Fotos aus Valencia

Datum: 21.05.2008 Uhrzeit: 12:08:03 JFJ Hallo, Es war eine schwere Geburt, aber nun hab’ ich’s endlich geschafft, die vielen Fotos aus Valencia – wir waren über Pfingsten für 3 Tage in der Stadt – auf 52 zu einzudampfen und in einem Fotoalbum hochzuladen: http://jorgos.info/fotoalben/valencia_2008 Wer Lust hat kann ja mal gucken … Die Fotos sind übrigens chronologisch geordnet und beginnen deshalb leider mit dem nassen Stuhl 😉 Viel Spass Jö¶rg P.S. Lightroom wird übrigens immer mehr zur ersten Wahl meines digitalen Workflows, nicht zuletzt wegen des genialen und einfachen Webalbums-Funktion. — www.jorgos.info (fundstuecke … meine sicht der dinge) —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.05.2008 Uhrzeit: 12:08:03 JFJ Hallo, Es war eine schwere Geburt, aber nun hab’ ich’s endlich geschafft, die vielen Fotos aus Valencia – wir waren über Pfingsten für 3 Tage in der Stadt – auf 52 zu einzudampfen und in einem Fotoalbum hochzuladen: http://jorgos.info/fotoalben/valencia_2008 Wer Lust hat kann ja mal gucken … Die Fotos sind übrigens chronologisch geordnet und beginnen deshalb leider mit dem nassen Stuhl 😉 Viel Spass Jö¶rg P.S. Lightroom wird übrigens immer mehr zur ersten Wahl meines digitalen Workflows, nicht zuletzt wegen des genialen und einfachen Webalbums-Funktion. — www.jorgos.info (fundstuecke … meine sicht der dinge) —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.05.2008 Uhrzeit: 22:11:19 JFJ Hallo Helge, >> … beginnen deshalb leider mit dem nassen Stuhl … > > Also Jö¶rg, das muss doch nicht sein. Du brauchst dich dafür nicht > mehr zu entschuldigen. Das ist was ganz Natürliches … der Regen > 🙂 ich habe mich nicht entschuldigt sondern wollte eigentlich nur vorwarnen *gg*. Es hat mich selbst gestö¶rt, dass beim ersten Klick auf den Link gleich und v.a. unerwartet der nasse hässliche Stuhl kommt. Ansonsten hast du natürlich vollkommen recht, zumal gerade die Spanier um jeden Tropfen von oben froh sind. > Es fasziniert mich immer wieder, wie du Menschen abbildest. Da > pulsiert das Leben und man hat da Gefühl mitten drin zu sein. Wenn das so bei dir überkommt freut es mich sehr, es ist zumindest von mir so beabsichtigt. Ich finde auch immer faszinierend, wie du und andere 7mm-Spezialisten ihre WW-Aufnahmen inszenieren. Vive la difference 🙂 > Danke für’s Zeigen. gerne und vielen Dank für deinen netten Kommentar. Liebe Grüße nach Wien Jö¶rg — www.jorgos.info (fundstuecke … meine sicht der dinge) —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.05.2008 Uhrzeit: 6:01:20 Martin Groth Moin Jö¶rg, große Klasse! Vor Allem die ersten Bilder von den Menschen sind traumhaft schö¶n! Grüße Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.05.2008 Uhrzeit: 7:12:30 Peter Schö¶ler Hallo Jö¶rg, eine tolle Mischung aus People, Street, City, Architektur, etwas Botanik und einige Detailaufnahmen. Schö¶ne Eindrücke aus Valencia. Der nasse Stuhl am Anfang ist doch ganz nett. Erinnert mich daran, dass auch Regen gibt 😉 Hier im Norden scheint fast unaufhö¶rlich die Sonne. Schon gut zwei Wochen (mit einem eintägigen Aussetzer am letzten Samstag). Von mir aus kann weiter die Sonne scheinen. Danke für das zeigen deiner Bilder. Frage: Welche Optik hast du denn genommen? Die Freistellungen der Menschen kommen gut rüber. Warst du nah ran trotzt Tele? Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.05.2008 Uhrzeit: 8:24:14 JFJ Hallo Peter, > eine tolle Mischung aus People, Street, City, Architektur, etwas > Botanik und einige Detailaufnahmen. Schö¶ne Eindrücke aus Valencia. vielen Dank 🙂 > Frage: Welche Optik hast du denn genommen? Die Freistellungen der > Menschen kommen gut rüber. Warst du nah ran trotzt Tele? Ich habe natürlich mit ziemlich offener Blende gearbeitet und konnte sehr nahe an die Menschen ran. Zum einen lassen sich die SpanierInnen prinzipiell sehr gerne fotografieren (die Erfahrung habe ich zumindest schon ö¶fter gemacht) und zum anderen haben sie sich für eine Prozession (die leider wg. Regens ausgefallen ist) extra herausgeputzt und *wollten* fotografiert werden; auf dem Platz herrschte eine richtige Shooting-Stimmung. Ich glaube mein dickes Objektiv tat noch sein Übriges dazu. Die Leute dachten sicher ich sei ein Profi von der Zeitung *ggg*. Benutzt – und eingeweiht! :-)) – habe ich für die Menschenfotografie mein neues 50-200mm SWD. Es hat sich übrigens auch in dieser Situation hervorragend geschlagen: In dem Gewimmel hat es sehr schnell (viel schneller als das alte) den Fokus gefunden und irrte kaum zwischen Nah und Unendlich hin und her. Viele Grüße Jö¶rg www.jorgos.info (fundstuecke … meine sicht der dinge)” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.05.2008 Uhrzeit: 7:47:01 Yvonne Hallo Jö¶rg mein neid schleicht dir eventuell immer noch hinterher… valencia – das habe ich noch immer nicht aus dem kopf geschlagen, seit wir am olö© dort waren…. geniale fotos, wunderbare portraits! vermutlich 35-100, gell.. obwohl.. man kann ja mit dem 4/3-system überhaupt nicht freistellen ;-)… einer meiner favoriten ist das bild nummer 10 zwischen all den lebensfrohen und knackscharfen aufnahmen. war das eine prozession? ich erinnere mich dunkel, dass am 1. mai in andalusien ‘cruz de mayo’ (was auch immer das ist) stattfindet, an dem die leute ihre trachten auslüften – wunderbar farbenfroh und voller guter laune. weisst du mehr dazu? vielen dank fürs zeigen, ein aufsteller so kurz vor der arbeit :-)) herzliche grüsse Yvonne JFJ schrieb: > Hallo, > Es war eine schwere Geburt, aber nun hab’ ich’s endlich geschafft, > die vielen Fotos aus Valencia – wir waren über Pfingsten für 3 Tage > in der Stadt – auf 52 zu einzudampfen und in einem Fotoalbum > hochzuladen: http://jorgos.info/fotoalben/valencia_2008 > Wer Lust hat kann ja mal gucken … Die Fotos sind übrigens > chronologisch geordnet und beginnen deshalb leider mit dem nassen > Stuhl 😉 Viel Spass > Jö¶rg > > P.S. Lightroom wird übrigens immer mehr zur ersten Wahl meines > digitalen Workflows, nicht zuletzt wegen des genialen und einfachen > Webalbums-Funktion. > > — > www.jorgos.info (fundstuecke … meine sicht der dinge) > — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.05.2008 Uhrzeit: 7:48:42 Yvonne … aha, wenn man zuerst alles lesen würde, wäre man gescheiter… nicht das 35-100, sondern das 50-200 SWD.. kapiert 🙂 — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.05.2008 Uhrzeit: 8:05:30 Peter Schö¶ler Hallo Yvonne, Am Tue, 27 May 2008 07:47:01 +0200 schrieb Yvonne: > geniale fotos, wunderbare portraits! vermutlich 35-100, gell.. > obwohl.. man kann ja mit dem 4/3-system überhaupt nicht freistellen in der Tat, man kann mit dem 4/3 sehr gut freistellen. Allerdings muss ja nicht das teure 35-100 sein 😉 (Jö¶rg hat aber das nigelnagelneue 50-200 SWD benutzt) Ein weitaus günstigeres 70-300 macht das Freistellen sehr gut: http://www.pit-photography.de/gallery_garden/pictures/loewenzahn_mai2008.jpg Schau dir den Schärfeverlauf links im Bild an. Natürlich ist das 35-100 um Welten besser. Von diesem Objektiv träume ich immer noch, aber das 7-14 ist erst Mal ganz oben auf meiner Wunschliste. