UT im Pott – Problem …

Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 17:11:03 Hans-Peter Prüfer Hallo zusammen, vermutlich nerve ich schon wieder die gesamte Oly-Gemeinde, aber es gibt ein Problem (Houston ich solle dies hier kundtun. Also denn: Ich lebe und arbeite im Pott (präzise: in Bochum) und die räumliche Nähe des UT kommt mir schon sehr entgegen (Faulheit!) zumal mir auch Yvonne die Teilnahme wärmstens ans Herz gelegt hat. Nur kann ich leider ganz und garnicht davon ausgehen dass ich die gesamte UT-Zeit ausnutzen kann weil ich nämlich in unserem Laden (der Uni Bochum) ziemlich heftig eingespannt bin weshalb allenfalls der Samstag und der Sonntag als sichere Teilnahmetage anzusehen wären. Ich wäre ganz gewiss auch am Freitag schon gerne dabei (Donnerstag ist extrem fraglich) weiß aber eben nicht wie sich das mit meiner Maloche vereinbaren lässt (Arbeitsplätze sind heutzutage weder besonders häufig noch besonders sicher also bloß kein zu großes Risiko). Unter diesen Unsicherheitsaspekten ist eine feste Anmeldung etwas problematisch. Was tun? Ich mö¶chte ja auch niemanden hier irgendwie vergesäßen Liebe Grüße Hans-Peter posted via https://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 17:29:38 Andy Hi Hans-Peter, tja – ich seh da kaum ein Problem…. Also wenn Du Dich für Sa/So verbindlich anmelden kannst, dann tu’ das doch so – Übernachtung von Fr->Sa sollte ja auch kein Problem sein, notfalls kommst Du halt Fr abend dazu, ist doch für Dich nur um die Ecke. Sollte nun doch noch der Fr frei zu bekommen sein, kommst Du halt schon früh dazu oder auch schon Do abend. Also nur Mut! Andy andy@stresspress.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 19:40:02 joerg Hallo Hans-Peter, > Also denn: Ich lebe und arbeite im Pott (präzise: in Bochum), und > die räumliche Nähe des UT kommt mir schon sehr entgegen > (Faulheit!), zumal mir auch Yvonne die Teilnahme wärmstens ans > Herz gelegt hat. Nur kann ich leider ganz und garnicht davon > ausgehen, dass ich die gesamte UT-Zeit ausnutzen kann, weil ich > nämlich in unserem Laden (der Uni Bochum) ziemlich heftig > eingespannt bin, weshalb allenfalls der Samstag und der Sonntag > als sichere Teilnahmetage anzusehen wären. Ich wäre ganz gewiss > auch am Freitag schon gerne dabei (Donnerstag ist extrem > fraglich), weiß aber eben nicht, wie sich das mit meiner Maloche > vereinbaren lässt (Arbeitsplätze sind heutzutage weder besonders > häufig noch besonders sicher, also bloß kein zu großes Risiko). > Unter diesen Unsicherheitsaspekten ist eine feste Anmeldung > etwas problematisch. > Was tun? Ich mö¶chte ja auch niemanden hier irgendwie vergesäßen > … > Liebe Grüße > Hans-Peter mö¶chte nur zu Andys Antwort hinzufügen, dass momentan noch genügend Betten frei sind (allerdings erst mal keine Einzelzimmer mehr) und du dich sicher noch kurzufristig anmelden kannst, einer tageweisen Teilnahme steht natürlich auch nichts im Weg – obwohl …. die Abende und Nächte sind das Interessanteste am UT ;-))))) LG in die Nachbarschaft Jö¶rg — http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 19:40:34 Stefan Hendricks, oly-e.de Andy schrieb: > tja – ich seh da kaum ein Problem…. > Also wenn Du Dich für Sa/So verbindlich anmelden kannst, dann tu’ > das doch so – Übernachtung von Fr->Sa sollte ja auch kein Problem > sein, notfalls kommst Du halt Fr abend dazu, ist doch für Dich nur > um die Ecke. > Sollte nun doch noch der Fr frei zu bekommen sein, kommst Du halt > schon früh dazu oder auch schon Do abend. > Also nur Mut! Sehe ich genau so … Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.03.2004 Uhrzeit: 9:54:53 