Hilfe zu defektem Foto ?

Datum: 16.02.2004 Uhrzeit: 20:45:31 SO Hallo. Brauche eure Hilfe. Habe in den Bergen ein Panoramafoto gemacht. 14 Fotos in Reihe. Mit manueller Belichtung. Fast alle Foto wie immer OK. Nun plö¶tzlich darunter 2-3 defekte” Fotos. Hier ein Beispiel: http://www.opperer.com/bilder/defektesfoto.jpg Warum ? An was kann es liegen ? Sonnenblende wurde korrekt verwendet ! Ein Pol-Filter von Tiffen wurde verwendet ! Bitte um Hilfe… Sascha” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.02.2004 Uhrzeit: 21:18:18 Marcel Baer Lieber Sascha SO schrieb: > Hallo. > Brauche eure Hilfe. Habe in den Bergen ein Panoramafoto gemacht. 14 > Fotos in Reihe. Mit manueller Belichtung. > Fast alle Foto wie immer OK. Nun plö¶tzlich darunter 2-3 defekte” > Fotos. Hier ein Beispiel: > http://www.opperer.com/bilder/defektesfoto.jpg > Warum ? An was kann es liegen ? > Sonnenblende wurde korrekt verwendet ! Ein Pol-Filter von Tiffen > wurde verwendet ! Annahme: E10 oder E20. Es scheint als wäre der Okularverschluss nicht geschlossen gewesen und du hattest deinen Kopf nicht am Sucher. Somit hat dir die Sonne von hinten in die Kamera geblendet. Diese Bilder sind leider nicht mehr zu retten. Gruss Marcel” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.02.2004 Uhrzeit: 21:28:01 SO E20. Genau das ist es. Hab ich komplett vergessen. Dank dir ! Komplettes Panorama hinüber. Viel Arbeit durch meine Vergesslichkeit umsonst. Sch…. Marcel Baer schrieb: > Lieber Sascha > SO schrieb: >> Hallo. >> Brauche eure Hilfe. Habe in den Bergen ein Panoramafoto gemacht. 14 >> Fotos in Reihe. Mit manueller Belichtung. >> Fast alle Foto wie immer OK. Nun plö¶tzlich darunter 2-3 defekte” >> Fotos. Hier ein Beispiel: >> http://www.opperer.com/bilder/defektesfoto.jpg >> Warum ? An was kann es liegen ? >> Sonnenblende wurde korrekt verwendet ! Ein Pol-Filter von Tiffen >> wurde verwendet ! > Annahme: E10 oder E20. > Es scheint als wäre der Okularverschluss nicht geschlossen gewesen > und du hattest deinen Kopf nicht am Sucher. Somit hat dir die Sonne > von hinten in die Kamera geblendet. Diese Bilder sind leider nicht > mehr zu retten. > Gruss > Marcel” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2004 Uhrzeit: 10:22:33 Andy Hi Sascha, einen Rettungsversuch kannst Du noch machen – versuch mal einen nachträglichen Weisabgleich (in PS o.ä.). Der Erfolg ist nicht garantiert, aber schlimmer (als überhaupt kein Foto) kann’s ja wohl eh nicht werden. Am besten ein (mö¶glich benachbartes) ordentliches Foto daneben legen und versuchen mit Weisabgleich und evtl. Gamma/Helligkeit/Kontrast das verunglückte anzugleichen. Lohnt allerdings nur, wenn das Pano nicht so leicht wiederholbar ist (dann würde ich einfach nochmal hinfahren und nochmal fotografieren) Vielleicht hilfts, wenn nicht, hast Du Bildbearbeitung geübt…. Andy andy@stresspress.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2004 Uhrzeit: 11:50:52 Hermann Brunner Andy schrieb: > Hi Sascha, > einen Rettungsversuch kannst Du noch machen – versuch mal einen > nachträglichen Weisabgleich (in PS o.