Gruene Triebe

Datum: 12.04.2007 Uhrzeit: 20:33:07 Roger Schuster Hi, vor ein paar Tagen habe ich das folgende Foto aufgenommen, http://www.r-schuster.de/tmp/gruene_triebe.jpg das mir persö¶nlich gut gefällt wegen der Grün-in-Grün-Tö¶nung. Ich habe es hier deswegen sogar als Desktop-Hintergrund eingerichtet. Nun meine Frage: Wie findet ihr es? Was würden die Makro-Routiniers anders machen? Als kleines Kuriosum am Rande sei noch erwähnt, dass das Foto mit einem alten und vermutlich auch nicht sehr teuren Soligor-Posaunenzoom (4,5/70-210, OM-Bajonett) entstand, das ich vor meine E-300 geschnallt hatte. Von den grünen CA an harten Kontrastgrenzen abgesehen, schlägt sich das Altglas zumindest im Nahbereich ziemlich wacker. Roger —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.04.2007 Uhrzeit: 21:17:28 Peter Schö¶ler Am Thu, 12 Apr 2007 20:33:07 +0200 schrieb Roger Schuster: > Hi, > > vor ein paar Tagen habe ich das folgende Foto aufgenommen, > > http://www.r-schuster.de/tmp/gruene_triebe.jpg > > das mir persö¶nlich gut gefällt wegen der Grün-in-Grün-Tö¶nung. Ich > habe es hier deswegen sogar als Desktop-Hintergrund eingerichtet. > Nun meine Frage: Wie findet ihr es? Was würden die Makro-Routiniers > anders machen? > > Als kleines Kuriosum am Rande sei noch erwähnt, dass das Foto mit > einem alten und vermutlich auch nicht sehr teuren > Soligor-Posaunenzoom (4,5/70-210, OM-Bajonett) entstand, das ich > vor meine E-300 geschnallt hatte. Von den grünen CA an harten > Kontrastgrenzen abgesehen, schlägt sich das Altglas zumindest im > Nahbereich ziemlich wacker. > > Roger Hallo Roger, gefällt mir sehr. Der ruhige Hintergrund harmoniert sehr schö¶n mit den Blättern, die auch im Sonnenlicht in roten hauchzarten Farbtö¶nen schimmern. Das Sonnenlicht lässt die Adern im Blatt sehr schö¶n zu Geltung bringen. Auch der zarte Spinnfaden, die beide Triebe verbinden” leuchten schö¶n im Sonnenlicht. Vielleicht wäre es schö¶n wenn man auch die Verbindung der beiden Zweige unten mit im Bild zu sehen sind. Das Soligor-Glas kenne ich nicht. Aber die grünen CA fallen mir gar nicht auf. Geht wohl wegen der Grün-Rot-Tö¶nen die im Bild herrschen eher unter. Motiv gut gesehen. Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.04.2007 Uhrzeit: 3:10:58 Herbert Pittermann dto. wie Peter nur der Rahmen wurde schlecht umgesetzt. Das Licht soll doch von links oben Richtung recht unten einen Effekt erzeugen. Am links unten ist OK, aber links oben müsste das dunkle auch augehellt werden. Rechts und unten gesammt unscharf. Herbert 😉 8 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.04.2007 Uhrzeit: 9:14:03 Helge Suess Hallo Roger! > http://www.r-schuster.de/tmp/gruene_triebe.jpg > das mir persö¶nlich gut gefällt wegen der Grün-in-Grün-Tö¶nung. Ich > habe es hier deswegen sogar als Desktop-Hintergrund eingerichtet. > Nun meine Frage: Wie findet ihr es? Was würden die Makro-Routiniers > anders machen? Die Farben sind sehr fein abgestimmt. Die Freistellung bringt das Motiv klar zur Geltung, bietet aber noch genug Abwechslung um den Hintergrund nicht zu eintö¶nig erscheinen zu lassen. Links und rechts ist mir eine Spur zu wenig Luft zum Rand hin. Was mir noch etwas abgeht ist die Schärfe über den gesamten Bereich des Hauptmotives. Die Blätter komplett scharf wären das i-Tüpfchen. Die CA hingegen stö¶rt mich garnicht. Die ist so harmonisch ins Bild integriert dass man sie als Teil der Blattränder schlicht übersieht. Die Geamtstimmung schluckt solche Kleinigkeiten locker. > … schlägt sich das Altglas zumindest im > Nahbereich ziemlich wacker. Ich würde es nicht zum Weissglas” werfen 🙂 Alleine schon wegen der grünen CA 🙂 Helge ;-)=) 6 posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*