[NMZ] Illumina, Rietberg

Datum: 04.10.2008 Uhrzeit: 16:49:56 Angelika Morre Hallo, vorletzten Freitag war ich bei der Rietberger Illumina. Die Illumina ist ein Stadtilluminationsprojekt im Rahmen der Landesgartenschau NRW 2008 und findet statt vom 26.09. bis 05.10.2008. http://www.flickr.com/photos/angelikam/sets/72157607546215614/ Das Fotografieren war aufgrund der vielen Leute und der zum Teil geringen Beleuchtung nicht ganz einfach. Freue mich auch um Kritik, Verbesserungsvorschläge, da ich Ende Oktober noch Fotos beim Festival of Lights in Berlin machen mö¶chte. LG Angelika Morre —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.10.2008 Uhrzeit: 16:49:56 Angelika Morre Hallo, vorletzten Freitag war ich bei der Rietberger Illumina. Die Illumina ist ein Stadtilluminationsprojekt im Rahmen der Landesgartenschau NRW 2008 und findet statt vom 26.09. bis 05.10.2008. http://www.flickr.com/photos/angelikam/sets/72157607546215614/ Das Fotografieren war aufgrund der vielen Leute und der zum Teil geringen Beleuchtung nicht ganz einfach. Freue mich auch um Kritik, Verbesserungsvorschläge, da ich Ende Oktober noch Fotos beim Festival of Lights in Berlin machen mö¶chte. LG Angelika Morre —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.10.2008 Uhrzeit: 17:38:38 Angelika Morre Hallo Reinhard, Am Sat, 04 Oct 2008 17:18:09 +0200 schrieb Reinhard Wagner: > Angelika Morre schrieb: > >> http://www.flickr.com/photos/angelikam/sets/72157607546215614/ > >> Freue mich auch um Kritik, Verbesserungsvorschläge > > uiuiui, schon wieder eine NMZ mit Bitte um Kritik… Du hast natürlich Recht. Kritik” war wohl das falsche Wort sorry. Eher meinte ich “Tipps”. Also bitte “Kritik” ignorieren. > Also: Wenn Du wieder bei einer solchen Aktion auf fotografieren gehst > geh früher. Stativ ist natürlich Pflicht. Du musst im Augenblick des > Sonnenuntergangs losgehen am besten vorher bereits die Motive > ausbaldowern und dann in der Stunde nach Sonnenuntergang mit Stadtplan > stramm durchrennen und fotografieren. Sobald der Himmel schwarz ist ist > es eigentlich vorbei. Das hat nicht nur damit zu tun daß der > dunkelblaue Himmel einen geilen Hintergrund gibt sondern auch mit dem > Restlicht das verhindert daß Dir die Scheinwerfer-Spitzlichter > großflächig ausreißen. Da hast Du natürlich recht leider startete die Illumina erst um 20 Uhr früher wäre mir schon aufgrund der recht kühlen Temperaturen lieber gewesen. Grüße Angelika Morre” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.10.2008 Uhrzeit: 19:00:28 Reinhard Wagner Angelika Morre schrieb: >> Also: Wenn Du wieder bei einer solchen Aktion auf fotografieren gehst, >> geh früher. Stativ ist natürlich Pflicht. Du musst im Augenblick des >> Sonnenuntergangs losgehen, am besten vorher bereits die Motive >> ausbaldowern und dann in der Stunde nach Sonnenuntergang mit Stadtplan >> stramm durchrennen und fotografieren. Sobald der Himmel schwarz ist, ist >> es eigentlich vorbei. Das hat nicht nur damit zu tun, daß der >> dunkelblaue Himmel einen geilen Hintergrund gibt, sondern auch mit dem >> Restlicht, das verhindert, daß Dir die Scheinwerfer-Spitzlichter >> großflächig ausreißen. >> > > Da hast Du natürlich recht, leider startete die Illumina erst