bluehende Landschaften

Datum: 15.04.2005 Uhrzeit: 11:03:58 Robert Schroeder Alexander Krause schrieb: > http://oly-e.de/alben/show.php4?info=e1_425ebfce69&album=e1&add_comment=1&l=de > ist kein schö¶nes Bild… solls auch nicht sein. > Gefällt´s trotzdem? Ja! Ich liebe solche Bildchen, die nicht nur über eine Region, sondern über die ganze Gesellschaft mehr aussagen kö¶nnen als manche seitenlangen Texte, und dabei dann auch noch einen gewissen Charme haben. Dein Betreff bringt das Spannungsfeld schon ganz gut zum Ausdruck. Kleinstselbstständigkeit als letzter Strohhalm für die, die auf dem Arbeitsmarkt garantiert nichts mehr finden, die aber für die Selbstständigkeit noch viel weniger Voraussetzungen erfüllen – und die die Notwendigkeit, sich selbst vermarkten zu müssen, durchaus mit einer gewissen Berechtigung nicht unbedingt als etwas Positives begreifen. Ein Scheitern, unter Umständen sogar gefö¶rdert von der Agentur, die dem Scheiternden, so er sich dafür nicht hergibt, mit Hartz IV aka ALG 2 droht. Grüße, Robert P.S.: Das Bild kö¶nnte trotz seiner Trash-Ästhetik durchaus noch eine Rotation um ein halbes Grad gegen den Uhrzeigersinn vertragen 😉 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.04.2005 Uhrzeit: 11:13:39 Alexander Krause > P.S.: Das Bild kö¶nnte trotz seiner Trash-Ästhetik durchaus noch > eine Rotation um ein halbes Grad gegen den Uhrzeigersinn vertragen Ja, ´s kommt halt so aus der Kamera und ist unbearbeitet. Alex — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.04.2005 Uhrzeit: 18:15:37 Manfred Paul Alexander Krause schrieb: > http://oly-e.de/alben/show.php4?info=e1_425ebfce69&album=e1&add_comment=1&l=de > ist kein schö¶nes Bild… solls auch nicht sein. > Gefällt´s trotzdem? Hallo Alex, Antwort: Ja Die Fotografie ist wohl nicht erfunden worden, um nur Schö¶nes zu zeigen. Auch die anderen Seiten der Realität sind es wert, festgehalten zu werden. (Dieser Satz gilt nicht nur für die Fotografie). Die Tristess der Verhältnisse sprehen aus dem Bild un bedürfen m.E. keines Kommentars. Zum Bild selber: Ich finde die Bildaufteilung auch gelungen. Damit bleibt der Gardine ein Raum sich in ihrer ganzen Schö¶nheit” in Szene zu setzen. Gruss Manfred der hier seine sehr subjektive Meinung geäussert hat.” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.04.2005 Uhrzeit: 20:44:52 Timo Meyer Am Fri, 15 Apr 2005 09:35:59 +0200 schrieb Alexander Krause: > ist kein schö¶nes Bild… solls auch nicht sein. > Gefällt´s trotzdem? Hi Alexander, Bilduafteilung, Farben” Perspektive – alles verstärkt die Anmutung von Aussichtslosigkeit und Verzweiflung. Ein eindrucksvolles Bild! Spontan kam mir beim Betrachten des Bildes der Spiegel-Artikel “Ruiniert restauriert evakuiert” in den Sinn: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0 1518 350947 00.html Um auf Deine Frage zum Thema “Gefallen” zu antworten: Nein es gefällt mir ganz und gar nicht 😉 aber es spricht mich emotional sehr an. Und das ist für mich wesentlich für ein sehr gutes Bild! Grüße Timo” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*