ä.). Der Erfolg ist nicht > garantiert, aber schlimmer (als überhaupt kein Foto) kann’s ja wohl > eh nicht werden. > Am besten ein (mö¶glich benachbartes) ordentliches Foto daneben > legen und mit Weisabgleich und evtl. Gamma/Helligkeit/Kontrast (…) Da würde ich stattdessen eher solange mit den Gradationskurven spielen, bis man sich an ein Vergleichsbild angenähert hat… Aber es gibt einen zweiten Grund, warum das in die Hose gehen kann: Der Lichteinfall durch das Okular ist meist nicht gleichmäßig über das Bild verteilt, sondern in Schlieren” – oder Radial von einer Ecke ausgehend – da hat man dann wohl verloren… LG Hermann” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2004 Uhrzeit: 12:01:02 Andy > Aber es gibt einen zweiten Grund, warum das in die Hose gehen > kann: Der Lichteinfall durch das Okular ist meist nicht gleichmäßig > über das Bild verteilt, sondern in Schlieren” – oder Radial von > einer Ecke ausgehend – da hat man dann wohl verloren… befürchte ich auch – deshalb meinte ich auch: Erfolg nicht garantiert…. Ich habe aber auf diese Weise tatsächlich mal Fotos gerettet (ich glaube der “Joke” mit dem Okularverschluß ist jedem schon mal passiert) – aber es waren Einzelfotos keine Pano-Teilbilder ich denke da muß man mit mehr Fingerspitzengefühl rangehen…. Was ich im Einzelnen alles gemacht habe weiß ich allerdings nicht mehr genau – nur daß ich am Weisabgleich “gedreht” habe da bin ich mir sicher – aber das war nicht das einzigste. Aber: wer gar nicht erst probiert hat von vornherein verloren – wer probiert kann wenigstens noch Erfahrung sammeln 🙂 Andy andy@stresspress.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2004 Uhrzeit: 18:31:18 SO Danke für die Hilfe. Habe nun viel herumprobiert (PSP8 und PS Elements), aber kein Ergebniss war nur annähernd OK. Die vielen verlorene Farben (ca. 70.000) sind nicht mehr zu retten. Als Panorama zusammenfügen scheitert total. Schade. Muss wohl oder übel nochmal viel Zeit investieren. Gruss Sascha Andy schrieb: >> Aber es gibt einen zweiten Grund, warum das in die Hose gehen >> kann: Der Lichteinfall durch das Okular ist meist nicht gleichmäßig >> über das Bild verteilt, sondern in Schlieren” – oder Radial von >> einer Ecke ausgehend – da hat man dann wohl verloren… > befürchte ich auch – deshalb meinte ich auch: Erfolg nicht > garantiert…. > Ich habe aber auf diese Weise tatsächlich mal Fotos gerettet (ich > glaube der “Joke” mit dem Okularverschluß ist jedem schon mal > passiert) – aber es waren Einzelfotos keine Pano-Teilbilder ich > denke da muß man mit mehr Fingerspitzengefühl rangehen…. > Was ich im Einzelnen alles gemacht habe weiß ich allerdings nicht > mehr genau – nur daß ich am Weisabgleich “gedreht” habe da bin ich > mir sicher – aber das war nicht das einzigste. > Aber: wer gar nicht erst probiert hat von vornherein verloren – > wer probiert kann wenigstens noch Erfahrung sammeln 🙂 > Andy > andy@stresspress.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2004 Uhrzeit: 18:51:23 Marcel Baer Lieber Sascha SO schrieb: > Danke für die Hilfe. > Habe nun viel herumprobiert (PSP8 und PS Elements), aber kein > Ergebniss war nur annähernd OK. > Die vielen verlorene Farben (ca. 70.000) sind nicht mehr zu retten. > Als Panorama zusammenfügen scheitert total. > Schade. Muss wohl oder übel nochmal viel Zeit investieren. Vielleicht noch am ehesten mit Graustufen statt Farbe… Gruss Marcel —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2004 Uhrzeit: 23:29:10 Hermann Brunner Marcel Baer schrieb: > (…..) >> Die vielen verlorene Farben (ca. 70.000) sind nicht mehr zu retten. >> Als Panorama zusammenfügen scheitert total. >> Schade. Muss wohl oder übel nochmal viel Zeit investieren. > Vielleicht noch am ehesten mit Graustufen statt Farbe… Hallo Sascha, ergänzend zu Marcel’s Tipp (Umwandeln in S/W): Danach noch eine Sepia-Tö¶nung reinbringen – kann auch in der Bergwelt schö¶ne alte” Fotos entstehen lassen ! Muß ja nicht immer John Wayne mit der Knarre lässig in der Hand – vor’m Saloon sein 😉 LG Hermann” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*