kein Systemkrieg

Datum: 16.07.2002 Uhrzeit: 10:15:25 Thomas Grill Hallo Mathias, >> Zooms sind nicht immer und nicht bei jeder Brennweiteneinstellung >> in der Mitte schärfer als am Rand. Manchmal neigen sie dazu, am >> Rand besser zu werden, während im Zentrum plö¶tzlich Kontrast und >> Schärfe abnehmen. Ich phantasiere mir das nicht etwa zusammen, >> sondern habe das schon selbst erlebt. Wird auch immer mal wieder >> in diversen Testberichten erwähnt. > In 98% der Fälle lasse ich den AF scharfstellen. Der stellt in > der Mitte scharf. Wo ist das Problem? Ich meinte nicht die Fokussierung, sondern die Abbildungsleistung des Objektivs, die in der Mitte des Bildes durchaus schlechter sein kann als am Rand. >> Ich bewundere nur einfach die Chuzpe der Hersteller, eine >> Einschränkung als Feature zu verkaufen. > ist mir nicht bewusst, dass mir das je als Feature verkauft > wurde… War vielleicht überspitzt ausgedrückt. Ich meine nur den Euphemismus. Brennweitenverlängerung” klingt einfach schö¶ner als “Reduktion des nutzbaren Bildfeldes analog zu KB auf soundsoviel Prozent”. Ich wollte aber keinen neuen Systemkrieg auslö¶sen. Eine Diskussion ob jetzt die E-xx oder die D-xx die bessere Kamera ist macht keinen Sinn. Je nach Art der Anwendung gibt es gute Gründe für oder gegen die eine oder andere Lö¶sung. Und für manche Aufgaben ist weder die eine noch die andere geeignet. Letztlich ist jede Kamera jedes Objektiv jedes System nur ein Kompromiss. Die Vorteile die man sich mit der einen Lö¶sung erkauft bringen auf der anderen Seite auch wieder Nachteile mit sich ob das Ding jetzt D60 D100 oder Exx heißt. Mehr wollte ich damit nicht sagen. Sobald die Vorteile für dich die Nachteile überwiegen liegst Du mit deiner Entscheidung richtig. Gruss thms posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.07.2002 Uhrzeit: 12:26:35 Hermann Brunner Thomas Grill” schrieb : > War vielleicht überspitzt ausgedrückt. Ich meine nur den > Euphemismus. “Brennweitenverlängerung” klingt einfach schö¶ner als > “Reduktion des nutzbaren Bildfeldes analog zu KB auf soundsoviel > Prozent”. …. und ist damit so was ähnliches wie die analoge Variante des allseits beliebten “Digital Zooms”. Kürzliche habe ich mal eine digitale Billig-Knipse gesehen wo es der Hersteller glatt als besonders tolles Feature verkauft hat daß das Ding KEIN mechanisches Zoom hat dafür aber ein geniales 3-fach DIGITAL Zoom – und das bei einer 2.1 MPix Cam.(!!!) Vorteil: Keine anfälligen mechanischen Teile in der Optik… Streng genommen müßte das auch heißen: “Reduktion der nutzbaren Chip-Fläche auf 33% durch simple Ausschnittsvergrö¶ßerung”. Aber Digital Zoom klingt natürlich erheblich besser … Gruß Hermann Brunner PS.: Haben CCD’s eigentlich auch einen “Sweet Spot” ??? (;-) ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*