Firmwareupdate online!

Datum: 14.01.2002 Uhrzeit: 19:27:13 Michael S. es waere sehr userfreundlich wuerde olympus (wie andere digicam hersteller auch) das firmware-update online ermoeglich!!!!!! (sprich downloaden und natuerlich offline uerspielen!) 🙂 mfg, Michael S. Klaus Schraeder schrieb: > Hallo, E-Freunde > Hermann Brunner hat dankenswerterweise den Punkt Schärfe bereits > mitgeteilt. Im folgenden meine Notizen zu den anderen Themen: > 1. Firmware E-10 > Die E-10 wird weiter gepflegt, jedoch kein neues F/W update zur Zeit in > Sicht. Generell dauert ein update 1 bis 1,5 Jahre bis zur Einführung. > Die E-10 ist umsatzmässig im neuen Olympus Geschäftsjahr noch mit > dabei. Ein update kann nur bei Olympus Hamburg erfolgen und nicht > on-line, da das Risiko, bei einem abgebrochenem up-date einen > totaldefekt zu erhalten zu gross ist. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2002 Uhrzeit: 22:54:38 Daniel Schnyder Michael S. schrieb: > es waere sehr userfreundlich wuerde olympus (wie andere digicam > hersteller auch) das firmware-update online ermoeglich!!!!!! > (sprich downloaden und natuerlich offline uerspielen!) Da bin ich gleicher Meinung. Das mit dem Einsenden der Kamera finde ich total daneben! PS: Ein abgebrochener Update kann meiner Meinung nach keinen Totalschaden bewirken! Ich bin selber Hard- und Software – Entwickler und kenne die Update – Problematik aus eigener Erfahrung. Gruss Daniel — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2002 Uhrzeit: 24:38:09 Dietrich Risse Daniel Schnyder schrieb: > PS: > Ein abgebrochener Update kann meiner Meinung nach keinen Totalschaden > bewirken! Ich bin selber Hard- und Software – Entwickler und kenne die > Update – Problematik aus eigener Erfahrung. Dann schalte doch mal während eines Updates den Strom aus……:-(( Tränen werden Dir kullern! Grüsse, Dietrich — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.01.2002 Uhrzeit: 24:46:22 Daniel Schnyder Dietrich Risse schrieb: > Daniel Schnyder schrieb: > > PS: > > Ein abgebrochener Update kann meiner Meinung nach keinen Totalschaden > > bewirken! Ich bin selber Hard- und Software – Entwickler und kenne die > > Update – Problematik aus eigener Erfahrung. > Dann schalte doch mal während eines Updates den Strom aus……:-(( > Tränen werden Dir kullern! Ja, weil dann die E-x0 zu Olympus muss, wegen einem Totalausfall” aber nicht wegen einem “Totalschaden” 🙂 Gruss Daniel posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.01.2002 Uhrzeit: 8:30:03 Heinz Schumacher Dietrich Risse schrieb: > Dann schalte doch mal während eines Updates den Strom aus……:-(( > Tränen werden Dir kullern! > Grüsse, > Dietrich Hallo Dietrich, aus diesem Grund haben gute Systeme ein Fallback-Verfahren. Erst wenn alles komplett und gecheckt in der Kiste ist wird auf das neue System umgeschaltet. Wenn nicht, bleibt das alte erhalten und man kann es nochmal versuchen. Auf diese Weise kann man auch jederzeit einen Schritt zurück gehen und das alte verwenden, wenn man mit dem neuen nicht arbeiten will. Ganz einfach und hundertprozentig sicher!:-)))) Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.01.2002 Uhrzeit: 8:59:58 Dirk Wächter Heinz Schumacher schrieb: > aus diesem Grund haben gute Systeme ein Fallback-Verfahren. > Erst wenn alles komplett und gecheckt in der Kiste ist wird auf das > neue System umgeschaltet. Wenn nicht, bleibt das alte erhalten und man > kann es nochmal versuchen. Auf diese Weise kann man auch jederzeit > einen Schritt zurück gehen und das alte verwenden, wenn man mit dem > neuen nicht arbeiten will. > Ganz einfach und hundertprozentig sicher!:-)))) Hallo Heinz, auch ich bin der Meinung, dass wenn Olympus es von Anfang an gewollt hätte es auch eine technische Lö¶sung dafür gegeben hätte. Es kann mir keiner