Torsten Graf Du hast vielleicht Probleme… Meine sind noch schwieriger. Ich mö¶chte seid 3 UT schon kommen. Aber immer läuft was schief. beim letzten war es ein Umzug, jetzt ist es die Jobsuche… Wenn ich neu anfange kan ich ja schlecht sagen: Ich kann nur anfangen wenn ich gleich frei bekomme…”. Sobalb da was raus ist (vielleicht klappt ja was auf der CEBIT) werd ich kommen… Wenn dann noch was frei ist. Ich würde schon gern mal die anderen “Nasen” sehen. Stefan hab ich ja schon mal auf der CEBIT gesehen 😉 LLP Torsten” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.03.2004 Uhrzeit: 21:58:58 joerg Hallo Torsten, > Du hast vielleicht Probleme… > Meine sind noch schwieriger. Ich mö¶chte seid 3 UT schon kommen. > Aber immer läuft was schief. beim letzten war es ein Umzug, jetzt > ist es die Jobsuche… Wenn ich neu anfange kan ich ja schlecht > sagen: Ich kann nur anfangen wenn ich gleich frei bekomme…”. > Sobalb da was raus ist (vielleicht klappt ja was auf der CEBIT) Wünsch dir viel Erfolg! > werd ich kommen… Wenn dann noch was frei ist. Ich denke frei wird noch was bis kurz oder direkt vorher sein. Immerhin haben wir bis maximal 83 Betten!!! In dieser Hinsicht ist also alles offen und mö¶glich. > Ich würde schon > gern mal die anderen “Nasen” sehen. Stefan hab ich ja schon mal auf > der CEBIT gesehen 😉 LLP Torsten Dann kennst du zwar die Obernase die anderen Nasen und Näsinnen sind nicht minder interessant und sehenswert. Also ich würde mich (wie sicher alle Anderen) sehr freuen wenn du einen Job bekämst UND nach Oer kommen würdest 🙂 LG Jö¶rg P.S. Was bedeutet eigentlich “LLP”? http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.03.2004 Uhrzeit: 10:08:37 Torsten Graf Hallo Jö¶rg, > Ich denke frei wird noch was bis kurz oder direkt vorher sein. > Immerhin haben wir bis maximal 83 Betten!!! In dieser Hinsicht ist > also alles offen und mö¶glich. Darauf hoffe ich… 😉 > Dann kennst du zwar die Obernase, die anderen Nasen und Näsinnen > sind nicht minder interessant und sehenswert. > Also ich würde mich (wie sicher alle Anderen) sehr freuen, wenn du > einen Job bekämst UND nach Oer kommen würdest 🙂 Das letzte Treffen lag schon fast vor der Tür (meine Schwiegereltern kommen aus Dresden) und da hat es mich schon sehr geärgert das es nicht geklappt. > LG > Jö¶rg > P.S. Was bedeutet eigentlich LLP”? Ist ein Star Trek Begriff 🙂 Der gute alte Spock hob doch immer seine Hand mit den Fingern in V-Form und sagte “Live Long and Prosper” (Lebe lang und glücklich). Diesen Gruß finde ich wünschenswert und setze ihn deswegen unter meine Mails. LLP Torsten P.S.: Unseren importierten Augenmuscheln passen mit ein paar Modifikationen auch prima an die E-1. Ich mö¶chte sie nicht mehr missen :)” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.03.2004 Uhrzeit: 11:20:45 Rolf-Christian Müller Torsten Graf schrieb: > Hallo Jö¶rg, >> Ich denke frei wird noch was bis kurz oder direkt vorher sein. >> Immerhin haben wir bis maximal 83 Betten!!! In dieser Hinsicht ist >> also alles offen und mö¶glich. > Darauf hoffe ich… 😉 >> Dann kennst du zwar die Obernase, die anderen Nasen und Näsinnen >> sind nicht minder interessant und sehenswert. >> Also ich würde mich (wie sicher alle Anderen) sehr freuen, wenn du >> einen Job bekämst UND nach Oer kommen würdest 🙂 > Das letzte Treffen lag schon fast vor der Tür (meine > Schwiegereltern kommen aus Dresden) und da hat es mich schon sehr > geärgert das es nicht geklappt. >> LG >> Jö¶rg >> P.S. Was bedeutet eigentlich LLP”? Ist ein Star Trek Begriff 🙂 > Der gute alte Spock hob doch immer seine Hand mit den Fingern in > V-Form und sagte “Live Long and