m42 Objektive an E-330

Datum: 01.08.2007 Uhrzeit: 3:03:14 Horst Hallo allerseits, ich trage mich mit dem Gedanken eventuell aus Spaß am experimentieren alte M42 Objektive mittels Adapter an der E-330 einzusetzen. Dachte in etwas an ein gut erhaltenes Pentacon 2.8/135mm in Verbindung mit passenden ZR als Makroobjektiv. Ich nehme mal an das die Qualität der Aufnahmen max. Durchschnitt sein wird….hat jemand Erfahrungen damit bzw. auch mit Einsatz von guten Weitwinkel Objektiven an DSLR…. Danke, Gruß Horst — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.08.2007 Uhrzeit: 8:58:53 Helge Suess Hallo Horst! > ich trage mich mit dem Gedanken eventuell aus Spaß am > experimentieren alte M42 Objektive mittels Adapter an der E-330 > einzusetzen. Bei M42 ist das Auflagemass eher ein frommer Wunsch als ein definierter Wert. Je nach Adapter kann es also dazu führen dass nicht auf Unendlich oder auch weit dahinter fokussiert werden kann. Bei Makro ist das aber sekundär. > …hat jemand Erfahrungen damit bzw. auch mit Einsatz > von guten Weitwinkel Objektiven an DSLR…. In Fremdzubehö¶r wurde schon einiges über dieses Thema diskutiert. Die Ergebnisse sind, besonders im extremen Makrobereich oft überraschend. Mit guten Weitwinkeln wirst du aber deine Sorge haben. Durch das kleinere Sensorformat wird aus dem guten“ KB-Weitwinkel ein —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.08.2007 Uhrzeit: 14:24:35 Horst Hallo Helge, Danke für die Antwort, hö¶rt sich ja nicht soooo schlecht an. Da ich tatsächlich nur den Makrobereich im Auge habe werde ich den Versuch wagen und, wegen der Mö¶glichkeit die Objektive wieder in der Bucht verkaufen zu kö¶nnen, das finanzielle Risiko in Grenzen zu halten. Gruß Horst — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.08.2007 Uhrzeit: 5:19:54 Sascha Weihö¶nig also ich benutze folgende M42er Objektive an einer E-1 beroflex 135mm ( Tele bzw. auch Makrobereich) Meyer optik 200mm (Tele bereich) Beroflex 500mm (Tele bereich) was den Adapter betrifft so habe ich ziemlich Glück der Unendlichkeitsbereich funktioniert. Auch was die Obejktive betrifft so sind die Bilder damit ( ausser beim Beroflex 135mm was leider ziemlich Kontrastarm ist ) gar nicht mal so so schlecht, wobei natürlich die zuikos ( ich benutze mit entsprechnder macrolinse das 14-45er Standart sehr oft) wirklich besser sind Besonders das Orestegor (200mm) von meyer optik ( was ja der vorgänger von pentacon ist) hat mich positiv überrascht , irgendwie sind die m42er Objektive mit meiner E-1 besser zu handeln als mit der alten Canon D60 die ich vorher gehabt habe. Auch die brennweitenweitenverlängerung vom faktor 2 wirkt sich besonders im Telebereich positiv aus. — posted via https://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*