konvertieren

Datum: 16.07.2002 Uhrzeit: 14:13:59 Frank Micklitz Hallo miteinander, hab da mal wieder ein problem. habe eine partition von FAT 32 nach NFTS konvertiert. jetzt kann ich einen ordner zwar ö¶ffnen, aber die dateien lassen sich nich lesen. Photoshop 7 meldet: konnte das Dokument nicht ö¶ffnen,weil ein unbekannter oder ungültiger jpeg-marker gefunden wurde. heißt das jetzt für mich,dass meine daten hoffnungslos zerschossen sind. oder hat jemand die gleiche erfahrung gemacht, und seine dateien retten kö¶nnen. danke schon mal im voraus. gruß frank — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.07.2002 Uhrzeit: 21:16:48 Frank Szopny Ich meine mich zu erinnern, dass es dabei ein Problem mit den Dateirechten gibt. NT bzw. 2000/XP übernimmt nicht alle Userrechte in dem Ordner, vor allem natürlich nicht die Rechte, die es vorher gar nicht gab. Prüfe mal die Sicherheitseinstellungen des Ordners/der Dateien, setze alles für den entsprechenden User mal auf ENABLED und mache nochmal den Test. Ciao Frank Frank Micklitz schrieb: > Hallo miteinander, > hab da mal wieder ein problem. > habe eine partition von FAT 32 > nach NFTS konvertiert. > jetzt kann ich einen ordner zwar > ö¶ffnen, aber die dateien lassen > sich nich lesen. > Photoshop 7 meldet: konnte das > Dokument nicht ö¶ffnen,weil ein > unbekannter oder ungültiger jpeg-marker > gefunden wurde. > heißt das jetzt für mich,dass meine > daten hoffnungslos zerschossen sind. > oder hat jemand die gleiche erfahrung gemacht, > und seine dateien retten kö¶nnen. > danke schon mal im voraus. > gruß frank > — > posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.07.2002 Uhrzeit: 23:43:28 Frank Micklitz hallo frank, habe die rechte schon verglichen. das eigenartige ist, daß ein anderer ordner den ich auch konvertiert habe, die dort enthaltenen bilder einwandfrei anzeigt. bin absolut ratlos. aber trotzdem danke gruß von frank an frank — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.07.2002 Uhrzeit: 7:02:03 Stefan Müller sind im namen des ordners evtl. sonderzeichen ? => ändere alles mal auf den alten 8.3-standart; dabei nur buchstaben oder zahlen ist die verzeichnisebene evtl. sehr verschachtelt ? => kopier den ordner doch einfach auf die oberste ebene ins stammverzeichnis cu stefan — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.07.2002 Uhrzeit: 10:34:02 Gerald Lindinger Hallo Frank > habe die rechte schon verglichen. > das eigenartige ist, daß ein anderer > ordner den ich auch konvertiert habe, Du wirst ja wahrscheinlich die ganze Partition konvertiert haben und somit sind beide Ordner auf dieser Partition ? Korrekt ? Du kannst ja nicht Ordner konvertieren ?? > die dort enthaltenen bilder einwandfrei anzeigt. > bin absolut ratlos. Wenn man vorraussetzt, dass Du keine Probleme mit den Rechten hast, dann bleiben meiner Meinung nach nur mehr zwei Mö¶glichkeiten: 1) Bei der Umwandlung von FAT32 nach NTFS ist etwas passiert bzw. die Dateien/Verzeichnisstruktur waren vorher schon beschädigt. Üblicherweise prüfen alle Konvertierungsprogramme die Partition vor der Konvertierung (wie hast Du konvertiert ?), sodass anzunehmen ist, dass die FAT32 vor der Konvertierung strukturell in Ordnung war, dieses Verzeichnis bzw. die dahinterliegenden Dateien kö¶nnten aber schon vorher beschädigt gewesen sein (z.B. durch eine Kaputt-Reparatur” vom NortonDiskDoktor nach einem schweren Absturz..Wenn er z.B. Plattensektoren nicht mehr eindeutig der FAT zuordnen kann etc.) 2) Oder aber es gibt ein Problem mit den Verzeichnisnamen die vielleicht nicht ganz NTFS verträglich waren (???was auch immer) sodass das bildbearbeitende Programmm die Datei nicht korrekt aufrufen kann. Da müsste sich aber lö¶sen lassen indem Du die Datei mal in ein neu erstelltes Verzeichnis kopierst. Dagegen spricht aber auch eigentlich dass die Fehlermeldung (ungültiger jpeg-marker) darauf hindeutet dass die Datei sehr wohlgeö¶ffnet werden kann der Inhalt aber nicht den Erwartungen entspricht…. Das wiederum deutet leider auf ein Problem erster Art hin…Reparaturmö¶glichkeiten fallen mir da auch keine ein…Denn das würde letztlich bedeuten (besonders wenn ALLE Dateien dieses Verzeichnisses betroffen sind) dass die Dateien nur mehr binären Müll beinhalten…… Hat es während der Konvertierung irgendwelche Fehlermeldungen gegeben ? Hast Du vorher grö¶bere Abstürze gehabt ? Gruss Gerald posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.07.2002 Uhrzeit: 13:38:08 Frank Micklitz hallo, partitioniert habe ich mit partitionmagic 7. da wurde keine fehlermeldung angezeigt. seltsamer weiße kann ich jetzt auch partition magic 7 nicht mehr starten. morgen habe ich einen termin bei einem alten schulkamerad, der hat einen computerladen. er hat gemeint,er hätte ein paar tools zum wieder herstellen. ich hoffe das es klappt. danke euch. gruß frank — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*