Unschaerfe bei Teleaufnahmen mit der 510

Datum: 14.09.2007 Uhrzeit: 23:40:23 Ulrich Abels HILFE – bislang sind alle Tele-Fotos mit der 510 derart unscharf, dass sie in die Tonne gehö¶ren! Das hier ist noch eines der Besten!!! Mit meiner 300 habe ich das allemale besser hinbekommen und hatte gehofft, das der IS die Arbeit mit den 560mm KB erleichtert! WAS MACH ICH FALSCH??? Hat einer einen Tipp? Schö¶nes Wochenende miteinander! lg Uli <>< http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e510&type=original&photo=e510_46eab3bd91 -- posted via http://oly-e.de ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Datum: 14.09.2007 Uhrzeit: 25:09:18 Siegfried Huss Hallo Uli > hatte gehofft, das der IS die Arbeit mit den > 560mm KB erleichtert! > WAS MACH ICH FALSCH??? Hat einer einen Tipp? Bei solchen Bildern braucht man mal das Glück, dass die der AF etwas findet, bei dem er scharf stellen kann und dann beim Auslö¶sen das Objekt noch in der Schärfe ist. Ich habe letztens auch viele ähnliche Objekte fotografiert: Mö¶ven und Flugzeuge….. Mö¶wen sind langsamer, aber es geht im Verhältniss zu ihrer Grö¶ße halt auch sehr schnell zu 😉 http://www.austrianaviationart.org/trips/opo07/ http://www.austrianaviationart.org/trips/bud07/ IS bringt nur bei den Aufnahme was, wo die Kamera Dein Wackeln ausgleichen kann. Es funktioniert eben nur durch Detektion der Wackelbewegung der Kamera und rechnet die Gegenbewegung” unter Einbeziehung der Brennweite aus und korrigiert das. Er korrigiert nicht Aufgrund der Bewegung des Objekts. Habe ich vorher auch nicht so mitbekommen. Selbst bei IS Modus 2 müsste man absolut gleichmäßig mitziehen – was kaum gelingt. Bei unzähligen Versuchen an schnellen Flugzeugen und mö¶glichst langer Belichtungszeit mit Mitziehen war kaum ein scharfes Bild mit IS mö¶glich. Er hat meine Mitziehbewegungen gegenkorrigiert) Ohne IS ist die Ausbeute aber relativ gut. Dabei natürlich den Serienbildmodus verwenden und eine Serie machen. Die in der Mitte werden dann meist ganz brauchbar. Dazwischen immer wieder nach fokussieren. Und um 1/400 bei ED50-200+EC14 mußt du schon recht gut ruhig halten kö¶nnen. Nächstes mal lieber ein-zwei Blenden ö¶ffnen. Wenn dann der AF sitzt dann ist es auch scharf. Siegfried posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.09.2007 Uhrzeit: 25:30:16 Siegfried Huss Noch ein Nachtrag: Zwei Spielereien wo IS sein Stärke ausspielen kann: ED14-54 (bei 54mm) 1/10sec http://www.austrianaviationart.org/forum/oly/is1.jpg ED50-200 (bei 108mm) 1/60sec http://www.austrianaviationart.org/forum/oly/is2.jpg Siegfried — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.09.2007 Uhrzeit: 10:08:41 Ulrich Abels Hallo, danke für eure Hinweise! Die Blende etwas mehr ö¶ffnen – das werde ich auf jeden Fall noch mal versuchen. Was mich halt wundert ist, dass ich mit den gleichen Einstellungen bei der E-300 DEUTLICH bessere Ergebnisse erzielt habe! lg Uli <>< -- posted via http://oly-e.de ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Datum: 15.09.2007 Uhrzeit: 10:15:47 Peter Schö¶ler Am Sat, 15 Sep 2007 10:08:41 +0200 schrieb Ulrich Abels: > Hallo, > danke für eure Hinweise! Die Blende etwas mehr ö¶ffnen – das werde > ich auf jeden Fall noch mal versuchen. Was mich halt wundert ist, > dass ich mit den gleichen Einstellungen bei der E-300 DEUTLICH > bessere Ergebnisse erzielt habe! > lg Uli <>< Hallo Ulrich, versuch's mal, wenn du den IS abschaltest und probeweise mal alle Fokuspunkte aktivierst. Bei dieser Art von Motiv wäre die Einstellung vielleicht die bessere Mö¶glichkeit, um zu den besseren Ergebnissen zu gelangen. Auch C-AF-Modus einschalten (der AF der E-510 ist auch schneller als die der E-300). Und *Schärfe-Priorität* muss aktiviert sein! Dann lö¶st die Kamera erst aus, wenn der Fokus sitzt. Also zurück zu den Wurzeln der E-300 ;-) Einfach mal probieren. Habe nur E-300 und E-1, Gruß Peter ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*