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.05.2008 Uhrzeit: 8:28:05 JFJ Hallo Peter, > in der Tat, man kann mit dem 4/3 sehr gut freistellen. Allerdings > muss ja nicht das teure 35-100 sein 😉 > (Jö¶rg hat aber das nigelnagelneue 50-200 SWD benutzt) nein, man MUSS das 35-100er nicht haben 😉 Aber wenn man beide Zooms hat, ist es auch nicht schlecht. Ich habe ja beide 🙂 Das 35-100mm ist leicht” schwerer und unhandlicher als das 50-220mm. Deshalb habe ich letzteres auch mit nach Valencia mitgenommen. Das 35-100er benutze ich eher indoor. Am Samstag werde ich die Generalprobe eines Musicals knipsieren. Da muss dann das dafür 50-200mm zu Hause bleiben. > Ein weitaus günstigeres 70-300 macht das Freistellen sehr gut: > http://www.pit-photography.de/gallery_garden/pictures/loewenzahn_mai2008.jpg > Schau dir den Schärfeverlauf links im Bild an. Ich hatte ja im Vorfeld überlegt ob ich das oder das 50-200mm kaufen soll. Der im Sommer in Namibia zu erwartende Staub und Dreck und v.a. das sehr schnelle SWD waren dann ausschlaggebend für den Kauf des 700 EUR teureren Zuikos. > Natürlich ist das 35-100 um Welten besser. Von diesem Objektiv > träume ich immer noch aber das 7-14 ist erst Mal ganz oben auf > meiner Wunschliste. Wer mich länger kennt weiß dass ich auch erst das 7-14mm hatte und es dann mit wenig Verlust verkauft habe. Ich bin halt nicht der WW-Knipsierer sondern eher Menschen-Knipsierer und da ist halt das 35-100mm fast ein Muss 😉 Viele Grüße Jö¶rg www.jorgos.info (fundstuecke … meine sicht der dinge)” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.06.2008 Uhrzeit: 23:08:28 Dirk Flackus JFJ schrieb: > Hallo Peter, > >> eine tolle Mischung aus People, Street, City, Architektur, etwas >> Botanik und einige Detailaufnahmen. Schö¶ne Eindrücke aus Valencia. > > vielen Dank 🙂 > Hallo Jö¶rg, ich kann mich Peters und Haleges Lob > Es fasziniert mich immer wieder, wie du Menschen abbildest. Da > pulsiert das Leben und man hat da Gefühl mitten drin zu sein. nur anschliessen. Es war ein Genuss die Bilder ablaufen zu sehen. Frage für meine perfekten Genuss: Kann man die Diaschau etwas bremsen ? Es ging immer einen Tick schneller weiter als ich gebraucht hätte die Bilder wirklich zu geniessen. (Pausetaste hatte ich kappiert, aber ich bin manchmal klickfaul). Auch deine Bilder von der Kravatenverleihung halten Helges Lob stand. >> Frage: Welche Optik hast du denn genommen? Die Freistellungen der >> Menschen kommen gut rüber. Warst du nah ran trotzt Tele? > SNIP > Ich glaube mein > dickes Objektiv tat noch sein Übriges dazu. Die Leute dachten > sicher, ich sei ein Profi von der Zeitung *ggg*. Das erlebe ich auch seit ich micht mit den (alten) 50-200 unter die Leute wage. > Benutzt – und eingeweiht! :-)) – habe ich für die > Menschenfotografie mein neues 50-200mm SWD. Es hat sich übrigens > auch in dieser Situation hervorragend geschlagen: In dem Gewimmel > hat es sehr schnell (viel schneller als das alte) den Fokus > gefunden und irrte kaum zwischen Nah und Unendlich hin und her. Mö¶nsch mach mich nicht neidisch. 