken die ich dann > unterschreiben muss. Als “Bonitätprüfung” haben sie sich die Kopie > der letzten Gehaltsrechnung erbeten. Ich dachte immer eine > SCHUFA-Auskunft genügt. > Die Dame sagte dass ich sogar damit rechnen kö¶nne die Kamera und > den Blitz bis Samstag zu bekommen. Na ja mal sehen … ich halte > Euch auf dem Laufenden. Und wenn ich sie dann endlich habe werdet > ihr das sicher an meinen blö¶den Fragen merken (*ggg*). Hi Jö¶rg und ich dachte Du hättest alle blö¶den Fragen schon beim UT gestellt. Herzlichen Glückwunsch jedenfalls von Rolf (RCM) >> gruß >> mario > ebenfalls Gruß und schö¶nen Pfingstsonntag > Jö¶rg > http://www.raphael-schule.de > http://www.jorgos.info posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.05.2004 Uhrzeit: 11:25:49 Rolf-Christian Müller Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > joerg schrieb: >> Als Bonitätprüfung” haben sie sich die Kopie >> der letzten Gehaltsrechnung erbeten. Ich dachte immer eine >> SCHUFA-Auskunft genügt. > Nö¶ die Schufa sammelt ja nur “Negativmitteilungen” und kann ggf. > mitteilen ob Du in fininaz. Schwierigkeiten steckst. Ob Du > überhaupt Einkünfte oder einen Arbeitsplatz hast das weiss sie > nicht … > Gruss > Stefan Hendricks oly-e.de Zum Glück! posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*