Aschemond

Datum: 20.04.2010 Uhrzeit: 16:58:14 Subhash Gerhard Punzet wrote: > http://www.maxi-allgaeu.de/pc-service/asche/Aschemond.jpg > http://www.maxi-allgaeu.de/pc-service/asche/Aschemond2.jpg > http://www.maxi-allgaeu.de/pc-service/asche/Aschemond3.jpg Danke für’s Zeigen! Ist die Kamera direkt auf’s Teleskop montiert oder wie macht man so etwas? (Ich bin auf diesem Gebiet absoluter Laie.) — Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.04.2010 Uhrzeit: 4:23:23 Gerhard Punzet Hallo Subhash, > Danke für’s Zeigen! Bitte gern geschehen … > Ist die Kamera direkt auf’s Teleskop montiert oder wie macht man > so etwas? (Ich bin auf diesem Gebiet absoluter Laie.) Man hat einen sogenannten T-Adapter, den man hinten am Teleskop anschraubt (statt Okular) daran kommt dann der spezielle Adapter für die Kamera, der T-Adapter hat so ein komisches Gewinde, so dass man da wieder einen speziellen Adapter braucht, und dann die Kamera. Dann braucht es noch viel Geduld und eine ruhige Hand beim Scharfstellen, da ich das kleine Teleskop auf einem Gizo-Staiv auf dem Küchenfensterbrett stehen hatte (aus Sicherheitsgründen hatte ich das Ganze mit einem Seil gesichert), das ist etwas wackelig bei der Brennweite. Ich hab auch noch ein großes Stativ mit Nachführung, für das grö¶ßere Teleskop aber da war mir der Aufwand zu groß. Halbe Stunde aufbauen und halbe Stunde abbauen für ein paar Mondaufnahmen … Alles andere war witzlos bei der Aschewolke, da kam zu wenig Licht durch. Viele Grüße Gerhard ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*