Prosper” (Lebe lang und > glücklich). Nicht ganz: prosper = gedeihen florieren Erfolg haben Gruß Rolf (RCM) Diesen Gruß finde ich wünschenswert und setze ihn > deswegen unter meine Mails. > LLP Torsten > P.S.: Unseren importierten Augenmuscheln passen mit ein paar > Modifikationen auch prima an die E-1. Ich mö¶chte sie nicht mehr > missen 🙂 posted via https://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.03.2004 Uhrzeit: 11:39:00 Andy > Nicht ganz: prosper = gedeihen, florieren, Erfolg haben Stimmt – Vulkanier halten nix von Glück. Lebe lang und erfolgreich” heißt dann auch der Ursprungstext im Deutschen “Lebe lang und in Frieden” hieß er dann später – aus P(rosper) wurde dann halt (in) P(eace) In dem Sinne: Qapla’ Andy andy@stresspress.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.03.2004 Uhrzeit: 12:02:32 Rolf-Christian Müller Andy schrieb: >> Nicht ganz: prosper = gedeihen, florieren, Erfolg haben > Stimmt – Vulkanier halten nix von Glück. > Lebe lang und erfolgreich” heißt dann auch der Ursprungstext im > Deutschen > “Lebe lang und in Frieden” hieß er dann später > – aus P(rosper) wurde dann halt (in) P(eace) > In dem Sinne: Qapla’ Sorry verstehe nix von Treckies (?). Nur von Englisch. Maxwell rolf (RCM) > Andy > andy@stresspress.de posted via https://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.03.2004 Uhrzeit: 15:06:15 joerg Andy … > … > In dem Sinne: Qapla’ Un watt soll dat? (Pott-Slang *ggg*) > Andy > andy@stresspress.de Jö¶rg — http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.03.2004 Uhrzeit: 17:49:47 Torsten Graf >> In dem Sinne: Qapla’ > Un watt soll dat? (Pott-Slang *ggg*) Frag nen Klingonen 😉 LLP Torsten —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.03.2004 Uhrzeit: 17:57:08 Andy >>> In dem Sinne: Qapla’ >> Un watt soll dat? (Pott-Slang *ggg*) > Frag nen Klingonen 😉 Genau – ist eigentlich das gleiche wie LLP – nur mit langem Leben habens die Brüder nicht so, also lassen sie den Teil gleich weg…. batlh teH (etwa: Habe die Ehre) Andy andy@stresspress.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.03.2004 Uhrzeit: 18:35:18 Yvonne Hallo Torsten Das wünsche ich Dir doch auch: LLP. > P.S.: Unseren importierten Augenmuscheln passen mit ein paar > Modifikationen auch prima an die E-1. Ich mö¶chte sie nicht mehr > missen 🙂 Was für eine Modifikation? FFP (= frohe Fotopirsch, hihi) Yvonne — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.03.2004 Uhrzeit: 20:26:09 Torsten Graf Hallo Yvonne, >> P.S.: Unseren importierten Augenmuscheln passen mit ein paar >> Modifikationen auch prima an die E-1. Ich mö¶chte sie nicht mehr >> missen 🙂 > Was für eine Modifikation? Also zwei kleine Ecken rausgeschnitten (für Dioptrin-Rad und Okular-Hebel) und dann einen schwarzen Kabelbinder drumrum damit die Augenmuschel nicht so leicht wieder abgeht (da das Okular um einige kürzer als bei der E-20 ist). Bin voll zufrieden. LLP & FFP Torsten 😉 > FFP (= frohe Fotopirsch, hihi) > Yvonne —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.03.2004 Uhrzeit: 20:37:18 joerg Hi Torsten, > Also zwei kleine Ecken rausgeschnitten (für Dioptrin-Rad und > Okular-Hebel) und dann einen schwarzen Kabelbinder drumrum damit > die Augenmuschel nicht so leicht wieder abgeht (da das Okular um > einige kürzer als bei der E-20 ist). Bin voll zufrieden. > LLP & FFP Torsten 😉 >> FFP (= frohe Fotopirsch, hihi) >> Yvonne deine Beschreibung ist zwar im Ansatz verständlich, ich glaube du solltest aber doch zum UT kommen und es in einer Demo ZEIGEN 😉 LLP & FFP & BZPT Jö¶rg (BZPT = Bis Zum PottTreffen *ggg*) — http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*