[BK] Treppen in SW

Datum: 03.04.2005 Uhrzeit: 9:58:27 Manfred Paul Hallo an diesem herrlichen Sonntag, ich habe mal ein wenig in SW experimentiert. Herausgekommen ist das folgende Bild: http://manfred-paul.de/BK/Treppe.htm Aufgenommen bei strahlendem Sonnenschein und fast wolkenlosem Himmel. Nun bin ich mir ob der Wirkung nicht sicher und bitte um Eure Kommentare. Danke schon mal. Gruss Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.04.2005 Uhrzeit: 9:58:27 Manfred Paul Hallo an diesem herrlichen Sonntag, ich habe mal ein wenig in SW experimentiert. Herausgekommen ist das folgende Bild: http://manfred-paul.de/BK/Treppe.htm Aufgenommen bei strahlendem Sonnenschein und fast wolkenlosem Himmel. Nun bin ich mir ob der Wirkung nicht sicher und bitte um Eure Kommentare. Danke schon mal. Gruss Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.04.2005 Uhrzeit: 11:23:57 Robert Schö¶ller Hermann_Brunner schrieb: > Manfred Paul schrieb: > Ich finde insbesondere die Geometrie *sehr* gelungen! > Die Bildstimmung ist mir aber etwas zu duster – > dass es im Sonnenschein gewesen sein soll – > da kommt irgendwie wenig davon rüber. Man sieht > zwar die spiegelnden Treppenstufen, aber der Himmel > ist etwas zu dunkel für einen hellen, sonnigen Tag. Finde ich auch, ein hellerer Himmel wäre schö¶ner. Und dann monkt” es wieder in mir: hängt leicht nach links (0 5 – 1°). Schö¶n langsam bekommt der Monk in mir überhand :-O ! lg Robert P.S.: Ich rück jetzt erstmal alle Bilder gerade… ;-D” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.04.2005 Uhrzeit: 11:30:53 Manfred Paul Hermann_Brunner schrieb: Hallo Hermann, > Ich finde insbesondere die Geometrie *sehr* gelungen! > Die Bildstimmung ist mir aber etwas zu duster – > dass es im Sonnenschein gewesen sein soll – > da kommt irgendwie wenig davon rüber. Man sieht > zwar die spiegelnden Treppenstufen, aber der Himmel > ist etwas zu dunkel für einen hellen, sonnigen Tag. vielen Dank für Deine Anmerkungen. Genau darum ging es mir – wie wirkt das Bild. Ich hatte bei der Bearbeitung den Rotanteil nach oben geschraubt und dann in ein Graustufenbild gewandelt. War wohl doch etwas heftig. > Interessantes Motiv – ich denke, jeder aus dem Raum > München wird es kennen 😉 Ich habe nicht gedacht, > dass es künstlerisch so Interessant sein kö¶nnte, > weil zum hoch gehen ist diese Treppe eine Zumutung. > Immer wieder geflucht, weil die Stufen für bequemes > Gehen irgendwie zu flach geraten sind… ja, da gebe ich Dir vollkommen recht – eine Zumutung. Dafür wird man – oben angekommen – mit einer recht guten Sicht auf den Flughafenbetrieb entschädigt. Übrigens – die Treppe ist horizontal gespiegelt, entspricht also nicht ganz der Wirklichkeit 😉 LG Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.04.2005 Uhrzeit: 11:52:31 Manfred Paul Manfred Paul schrieb: Hallo, und danke für Eure Anmerkungen, die ich mir gleich mal zu Herzen genommen habe:) Das Resultat: http://manfred-paul.de/BK/Treppe2.htm LG Manfred der jetzt den Rechner ausschaltet und raus geht:) —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.04.2005 Uhrzeit: 12:04:48 Roger Schuster Manfred Paul schrieb am Sun, 03 Apr 2005 09:58:27 +0200 : Hi, > ich habe mal ein wenig in SW experimentiert. Herausgekommen ist das > folgende Bild: > http://manfred-paul.de/BK/Treppe.htm Für meinen Geschmack wirkt es etwas zu düster. Gibt es auch eine Version, auf der die beiden Treppen gleich breit sind, d.h. sich das Geländer in der Mitte befindet? Kö¶nnte ich mir fast noch wirkungsvoller vorstellen! Aufgenommen wurde das Bild wohl an dem Aussichtshügel am Flughafen im Erdinger Moos? Grüße Roger — Die Reply-To-Adresse ist funktionsfähig! Zum Antworten bitte nichts ändern. —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.04.2005 Uhrzeit: 14:08:01 Timo Meyer Ich empfinde den dunklen Himmel eigentlich nicht als zu düster resp. er passt imho sehr gut zum Motiv und sorgt für sehr schö¶ne, starke Kontraste. Es wurde ja schon angesprochen, hast Du auch eine Version, die absolut symmetrisch verläuft, sprich, dass mittlere Treppengeländer von der unteren Bildmitte entspringt”? Grüße Timo” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.04.2005 Uhrzeit: 18:36:57 Manfred Paul Dorothö©e Rapp schrieb: > Robert Schö¶ller schrieb: >>> http://manfred-paul.de/BK/Treppe2.htm >> Besser! (der Monk in mir ist zufrieden!) >> Himmel ist jetzt top! > finde ich auch 🙂 Hallo Doro und Robert, …freut mich – ich war mie eben unsicher, welche Variante besser kommt. Noch mal Dank an Euch:) LG Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 8:41:04 Helge Keller Hallo Robert, > Und dann monkt” es wieder in mir: hängt leicht nach links (0 5 – > 1°). Schö¶n langsam bekommt der Monk in mir überhand :-O ! bei diesem Bild fällt mir dies überhaupt nicht auf (@Manfred: oder hast du inzwischen das