um 20 > Uhr, früher wäre mir schon aufgrund der recht kühlen Temperaturen > lieber gewesen. Das ist so richtig nervig. Nachtaufnahmen bei Kälte. Da steht man wie der Depp neben dem Stativ, wartet bis Belichtung und DarkFrame fertig ist, hofft, daß keiner ins Bild läuft/fährt und kriegt dabei Eisbein. Und dann wird kontrolliert und in 80% der Fällen geht das Spielchen nochmal los, weil irgendwas nicht gepasst hat. Wenn kein blauer Himmel mehr da ist, gehen nur noch Belichtungsreihen – auch hier natürlich Stativ und am besten noch IR-Auslö¶ser. Und dann die Bilder per Photomatix zusammenbauen. (Lichter und Schatten, nicht HDR. mit HDR kriegt man nachts immer diesen kö¶rnigen Halo-Himmel.) Grüße Reinhard Wagner — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.10.2008 Uhrzeit: 16:15:25 Harry Zimmermann Hallo Angelika, wie Reinhard schon gesagt hat, früh losgehen lohnt sich, zur Blauen Stunde ” ist das Licht einfach besser ich war bereits 2 mal in Rietberg ( habs ja nicht so weit )und immer so um 19:00h da war die Illumation schon immer an. Hab mal meine Bilder heute online gestellt…. http://www.zero4.de/cpg/thumbnails.php?album=56 wenn es das Wetter zuläßt bin ich heute nocheinmal in Rietberg würde sagen so um 18.30 am Rathaus Gruß Harry posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.10.2008 Uhrzeit: 19:53:04 Dieter Bethke Reinhard Wagner schrieb: > Wenn kein blauer Himmel mehr da ist, gehen nur noch > Belichtungsreihen – auch hier natürlich Stativ und am besten noch > IR-Auslö¶ser. Und dann die Bilder per Photomatix zusammenbauen. > (Lichter und Schatten, nicht HDR. mit HDR kriegt man nachts immer > diesen kö¶rnigen Halo-Himmel.) ö–hhhmm, nicht die HDR-Aufbreitung ist dabei die Ursache, sondern die Einstellungen im Tonemapping, bzw. die Auswahl der geeigneten Methode. Wenn Dich die Halos oder zu strake Kö–rnigkeit im Himmel stö¶ren, dann probier ruhig mal den Tone Compressor von Photomatix aus. Die von Dir angesprochene Methode (im neuen Photomatix nun Fusion” genannt) klappt natürlich auch gut. Allzeit gutes Licht und volle Akkus Dieter http://hdrfoto.de | http://oly-e.de/handbuecher.php4″ —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.10.2008 Uhrzeit: 20:05:56 Reinhard Wagner Dieter Bethke schrieb: > Reinhard Wagner schrieb: > >> Wenn kein blauer Himmel mehr da ist, gehen nur noch >> Belichtungsreihen – auch hier natürlich Stativ und am besten noch >> IR-Auslö¶ser. Und dann die Bilder per Photomatix zusammenbauen. >> (Lichter und Schatten, nicht HDR. mit HDR kriegt man nachts immer >> diesen kö¶rnigen Halo-Himmel.) > > ö–hhhmm, nicht die HDR-Aufbreitung ist dabei die Ursache, sondern > die Einstellungen im Tonemapping, bzw. die Auswahl der geeigneten > Methode. Wenn Dich die Halos oder zu strake Kö–rnigkeit im Himmel > stö¶ren, dann probier ruhig mal den Tone Compressor von Photomatix > aus. Du hast natürlich recht – ich wollte es nur für evtl. Anfänger im Bereich DRI/HDR einfacher machen, weil man mit !Lichter und Schatten” mit den Standardeinstellungen das gewünschte Ergebnis kriegt. > Dieter > http://hdrfoto.de Und natürlich kann dieser Link nicht oft genug gepostet werden… Grüße Reinhard Wagner posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*