Keine Kohle für die Übergabe :-)

Datum: 16.05.2003 Uhrzeit: 10:59:16 Marcus Klar gebe ich Dir recht das man überall für die gleiche Ware unterschiedliche Preise bezahlt. Aber in dem Fall ist es nicht ganz so einfach, denn ich vergleiche es mal mit einem Postamt. Stell Dir vor Du verschickst einen Brief und musst je nach dem wo Du den Brief abholst unterschiedliches Porto bezahlen…. dann würdest Du doch auch den Brief dort abholen wo es am billigsten ist. Außerdem erbringt die Leistung nicht der Händler wo ich die Bilder abhole sondern Kodak. Der Händler übergibt sie mir maximal! Und dafür bin ich nicht bereit mehr zu bezahlen! Der Händler muss nicht beraten und nichts eintüten und verschicken. Zumindest nicht wenn ich online bestelle! Ich gebe Dir recht das es mehr kosten darf wenn ich die CD mit den Bildern im Laden abgebe und der Händler arbeit mit den Bildern hat. Aber nicht fürs überbringen! Da müßten sich die Händler das Geld von Kodak holen und meinetwegen von den 3 Euro 10 Prozent verlangen…. Gruß Marcus — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.05.2003 Uhrzeit: 12:01:05 Hermann Brunner Marcus schrieb: > Klar gebe ich Dir recht das man überall für die gleiche Ware > unterschiedliche Preise bezahlt. > Aber in dem Fall ist es nicht ganz so einfach, denn ich > vergleiche es mal mit einem Postamt. Stell Dir vor Du > verschickst einen Brief und musst je nach dem wo Du den Brief > abholst unterschiedliches Porto bezahlen…. dann würdest Du > doch auch den Brief dort abholen wo es am billigsten ist. Schade – ein Monopol !!! Eines der letzten 😉 Wenn wir immer noch die Telekom als Alleinanbieter hätten, hättest Du eine doppelt so hohe Telefonrechnung bei gleicher Leistung im Festnetz (Verbindungsminuten) und eine fünf bis zehn mal so hohe Rechnung am Handy. > Außerdem erbringt die Leistung nicht der Händler wo ich die > Bilder abhole sondern Kodak. Der Händler übergibt sie mir > maximal! Die Leistung, dir eine E-10 zu BAUEN erbringt auch nicht der Händler, er übergibt” sie Dir nur… (;-) ( und jeder zu einem anderen Preis… ) > Und dafür bin ich nicht bereit mehr zu bezahlen! > Der Händler muss nicht beraten und nichts eintüten und > verschicken. Zumindest nicht wenn ich online bestelle! Aber seinen Laden mieten heizen Personal hinter die Theke stellen – das ist doch ein SERVICE den Du da beziehst warum soll der überall dasselbe kosten ??? > Ich gebe Dir recht das es mehr kosten darf wenn ich die CD mit > den Bildern im Laden abgebe und der Händler arbeit mit den > Bildern hat. > Aber nicht fürs überbringen! Da müßten sich die Händler das Geld > von Kodak holen und meinetwegen von den 3 Euro 10 Prozent > verlangen…. Das tut er doch auch – nur eben (normalerweise) über ein Pauschal-Preis System d.h. Preisbindung !!! Jetzt hat mal einer den Schritt gewagt dem Händler die Endkalkulation zu erlauben und schon meckern die Kunden… (;;;-) Du siehst schon – da bleibe ich uneinsichtig – ich bin halt ein notorischer Feind von jeglicher Preisbindung oder Monopolen. ( Kann aber Deine Sichtweise durchaus nachvollziehen – nur halte ich sie nicht für das bessere System…) Nix für ungut Hermann” —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.05.2003 Uhrzeit: 7:35:31 Heinz Schumacher Hallo Marcus, Marcus schrieb: > dann würdest Du > doch auch den Brief dort abholen wo es am billigsten ist. bei mir kommt die Post nach hause, genau wie die Fotos, die ich ausbelichten lasse auch. Ich bin doch nicht plö¶d und fahre 30KM nach Saturn?… lg heinz —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.05.2003 Uhrzeit: 11:05:36 Hermann Brunner Heinz Schumacher schrieb: > bei mir kommt die Post nach hause, genau wie die Fotos, > die ich ausbelichten lasse auch. > Ich bin doch nicht plö¶d und fahre 30KM nach Saturn?… > lg heinz Da hat halt auch jeder eine andere Situation: Man muß nicht immer gleich plö¶d” sein um seine Bilder selbst abzuholen (;-) Ich hole z.B. grundsätzlich meine Bilder bei foto-quelle ab (keine 500m zu Fuß) und bin ganz froh darüber daß es bei denen ein Angebot gibt auch kleine Aufträge OHNE jegliche pauschale Versandkosten entwickeln zu lassen. Warum? Ich habe manchmal 100 Aufträge ö¡ 1 – 10 Bilder. Was glaubst Du was das für ein Spaß wäre das aus kostengründen alles in EINEN Auftrag zu packen und hinterher auseinander zu sortieren ??? Was ich damit – und mit meinen anderen Beiträgen in diesem Thread – einfach sagen will: Ich finde es GUT wenn Leistungen differenziert (dadurch manchmal auch zu unterschiedlichen und schwer vergleichbaren Preisen) angeboten werden – aber so kann sich halt auch jeder das aussuchen was er wirklich braucht. In meinem Fall ist es nicht so wichtig wieviel das einzelne Bild genau kostet aber ein Pauschalpreis pro Auftrag (e.g. Versandkosten) – das wäre nicht akzeptabel… LG Hermann” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*