Providerwechsel! Weg von T-Online, aber nicht so ganz!

Datum: 05.11.2005 Uhrzeit: 13:12:05 Manfred Paul Rolf-Christian Müller schrieb: > Ich habe gehö¶rt, daß etwa ab Jahresende die Bindung von DSL an > den Telefon-Festnetzanschluss aufgehoben wird. Dann wird es > wirklich interessant. Hallo Rolf, das klingt ja sehr interessant. Ist diese Aussage gesichert und nachlesbar? Gruss Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2005 Uhrzeit: 13:21:02 Rolf-Christian Müller Manfred Paul schrieb: > Rolf-Christian Müller schrieb: > >> Ich habe gehö¶rt, daß etwa ab Jahresende die Bindung von DSL an >> den Telefon-Festnetzanschluss aufgehoben wird. Dann wird es >> wirklich interessant. > > Hallo Rolf, > das klingt ja sehr interessant. > Ist diese Aussage gesichert und nachlesbar? > > Gruss Hallo Manfred, ich weiß es nicht mehr. Schau mal bei der Regulierungsbhö¶rde Netz (früher RegTP). Da kam es, glaub ich, her. Habs im Radio gehö¶rt, ist schon ne Weile her. Rolf — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.11.2005 Uhrzeit: 17:42:59 Frank Hintermaier Hallo Rolf! 🙂 Rolf-Christian Müller” schrieb: Ups da ist mir der Thread doch durchs Netzt gegangen. :-)) > Aber über Modem oder? Nö¶ DSL. >> Telefonflat und Internet-Flatrate kosten mich ca. 20 Euro im >> Gegenzug spare ich den bisherigen T-Online-Tarif (bisher 25 Euro) >> sowie die Telefongesprächsgebühren. > Das versteeh ich nicht ganz. Keine DSL-Grundgebühr? Doch z.Z. noch über T-Com später dann über 1&1. Du must Anschluß- und Providerkosten trennen. > ich zahle für DSL 2000 20 EUR/Mon. Die Flatrate bei T-Online kostet 10 > macht > 30 Ich zahle (jetzt hau mich nicht) glaube 15 Euro für den DSL Anschluß 10 Euro für die 1&1-Internetflat und 10 Euro für die 1&1-Telefonflat. >> Einsparpotential liegt jetzt noch beim Anschluß selber. Man kö¶nnte >> noch von T-ISDN + DSL auf T-Net (analog) + DSL wechseln. > Ich habe gehö¶rt daß etwa ab Jahresende die Bindung von DSL an > den Telefon-Festnetzanschluss aufgehoben wird. Dann wird es > wirklich interessant. Jo wobei es sich z.Z. wohl so darstellt dass man besser bei T-Com bleibt mit dem Anschluß. Die anderen knebeln einen mit Langzeitverträgen und es gibt wohl arge Probleme ohne große Umstände später den Anschluß zu wechseln. Wochen und Monate ohne DSL scheinen nicht selten zu sein. Wenn man den DSL-Anschluß jedoch bei T-Com beläßt kann man die Provider wechseln wie das Hemd ohne dass der Anschluß lahm gelegt wird. Die meisten Anbieter sind ja perse über T-DSL ereichbar. Insofern bin ich eben froh dass es 1&1 bisher nicht hinbekommen hat auch den Anschluß auf sich umzumelden. Gruß Frank” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.11.2005 Uhrzeit: 24:08:10 Frank Hintermaier Rolf-Christian Müller” schrieb: > Ja ja ich erinnere mich dunkel. Aber trotzdem eine letzte (?) > Frage: Du kommst an die Mail über Webmail ran oder? Ich fauler > Hund mache noch immer alles über das T-Online eMail-Programm > auch für das Forum. Das geht dann wohl nicht mehr. Und mit > Webmail konnte ich die Mails nicht in einem Schwung runterladen. > Das hatte ich schon im Krankenhaus versucht ging aber nur Mail > für Mail. Dafür hatte ich nach sechs Wochen dann 2500 Beiträge > auf dem Konto. Es wird wohl Zeit daß ich es mit einem > Newsreader versuche. Ich habe schon seit es das gibt mein T-Online-Mailkonto für pop3 freigeschaltet. Kostet nochmal 2 5x Euro extra. Wie alles bei T-Offline extra kostet:-((. Damit bin ich aber vollkommen unabhängig. Kann meine E-Mails z.B. von meinem Handyprovider bei T-Online über POP3 abholen lassen und auf meinem Handy anzeigen lassen. Und natürlich lass ich alle meine E-Mail-Konten über einen newsreader in einem Rutsch abholen. Gruß Frank” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.11.2005 Uhrzeit: 5:57:31 Rolf-Christian Müller Frank Hintermaier schrieb: > > Und natürlich lass ich alle meine E-Mail-Konten über einen > newsreader in einem Rutsch abholen. Ja, muß ich wohl auch mal in Angriff nehmen. Danke. Rolf — posted via https://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*