erzählen, dass in der heutigen Zeit, wo wir (also nicht wir, die OLY-Gemeinde) Raumfähren in Millionen von Kilometern Entfernung steuern kö¶nnen nicht in der Lage sind, zu Hause ein Firmware-Update hinzubekommen. Alleine die Arbeit, die man sich in Hamburg ersparen kö¶nnte…gar nicht daran zu denken. Naja, was solls, meine E10 hat das hinter sich, die 1.30 ist drauf, Inspektion gemacht, Fokus wurde überprüft und justiert. Und dank meines wohl überdurchschnittlich in Hinsicht Service denkenden Fotohändlers hatte ich in der Update-Zeit” sogar ein kostenloses Leihgerät. Gruß. Dirk. posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.01.2002 Uhrzeit: 9:12:43 Heinz Schumacher Dirk Wächter schrieb: > Hallo Heinz, > auch ich bin der Meinung, dass wenn Olympus es von Anfang an gewollt > hätte es auch eine technische Lö¶sung dafür gegeben hätte. Es kann mir > keiner erzählen, dass in der heutigen Zeit, wo wir (also nicht wir, die > OLY-Gemeinde) Raumfähren in Millionen von Kilometern Entfernung steuern Ich bin mir sicher, dass Olympus niemanden an den Code der Fimware ranlassen mö¶chte. Findige Hacker kö¶nnten ja die Software verschlimmbessern und damit schaden anrichten. Was ich auch durchaus verstehen kann. Hier kö¶nnten wirklich Schäden an der Hardware entstehen. Der Nachweis dass auf einer Kamera mal eine Firmware war, die diesen Schaden angerichtet hat dürfte Olympus sehr schwer fallen, und somit haben sie den schwarzen Peter, wenn es um Gewährleistung geht. Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.01.2002 Uhrzeit: 9:27:50 Bernd Kempf Heinz Schumacher schrieb: > > >hallo oly-e – freunde warten wir doch einfach mal das neue update ab. dann kö¶nnen wir uns immer noch gedanken machen, wo die software installiert werden soll. so lange es noch kein update gibt (schärfe, schnellerer speicher),reden wir um kaiser`s bart. mfg bernd — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.01.2002 Uhrzeit: 9:56:48 Heinz Schumacher Bernd Kempf schrieb: > warten wir doch einfach mal das neue update ab. dann kö¶nnen wir uns > immer noch gedanken machen, wo die software installiert werden soll. > so lange es noch kein update gibt (schärfe, schnellerer speicher),reden > wir um kaiser`s bart. > mfg > bernd Hallo Bernd, ich fürchte es geht nicht um das nächste Update, sondern viel mehr um das Konzept der E30. Mö¶glicherweise ist es so, dass die E10/20 nichteinmal die Mö¶glichkeit bietet ein Upload z.B über die USB-Schnittstelle zu machen, auch wenn wir die Firmware hätten?!?!? Vielleicht weiß jemand wie die Firmware zur Zeit aufgebracht wird? Interessant wäre auch ein Konzept, bei dem in der Kamera gleich ein Modem eingebaut wäre, über dass dann Olympus direkt remote den Update fahren kö¶nnte. Mit dem man dann aber auch gleich an jeder Telefondose seine Bilder zu sich nach hause oder zum Entwickler schicken kann!:-))) Oder zur Redaktion…. Ist doch mit der heutigen Technik kein Problem mehr…. Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.01.2002 Uhrzeit: 10:26:24 Michael S. tja…wenn man so wie ich in einer galaxie weit, weit entfernt wohnt (hmm klingt irgendwie bekannt…) und man wochen fuer das update warten muss – UND kein leihgeraet haben kann ist es doch mehr als aergerlich” die kamera einsenden zu muessen! ein biosupdate meines motherboards habe ich zumindest auch hinbekommen… oder ein firmwareupdate fuer das dvd… mfg Michael S. Dirk Wächter schrieb: > Naja was solls meine E10 hat das hinter sich die 1.30 ist drauf > Inspektion gemacht Fokus wurde überprüft und justiert. Und dank meines > wohl überdurchschnittlich in Hinsicht Service denkenden Fotohändlers > hatte ich in der “Update-Zeit” sogar ein kostenloses Leihgerät. > Gruß. Dirk. > posted via http://oly-e.de posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*