erste Foto auch gerade gerückt?). Woran erkennst du das leichte nach Links hängen? Von der Lichtstimmung her gefällt mir übrigens das erste mit dem dunkleren Himmel besser. Danke und viele Grüße Helge” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 8:48:31 Robert Schö¶ller Helge Keller schrieb: > Hallo Robert, >> Und dann monkt” es wieder in mir: hängt leicht nach links (0 5 – >> 1°). Schö¶n langsam bekommt der Monk in mir überhand :-O ! > bei diesem Bild fällt mir dies überhaupt nicht auf (@Manfred: oder > hast du inzwischen das erste Foto auch gerade gerückt?). Woran > erkennst du das leichte nach Links hängen? In Photo 2 ist es geradegerückt (d.h. < 0.5°) Keine Ahnung das fällt mir einfach auf. Anscheinend steckt ein kleiner Pedant in mir der alle Bilder ausrichten will. (Wenn man mich vollends fertig machen will braucht man nur ein Bild in meinem Blickfeld schief aufzuhängen. Ich kann dann nicht mehr wegschauen :-D ). > Von der Lichtstimmung her gefällt mir übrigens das erste mit dem > dunkleren Himmel besser. Mir das zweite: da ist der Kontrast zwischen Himmel und Wiese grö¶sser. Naja alles Geschmackssache 🙂 ! lG robert” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 8:48:31 Robert Schö¶ller Helge Keller schrieb: > Hallo Robert, >> Und dann monkt” es wieder in mir: hängt leicht nach links (0 5 – >> 1°). Schö¶n langsam bekommt der Monk in mir überhand :-O ! > bei diesem Bild fällt mir dies überhaupt nicht auf (@Manfred: oder > hast du inzwischen das erste Foto auch gerade gerückt?). Woran > erkennst du das leichte nach Links hängen? In Photo 2 ist es geradegerückt (d.h. < 0.5°) Keine Ahnung das fällt mir einfach auf. Anscheinend steckt ein kleiner Pedant in mir der alle Bilder ausrichten will. (Wenn man mich vollends fertig machen will braucht man nur ein Bild in meinem Blickfeld schief aufzuhängen. Ich kann dann nicht mehr wegschauen :-D ). > Von der Lichtstimmung her gefällt mir übrigens das erste mit dem > dunkleren Himmel besser. Mir das zweite: da ist der Kontrast zwischen Himmel und Wiese grö¶sser. Naja alles Geschmackssache 🙂 ! lG robert” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 16:33:17 Herbert Pesendorfer Hallo Robert! >>> Und dann monkt” es wieder in mir: hängt leicht nach links (0 5 – >>> 1°). Schö¶n langsam bekommt der Monk in mir überhand :-O ! > Keine Ahnung das fällt mir einfach auf. Anscheinend steckt ein > kleiner Pedant in mir der alle Bilder ausrichten will. (Wenn man > mich vollends fertig machen will braucht man nur ein Bild in > meinem Blickfeld schief aufzuhängen. Ich kann dann nicht mehr > wegschauen 😀 ). Eine Frage: Bist du verheiratet? Wie hängt das Bild deiner Frau? Ja bei so einem Genie wie Monk kann man auch so seine Marotten haben 😀 Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 18:22:12 Dieter Bethke Hallo Hermann_Brunner, am Sun, 03 Apr 2005 11:10:09 +0200 schriebst Du: > Interessantes Motiv – ich denke, jeder aus dem Raum > München wird es kennen 😉 Ich habe nicht gedacht, > dass es künstlerisch so Interessant sein kö¶nnte, > weil zum hoch gehen ist diese Treppe eine Zumutung. > Immer wieder geflucht, weil die Stufen für bequemes > Gehen irgendwie zu flach geraten sind… Hehehe, diese Treppe kennt man sogar hier im hohen Norden. 😉 Die Stufen auf den Aussichtshügel sind wirklich eine Katastrophe. Man hat offensichtlich an Gehbehinderte gedacht, oder so? Dann frag ich mich aber, wieso die sich überhaupt Stufen raufquälen müssen und es keinen Lift gibt. Zum Bild: Ich find die Tiefenwirkung toll und der dunkle Himmel gibt einen schö¶nen Kontrast, auch wenn es nicht unbedingt nach Sonnenhimmel” aussieht. Der Schattenwurf vom rechten Geländer auf die Stufen stö¶rt mich etwas. Allzeit gutes Licht und volle Akkus Dieter Bethke http://oly-e.de/handbuecher.php4 http://www.fotofreaks.de/galerie/db/index.html” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2005 Uhrzeit: 19:04:02 Robert Schö¶ller Herbert Pesendorfer schrieb: > Eine Frage: Bist du verheiratet? Wie hängt das Bild deiner Frau? > 😉 Jep, bin verheiratet. Das Bild meiner Gattin hängt nicht, sondern steht (auf einem leider schiefen Schreibtisch). > Ja bei so einem Genie wie Monk, kann man auch so seine Marotten > haben 😀 Anscheinend hab ich nur die Marotten – von Genialität keine Spur :-/ — lG robert —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.04.2005 Uhrzeit: 8:45:29 Helge Süß Hi! Gerade gestern habe ich mir gedacht, ich sollte doch mal da rüber gehen anstatt immer direkt ins Flugzeug. Lieber selbst durch den Sucher schauen, als die netten Leute von der Security das 7-14 eine Runde machen lassen. Bin schon gespannt auf die Ergebnisse. Gestern war ja tolles Licht dafür. Ich habe bei der Ankunft ein paar Bilder vom T2 gemacht. Kommen demnächst vielleicht hier her. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*