🙁 Ich war so stolz auf mein altes. Wobei das Weglaufen des Focus manchmal extrem nervt. Kommt zum Glück nur bei wenig Licht oder schlechten (kontrastlosen) Objekten vor. An welcher Kamera begeister dich den SWD ? Und wie gehst du beim sortieren vor ? Klart ersmal alles raus was auch nur den geringsten technischen Makel zeigt. Mehrfachschüsse auf den besten reduzieren. Und dann ? neugieriger Gruß aus Rastatt Dirk Flackus —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.06.2008 Uhrzeit: 6:57:43 Peter Schö¶ler Hallo Dirk, Am Thu, 05 Jun 2008 23:08:28 +0200 schrieb Dirk Flackus: > Frage für meine perfekten Genuss: > Kann man die Diaschau etwas bremsen ? > Es ging immer einen Tick schneller weiter als > ich gebraucht hätte die Bilder wirklich zu geniessen. > (Pausetaste hatte ich kappiert, aber ich bin > manchmal klickfaul). du muss zum nächsten Bild nicht klicken. Im Pausenmodus kannst du auch mit den Pfeiltasten auf der Tastatur hin (und zurück) blättern. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.06.2008 Uhrzeit: 23:14:12 JFJ Hallo Dirk, > Es war ein Genuss die Bilder ablaufen zu sehen. es freut mich, wenn die Bilder dir gefallen, danke für’ Lob. > Frage für meine perfekten Genuss: > Kann man die Diaschau etwas bremsen ? >>> Frage: Welche Optik hast du denn genommen? Die Freistellungen der >>> Menschen kommen gut rüber. Warst du nah ran trotzt Tele? Ich hatte das Tele bei den schö¶nen Frauen dran UND bin noch nahe ran gegangen, was die Mädels nicht stö¶rte sondern eher noch mehr motivierte *gg* > Das erlebe ich auch seit ich micht mit den (alten) 50-200 > unter die Leute wage. Die Leute sehen ja nicht, dass es das alte ist *gg*, wir Oly-Spezialisten erkennen es daran, dass die Sonnenblende einen Tick kleiner/schmaler ist und keinen Schieber für den Polfilter hat, aber wie gesagt, das erlennen nur die Profis 😉 > Mö¶nsch mach mich nicht neidisch. 🙁 > Ich war so stolz auf mein altes. > Wobei das Weglaufen des Focus manchmal extrem nervt. > Kommt zum Glück nur bei wenig Licht oder schlechten > (kontrastlosen) Objekten vor. Ich will dich wirklich nicht neidisch machen, aber das war dann auch letztendlich der Grund, dass ich mir das SWD gekauft habe. > An welcher Kamera begeister dich den SWD ? An der E-3, an der E-330 meiner Frau hab ich’s noch gar nicht getestet, das wäre ja mal ne Idee .. > Und wie gehst du beim sortieren vor ? > Klart ersmal alles raus was auch nur den geringsten technischen > Makel zeigt. Mehrfachschüsse auf den besten reduzieren. Genau so wie du’s beschreibst. Ich schau die Bilder so lange durch, bis ich meine, dass ich nun wirklich keines mehr aus der Galerie mehr ausschließen mö¶chte/kann. Eine große Hilfe bietet mir da Lightroom: Ich beginne i.d.R. mit der Bewertung 1″ dann schau ich mir alle 1er an und bewerte die Auserwählten mit “2” usw. bis ich meine dass es reicht. Dann wechsle ich in den WEB-Modus von LR und lasse mir die Galerie erstellen. LR hat sehr schö¶ne Galerien und wenn mir die nich reichen dann kann man noch eine ziemlich große Anzahl anderer Vorlagen gratis downloaden. LR ist nicht die eierlegende Wollmichsau aber ein großer Fortschritt für mich (hatte vorher ACDSee). > Und dann ? Was meinst du mit der Frage? > neugieriger Gruß aus Rastatt Ich hoffe ich konnte deine Neugier etwas befriedigen wenn nicht frag weiter … Gruß Jö¶rg posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.06.2008 Uhrzeit: 9:28:36 Dirk Flackus JFJ schrieb: > Hallo Dirk, > SNIP > > Ich will dich wirklich nicht neidisch machen, aber das war dann > auch letztendlich der Grund, dass ich mir das SWD gekauft habe. > >> An welcher Kamera begeister dich den SWD ? > > An der E-3, an der E-330 meiner Frau hab ich’s noch gar nicht > getestet, das wäre ja mal ne Idee .. > Das Ergebnis würde mich interessieren. Bisher hatte ich den Eindruck nach den