e-1 fotos aus asien

Datum: 16.02.2004 Uhrzeit: 14:15:17 daniel kestenholz hallo – bin neu in diesem forum, hab’s soeben entdeckt. ich weiss, welch schande. wer an e-1 fotos und/aus asien interessiert ist: schau mal rein bei www.pbase.com/cyberholz in der ersten galerie (seen in asia) sind ein paar e-1 aufnahmen drin. die zweite galerie (bangkok fashion extravaganza) ist vollumfänglich mit der e-1 und dem 50-200mm geschossen. danke für eure aufmerksamkeit und bester gruss – daniel — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.02.2004 Uhrzeit: 14:55:34 Hermann Brunner daniel kestenholz schrieb: > hallo – bin neu in diesem forum, hab’s soeben entdeckt. ich > weiss, welch schande. > wer an e-1 fotos und/aus asien interessiert ist: schau mal rein > bei > www.pbase.com/cyberholz > in der ersten galerie (seen in asia) sind ein paar e-1 aufnahmen > drin. > die zweite galerie (bangkok fashion extravaganza) ist > vollumfänglich mit der e-1 und dem 50-200mm geschossen. Klasse Bilder !!! Frage zu einigen Portraits der Damen von der Fashion Show: 1.) Mir fällt auf, wie schö¶n weich die Hautpartien ausfallen. Hast du da einen Weichzeichner verwendet, oder einfach in der Cam die Schärfe runtergeregelt. (Beispiel: das Bild think so?”) 2.) Wie bist Du da Blitz-technisch vorgegangen ? In den EXIF-Daten einiger Bilder steht nur daß er verwendet wurde aber ich kann mir nicht vorstellen daß das einfach ein Frontalangriff mit dem FL-50 war dafür ist die Ausleuchtung einfach “zu schö¶n”. Oder war der Blitz auf die relativ große Entfernung – es sind ja einige Bilder mit Brennweite > 100mm (200KB) enstanden – einfach schon “schwach” genug ??? (Beispiel: das Bild “tausendschö¶nchen” ) Gruß Hermann” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.02.2004 Uhrzeit: 15:34:38 daniel kestenholz danke für deine zeilen hermann! > 1.) Mir fällt auf, wie schö¶n weich die Hautpartien ausfallen. > Hast du da einen Weichzeichner verwendet, oder einfach > in der Cam die Schärfe runtergeregelt. > (Beispiel: das Bild think so?”) bei hoher ISO verwende ich gerne neat image – das schafft weiche bilder die im kontext fashion nicht zum schlechten sein müssen. > 2.) Wie bist Du da Blitz-technisch vorgegangen ? > In den EXIF-Daten einiger Bilder steht nur daß er verwendet > wurde aber ich kann mir nicht vorstellen daß das einfach ein > Frontalangriff mit dem FL-50 war dafür ist die Ausleuchtung > einfach “zu schö¶n”. Oder war der Blitz auf die relativ große > Entfernung – es sind ja einige Bilder mit Brennweite > 100mm > (200KB) enstanden – einfach schon “schwach” genug ??? > (Beispiel: das Bild “tausendschö¶nchen” ) du wirst staunen doch ich brauche bloss den kleinen fl-20. der fl-50 zeichnet mir oft zu grell weshalb ich ausschliesslich mit dem kleinen fl-20 loszieh und ihn als fill-in brauche … du hast recht brennweite ist zum teil maximal doch ich stand bloss ein paar meter vom geschehen entfernt maximal vielleicht 7-8 meter. ich denke ist ein tolles blitzchen dieser fl-20. daniel posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2004 Uhrzeit: 8:40:44 Yvonne Hallo Daniel Willkommen! Habe Deine Bilder schon via dpreview.com bewundert. Da hast Du was geleistet – ich habe so eine Idee, dass es gar nicht so einfach ist, solche Bilder unter Zeitdruck (die Models sind ja nie lange zur Verfügung und posieren nicht für Dich) zu schiessen. Gut gemacht! Es ist auch gut zu lesen, dass Du den FL 20 erfolgreich als Fill-Flash einsetzt, darüber denke ich schon eine Weile nach, habe aber eher skeptische Kommentare zu der Idee bekommen bis jetzt. Vielleicht kaufe ich ihn einfach mal, dann weiss ichs (vielleicht) ;-D. Danke fürs Einstellen der Fotos Frohe Fotopirsch Yvonne PS: Du hättest diesen Thread auch im e-e.system Forum (E-1 spezifisch) einstellen kö¶nnen – aber ich bin sicher, auch so sehen ihn alle Interessierten. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2004 Uhrzeit: 11:48:58 Michael Austermeier Hi, zum Teil wirklich gute Bilder. Bei manchen bin ich aber überzeugt, das Programme wie Neatimage zum Einsatz kamen, um das Rauschen noch mehr zu mindern. Sehr auffällig ist diese Bild: http://www.pbase.com/image/26069147 Grüße, Michael www.futurafotos.de — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*