Berichten hier, dass die E 3 zum Großteil für den schnelleren AF verantwortlich ist. Also Alt an E3 schneller als alt an E330. Neu an E3 noch schneller als Alt an E3. Aber Neu an E330 nicht so viel schneller als Alt an E3. >> Und wie gehst du beim sortieren vor ? >> Klart ersmal alles raus was auch nur den geringsten technischen >> Makel zeigt. Mehrfachschüsse auf den besten reduzieren. > > Genau so wie du’s beschreibst. Ich schau die Bilder so lange > durch, bis ich meine, dass ich nun wirklich keines mehr aus der > Galerie mehr ausschließen mö¶chte/kann. Eine große Hilfe bietet > mir da Lightroom: Ich beginne i.d.R. mit der Bewertung 1″ dann > schau ich mir alle 1er an und bewerte die Auserwählten mit “2” > usw. bis ich meine dass es reicht. Dann wechsle ich in den > WEB-Modus von LR und lasse mir die Galerie erstellen. LR hat sehr > schö¶ne Galerien und wenn mir die nich reichen dann kann man noch > eine ziemlich große Anzahl anderer Vorlagen gratis downloaden. LR > ist nicht die eierlegende Wollmichsau aber ein großer Fortschritt > für mich (hatte vorher ACDSee). Ich arbeite mit Irfanview. Ich verschiebe meist die nacheinander Bilder in entsprechende Verzeichnisse. Also Auss Sammel in “Rest” Gut Top Top10 >> Und dann ? > Was meinst du mit der Frage? Ich meine welche Kriterien du dann bei der weiteren Auswahl anlegst ? Immer nur “erster Eindruck” oder Suche nach weiteren Mängeln (z.B. abgeschnittene Ellenbogen 😉 ). Oder machst du wirklich Bildkritk über den Aufbau ? Es beruhig mich übrigens nach einer Theatersession auf ähnliche Zahlen wie du zu kommen :-). >> neugieriger Gruß aus Rastatt > Ich hoffe ich konnte deine Neugier etwas befriedigen wenn nicht > frag weiter … Ja ein Teil ist befriedig. Ich frage weiter. > Gruß > Jö¶rg > posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.06.2008 Uhrzeit: 10:55:43 JFJ Hallo Dirk, > Das Ergebnis würde mich interessieren. > Bisher hatte ich den Eindruck nach den Berichten hier, > dass die E 3 zum Großteil für den schnelleren AF > verantwortlich ist. > Also Alt an E3 schneller als alt an E330. > Neu an E3 noch schneller als Alt an E3. > Aber Neu an E330 nicht so viel schneller als Alt an E3. meine Frau hat seit kurzem das neue 12-60mm an ihrer 330 und sie findet, dass es rasend schnell ist, aber das ist wie immer in solchen Fällen extrem subjektiv. Wenn ich mal Zeit habe werde ich das neue 50-200er an die 330 schrauben. > Ich arbeite mit Irfanview. > Ich verschiebe meist die nacheinander Bilder in entsprechende > Verzeichnisse. Also Auss Sammel in Rest” Gut Top Top10 geht auch gut mit der Bewertungsorgie ist es m.M. nach selektiver. > Ich meine welche Kriterien du dann bei der weiteren Auswahl anlegst > ? Immer nur “erster Eindruck” oder Suche nach weiteren Mängeln > (z.B. abgeschnittene Ellenbogen 😉 ). > Oder machst du wirklich Bildkritk über den Aufbau? Also ich *versuche* letzteres. Es gibt eigentlich kein Bild das unbearbeitet ist. Oft ist es nur Kontrast und Helligkeit manchmal aber auch Beschneiden. Wobei ich abgeschnittene Ellenbogen nicht so schlimm finde wie viel Luft – ich habe oft oben zu viel. > Es beruhig mich übrigens nach einer Theatersession auf ähnliche > Zahlen wie du zu kommen :-). Auf der DVD die ich an die Mädels des Chors verkaufe (siehe Peter Pan) sind insgesamt 420 Fotos jede will sich ja schließlich so oft wie mö¶glich sehen 😉 Gruß in den Süden aus dem Pott Jö¶rg www.jorgos.info (fundstuecke … meine sicht der dinge)” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*